+ Auf Thema antworten
Seite 29 von 29 ErsteErste ... 19 25 26 27 28 29
Zeige Ergebnis 281 bis 290 von 290

Thema: Reichsbürger sind cleverer als Bundesbürger

  1. #281
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    6.789

    Standard AW: Reichsbürger sind cleverer als Bundesbürger

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    So so. Also- rechnen kann ich noch. Die Bundesrepublik wurde 1949 gegründet und ich glaube kaum, dass Beamtenverhältnisse aus dem 3.Reich angerechnet wurden. 1999 war also 50 Jahre nach Gründung der Bundesrepublik. Da wären Beamte, die zum Zeitpunkt der Gründung berufen wurden und 1949 gerade mal 18 Jahre alt waren, bereits 68 gewesen und 5 Jahre im Ruhestand. Aber das Gesetz bestimmt sogar ein Alter von 27 als minimales Berufungsalter.
    Es gab also absolut keine Notwendigkeit mehr, 1999 von wegen Berechnung eines Dienstalters auf das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 Bezug zu nehmen.
    Das hast du völlig richtig erkannt. Und daher konnte das aus den 50er Jahren stammende BBG dann auch novelliert werden, und die Bezüge auf das Reich fielen raus, ohne dass es jemandem schadete. Im Übrigen wurden Dienstzeiten aus der Zeit vor 1945 sehr wohl angerechnet! Was glaubst du denn, wo wir sind. Dienst ist Dienst, und Schnaps ist Schnaps, und das hier ist wohl kaum Schnaps.

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Im Übrigen weichst du mit deiner Meinung vom nicht mehr existenten Geisterreich sogar von der Meinung des BVerfGH und der Bundesregierung ab, denn die hat 2015 erst die andauernde Existenz des Deutschen Reiches bestätigt.[Links nur für registrierte Nutzer]
    Sollte ich es noch nicht erwähnt haben - der deutsche Staat, früher mal als Deutsches Reich bekannt, existiert, ist handlungsfähig, und es geht ihm gut. Er heißt heute "Bundesrepublik Deutschland". Ein im Hintergrund irgendwo irgendwie in Gedanken getrennt von dieser bestehendes "Deutschland als Ganzes" oder "Deutsches Reich" gibt es heute nicht mehr. Das ist Geschichte, genau wie der Norddeutsche Bund. Der heutige deutsche Staat ist ja völkerrechtlich auch mit diesem identisch, dennoch kommt heute keiner mehr auf die Idee, ihn bei jeder Gelegenheit rauszukramen. Bismarck ist auch tot.

  2. #282
    Mitglied
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    530

    Standard AW: Reichsbürger sind cleverer als Bundesbürger

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Im Übrigen weichst du mit deiner Meinung vom nicht mehr existenten Geisterreich sogar von der Meinung des BVerfGH und der Bundesregierung ab, denn die hat 2015 erst die andauernde Existenz des Deutschen Reiches bestätigt.[Links nur für registrierte Nutzer]
    Ein Streit um des Kaisers Bart. Fakt ist, dass das Deutsche Reich Geschichte ist und Deutschland 1945 seinen letzten Schnaufer getan hat. Was heute auf einem Teilgebiet des ehemaligen Deutschlands vorhanden ist, nennt sich BRD. Und ALLE, die darin ihre Heimat haben, sind BRDler, auch Türken, Neger, Arabs etc. Mit Deutschland hat das nichts mehr zu tun. Auch die sog. Reichsbürger sollten diese Realität anerkennen und sich endlich damit abfinden. Sie sind keine Palästinenser, die sogar in der 4. Generation noch um ihre Heimat kämpfen.

  3. #283
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    2.651

    Standard AW: Reichsbürger sind cleverer als Bundesbürger

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Ein Streit um des Kaisers Bart. Fakt ist, dass das Deutsche Reich Geschichte ist und Deutschland 1945 seinen letzten Schnaufer getan hat. Was heute auf einem Teilgebiet des ehemaligen Deutschlands vorhanden ist, nennt sich BRD. Und ALLE, die darin ihre Heimat haben, sind BRDler, auch Türken, Neger, Arabs etc. Mit Deutschland hat das nichts mehr zu tun. Auch die sog. Reichsbürger sollten diese Realität anerkennen und sich endlich damit abfinden. Sie sind keine Palästinenser, die sogar in der 4. Generation noch um ihre Heimat kämpfen.
    Viele farbige Deutsche sprechen und schreiben besser Deutsch als der deutsche Alkoholiker mit Scheissegal-Perspektive und Hartz4 Rente...!

  4. #284
    Mitglied Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Nordsachsen
    Beiträge
    15.331

    Standard AW: Reichsbürger sind cleverer als Bundesbürger

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Gsch, versuch es erst gar nicht. Murmillo wird es nicht bzw. nicht verstehen wollen, dass der Begriff "Deutschland in den Grenzen von 1937" ein Hilfsmittel ist um einen rechtlichen Status zu definieren, mit dem Staatsgebiet als solches heute aber nichts mehr zu tun hat.
    Eure Verrenkungen kann man ja auch nicht verstehen. Derweil habe ich nur zwei, vielleicht drei sehr einfache Fragen.
    1. Existiert das Deutsche Reich heute noch als Völkerrechtssubjekt fort ?
    Nein , meint Forist GSch- Ja sagen unser BVerfGH und die Bundesregierung.
    2. Welche Grenze hat denn das Deutsche Reich, welches ja auch 2015 für unsere Regierung nach wie vor existent sein soll ?
    Und wenn du jetzt die Polengrenze anführen solltest ergibt sich Frage 3:
    Wer hat die Bundesrepublik, deren Verfügungsgewalt sich ausschließlich auf den Geltungsbereich des Grundgesetzes beschränkt, ermächtigt, für das Deutsche Reich auf die Gebiete östlich der Oder zu verzichten ?

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  5. #285
    Mitglied Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Nordsachsen
    Beiträge
    15.331

    Standard AW: Reichsbürger sind cleverer als Bundesbürger

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Da glaubst du falsch. In den 50er Jahren entschied der Bundesgerichtshof, dass trotz des Wegfalls des Dienstherrn eine Versorgungsberechtgung bestand. Selbst Freislers Witwe erhielt eine Witwenpension.
    Aber auch dies hatte 1999 keinerlei Auswirkungen mehr auf die Dauer irgendwelcher Dienstverhältnisse !

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  6. #286
    Mitglied Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Nordsachsen
    Beiträge
    15.331

    Standard AW: Reichsbürger sind cleverer als Bundesbürger

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Ein Streit um des Kaisers Bart. Fakt ist, dass das Deutsche Reich Geschichte ist und Deutschland 1945 seinen letzten Schnaufer getan hat. Was heute auf einem Teilgebiet des ehemaligen Deutschlands vorhanden ist, nennt sich BRD. Und ALLE, die darin ihre Heimat haben, sind BRDler, auch Türken, Neger, Arabs etc. Mit Deutschland hat das nichts mehr zu tun. Auch die sog. Reichsbürger sollten diese Realität anerkennen und sich endlich damit abfinden. Sie sind keine Palästinenser, die sogar in der 4. Generation noch um ihre Heimat kämpfen.
    Denkst du etwa, ich glaube daran, dass Deutsche Reich würde wiederkommen, und dann auch noch, um den Kohl so richtig fett zu machen, in den Grenzen vom 31.Dezember 1937 ?

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  7. #287
    Mitglied
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    530

    Standard AW: Reichsbürger sind cleverer als Bundesbürger

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Denkst du etwa, ich glaube daran, dass Deutsche Reich würde wiederkommen, und dann auch noch, um den Kohl so richtig fett zu machen, in den Grenzen vom 31.Dezember 1937 ?
    Neuschwabenland wird die dritte Runde für sich entscheiden.

  8. #288
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    8.116

    Standard AW: Reichsbürger sind cleverer als Bundesbürger

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Aber auch dies hatte 1999 keinerlei Auswirkungen mehr auf die Dauer irgendwelcher Dienstverhältnisse !
    Da hat vielleicht noch einer lange genug durchgehalten. Was mich jedoch immer noch wundert, ist was das Beamtenrecht mit der eigentlichen Fragestellung zu tun haben soll.
    There's no such thing as bad publicity except your own obituary.

    Brendan Behan (drinker with a writing problem)

  9. #289
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    6.789

    Standard AW: Reichsbürger sind cleverer als Bundesbürger

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    1. Existiert das Deutsche Reich heute noch als Völkerrechtssubjekt fort ?
    Nein , meint Forist GSch- Ja sagen unser BVerfGH und die Bundesregierung.
    2. Welche Grenze hat denn das Deutsche Reich, welches ja auch 2015 für unsere Regierung nach wie vor existent sein soll ?
    Und wenn du jetzt die Polengrenze anführen solltest ergibt sich Frage 3:
    Wer hat die Bundesrepublik, deren Verfügungsgewalt sich ausschließlich auf den Geltungsbereich des Grundgesetzes beschränkt, ermächtigt, für das Deutsche Reich auf die Gebiete östlich der Oder zu verzichten ?
    Diese Fragen wurden dir bereits beantwortet. Es tut mir ja leid, wenn dir die Antworten nicht gefallen, aber es gibt keine anderen.

  10. #290
    Gestört, aber geil Benutzerbild von Jungle Jennie
    Registriert seit
    10.05.2018
    Beiträge
    43

    Standard AW: Reichsbürger sind cleverer als Bundesbürger

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Ist dies so ? Dann erkläre mir mal den §185 des Bundesbeamtengesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 31. März 1999 (BGBl. I S. 675)

    Derartige Regelungen finden sich bis 2005 in den wichtigsten Gesetzwerken wie dem GVG, der StPO und der ZPO.
    Um endlose Wiederholungen zu vermeiden, verweise ich der Form und guten Höflichkeit halber auf die Antworten von [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer].
    "I swear by my life and my love of it, that I will never live for the sake of another man, nor ask another man to live for mine." (Ayn Rand, Atlas shrugged)

+ Auf Thema antworten
Seite 29 von 29 ErsteErste ... 19 25 26 27 28 29

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Reichsbürger
    Von Dornröschen im Forum Grundgesetz der BRD
    Antworten: 573
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 19:01
  2. NSA-Chef brüskiert Bundesbürger
    Von Shivaayaa im Forum Außenpolitik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 13:30
  3. Reichsbürger
    Von Akra im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 14:13
  4. Aufruf an alle Mitglieder und Bundesbürger
    Von Patriotistin im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 13:37
  5. Deutscher oder Bundesbürger?
    Von Blue Max im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 20:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 234

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben