+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: Müssen Steuerzahler bald für Bürgschaften für Flüchtlinge aufkommen?

  1. #31
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    7.627

    Standard AW: Müssen Steuerzahler bald für Bürgschaften für Flüchtlinge aufkommen?

    die kriminelle Bande wieder einmal in Niedersachsen! SPD und Grünen System mit Garantien auch im Visa Skandal schon vor über 15 Jahren

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Müssen Steuerzahler bald für Bürgschaften für Flüchtlinge aufkommen?

    Gibt es in Sachen Bürgschaften neue Infos?

  3. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    16.817

    Standard AW: Müssen Steuerzahler bald für Bürgschaften für Flüchtlinge aufkommen?

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Heißt es nicht mit Bürgschaften für Flüchtlinge ?

    Oder wessen Bürgschaften sollen sie bezahlen ?

    Die Bürgschaften, die Frau Kanzlerin übernommen hat ?

    Wir bürgen doch schon lange für Griechenland und scheinbar nimmt das auch kein Ende.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    immigranten-aus-afrika-allahu-akbar-europa-gehoert-uns/

    Ein neues Video zeigt: Bereits auf der Überfahrt am Mittelmeer stellen Flüchtlinge klar: „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

    In einer ausweglosen Situation zwischen europäischen „Freunden“, heimischer Asylindustrie und die Fakten nach Gusto präsentierenden Medien ist eine echte Lösung der Migrationsprobleme nicht in Sicht.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    meinungen/der-merkel-schwindel/

    Noch schlimmer die Zahlen von 2016: Deutschland mit 745.155 Asylgesuchen, gefolgt von Italien mit 122.960. Insgesamt hatten damals 1,3 Millionen Migranten Asyl gesucht. Diese Zahlen belegen einerseits die Überforderung oder Dreistigkeit der EU-Partnerländer und zeigen andererseits, dass Seehofers Forderungen am Hauptproblem vorbei gehen: den ungeschützten EU-Außengrenzen.
    Die Zahlen zeigen zugleich, dass Merkels wie auch immer erträumte „europäische Lösung“ überhaupt keine Lösung sein kann. Denn nach deren Logik müssten alle „Flüchtlinge“ in den Grenzländern das Asylverfahren durchlaufen – ein Unterfangen, an dem selbst das frühere Verwaltungswunderland Deutschland grandios gescheitert ist.


  4. #34
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Müssen Steuerzahler bald für Bürgschaften für Flüchtlinge aufkommen?

    Die Bürgschaften sind ja nicht für Flüchtlinge, sondern zu Gunsten von gewissen Sozialbehörden o.ä.

  5. #35
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    6.468

    Standard AW: Müssen Steuerzahler bald für Bürgschaften für Flüchtlinge aufkommen?

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Die Bürgschaften sind ja nicht für Flüchtlinge, sondern zu Gunsten von gewissen Sozialbehörden o.ä.
    Die sich als "Schleuser "betätigen (Bremen und ? )
    Ab in den Knast mit dieser Bande !
    Gruß ...
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Deutschen müssen sich an Armut gewöhnen, da sie eben auch für ganz Europa aufkommen!
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.2013, 22:40
  2. Deutsche Steuerzahler müssen für Athen zahlen
    Von Denkpoli im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 09:29
  3. Müssen Demonstrationsteilnehmer für Polizeischutz selbst aufkommen?
    Von Kilgore im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 16:09
  4. Soll der Steuerzahler für finanzspekulanten von brd Banken aufkommen?
    Von Sterntaler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 20:54
  5. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 22:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 145

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben