+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 30 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 294

Thema: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

  1. #1
    Freiheitsstatue Benutzerbild von Rutt
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    830

    Standard Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Darf ich Sie mal kurz stören bei Ihrer Diskussion und Empörung über Hoeneß, Edathy (über den spricht ja keine Sau mehr), über DSDS, verseuchte Eier, gequälte Tiere, den Preiskampf der Lebensmittelriesen, Franz-Peter Tebartz-van Elst ,NSA, NSU und natürlich über Putin?

    Ich wollte mal kurz um Ihre Aufmerksamkeit bitten und über das Paradies sprechen in den wir Deutsche leben. Zugegeben, positives habe ich nicht zu berichten, will mir einfach nicht gelingen. Deutsche leben in einem Paradies (sagen Politiker, die Wirtschaft und die Medien), aber viele leben hier als Sklaven.

    Zum Beispiel die Zeit- und Leiharbeiter, die werden auch als moderne Sklaven bezeichnet, was nicht zutrifft, heute ist es viel schlimmer. In der Sklaverei war es so, dass der Sklavenhalter, seinen Sklaven Essen und Unterkunft zur Verfügung stellte. Der Sklave, wie wir ihn aus der Geschichte kennen, hatte also eine „gewisse soziale Absicherung.“ Die Leih- und Zeitarbeiter haben das nicht, sie haben nur ihre Arbeitskraft, die sie anbieten können und verhökern müssen. Wie ein Marktschreier, auf einen Markt, der immer billiger wird. Und wenn er Glück hat, findet er einen „modernen Sklavenhalter“ welcher ihn weiter verkauft und der Zeit- und Leiharbeiter kann Essen und hat ein Dach über den Kopf. Hat er jedoch kein Glück, dann droht Hunger, Obdachlosigkeit inklusive.

    Die Leute, die sie anwerben, versprechen ihnen das Blaue vom Himmel, dass ist natürlich für viele eine verlockende Aussicht. Wenn sie dann realisieren, dass die gemachten Versprechungen eine Täuschung war, ist es zu spät. Sie können nicht mehr zurück, Zeit- und Leiharbeiter hängen fest, werden diskriminiert, entmündigt, werden zu Arbeitnehmern zweiter und nicht selten dritter Klasse. Der Plan funktioniert perfekt, Arbeitssklaven, die nie aufbegehrten und unterwürfig auch noch die entsetzlichsten Bedingungen akzeptierten ist zu einem funktionierenden System geworden.

    Und dann sind da noch die „ausländischen Eindringlinge“ welche den Volkszorn entfachen, weil sie den Einheimischen die raren Arbeitsplätze streitig machen. Vergessen wir da gerne, dass die „ausländischen Eindringlinge“ noch weniger Rechte haben als die Einheimischen moderne Sklaven. Und ich kann es schon hören, die Stimmen die da lautstark schwadronieren und jetzt sagen, selber schuld, wären sie doch dort geblieben wo sie hergekommen sind.

    Politik und Wirtschaft, die stets gut daran verdienen und wegschauen, wenn Billigarbeiter in Busse, Bahnen über die Grenze geschafft werden. Zeit-und Leiharbeit, Billiglohn, Werksverträge, befristete Arbeitsverträge sind wie ein, von der Politik und Wirtschaft transplantierter, faustgroßer Abszess, ein Krebsgeschwür im Bauch der große Qualen bereitete, für Einheimischen moderne Sklaven und „ausländischen Eindringlinge.“ Motto, „SOZIAL IST WAS ARBEIT SCHAFFT“, Sklavenarbeit inklusive.

    Sklaverei ist Geil. Ja, was wäre die Wirtschaft ohne Sklaven oder wie es die Politik sagen würde, das “Hineingleiten in den ersten Arbeitsmarkt”, mit der Garantie auf Hoffnungslosigkeit, Rechtlos, Vogelfrei. Sorry, das ich Sie gestört habe bei Ihrer Diskussion und Empörung über Hoeneß, Edathy (über den ja keine Sau mehr spricht), NSA, NSU, über DSDS, verseuchte Eier, gequälte Tiere, den Preiskampf der Lebensmittelriesen, F-P Tebartz-van Elst und natürlich über Putin, ich wollte das nur mal los werden.


    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer]
    mfg
    rutt
    Johann Christoph Friedrich von Schiller 10. November 1759 - † 9. Mai 1805
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"

    Mitglied der Linksfraktion

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    23.954

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Zeit-und Leiharbeit ist linksliberales Verbrechertum. Das sowas überhaupt zugelassen wurde, läßt auch den Wert der Gewerkschaften erkennen. Nämlich gleich Null!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  3. #3
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.977

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Zeit-und Leiharbeit ist linksliberales Verbrechertum. Das sowas überhaupt zugelassen wurde, läßt auch den Wert der Gewerkschaften erkennen. Nämlich gleich Null!
    Zeit-und Leiharbeit gehören mit zu den zahlreichen Tricks, um die so gen. "Arbeitslosenstatistik" schön zu färben, außerdem ist die Zeit-und Leiharbeit inzwischen für viele Unternehmen zum lukrativen "Wirtschaftsmodell" geworden.

    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    23.954

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Zeit-und Leiharbeit gehören mit zu den zahlreichen Tricks, um die so gen. "Arbeitslosenstatisik" zu schönen, außerdem ist die Zeit-und Leiharbeit für viele Unternehmen ein lukratives "Wirtschaftsmodell" .
    Das ist ein Rückfall in die Leibeigenschaft. Gott wird sie alle strafen!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  5. #5
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.977

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Das ist ein Rückfall in die Leibeigenschaft. Gott wird sie alle strafen!
    Übrigens, ein Leiharbeiter, der seine wenigen Rechte einklagt, landet nicht selten (wieder) auf der Straße...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    23.954

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Übrigens, ein Leiharbeiter, der seine wenigen Rechte einklagt, landet nicht selten (wieder) auf der Straße...
    In Rußland ist Leiharbeit übrigens per Gesetz verboten...wegen Verstoßes gegen die Menschenwürde. Auf persönliche Initiative Putins.

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  7. #7
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.538

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    In Frankreich gab es ein angemessenes Bezahlsystem für Zeit-/ Leiharbeiter.

    Equal-Pay und noch 10% drauf wegen der hohen Arbeitsplatzfluktuation.

    Vielleicht weiß hier jemand Näheres, ob das immer noch so ist.

  8. #8
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.977

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    In Rußland ist Leiharbeit übrigens per Gesetz verboten...wegen Verstoßes gegen die Menschenwürde. Auf persönliche Initiative Putins.
    Bei uns nennt man dieses "Sklavengeschäft" schlicht und einfach "2. Arbeitsmarkt".....was für ein Hohn !
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #9
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    44.101

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Zeit-und Leiharbeit ist linksliberales Verbrechertum.
    Wieso linksliberal? Das ist wirtschaftsliberales Verbrechertum. Kapitalistenscheiße halt.
    Teilen ist das neue Haben.

  10. #10
    Der Unglücksrabe Benutzerbild von Hans Huckebein
    Registriert seit
    19.01.2008
    Ort
    bei Tante Lotte
    Beiträge
    3.331

    Standard AW: Behandelt -Bezahlt wie ein Idiot – Arbeiten um jeden Preis - Leiharbeit die moderne Sklaverei

    Dieses system der leiharbeit greift ja wie eine seuche um sich.
    Unseren fettsäcken scheint es ganz lieb zu sein, sind sie doch alle mit der wirtschaft verbunden und finden dort auch ihr gnadenbrot nach einem ausscheiden;

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ist Moderne Sklaverei wieder erlaubt?!
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 09:27
  2. Draghi will Euro um jeden Preis retten
    Von Maggie im Forum Europa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 08:36
  3. Woran erkennt man moderne Sklaverei ?
    Von Kanute im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 10:07
  4. G20 wollen Banken um jeden Preis vor Pleite retten
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 17:06
  5. Pressefreiheit um jeden Preis ?
    Von Götz im Forum Medien
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 20:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben