+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8
Zeige Ergebnis 71 bis 73 von 73

Thema: Eindrücke von meiner letzten BRD-Reise

  1. #71
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    7.948

    Standard AW: Eindrücke von meiner letzten BRD-Reise

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Ja, ist schon ironisch - Expats, die seit Jahren im Ausland leben, regen sich über zu viel Ausländer hier auf.
    "Ironisch" ist das nur für Unwissende.

    Zuerst einmal möchte ich den Begriff "Expat" strikt von mir weisen. Unter "Expats" versteht man generell Mitarbeiter von Firmen, die ins Ausland entsendet werden. Erstens trifft das auf mich nicht zu und zweitens kenne ich auch keinen einzigen Expat und möchte auch gar keinen kennenlernen. Auf geschäftlicher Ebene vielleicht, aber keinesfalls auf persönlicher.

    Desweiteren bin ich hier in Peru nicht nur gerne unter Peruanern, sondern vor allen Dingen unter den Peruanern, generell Indios, die die alte Inkamoral hochhalten und verteidigen. Und da sehe ich auch den grossen Zustrom von kulturfremden Venezolanern skeptisch. Gewöhnlich fallen diese Venezolaner allein schon durch ihre Verschiedenheit der Körpersprache auf und auch ihr Verhalten in engen Räumen, z.B. in Geschäften oder in Bussen. Der typische Peruaner verhält sich umsichtiger und zurückhaltender in solchen Räumen.

    Ich habe auch Freunde, die stellen sogar Venezolaner ein, aber die Mehrzahl sieht sie eher als Plage. Dass sie Arbeitsplätze wegnehmen, und wenn auch nur informelle, wie Strassenverkäufer, wird oft geäusserst. Und meine Novia bezeichnet sie pauschal als "conchudo", was in Peru soviel wie "schamlos" und "rücksichtslos" bedeutet. Jemand, der allein nach seinem Vorteil handelt und dem die anderen egal sind.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)




  2. #72
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: Eindrücke von meiner letzten BRD-Reise

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Ja, ist schon ironisch - Expats, die seit Jahren im Ausland leben, regen sich über zu viel Ausländer hier auf.
    Ja und? Es soll ja auch Juden geben, die vor 70 Jahren von hier geflüchtet sind, und sich über antisemitische Moslems aufregen. Ich kann mich auch heute noch über eine Firma aufregen, wo ich vor 20 Jahren mal gearbeitet habe, und sich da alles verschlimmert hat. Was soll daran seltsam sein?

  3. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    135

    Standard AW: Eindrücke von meiner letzten BRD-Reise

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen

    Naja es waren halt Neger, so tief war unsere Konversation nicht !
    Naja, wenn es Neger waren, dann kamen sie vielleicht aus Niger.

+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eindrückliche Bilder des zweiten Weltkriegs.
    Von kotzfisch im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.02.2016, 21:07
  2. Star Wars: Das Erwachen der Macht - Eindrücke und Gedanken.
    Von FloridaGerd im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 17:22
  3. Eindrücke aus der arabischen Welt
    Von Farblos im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 12:36
  4. Windows Vista: Erste Eindrücke
    Von basti im Forum Medien
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 18:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 155

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben