+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: Atomboom in Nahost

  1. #51
    Spider
    Gast

    Standard AW: Atomboom in Nahost

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Der Iran wird früher oder später Atomwaffen herstellen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche! Und wenn der Iran Atomwaffen hat, dann werden auch die Türken und die Saudis danach greifen. Denn Fakt ist nun einmal, dass der, der die USA mit solchen Waffen erreichen und bedrohen kann oder eines der Länder von seinen Heloten, vor einer Aggression sicher ist. Alle anderen sind es nicht!
    Wenn das passiert, ist das das Ende der Welt - wie wir es kennen - ich hielt das Märchen von Apokalypse für einen Mythos und muss feststellen, dass dies nicht so ist.

  2. #52
    Selbstständig denkend Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    60.720

    Standard AW: Atomboom in Nahost

    Zitat Zitat von Spider Beitrag anzeigen
    Wenn das passiert, ist das das Ende der Welt - wie wir es kennen - ich hielt das Märchen von Apokalypse für einen Mythos und muss feststellen, dass dies nicht so ist.
    Sei gegrüßt hier im HPF.
    Du hast Recht mit deinem Beitrag. Immer weitere Aufrüstung der Welt mit Atomwaffen macht sie nicht sicherer.
    Am 23.4. schrieb ich bereits etwas zur Verbreitung von AKWs mit ihren "friedlichen" Hilfstechniken Anreicherung und Aufbereitung:

    Die Internationale Atom Energie Agentur warnte eindringlich:

    Moratorium der IAEA gegen Urananreicherung und AKW-Brennstäbe-Aufbereitung

    Weltweit wird immer mehr Uran angereichert fuer "friedliche" AKWs.
    Wenn die Zentrifugen aber unkontrolliert und zu lange laufen,
    entsteht hochangereichertes atomwaffenfaehiges Material!
    Immer mehr abgebrannte Brennstaebe fallen weltweit an.
    Daraus laesst sich atomwaffenfaehiges Plutonium gewinnen!
    Die IAEA (El Baradei) fordert deshalb,
    beides zumindest fuer 5 Jahre auszusetzen, es sei sonst
    das sicherste Rezept zur Vernichtung der Menschheit!
    Aber ausgerechnet die VS waren gegen dieses Moratorium!

    Das war im Jahr 2006, das Moratorium gab es nicht, inzwischen werden weltweit ausser in der BRD weiter AKWs gebaut....

    AKWs im Pulverfass NO sind der Gipfel der Gefahr.


    USrael: Der Schwanz (Israel) wedelt mit dem Hund (USA)!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, LOL, Mittendrin, Neu, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Umananda, usw.

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.839

    Standard AW: Atomboom in Nahost

    Zitat Zitat von Spider Beitrag anzeigen
    Wenn das passiert, ist das das Ende der Welt - wie wir es kennen - ich hielt das Märchen von Apokalypse für einen Mythos und muss feststellen, dass dies nicht so ist.
    So schnell kommt das Ende der Welt aber nicht! Auch wenn der Iran irgendwann über 20 Atombomben verfügen sollte, ist das kein Grund zur Panik. Zumal erst einmal die Frage geklärt werden muss, gegen wen der Iran seine Atomwaffen einsetzen will. Gegen Israel kann er sie nicht einsetzen, weil der Judenstaat selber über zirka 100 Atombomben verfügt und in solch einem Fall fürchterlich zurückschlagen würde. Außerdem haben die USA eine Bestandsgarantie für Israel abgegeben und werden mit Sicherheit Israel beistand leisten, wenn der Iran versuchen sollten den Judenstaat nuklear zu braten.


    Im Übrigen gibt es da noch ein hartnäckiges Gerücht, das besagt, dass der Iran zumindest über eine Atombombe verfügen soll, die er sich 1990 aus der zerfallenen UDSSR mitsamt einigen arbeitslosen Atomwissenschaffleren beschaffte. Also, von daher ist Gelassenheit angesagt, weil nicht alles so heiß gegessen wird, wie es in den propagandistisch Küchen gekocht wird.


    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.839

    Standard AW: Atomboom in Nahost

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Sei gegrüßt hier im HPF.
    Du hast Recht mit deinem Beitrag. Immer weitere Aufrüstung der Welt mit Atomwaffen macht sie nicht sicherer.
    Am 23.4. schrieb ich bereits etwas zur Verbreitung von AKWs mit ihren "friedlichen" Hilfstechniken Anreicherung und Aufbereitung:

    Die Internationale Atom Energie Agentur warnte eindringlich:

    Moratorium der IAEA gegen Urananreicherung und AKW-Brennstäbe-Aufbereitung

    Weltweit wird immer mehr Uran angereichert fuer "friedliche" AKWs.
    Wenn die Zentrifugen aber unkontrolliert und zu lange laufen,
    entsteht hochangereichertes atomwaffenfaehiges Material!
    Immer mehr abgebrannte Brennstaebe fallen weltweit an.
    Daraus laesst sich atomwaffenfaehiges Plutonium gewinnen!
    Die IAEA (El Baradei) fordert deshalb,
    beides zumindest fuer 5 Jahre auszusetzen, es sei sonst
    das sicherste Rezept zur Vernichtung der Menschheit!
    Aber ausgerechnet die VS waren gegen dieses Moratorium!

    Das war im Jahr 2006, das Moratorium gab es nicht, inzwischen werden weltweit ausser in der BRD weiter AKWs gebaut....

    AKWs im Pulverfass NO sind der Gipfel der Gefahr.
    Die Urananreicherung geschieht nicht unkontrolliert, sonder sehr kontrolliert! Um Uran anreichern zu können, muss es etliche mal durch die Gaszentrifugen geleitet werden, bis es schließlich auf mindestens 70 Prozent an gereichtet wurde.


    Will man waffenfähiges Plutonium erzeugen, dann dürfen die Brennstäbe nicht zulange im Reaktor verbleiben, weil das Plutonium, das dann erzeugt wird, nicht zum Bau einer Atomwaffe geeignet ist! Vielmehr ist es richtig, die Brennstäbe nach ein paar Monaten aus dem Reaktor zu entnehmen und so vom erbrüteten Plutonium zu trennen.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  5. #55
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    68.271

    Standard AW: Atomboom in Nahost

    Zitat Zitat von Spider Beitrag anzeigen
    ... ich hielt das Märchen von Apokalypse für einen Mythos und muss feststellen, dass dies nicht so ist.
    Man lernt eben täglich dazu.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  6. #56
    Selbstständig denkend Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    60.720

    Standard AW: Atomboom in Nahost

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Die Urananreicherung geschieht nicht unkontrolliert, sonder sehr kontrolliert! Um Uran anreichern zu können, muss es etliche mal durch die Gaszentrifugen geleitet werden, bis es schließlich auf mindestens 70 Prozent an gereichtet wurde.... .
    Sehr witzig heute, nur ist das bei diesem Thema nicht angebracht.
    Oder verstehst du die Bedenken der IAEA wirklich nicht?


    USrael: Der Schwanz (Israel) wedelt mit dem Hund (USA)!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, LOL, Mittendrin, Neu, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Umananda, usw.

  7. #57
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    7.170

    Standard AW: Atomboom in Nahost

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Und wir müssen mittlerweile selbst die Feldküche outsourcen.
    Der Schwachsinn und die KOrruption ist inzwischen Deutsche Regierungs KUltur

+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nahost
    Von tosh im Forum Krisengebiete
    Antworten: 745
    Letzter Beitrag: 04.11.2015, 18:57
  2. Umstrittener Siedlungsbau in Nahost
    Von D-Moll im Forum Krisengebiete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 21:12
  3. spirale-der-gewalt-in-nahost
    Von D-Moll im Forum Krisengebiete
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 21:22
  4. Betrachtungen zum Nahost-Konflikt!
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 13:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 101

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben