User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 18 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 171

Thema: Auch Gläubige haben ein Recht auf Spott

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    3.232

    Standard Auch Gläubige haben ein Recht auf Spott

    Manche Leute finden die Idee, Götter zu verehren, besonders erheiternd.

    Manche Leute finden gar nicht lustig, über religiöse Inhalte zu lachen.

    Der gesetzliche Rahmen ist da nicht allzu eng - der Vertrieb mit Suren bedruckten Klopapiers kann einem schon einen Gerichtstermin einbringen, aber wer etwas subtiler oder zumindest weniger schmutzig spottet, bleibt im legalen Bereich.

    Davon abgesehen:

    Sind Witze über wirklichkeitsferne Wunderwesen verwerflich?

  2. #2
    Die Würze Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    27.523

    Standard AW: Auch Glauber haben ein Recht auf Spott

    Zitat Zitat von Hulasebdender Beitrag anzeigen
    (...)

    Sind Witze über wirklichkeitsferne Wunderwesen verwerflich?
    Meerjungfrauen? Peter Pane?
    being home

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    3.232

    Standard AW: Auch Glauber haben ein Recht auf Spott

    Nicht der einzige Grund, aber der Anlass dieses Threads war der Beitrag eines von mir sehr geschätzen Foristen, der Zeichnungen Mohammeds (S.s.m.i.) wohl nicht so lustig findet:

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Was lustig ist und was nicht unterliegt offensichtlich sehr großen Bewertungsschwankungen ...
    Richtig. Ich fand manche der Zeichnungen im Karikaturisten-Wettbewerb dazu lustig, manche doof, insgesamt das Ergebnis enttäuschend phantasielos.

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    ... warum muss man das religiöse Empfinden von Menschen nun so unbedingt beleidigen? Ich finde das tatsächlich nicht lustig.
    Muss man ja gar nicht. Und oft sind es die Religiösen, die unter sich selbst leiden.

    Ein mit sich und der Welt zufriedener Sonntagschrist wird ein Bild eines Schweins am Kreuz nicht gutheißen, denkt aber auch nicht, dass Jesus dadurch göttlicher, menschlicher oder gestorbener würde. Dergleichen hat die Kirche zur Genüge ganz unbeschadet überstanden, und falls es irgendwelche Götter geben sollte, dann die wohl auch; das kann man jedenfalls erstmal ganz gefahrlos und ohne Preisaufschlag mitglauben.

    Mich wundert, warum manche Muslime so in Rage geraten. Was hindert sie, ruhig dazusitzen, ein Gebet für die verwirrten Ungläubigen zu sprechen und sich dann wieder aufs Himmelreich vorzubereiten, das ja nicht an solch einer Zeichnung hängen kann? Mein Verdacht ist: Ihnen fehlt das Gottvertrauen. Sie haben von klein auf den Koran ins Hirn gedroschen bekommen, aber dem darin beschriebenen Scheusal trauen sie nicht mal zu, gelassen über solchen Zeichnungen zu stehen.

    Ich glaube, sie wüten nicht, weil sie beleidigt sind. Sondern sie fürchten die Erkenntnis, im Glauben zu schwanken und am Ende dann keine Huris abzukriegen. Dass Jungfrauen längst aus sind und selbst Gummipuppen aus chinesischer Produktion im Paradies schon knapp werden, hat ihnen ja niemand gesagt.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    3.232

    Standard AW: Auch Glauber haben ein Recht auf Spott

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Meerjungfrauen? Peter Pane?
    Schön gesagt!

    Beide sind ja, rein vom wissenschaftlichen Standpunkt aus gesehen, plausibler als allmächtige Götter.

    Und zugleich zeigen ihre Anhänger sich weit weniger empfindlich gegen Spott.

  5. #5
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    27.938

    Standard AW: Auch Glauber haben ein Recht auf Spott

    Auch Glauber haben ein Recht auf Spott


    wer ist Glauber ?

    Hat der das Glaubersalz erfunden ?
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    3.232

    Standard AW: Auch Glauber haben ein Recht auf Spott

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    wer ist Glauber ?

    Hat der das Glaubersalz erfunden ?
    Dazu legte Matthäus dem Helden des Neuen Testaments eine klare Antwort in den Mund:

    Zitat Zitat von J. aus N.
    Ihr seid das Salz der Erde

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Circopolitico
    Registriert seit
    06.07.2017
    Ort
    NRW und Hessen
    Beiträge
    4.162

    Standard AW: Auch Glauber haben ein Recht auf Spott

    Zitat Zitat von Hulasebdender Beitrag anzeigen
    Manche Leute finden die Idee, Götter zu verehren, besonders erheiternd.

    Manche Leute finden gar nicht lustig, über religiöse Inhalte zu lachen.

    Der gesetzliche Rahmen ist da nicht allzu eng - der Vertrieb mit Suren bedruckten Klopapiers kann einem schon einen Gerichtstermin einbringen, aber wer etwas subtiler oder zumindest weniger schmutzig spottet, bleibt im legalen Bereich.

    Davon abgesehen:

    Sind Witze über wirklichkeitsferne Wunderwesen verwerflich?
    Naja, es kommt ja immer drauf an ob es wirklich eine Beleidigung ist, oder ob es unter “Kunstfreiheit” fällt.
    Ich finde Satire immer wichtig. Auch wenn es in der Vergangenheit auch Satire gab, welche ich persönlich geschmacklos fand -sowohl über Muslime, Christen, Juden- befürworte ich Satire über Religion.
    Wie sagte Tucholsky einmal “Was darf Satire? ALLES”

  8. #8
    Naivling Benutzerbild von Stopblitz
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    23.108

    Standard AW: Auch Glauber haben ein Recht auf Spott

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    Naja, es kommt ja immer drauf an ob es wirklich eine Beleidigung ist, oder ob es unter “Kunstfreiheit” fällt.
    Ich finde Satire immer wichtig. Auch wenn es in der Vergangenheit auch Satire gab, welche ich persönlich geschmacklos fand -sowohl über Muslime, Christen, Juden- befürworte ich Satire über Religion.
    Wie sagte Tucholsky einmal “Was darf Satire? ALLES”
    Satire über Bückbeter ist allerdings schwer gesundheitsgefährdend, nicht unbedingt für den Satiriker, aber für die Bückbeter. Man denke an die Mohammad-Karikaturen.
    Aus den Weiten des WWW:

    Die EU hat nichts als soziales Dumping, Verarmung, Versklavung und das fluten mit zivilisationsfeindlichen Bestien gebracht.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Circopolitico
    Registriert seit
    06.07.2017
    Ort
    NRW und Hessen
    Beiträge
    4.162

    Standard AW: Auch Glauber haben ein Recht auf Spott

    Zitat Zitat von Stopblitz Beitrag anzeigen
    Satire über Bückbeter ist allerdings schwer gesundheitsgefährdend, nicht unbedingt für den Satiriker, aber für die Bückbeter. Man denke an die Mohammad-Karikaturen.
    Viele Muslime haben bez. religiöser Satire keinen Humor.
    Christen und Juden gehen souveräner damit um.

    Keine Ahnung warum die Moslems alle so spaßbefreit sind...

  10. #10
    Pazifist Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Corleone
    Beiträge
    18.030

    Standard AW: Auch Glauber haben ein Recht auf Spott

    Meine Güte...der Begriff heißt Gläubige.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antifa fassungslos, Asylanten müssen umziehen, weil Obdachlose auch ein Recht auf Wohnen haben!
    Von Varg im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 23:17
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 10:24
  3. Wir haben ein Recht auf Regierung !
    Von esperan im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 13:56
  4. Haben Behinderte ein Recht auf Leben?
    Von Romulaner im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 15:03
  5. Wir haben jedes Recht, die USA zu verurteilen!!
    Von Praetorianer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 11:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 159

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben