+ Auf Thema antworten
Seite 83 von 85 ErsteErste ... 33 73 79 80 81 82 83 84 85 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 821 bis 830 von 842

Thema: Kruzifix-Pflicht in Bayern

  1. #821
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6.654

    Standard AW: Kruzifix-Pflicht in Bayern

    Zitat Zitat von Jim_Panse Beitrag anzeigen
    Bei Deinem militanten Atheisten Auftreten hier im Forum, hätte ich das erwartet ...
    Und da Du ja trotz allem AN WEIHNACHTEN Geschenke verteilt hast/verteilst .... ist Weihnachten (Achtung hat eine christliche Grundlage) wohl doch nicht so schlimm für Dich ... Ergo findest Du ja dich nicht restlos alles was christlich ist schlecht ...
    Sehe ich das jetzt falsch?
    Und schon wieder ignorierst du, dass man Geschenke auch ohne christlichen Hintergedanken verteilen kann. Schenken ist keine christliche Erfindung!
    -------------------


    Erkennst Du deine Doppelmoral?

    Zitat Zitat von Jim_Panse Beitrag anzeigen
    .......
    Ich sag Dir aber gern wie ich es lebe:
    Ich feiere im Kreis der Familie Weihnachten.
    .....Mit allem Pipapo ....
    Da meine Kinder katholisch sind, geht's auch mal in die Kirche am 24.ten ....
    Nicht immer aber wenn Ihnen der Sinn danach ist.
    Wie schon erwähnt, ich bin konfessionslos und unterstütze trotzdem die Wünsche meiner Kinder.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  2. #822
    Mitglied Benutzerbild von Jim_Panse
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    742

    Standard AW: Kruzifix-Pflicht in Bayern

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Und schon wieder ignorierst du, dass man Geschenke auch ohne christlichen Hintergedanken verteilen kann. Schenken ist keine christliche Erfindung!
    -------------------


    Erkennst Du deine Doppelmoral?
    Klar, es gibt aber bei mir einen Unterschied. Ich bin kein militanter Atheist.
    Die schwierigste Fähigkeit ist zu beobachten, ohne zu bewerten.

  3. #823
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6.654

    Standard AW: Kruzifix-Pflicht in Bayern

    Zitat Zitat von Jim_Panse Beitrag anzeigen
    Klar, es gibt aber bei mir einen Unterschied. Ich bin kein militanter Atheist.
    Weil Du erkennbar unter einem Militantenklaps leidest, nenne ich dich mal einen militanten Doppelmoralisten.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  4. #824
    Mitglied Benutzerbild von Jim_Panse
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    742

    Standard AW: Kruzifix-Pflicht in Bayern

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Weil Du erkennbar unter einem Militantenklaps leidest, nenne ich dich mal einen militanten Doppelmoralisten.
    Geschenkt
    Die schwierigste Fähigkeit ist zu beobachten, ohne zu bewerten.

  5. #825
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.413

    Standard AW: Kruzifix-Pflicht in Bayern

    Auch Gänswein hat sich nach anderen Bischöfen wie Schick für das Kreuz in Amtsstuben ausgesprochen. Darüber berichtet die Mainstreampresse aber mit keinem Wort.

    Vatikan (kath.net) „Das hat der Erzbischof von München und Freising in einer ersten wenig erleuchteten Wortmeldung von sich gegeben“, sagte nach Angaben des „Stern“ Erzbischof Georg Gänswein, Präfekt des Päpstlichen Hauses und Privatsekretär des emeritierten Papstes Benedikt XVI. Gänswein bezog sich damit auf die herbe Kritik des DBK-Vorsitzenden Reinhard Kardinal Marx an der Anordnung des bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder, im Eingangsbereich aller staatlichen Gebäude Kreuze anzubringen. Marx hatte zunächst vertreten, diese Anordung bringe „Spaltung, Unruhe und Gegeneinander“ in die Gesellschaft. Er begrüße die Initiative von Söder, erläuterte Gänswein. Das Kreuz „bewahrt den Staat vor der Versuchung, sich totalitär des Menschen zu bemächtigen“.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #826
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    16.172

    Standard AW: Kruzifix-Pflicht in Bayern

    Zitat Zitat von Hulasebdender Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp!

    Ich habe ihn befolgt und gelange zu folgendem Ergebnis:

    Nein, die vom Kreuz symbolisierte Folter gehört nicht zu meinem Menschsein.

    Aber immerhin beeinflusst sie meine Wirkung im Universum. Das folgt schon daraus, dass Du diesen Beitrag lesen kannst, der ja Teil des Universums ist.
    Schön, schön - ist zur Zeit nicht mein Problem - es gibt andere. :-)

    Und wegen Kleinigkeiten streite ich mich nicht - hatte gestern mehrere Diskussionen, die sehr viel Zeit gebraucht haben - alles rund um das mich eigentlich interessierende Thema - auch mit vielen Anregungen "gefüttert". :-)

  7. #827
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6.654

    Standard AW: Kruzifix-Pflicht in Bayern

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Auch Gänswein hat sich nach anderen Bischöfen wie Schick für das Kreuz in Amtsstuben ausgesprochen. Darüber berichtet die Mainstreampresse aber mit keinem Wort.

    Vatikan (kath.net) „Das hat der Erzbischof von München und Freising in einer ersten wenig erleuchteten Wortmeldung von sich gegeben“, sagte nach Angaben des „Stern“ Erzbischof Georg Gänswein, Präfekt des Päpstlichen Hauses und Privatsekretär des emeritierten Papstes Benedikt XVI. Gänswein bezog sich damit auf die herbe Kritik des DBK-Vorsitzenden Reinhard Kardinal Marx an der Anordnung des bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder, im Eingangsbereich aller staatlichen Gebäude Kreuze anzubringen. Marx hatte zunächst vertreten, diese Anordung bringe „Spaltung, Unruhe und Gegeneinander“ in die Gesellschaft. Er begrüße die Initiative von Söder, erläuterte Gänswein. Das Kreuz „bewahrt den Staat vor der Versuchung, sich totalitär des Menschen zu bemächtigen“.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was für Lügner und Heuchler!
    Das Christentum hat mit dem Kreuz quasi ein Patent auf Totalirismus. Nichts hat die Menschen in der europäischen Vergangenheit mehr unterjocht als das Christentum mit dem Kreuz als ihr Markenzeichen. Mit Südamerika will ich erst gar nicht weitermachen ...
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  8. #828
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6.654

    Standard AW: Kruzifix-Pflicht in Bayern

    Was für politideologisch korrekte Kritiker und Arschlöcher wohl eingeladen werden? Nurmalso2.0 sicherlich nicht

    Streit ums Kruzifix: Jetzt macht Söder ein Angebot

    ....
    „Natürlich haben wir eine klare Haltung, aber wir sind offen für das Gespräch“, sagte Söder der Deutschen Presse-Agentur in München. „Das soll mit einem großen runden Tisch erfolgen, der sich über einen längeren Zeitraum austauscht.“Dazu einladen will Söder Vertreter der beiden großen Kirchen; er denkt aber auch an Vertreter anderer Religionsgemeinschaften, etwa der jüdischen Gemeinden, sowie an Vertreter aus der Wissenschaft, aus Brauchtum und Kultur. „Ausdrücklich soll es auch ein Gesprächsangebot an Kritiker sein.“
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  9. #829
    Mitglied Benutzerbild von Jim_Panse
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    742

    Standard AW: Kruzifix-Pflicht in Bayern

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Was für politideologisch korrekte Kritiker und Arschlöcher wohl eingeladen werden? Nurmalso2.0 sicherlich nicht


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das liegt aber eher an der Art und Weise wie Du diskutierst

    Inhaltlich ist es ja gar nicht so schlecht ...
    Die schwierigste Fähigkeit ist zu beobachten, ohne zu bewerten.

  10. #830
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6.654

    Standard AW: Kruzifix-Pflicht in Bayern

    Gut sichtbar anbringen, also jedem aufs Auge drücken.

    Ich bleibe dabei. Mit einer Lederhose oder einer Maß Bier kann sich jeder Bayer besser identifizieren als mit einem Kreuz, ergo: Lederhosen und eine Maß in die Behörden. Grins!

    München - So enthält der Kreuzerlass keinerlei konkrete Angaben zu Art, Größe und Anzahl der Kreuze, die bereits am 1. Juni in Bayerns Dienstgebäuden anzubringen sind. In Paragraf 28 der Allgemeinen Geschäftsordnung für die Behörden des Freistaates Bayern heißt es lediglich: „Im Eingangsbereich eines jeden Dienstgebäudes ist als Ausdruck der geschichtlichen und kulturellen Prägung Bayerns gut sichtbar ein Kreuz anzubringen.“ Nach Angaben des bayerischen Innenministeriums gibt es im Freistaat mehr als 1100 staatliche Hauptdienststellen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Kruzifixindustrie hat endlich mal wieder einen Großauftrag.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Krankenschwester darf kein Kruzifix tragen
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 14:27
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 12:25
  3. Das Kruzifix - Ein Ärgernis für denkende
    Von Apotheos im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 16:24
  4. Kruzifix und kopftuchverbot
    Von daniel_hh im Forum Deutschland
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 21:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 215

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben