+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 26 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 252

Thema: Die Endlösung der Geldfrage

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    914

    Standard Die Endlösung der Geldfrage

    Das Titelbild vom aktuellen Spiegel (Nr. 19 2018):



    Zum 200. Geburtstag von Karl Marx

    Geld für alle!

    Wie ein besserer Kapitalismus die Welt gerechter machen kann.
    ---------------------------------------
    Stell das erst einmal so in den Raum.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.378

    Standard AW: Die Endlösung der Geldfrage

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Das Titelbild vom aktuellen Spiegel (Nr. 19 2018):



    Zum 200. Geburtstag von Karl Marx

    Geld für alle!

    Wie ein besserer Kapitalismus die Welt gerechter machen kann.
    ---------------------------------------
    Stell das erst einmal so in den Raum.
    Dauert nicht mehr lange. Dann werden wir alle dank EZB Milliardäre sein ! Viele bunkern statt Kohle jetzt große Mengen Kartoffeln, weil Geld kann man nicht fressen.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.353

    Standard AW: Die Endlösung der Geldfrage

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Dauert nicht mehr lange. Dann werden wir alle dank EZB Milliardäre sein ! Viele bunkern statt Kohle jetzt große Mengen Kartoffeln, weil Geld kann man nicht fressen.
    Gold kann man auch nicht essen ,aber für meine Goldmark und noch einige kleine Barren,gibt der Bauer mir schon ein paar Kartoffeln

  4. #4
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.378

    Standard AW: Die Endlösung der Geldfrage

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Gold kann man auch nicht essen ,aber für meine Goldmark und noch einige kleine Barren,gibt der Bauer mir schon ein paar Kartoffeln
    Der Bauer kann warten. Du hast dann zwar 10kg Gold, aber nichts zu futtern. Irgendwann bist Du dann bereit, für eine Kartoffel Dein ganzes Gold zu geben. Und der Bauer hat dann noch den ganzen Keller voll davon.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.353

    Standard AW: Die Endlösung der Geldfrage

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Der Bauer kann warten. Du hast dann zwar 10kg Gold, aber nichts zu futtern. Irgendwann bist Du dann bereit, für eine Kartoffel Dein ganzes Gold zu geben. Und der Bauer hat dann noch den ganzen Keller voll davon.
    Die Münzen und Barren tausche ich doch sukzessiv .
    Weiß man doch aus der Geschichte ,wie die Bauern ticken.
    Außerdem werde ich mir wohl ein Haus in Dänemark mit etwas Land kaufen.

  6. #6
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.146

    Standard AW: Die Endlösung der Geldfrage

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Dauert nicht mehr lange. Dann werden wir alle dank EZB Milliardäre sein ! Viele bunkern statt Kohle jetzt große Mengen Kartoffeln, weil Geld kann man nicht fressen.
    Erdogan hat diese Lösung nicht gewollt. Schließlich hat er bei der türkischen Lira damals die 6 hinteren Nullen weggeschmissen.
    (Auch wenn er besser die führenden Nullen entsorgt hätte)



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.287

    Standard AW: Die Endlösung der Geldfrage

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Der Bauer kann warten. Du hast dann zwar 10kg Gold, aber nichts zu futtern. Irgendwann bist Du dann bereit, für eine Kartoffel Dein ganzes Gold zu geben. Und der Bauer hat dann noch den ganzen Keller voll davon.
    Das hatten wir in der Geschichte schon, mehrfach sogar, in den Zeiten der galoppierenden Inflation und nach dem Krieg. Auf diese Weise wechselten die teuersten Teppiche und Möbel den Besitzer und manche Bauern kamen so zu Reichtum und Mobiliar, das aus reichen Bürger- und Adelshäusern stammte.

    Nur haben dies unsere Politiker leider vergessen und betrachten die weitergegebene Lebenserfahrung der Deutschen und ihre Angst vor einer Geldentwertung bzw. Inflation als Feigheit und Überängstlichkeit.

  8. #8
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.146

    Standard AW: Die Endlösung der Geldfrage

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Das hatten wir in der Geschichte schon, mehrfach sogar, in den Zeiten der galoppierenden Inflation und nach dem Krieg. Auf diese Weise wechselten die teuersten Teppiche und Möbel den Besitzer und manche Bauern kamen so zu Reichtum und Mobiliar, das aus reichen Bürger- und Adelshäusern stammte.

    Nur haben dies unsere Politiker leider vergessen und betrachten die weitergegebene Lebenserfahrung der Deutschen und ihre Angst vor einer Geldentwertung bzw. Inflation als Feigheit und Überängstlichkeit.
    Richtig!

    Wenn man feige und überängstlich ist, neigt man zu irrationalen Reaktionen!

    Erzähl mir mal einfach, welchen wahren Wert - abgesehen davon, daß alle Gold haben wollen - Gold hat. Die Verwendbarkeit als Schmuck kann doch keinen wahren Wert darstellen!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  9. #9
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Die Endlösung der Geldfrage

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Gold kann man auch nicht essen ,aber für meine Goldmark und noch einige kleine Barren,gibt der Bauer mir schon ein paar Kartoffeln
    Doch, kann man.

    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  10. #10
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Die Endlösung der Geldfrage

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Der Bauer kann warten. Du hast dann zwar 10kg Gold, aber nichts zu futtern. Irgendwann bist Du dann bereit, für eine Kartoffel Dein ganzes Gold zu geben. Und der Bauer hat dann noch den ganzen Keller voll davon.
    Hier geht es ums Geld, nicht um Gold.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Endlösung der Lobbyistenfrage
    Von Revoli Toni im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 17:10
  2. Endlösung der Bankenfrage in der Schweiz
    Von cajadeahorros im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 08:29
  3. Endlösung für BILD
    Von sunbeam im Forum Medien
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 21:31
  4. Die Endlösung und ihre Widersprüche in der Darstellung
    Von Kaiser im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 13:25
  5. Die Endlösung der Kopierschutzfrage
    Von subba im Forum Medien
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.10.2003, 13:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 188

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben