User in diesem Thread gebannt : Hulasebdender


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 233

Thema: Das Volk existiert nicht, ...

  1. #21
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.242

    Standard AW: Das Volk existiert nicht, ...

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Was ist das für eine Logik? BRD ist kein Nationalstaat.
    Ha,ha,ha, das Deutsche Reich kein Nationalstaat?Gehts noch? Ahso, das Deutsche Reich existiert offiziell angeblich nur in den Köpfen von Reichsbürgern! Wann habe ich die freien Wahlen des "gesamtdeutschen Volkes" ( so seinerzeit noch die Nachkriegs-Offizial-Terminologie)zur Verfassung "in freien Wahlen" verschlafen?

    kd
    „In einigen großen Städten stellen Menschen mit Migrationshintergrund schon die Mehrheit…In Frankfurt am Main ist es bereits so weit…Augsburg und Stuttgart sind die nächsten Kandidaten oder haben den Status gerade erreicht.. B.John, Ex-Ausländerbeauftragte (Tagesspiegel 06.08.2018) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (Steinmeier welt 17.05.19)

  2. #22
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.708

    Standard AW: Das Volk existiert nicht, ...

    Der soll halt mal in eine kurdische Shisha-Bar gehen und sagen "Es gibt kein kurdisches Volk".
    Oder in China behaupten "Es gibt kein chinesisches Volk", oder in Japan, oder Russland, Polen oder wo auch immer.
    Mal sehen, wie viele Ohrfeigen der Semesterknabe kassiert.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    784

    Standard AW: Das Volk existiert nicht, ...

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Ist das nicht der Fall? Ich kann mich nicht erinnern, dass jemand verklagt wurde, weil er Deutsche beleidigte. Die sogenannte Volksverhetzung richtet sich ausschließlich gegen Deutsche.
    nicht gegen Deutsche.
    siehe hier: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der § 130 StGB ist nicht anwendbar bei Anstachelung zum Hass gegen das deutsche Volk als ganzes. Am 15. Februar 2017 stellte die Hamburger Staatsanwaltschaft das Ermittlungsverfahren gegen ein Vorstandsmitglied des Türkischen Elternbunds Hamburg ein, der die Deutschen als „Köterrasse“ bezeichnet hatte. Zur Begründung hieß es, beim Straftatbestand der Volksverhetzung müsse es sich „um eine Gruppe handeln, die als äußerlich erkennbare Einheit sich aus der Masse der inländischen Bevölkerung abhebt“ und das sei bei „allen Deutschen“ nicht der Fall
    - aus wikipedia

    ___

    Hat sich Hebeck da nicht selbst ins Bein geschossen, weil das "Nicht-Volk" (=Deutschen) sich jetzt zu einem Volk zusammentun können um sich selbst ein Verfassung zu geben ?

    Artikel 146

    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    784

    Standard AW: Das Volk existiert nicht, ...

    Zitat Zitat von radelroll Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    sagt Volksvertreter Habeck, der sich 2009 in den Landtag wählen liess und stv. Ministerpräsident in Schleswig-Holstein war.

    Erläuterung dazu:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Falls wer nicht genug hat, hier das gesamte Interview:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Schade, dass ich das hier ( Gibt es noch ein „deutsches Volk“? (CDU vs. SPD) )
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    nicht nachträglich in meinen ersten Beitrag einfügen kann.
    Deshalb leider verspätet als Nachtrag.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Jim_Panse
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    1.211

    Standard AW: Das Volk existiert nicht, ...

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Der soll halt mal in eine kurdische Shisha-Bar gehen und sagen "Es gibt kein kurdisches Volk".
    Oder in China behaupten "Es gibt kein chinesisches Volk", oder in Japan, oder Russland, Polen oder wo auch immer.
    Mal sehen, wie viele Ohrfeigen der Semesterknabe kassiert.

    ---

    Semesterknabe !!!!
    Hr . Klopperhorst ich feiere Dich !
    Die höchste Form menschlicher Intelligenz
    ist die Fähigkeit, zu beobachten, ohne zu bewerten.

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    3.787

    Standard AW: Das Volk existiert nicht, ...

    Zitat Zitat von radelroll Beitrag anzeigen
    nicht gegen Deutsche.
    siehe hier: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der § 130 StGB ist nicht anwendbar bei Anstachelung zum Hass gegen das deutsche Volk als ganzes. Am 15. Februar 2017 stellte die Hamburger Staatsanwaltschaft das Ermittlungsverfahren gegen ein Vorstandsmitglied des Türkischen Elternbunds Hamburg ein, der die Deutschen als „Köterrasse“ bezeichnet hatte. Zur Begründung hieß es, beim Straftatbestand der Volksverhetzung müsse es sich „um eine Gruppe handeln, die als äußerlich erkennbare Einheit sich aus der Masse der inländischen Bevölkerung abhebt“ und das sei bei „allen Deutschen“ nicht der Fall
    - aus wikipedia
    Du scheinst mich falsch verstanden zu haben. Ich kenne das Urteil und wenn wir das Urteil präzisieren, scheint kein deutsches Volk zu existieren, das verhetzt werden könnte. Der grüne Politiker sagt nicht, dass Türken und Kurden kein eigenes Volk sind, sondern er spricht das nur Deutschen ab. Am Ende stimmt der Richter mit ihm überein. Mit anderen Worten: Volksverhetzung kann von "Minderheiten" nicht ausgeübt werden.
    Geändert von Jay (05.05.2018 um 19:19 Uhr)

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    784

    Standard AW: Das Volk existiert nicht, ...

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Du scheinst mich falsch verstanden zu haben. Ich kenne das Urteil und wenn wir das Urteil präzisieren, scheint kein deutsches Volk zu existieren, das verhetzt werden könnte. Der grüne Politiker sagt nicht, dass Türken und Kurden kein eigenes Volk sind, sondern er spricht das nur Deutschen ab. Am Ende stimmt der Richter mit ihm überein. Mit anderen Worten: Volksverhetzung kann von "Minderheiten" nicht ausgeführt werden.
    ich glaube, ich lass deinen Beitrag zu schnell.
    Ist egal, wir wissen ja beide um was geht.
    Jetzt ist meine missverstandene Antwort eben die Weiterreichung der Quelle.

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.500

    Standard AW: Das Volk existiert nicht, ...

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Was ist das für eine Logik? BRD ist kein Nationalstaat.
    Ach, was dann?

  9. #29
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.708

    Standard AW: Das Volk existiert nicht, ...

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Ach, was dann?
    Ein besetzter Vielvölkerstaat mit Fremdverwaltung.
    Es gibt ja nicht mal einen Friedensvertrag, deutsche Städte bestehen aus 190 Nationen. Was ist denn hier noch deutsch-national?

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.519

    Standard AW: Das Volk existiert nicht, ...

    Es ist überflüssig sich über solche Gestalten Gedanken zu machen, weil diese Subjekte die Politik als „Erwerbsquelle“ ansehen und nicht um dem Volk zu dienen. Das war in den Anfängen der BRD und davor jedoch anders, weil bei den Politikern aus der damaligen Zeit in der Regel irgendwelche Ideen, Ideologen oder ähnliche geistige Verstellungen umgesetzt werden sollten. Einige Vorstellungen waren gut, andere waren schlecht aber diese Personen hatten Ziele, um das Leben der deutschen Menschen zu verbessern.
    Die Zeiten haben sich jedoch geändert, heutzutage sitzen in den deutschen Parlamenten zu viele Gestalten, die faktisch nie in der freien Wirtschaft gearbeitet haben und in der einen oder anderen Weise stets vom deutschen Volk alimentiert wurden und nie für ihr Dasein wirklich kämpfen mussten und so haben diese Subjekte den Sinn dafür verloren, dass ihre Legitimität einzig und alleine vom deutschen Volk stammt und sie die Interessen dieses Volk zu vertreten haben und nicht der Anwalt bzw. Vertreter der ganzen Welt sind!
    Nun stellt sich jedoch die Frage, warum diese Gestalten von Zeit zu Zeit solche Schwachsinnigkeiten in die Welt blasen und was sie damit bezwecken? Eigentlich ist die Frage leicht zu beantworten? Der Grund dürfte wohl sein, dass diese Volksschädlinge diesen Staat und Gesellschaft ruiniert haben und das es sich nicht vermeiden lässt, dass in den nächsten Jahren die Masse der Bevölkerung sich darüber im Klaren wird und die Verbrechten dieser Subjekte realisiert. Ganze besonders dann, wenn es unvermeidlich wird, die Schulden der anderen Bankrotteure in der EU widerrechtlich zu vergemeinschaften!


    Aber dennoch leeren uns Aussagen von perversen verräterisch gesteuerten Bestien immer etwas ganz Wichtiges, nämlich, dass es für die Freiheit und Demokratie immens wichtig ist, dass es zum herrschenden System auch immer eine starke Opposition gibt, sei es in den Parlamenten selber oder außerhalb dieser Einrichtung, weil die Oppositionslosigkeit früher und später immer in eine Diktatur endet.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Umgekehrter Rassismus existiert nicht" - Realität oder Blödsinn?
    Von Reconquista im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 307
    Letzter Beitrag: 30.05.2019, 12:26
  2. Was man nicht adäquat benennen kann, das existiert auch nicht!
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 17:39
  3. Antworten: 4498
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 20:57
  4. Das Volk existiert nicht!
    Von Gehirnnutzer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 10:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 78

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben