+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 122

Thema: Immer mehr BRDlinge mit mehreren Jobs!!

  1. #21
    Edelfeder
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum der politischen Blödheit
    Beiträge
    19.786

    Standard AW: Immer mehr BRDlinge mit mehreren Jobs!!

    Das juckt die Kartoffeln nicht.
    Die schuften für den Merkel-Staat, bis sie tot umfallen. Und kommen doch zu nichts.
    Die sind geisteskrank.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Postkarte
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    2.223

    Standard AW: Immer mehr BRDlinge mit mehreren Jobs!!

    ...

  3. #23
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    24.941

    Standard AW: Immer mehr BRDlinge mit mehreren Jobs!!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Mahlzeit, werte Forenschwager_innen
    Nicht nur die Mieten explodieren, oder die Zahl der Stichverletzungen, oder die Zahl der Wohnsitzlosen - Auch die Zahl der Bundesbürger mit gleich mehreren Jobs steigt massiv!!!!
    Derzeit auf knapp 3,3 Millionen Bürger. Tendenz massiv(!) steigend.
    Während viele hierzuforum dafür plädieren sich so langsam aus der Arbeitswelt zu verabschieden, spricht der Trend im Realen eine andere Sprache.
    Immer mehr BRDlinge machen den Buckel krumm um zu überleben. Mitunter um ihre 25qm BRD für 1200E kalt halten zu können.
    Weiter so!!!!
    Edit:
    Der Kniff mit dem Mindestlohn konnte anscheinend nichts retten . Der Mindestlohn müsste - um seine Wirkung zu entfalten - auf mindestens 12(!!) Euro steigen und überhaupt erstmal gezahlt werden!
    Mein Vater konnte in den 60ern noch alleine eine 4-köpfige Familie ernähren!
    Es ging uns wirklich gut. In unserer Strasse waren wir die Zweiten, die einen TV hatten!

    Noch in den frühen 90ern, hatten meine Frau und ich zusammen um die 5000DM (netto) im Monat. An den Fleischtheken bei EDEKA drängelten sich die Kunden, wir mussten lange anstehen. Für schlappe 50DM brach unser Einkaufswagen fast zusammen.

    Dann kam der €uro 2001. Löhne und Gehälter halbierten sich, wegen der Fantasie Umrechnung 1€ = 1,98553 DM. Preise des täglichen Bedarfs blieben aber dieselben. Man vertauschte einfach das DM durch €. - Diese Absenkung des Lebensstandards der Deutschen war gewollt - es ging uns Deutschen einfach zu gut!

    Die Folgen stellten sich bald ein. Meine Frau, die in einer Reinigung arbeitete, bekam erst ihren Lohn via Konto immer später, dann kam überhaupt nichts mehr via Konto; der Chef kam in den Laden und drückte den Damen das Geld bar in die Hand. Und auch das wurde immer weniger, denn es kamen immer weniger Kunden – es war immer weniger Geld im Volk.

    Dann stellte der Chef in seiner Verzweiflung illegal drei russische Büglerinnen ein, die er an der Steuer vorbei schmuggelte. Das flog bald auf; er wurde verpetzt, musste 50000€ Strafe zahlen und den Laden zu machen – meine Frau wurde als Hartz-IV eingestuft.

    Jetzt nähern wir uns US-amerikanischen Verhältnissen an; immer weniger Lohn für die Illegalen – und letztendlich auch für die Deutschen im Niedriglohnsektor.
    Heute wird Karl Marx 200 Jahre alt – hatte er doch Recht?

    Heute Vormittag war ich mal wieder bei EDEKA; an der Fleischtheke: Nicht ein einziger Kunde. Gähnende Leere!
    Wie halten die die riesigen Fleisch- und Wurstauslangen nur frisch, wenn da keine Schwein mehr kauft?………

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    6.242

    Standard AW: Immer mehr BRDlinge mit mehreren Jobs!!

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    In den Dreck zu ziehen hatten Wilhelm-II und Adolf gemacht.

    Insbesondere nach dem Ersten Weltkrieg hatte man "berechnen" koennen, dass ein Zweiter Weltkrieg in Unterzahl von Beginn an scheitern wird !
    Deutschland hat weder den ersten noch den zweiten Weltkrieg begonnen oder verschuldet. Klar, Hitler hätte natürlich auch gleich 1939 kapitulieren und Deutschland kampflos seinen Feinden zum Fraß vorwerfen können wie Merkel das heute tut.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    6.242

    Standard AW: Immer mehr BRDlinge mit mehreren Jobs!!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ja. Dürften so 87% der Deutschen sein. An den Endsieg zu glauben hat Tradition in diesem Land.
    Diejenigen die damals für den Endsieg gekämpft haben, wollten die heutigen Zustände jedenfalls verhindern und verdienen es nicht mit den heutigen Waschlappen, denen jeder Selbsterhaltungswillen abgeht, in einen Topf geworfen zu werden.

  6. #26
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.902

    Standard AW: Immer mehr BRDlinge mit mehreren Jobs!!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Deutschland hat weder den ersten noch den zweiten Weltkrieg begonnen oder verschuldet. Klar, Hitler hätte natürlich auch gleich 1939 kapitulieren und Deutschland kampflos seinen Feinden zum Fraß vorwerfen können wie Merkel das heute tut.
    Du bist ein typischer Fussball-Hooligan-Nazi, den ich als Fuhrmann ohne Probleme unter die Erde bringen moechte.
    Deine Vorfahren-Aneologie ist nicht Rein-Deutsch !
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    6.242

    Standard AW: Immer mehr BRDlinge mit mehreren Jobs!!

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Du bist ein typischer Fussball-Hooligan-Nazi, den ich als Fuhrmann ohne Probleme unter die Erde bringen moechte.
    Deine Vorfahren-Aneologie ist nicht Rein-Deutsch !
    Du bist ganz offensichtlich neben der Spur.

  8. #28
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    1.667

    Standard AW: Immer mehr BRDlinge mit mehreren Jobs!!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Facetten- und Variantenreich wie immer deine dreizeiligen Prognosen!!

    Immer doch der USA Zusammbruch läuft schon,
    kommt das Megabeben ist es aus mit der USA endgültig,
    aber auch ohne Megabeben die USA
    sind erledigt und werden abziehen aus Europa
    in einigen Jahren

  9. #29
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    1.667

    Standard AW: Immer mehr BRDlinge mit mehreren Jobs!!

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Nichts da. Die kennen keinen innerstaatlichen Finanzausgleich. Was kümmert es den Ostasiaten im Silicon Valley, wenn in Detroit der Neger Tapete frisst.
    Richtig du hast
    gerade bestätigt, was
    ich immer sage,
    Multikulti funktioniert nicht, auch nicht in den USA

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Tronjer
    Registriert seit
    22.01.2018
    Ort
    Irrenanstalt
    Beiträge
    232

    Standard AW: Immer mehr BRDlinge mit mehreren Jobs!!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Den Deutschen geht es so gut wie noch nie. Alles andere ist Nazi-Propaganda.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bis zu einem gewissen Grad stimmt das auch, zumindest wenn man Großeltern bzw Urgroßeltern zum Maßstab nimmt.
    Der ganze Schnickschnack mit dem wir uns umgeben will halt bezahlt sein.
    Wenn nicht jedermann dem Konsum so frönen würde, wäre am Ende des Monats auch mehr über.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Immer mehr Zwangsräumungen, immer mehr Obdachlose
    Von Smultronstället II. im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 23.10.2016, 18:35
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 20:46
  3. Keine Jobs mehr für Männer!
    Von Dampflok im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 17:55
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 19:24
  5. Arbeitszeitverlängerung für mehr Jobs?!?
    Von ichbindrin im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 19.11.2004, 23:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 117

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben