+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12
Zeige Ergebnis 111 bis 119 von 119

Thema: Wirtschafts- und Finananzkrieg gegen Deutschland

  1. #111
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    15.455

    Standard AW: Wirtschafts- und Finananzkrieg gegen Deutschland

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wirtschafts- und Finananzkrieg gegen Deutschland.
    Winston Churchill hat damals zumind. klar und deutlich gesagt, was er von Deutschland hält.
    Deutschland war und ist bei vielen ein Dorn im Auge, daran hat sich bis heute nix geändert...
    Einige davon arbeiten höchst effizient daran die Bundesrepublik in einen interventionsreifen gescheiterten Staat
    ,mit starker Kolateralwirkung auf seine Nachbarn, zu transformieren, damit "die Welt" ein drittes mal
    vor "drohender deutscher Dominanz gerettet werden kann", diesmal wohl endgültig.
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

  2. #112
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    74.094

    Standard AW: Wirtschafts- und Finananzkrieg gegen Deutschland

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Einige davon arbeiten höchst effizient daran die Bundesrepublik in einen interventionsreifen gescheiterten Staat
    ,mit starker Kolateralwirkung auf seine Nachbarn, zu transformieren, damit "die Welt" ein drittes mal
    vor "drohender deutscher Dominanz gerettet werden kann", diesmal wohl endgültig.
    Wer, oder was hindert unsere "Freunde" daran, es Deutschland gleichzutun ?
    Statt gegen D einen Wirtschafts- und Finananzkrieg zu führen, sollten sie mal lieber ihre eigenen Defizite in's Reine bringen...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #113
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    15.455

    Standard AW: Wirtschafts- und Finananzkrieg gegen Deutschland

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wer, oder was hindert unsere "Freunde" daran, es Deutschland gleichzutun ?
    Statt gegen D einen Wirtschafts- und Finananzkrieg zu führen, sollten sie mal lieber ihre eigenen Defizite in's Reine bringen...
    "Die deutsche Dominanz", "institutionalisierter deutscher Rassismus", die "deutsche" Frankfurter Schule, die "deutsche Migrationspolitik", "the german Angst", "deutscher Selbsthass", "deutscher Nationalismus", egal
    was die Huns machen, für sie ist und bleibt die schwarze Peter Karte, von langer Hand vorbereitet.
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

  4. #114
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    74.094

    Standard AW: Wirtschafts- und Finananzkrieg gegen Deutschland

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    "Die deutsche Dominanz, institutionalisierter deutscher Rassismus, die "deutsche" Frankfurter Schule, die "deutsche Migrationspolitik", "the german Angst", "deutscher Selbsthass", "deutscher Nationalismus", egal
    was die Huns machen, für sie ist und bleibt die schwarze Peter Karte, von langer Hand vorbereitet.
    Kurz - die Deutschen sind immer schuld, so kann man am besten vom eigenen Unvermögen ablenken.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #115
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    15.455

    Standard AW: Wirtschafts- und Finananzkrieg gegen Deutschland

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Kurz - die Deutschen sind immer schuld, so kann man am besten vom eigenen Unvermögen ablenken.
    Richtig, die Deutschen als unterstes Glied der US etablierten (doppelmoralischen) Hackordnung, erfüllen die Funktion des Blitzableiters, derweil sie für US Interessen in Haftung genommen und instrumentalisiert werden, damit (die Eliten von) "gods own country" und dessen Partner erster und zweiter Klasse, "im Ruhme baden , der ihr Geburtsrecht ist".
    Geändert von Götz (15.06.2018 um 09:03 Uhr)
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

  6. #116
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    1.570

    Standard AW: Wirtschafts- und Finananzkrieg gegen Deutschland

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Einige davon arbeiten höchst effizient daran die Bundesrepublik in einen interventionsreifen gescheiterten Staat
    ,mit starker Kolateralwirkung auf seine Nachbarn, zu transformieren, damit "die Welt" ein drittes mal
    vor "drohender deutscher Dominanz gerettet werden kann", diesmal wohl endgültig.
    Die entscheidende Komponente ist jedoch das Regime, welches mitspielt. Die deutschen haben die letzten Jahrzehnte einen Verbrecher nach dem anderen gewählt. Eine anständige Regierung würde keine Direktiven von der Ostküste annehmen. In diesem System (Pöbelherrschaft) ist keine ordentliche Regierung denkbar.
    Aus meiner Sicht ist auch der Euro eine bewusst zum Schaden Deutschlands konstruierte Währung. Man hatte ein funktionierendes Vorbild in Form des Federal Reserve Systems, warum wurde es nicht verwendet? Weil sonst die deutsche Währung heute mehr als zwei Dollar kosten würde. Wer hat es "für" Deutschland etabliert? Das gleiche CDUSPDGRÜNEFDP Regime, was z.T. noch heute im Reichstag zu finden ist.
    浑水摸鱼

  7. #117
    Mitglied Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.706

    Standard AW: Wirtschafts- und Finananzkrieg gegen Deutschland

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Die entscheidende Komponente ist jedoch das Regime, welches mitspielt. Die deutschen haben die letzten Jahrzehnte einen Verbrecher nach dem anderen gewählt. Eine anständige Regierung würde keine Direktiven von der Ostküste annehmen. In diesem System (Pöbelherrschaft) ist keine ordentliche Regierung denkbar.
    Aus meiner Sicht ist auch der Euro eine bewusst zum Schaden Deutschlands konstruierte Währung. Man hatte ein funktionierendes Vorbild in Form des Federal Reserve Systems, warum wurde es nicht verwendet? Weil sonst die deutsche Währung heute mehr als zwei Dollar kosten würde. Wer hat es "für" Deutschland etabliert? Das gleiche CDUSPDGRÜNEFDP Regime, was z.T. noch heute im Reichstag zu finden ist.
    Und warum koppeln die Schweizer gewaltsam den Franken an den Euro?

  8. #118
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    1.570

    Standard AW: Wirtschafts- und Finananzkrieg gegen Deutschland

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Und warum koppeln die Schweizer gewaltsam den Franken an den Euro?
    War bis 2015 der Fall.
    浑水摸鱼

  9. #119
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    15.455

    Standard AW: Wirtschafts- und Finananzkrieg gegen Deutschland

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher, Ray Dalio weiß mehr, als er zugibt, sonst würde er keine Milliarden Dollar auf den Niedergang von D setzen.
    Verfügt Ray Dalio etwa über Insiderwissen ?

    [Bilder nur für registrierte Nutzer] Würde mich nicht wundern, wenn bspw. namhafte, deutsche Politiker ebenfalls in den US-Hedgefonds Bridgewater investieren würden...
    Umgekehrt wäre es auch durchaus möglich, daß diverse bundesrepublikanische Politschranzen auf (inoffoziellen) Gehaltslisten dubioser
    "Investoren" stünden, damit sie deutsche Steuergelder für deren Interessen veruntreuen...

    Deutsche Steuergelder tauch(t)en überraschend in US Machenschaften auf, wie zum Beispiel der Hollywoodproduktion "Der Soldat
    James Ryan". Wieviel Steuergelder würden überzeugte "Frankfurter Schüler" veruntreuen, wenn es direkt darum ginge Deutschland künftig immer weniger Geld zur Verfügung zu stellen und/um es verstärkt einzuhegen (und um seine Eingeborenen auszudünnen) ?
    Geändert von Götz (16.06.2018 um 01:45 Uhr)
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das heutige Deutschland ist eine Art Gegen-Deutschland.
    Von Gurkenglas im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 10:11
  2. Deutschland, der größte Verlierer der Wirtschafts-Welt!
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 21:20
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 23:57
  4. Wirtschafts Crash in Deutschland
    Von Chupacabras im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 19:59
  5. Deutschland drittbester Wirtschafts-Standort der Welt
    Von Botschafter im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 13:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 119

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben