+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Zeige Ergebnis 61 bis 62 von 62

Thema: Fresse halten! Weitermachen! Schweigegeld für Terroropfer

  1. #61
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.526

    Standard AW: Fresse halten! Weitermachen! Schweigegeld für Terroropfer

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Ohne Papiere kann es eigentlich keinen Grenzübertitt geben, egal welche Zauberwörter man verwendet.
    Bei Meeresanreinerstaaten einfach knapp ausserhalb der 12 Meilenzone in ein Drohnenschlauchboot setzen.

    Ich weiß aber nicht ob internationales Recht den Einsatz solcher Waffen verbietet.

  2. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    10.687

    Standard AW: Fresse halten! Weitermachen! Schweigegeld für Terroropfer

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Mit anderen Worten: Es gibt kein Volk mehr?
    Das kommt auf die Sichtweise an. Betrachtet man es alleine unter dem Gesichtspunkt der abstammenden Blutlinie muss man wohl JA sagen, betrachtet man es unter dem Gesichtspunkt der verbindenden Werte wird es schon schwieriger. Dies gilt aber bei weitem nicht nur für Deutschland.
    Schau Dich in Frankreich um, schau Dich in England um, in Teilen gilt es auch für Spanien - der Anteil migrierter Menschen in diesen Ländern ist ähnlich hoch, wenn nicht gar höher als in Deutschland und so wie Du z.B. in Teilen Deutschlands meinst Du wärst in der Türkei findest Du z.B. in England Teile wo Du meinst (blendet man das Wetter aus), man wäre in Indien oder in Frankreich kann man in diversen Regionen den Verdacht haben deer Kontinent Afrika hätte sich nordwärts verschoben.
    Kein typisch deutsches Problem also.

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Dann allerdings gibt es auch keine europäischen Völker und dann gibt es irgendwann keine landestypischen Gepflogenheiten und Sitten mehr. Dann wird alles wischiwaschi.
    Du beschreibst es durchaus richtig. Wobei die Auswirkungen, Stand heute, noch irgendwie beherrschbar sind - mittel- und langfristig kann und wird dies aber zum einem massiven gesellschaftlichen Problem werden. Dies vor allem vor dem Hintergrund, dass die Werte, welche diese Zivilisation ausmacht, zur veräußerlichen Ware werden.

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Allerdings, wenn ich in Urlaub fliege, zum Beispiel nach Ägypten, gehe ich davon aus, dass mir Ägypter begegnen und keine Eskimos oder Latinos, in Afrika erwarte ich Afrikaner, in China Chinesen und in Vietnam Vietnamesen.
    Die Realitäten stellen sich aber durchaus anders dar - je nachdem, wo Du Dich bewegst. Wenn Du in die VAE fliegst ist der typsiche Araber heute die Minderheit.

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Und da wir nun beim Thema sind: Auch die Vietnamesen sind nicht in ihr Land zurückgekehrt, obwohl die Fluchtgründe heutzutage nicht mehr existieren und Vietnam sogar Anwerbeprogramme gestartet hat. Die hätten in Vietnam den Himmel auf Erden, nur ist der Himmel in Vietnam lange nicht so komfortabel wie das übliche Leben in Deutschland. Und der deutsche Staat hat statt den Handlungen, die du so für üblich hältst, im Falle der Vietnamesen und denen anderer Geflohener bzw. Asylbewerber längst Niederlassungserlaubnisse verteilt oder deutsche Staatsangehörigkeiten, egal wie gut sich die vormaligen Asylbewerber in der hiesigen Landessprache verständigen können und übrigens auch unabhängig von Einkommen und Arbeitsplatz. Auch Sozialhilfebezieher bzw. Hartz-IV-Empfänger oder geringfügig verdienende Aufstocker werden eingebürgert, sofern die Arbeitslosigkeit nicht durch ihre Schuld entstanden ist. Ein weites Feld. Ach, ja, natürlich, und auch unabhängig davon, ob nur Duldungen bei abgelehnten Asylanträgen ausgesprochen wurden. Die Duldungen werden nämlich nach festgelegten Zeitspannen höchst automatisch zu unbegrenzten Aufenthaltserlaubnissen bzw. Niederlassungserlaubnissen und anschließend bei Wunsch des Asylbewerbers zu einer deutschen Staatsbürgerschaft. Und so darf man sich dann auch nicht wundern, dass fast alle Angehörigen der kriminellen Libanesenclans inzwischen über die deutsche Staatsbürgerschaft verfügen.
    [/QUOTE]
    ...und jetzt kommen wir zum Kernpunkt des Problems.
    Ich bin absolut beratungsresistent, wenn es um Schutzrechte nach Art. 16a GG oder der Genfer Flüchtlingskonvention geht - nicht aus irgend einem "Schuldgefühl" heraus, sondern infolge der gewachsenen Erkenntnis, an dem auch das tausendjährige Reich, seinen Anteil hatte.
    Ich bin jedoch genauso beratungsresistent, wenn es darum geht - ist kein Schutz mehr notwendig, dann endet auch das Schutz- und damit Aufenthaltsrecht und man hat dieses Land wieder zu verlassen. Ist erst gar kein Schutz notwendig, dann gibt es erst einmal kein Aufenthaltsrecht und man hat dieses Land sofort wieder zu verlassen.
    Dies heißt für mich u.a. - sobald ein Schutzgrund und damit das Aufenthaltsrecht entfällt oder gar kein Schutzgrund vorhanden ist, fallen auch jegliche sozialen Transferleistungen weg. Dies bedingt dann - für Menschen, welche nicht ausreisen wollen - Kasernierung in Sammellager, wo man ein Dach über dem Kopf zu Verfügung und drei warme Mahlzeiten am Tag gestellt bekommt. Ich bin mir sicher - deutlich über 90% dieser Menschen, welche nicht auf Schutz angewiesen sind bzw. deren Schutzrechte abgelaufen sind würde dann freiwillig ausreisen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 07:04
  2. Bande kann nach 50 Taten weitermachen
    Von Patriotistin im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 20:54
  3. Irak(Viele Terroropfer).
    Von Dayan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 09:16
  4. Christen mal schön die Fresse halten
    Von MarcoVanBasten im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 1024
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 17:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 132

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben