+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Verschiedene Fragen zur Schweiz

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.256

    Standard AW: Verschiedene Fragen zur Schweiz

    Zitat Zitat von ganja Beitrag anzeigen
    Weil die Mehrheit manchmal anderer Meinung ist als du?
    Ich sage es mal so. Auch wenn ich hier stramm gegen Homos bin, jeder muss sein Leben selbst verantworten. Ich würde also es nicht gut finden, nur wenn Homosexuelle nicht jedem penetrant mit ihrer Abartigkeit auf die Nerven gehen, ist das ihre Sache. Aber das können sie nicht. Sie müssen jeden damit belästigen. Warum müssen zum Beispiel Sportler da Flagge zeigen? Und wenn sie das nicht tun, kommt der Bannstrahl.

    z.B.? Und warum nur manche?
    Kleine Dinge, große Dinge werden einfach zu unübersichtlich und dann zu ungerecht. Vor allem, wenn es dann ausgehebelt wird, weil man Minderheiten ja davon ausnehmen muss. Das kann ich auch jetzt nicht in zwei Sätzen auflisten.

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.736

    Standard AW: Verschiedene Fragen zur Schweiz

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Die Schweizer sind mehrheitlich hinsichtlich allgemeinem Verblödungszustand genauso kaputt wie viele unserer "Mitbürger" in Deutschland.

    Man könnte fast annehmen, dass uns die Schweizer hinsichtlich geistiger Degeneration mit kurzer zeitlicher Verzögerung nachmachen.

    Einzig die SVP hat noch ein bisschen nationales Bewusstsein, verliert aber immer mehr an Bedeutung.

    Der linksgrüne Irrsinn hat ganz Europa ergriffen - mit nur marginalen Unterschieden hinsichtlich der Ausbreitungsgeschwindigkeit.
    grün: Und wer nicht mitmacht, hat schlechte Karten und könnten Ärger auf der Arbeit bekommen. Wenn der Arbeitgeber auch noch links eingestellt ist.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    3.598

    Standard AW: Verschiedene Fragen zur Schweiz

    Kriminalfall im Oberbaselbiet - Polizei ermittelt gegen Märkli (8) wegen Spielgeld

    Ein achtjähriger Bub fragt im Volg-Laden in Diegten, ob er mit sofort erkennbarem Falschgeld etwas kaufen könne. Das löst im Baselbiet umfangreiche Ermittlungen aus. «Aktenkundig» bleibt Märkli nun bis am 6. Mai 2032 im Polizeisystem.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Schon lustig, dass die Linken immer noch einem bärtigen, arbeitslosen Rassisten nachlaufen.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    24.570

    Standard AW: Verschiedene Fragen zur Schweiz

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Die Schweizer sind mehrheitlich hinsichtlich allgemeinem Verblödungszustand genauso kaputt wie viele unserer "Mitbürger" in Deutschland.

    Man könnte fast annehmen, dass uns die Schweizer hinsichtlich geistiger Degeneration mit kurzer zeitlicher Verzögerung nachmachen.

    Einzig die SVP hat noch ein bisschen nationales Bewusstsein, verliert aber immer mehr an Bedeutung.

    Der linksgrüne Irrsinn hat ganz Europa ergriffen - mit nur marginalen Unterschieden hinsichtlich der Ausbreitungsgeschwindigkeit.
    Die Frage wäre, wer in Europa, besser in der ganzen Welt, nicht von dem Linksvirus infiziert worden ist, und wer eine gewisse Immunität dagegen entwickelt hat. Ich sehe die Ansteckungsraten expotentiell nach oben gehend, und von Antikörpern hört man immer weniger.

  5. #25
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.867

    Standard AW: Verschiedene Fragen zur Schweiz

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Kriminalfall im Oberbaselbiet - Polizei ermittelt gegen Märkli (8) wegen Spielgeld

    Ein achtjähriger Bub fragt im Volg-Laden in Diegten, ob er mit sofort erkennbarem Falschgeld etwas kaufen könne. Das löst im Baselbiet umfangreiche Ermittlungen aus. «Aktenkundig» bleibt Märkli nun bis am 6. Mai 2032 im Polizeisystem.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Auch die Schweiz verblödet mit rasender Geschwindigkeit. Unglaublich sowas! So eine Posse hätte ich mir bis dato nur in Dummschland vorstellen können.
    Melden Sie Subversive!

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.256

    Standard AW: Verschiedene Fragen zur Schweiz

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Kriminalfall im Oberbaselbiet - Polizei ermittelt gegen Märkli (8) wegen Spielgeld

    Ein achtjähriger Bub fragt im Volg-Laden in Diegten, ob er mit sofort erkennbarem Falschgeld etwas kaufen könne. Das löst im Baselbiet umfangreiche Ermittlungen aus. «Aktenkundig» bleibt Märkli nun bis am 6. Mai 2032 im Polizeisystem.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Da ist er schon so nett und fragt und dann ruft man die Polizei.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    4.897

    Standard AW: Verschiedene Fragen zur Schweiz

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Kriminalfall im Oberbaselbiet - Polizei ermittelt gegen Märkli (8) wegen Spielgeld

    Ein achtjähriger Bub fragt im Volg-Laden in Diegten, ob er mit sofort erkennbarem Falschgeld etwas kaufen könne. Das löst im Baselbiet umfangreiche Ermittlungen aus. «Aktenkundig» bleibt Märkli nun bis am 6. Mai 2032 im Polizeisystem.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Stand gestern und heute in vielen Zeitungen, das hab ich gestern hier schon gepostet:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Völlig übertrieben die Reaktion, von der Verkäuferin, wie auch der Polizei.
    Das war kein Falschgeld, das war Spielgeld. Ansonsten müssten auch Ermittlungen gegen die "Fasnächtler" eingeleitet werden. Ausserdem sind es Kinder und es war keine böse Absicht.
    Aber ist eigentlich auch ein gutes Zeichen, wenn die Polizei nichts besseres zu tun hat

    Edit: Google war schnell mit löschen. Wimmelte es gestern noch von 1Stern Bewertungen beim entsprechenden Volg, sind die inzwischen alle wieder weg.

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2018
    Beiträge
    44

    Standard AW: Verschiedene Fragen zur Schweiz

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Die Schweizer sind mehrheitlich hinsichtlich allgemeinem Verblödungszustand genauso kaputt wie viele unserer "Mitbürger" in Deutschland.

    Man könnte fast annehmen, dass uns die Schweizer hinsichtlich geistiger Degeneration mit kurzer zeitlicher Verzögerung nachmachen.

    Einzig die SVP hat noch ein bisschen nationales Bewusstsein, verliert aber immer mehr an Bedeutung.

    Der linksgrüne Irrsinn hat ganz Europa ergriffen - mit nur marginalen Unterschieden hinsichtlich der Ausbreitungsgeschwindigkeit.

    Da hast Du leider Recht was meine Landsleute betrifft...

    Hier der neueste Schwachsinn und DAS wegen eines einzigen Tweets:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #29
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.169

    Standard AW: Verschiedene Fragen zur Schweiz

    Zitat Zitat von Francis Urquhart Beitrag anzeigen
    Da hast Du leider Recht was meine Landsleute betrifft...

    Hier der neueste Schwachsinn und DAS wegen eines einzigen Tweets:
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Danke für die Bestätigung meiner schon vor längerer Zeit geschriebenen Ansicht, dass die Schweiz unsere kollektive Massenverblödung mit einiger kleiner Zeitverzögerung nachmacht.

    Allerdings haben wir die Sache mit den Mohrenköpfen (bei uns in einigen Regionen auch als Negerküsse bezeichnet) schon seit längerer Zeit durch. Schon vor etwa 3....4 Jahren.
    Heute redet niemand mehr darüber. Die Dinger heissen jetzt einfach Schaumküsse und kein Mensch stört sich mehr daran. Salamitaktik nennt man das meines Wissens.

    Hier ist der Irrsinn mittlerweile so schlimm, dass alteingesessene Mohrenapotheken ihren Namen ändern und ein Sohn des berühmten Sängers der Mainzer Fassenacht, der verstorbene Dachdeckermeister Ernst Neger (doch, die Familie heisst tatsächlich so), wegen des Familiennamens angefeindet und gemobbt wird.

    Doch, glaub mir, so läuft das hier. Hier hat der Irrsinn bereits astronomische Dimensionen erreicht. Wird bei Euch in der Schweiz vielleicht so im Jahre 2022 oder 2023 auch so weit sein.

    Mein Beileid im voraus. Nichts für ungut. Europa ist am A.......

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.046

    Standard AW: Verschiedene Fragen zur Schweiz

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Kriminalfall im Oberbaselbiet - Polizei ermittelt gegen Märkli (8) wegen Spielgeld

    Ein achtjähriger Bub fragt im Volg-Laden in Diegten, ob er mit sofort erkennbarem Falschgeld etwas kaufen könne. Das löst im Baselbiet umfangreiche Ermittlungen aus. «Aktenkundig» bleibt Märkli nun bis am 6. Mai 2032 im Polizeisystem.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Haha make my day.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Es gibt verschiedene Bewegungen
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2013, 10:16
  2. Verschiedene Kennnummern für Deutschland und BRD?
    Von Ente des Schreckens im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 10:10
  3. ausgelagerte Beiträge zum Thema verschiedene Rassen
    Von AnastasiaNatalja im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 10:30
  4. Die Multi-Kulti-Ideologie - Fragen über Fragen
    Von GnomInc im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 23:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 58

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben