+ Auf Thema antworten
Seite 25 von 25 ErsteErste ... 15 21 22 23 24 25
Zeige Ergebnis 241 bis 250 von 250

Thema: Wagenknecht will Zuwanderung begrenzen

  1. #241
    Mitglied Benutzerbild von Hulasebdender
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    2.092

    Standard AW: Wagenknecht will Zuwanderung begrenzen

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Warum sollte Frau Wagenknecht die legalen Wege begrenzen, so auf diesem Weg kaum Menschen eine sichere Existenz aus eigener Kraft in unseren Staat finden?
    Ich wundere mich auch, warum sie solchen Unfug fordert.

    Sie spricht von Arbeitsmigration. Wenn man beim Bundesministerium für Inneres nachliest, dann bezeichnet das die legale Migration von Fachkräften. Die einzuschränken, ergibt keinen Sinn. Andereseits ergeben die Forderungen der Frau für mich generell wenig Sinn. Insofern passt es zu ihr.

    Vielleicht bringt auch Frau Wagenknecht selbst die Wörter durcheinander und will ganz was anderes fordern, etwa, Leuten, die sich aus anderen Gründen in Deutschland aufhalten, dauerhaft eine Berufstätigkeit zu verbieten. Davon halte ich auch nichts, aber das wäre alles Spekulation.

  2. #242
    Mitglied Benutzerbild von Hulasebdender
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    2.092

    Standard AW: Wagenknecht will Zuwanderung begrenzen

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Aber das kapitalistische Prinzip scheint dir ja durchaus zu behagen, wenn du meinst, die Eliten dieser Welt wären am besten dort aufgehoben, wo sie am meisten verdienen und nicht wo sie am dringendsten gebraucht werden. >&´)
    Ja, hier hat jeder den Röntgenblick in mein Hirn.

    Aus Sicht einer hochqualifizierten unterbezahlten Fachkraft ist eine gute Idee, in ein Unternehmen zu wechseln, das sie besser bezahlt.

    Aus Sicht Deutschlands ergibt keinen Sinn, dafür zu sorgen, dass dies Unternehmen nicht in Deutschland liegt.

    Aus Sicht eines Staates, der eine Fachkraft verliert, wird es dringend Zeit, den übrigen bessere Bedingungen zu bieten.

  3. #243
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    28.595

    Standard AW: Wagenknecht will Zuwanderung begrenzen

    Zitat Zitat von Hulasebdender Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich auch, warum sie solchen Unfug fordert.

    Sie spricht von Arbeitsmigration. Wenn man beim Bundesministerium für Inneres nachliest, dann bezeichnet das die legale Migration von Fachkräften. Die einzuschränken, ergibt keinen Sinn. Andereseits ergeben die Forderungen der Frau für mich generell wenig Sinn. Insofern passt es zu ihr.

    Vielleicht bringt auch Frau Wagenknecht selbst die Wörter durcheinander und will ganz was anderes fordern, etwa, Leuten, die sich aus anderen Gründen in Deutschland aufhalten, dauerhaft eine Berufstätigkeit zu verbieten. Davon halte ich auch nichts, aber das wäre alles Spekulation.
    Frau Wagenknecht ist von der eigenen politischen Korrektheit gefangen!
    Natürlich meint sie die Versorgungs-Migration, darf dies natürlich nicht offen aussprechen und landet im eignen Netz der Meinungsmanipulation!

    Tja! Das kommt dabei raus, wenn man die Menschen jahrzehntelang belügt und will dann auf Mißstände aufmerksam machen, welche man selbst mit angerichtet hat!

    Die linken, linkinnen, grünen, grüninnen, pseudo-konservativen, pseudo-konservatinnen haben die Büchse der Pandora geöffnet, welche den Sozialstaat und die soziale Gerechtigkeit, den gesellschaftlichen Fortschritt, die Gerechtigkeit überhaupt und den Frieden vollständig zerstören werden!

    Da wird sich kein Arbeitsmigrant mehr an konsularische Vertretungen der brd wenden, um hier Arbeit zu finden, bzw. seinen Lebensunterhalt selbst zu bestreiten!


    Das gemeingefährliche Hochverrats - Gesinnungs - Diktat des rot - grünen brd - Mainstreams, ist ein von Selbsthass, Ignoranz, Dekadenz und Degeneriertheit zerfressener verwesender Kadaver, dessen Gestank den gesunden Menschenverstand verpestet! - Buella -

  4. #244
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    20.886

    Standard AW: Wagenknecht will Zuwanderung begrenzen

    Zitat Zitat von Hulasebdender Beitrag anzeigen
    Ich hatte ausdrücklich von Arbeitsmigration geschrieben.

    Das sind Leute, die aufgrund ihrer geprüfen Qualifikation eine Blaue Karte EU bekommen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich dafür zu qualifizieren; zum Beispiel genügt es, ein abgeschlossenes Hochschulstudium und einen Arbeitsvertrag mit einem Jahresgehalt von mindestens 52000€ nachzuweisen.

    Du kannst gern weiterhin Asylrecht und Arbeitsmigration verwechseln. Wesentlich hilfreicher bei der Beurteilung der Ziele von Frau Wagenknecht wäre, zumindest die Wörter zu verstehen, die sie benutzt.
    Sicherlich, sie hat mit Begrenzung der Zuwanderung bestimmt die Millionen hochqualifizierter Arbeitsmigranten gemeint, die dieses Land seit 2015 fluten wollen in der Absicht möglichst hohe Anteile ihres Gehaltes abzuführen, um fremde Sozialschmarotzer durchzufüttern, anstatt sich in den USA oder Australien ihre Ausbildung vergolden zu lassen. Eines der Hauptprobleme in diesem Land, genau das wird sie gemeint haben.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  5. #245
    Mitglied Benutzerbild von Hulasebdender
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    2.092

    Standard AW: Wagenknecht will Zuwanderung begrenzen

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Sicherlich, sie hat mit Begrenzung der Zuwanderung bestimmt die Millionen hochqualifizierter Arbeitsmigranten gemeint, die dieses Land seit 2015 fluten wollen in der Absicht möglichst hohe Anteile ihres Gehaltes abzuführen, um fremde Sozialschmarotzer durchzufüttern, anstatt sich in den USA oder Australien ihre Ausbildung vergolden zu lassen.
    Genau. Darum hat sie auch das passende Wort benutzt: Arbeitsmigration.

    Ich finde ihre Meinung übrigens, selbst für ihre Verhältnisse, ziemlich dämlich. Aber bei der SED kommt sie damit bestimmt gut an. Hauptsache, irgendwas wirs geregelt, begrenzt, verboten.

  6. #246
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    20.886

    Standard AW: Wagenknecht will Zuwanderung begrenzen

    Zitat Zitat von Hulasebdender Beitrag anzeigen
    Genau. Darum hat sie auch das passende Wort benutzt: Arbeitsmigration.

    Ich finde ihre Meinung übrigens, selbst für ihre Verhältnisse, ziemlich dämlich. Aber bei der SED kommt sie damit bestimmt gut an. Hauptsache, irgendwas wirs geregelt, begrenzt, verboten.
    1. Gibt es durchaus auch Arbeitsmigranten, die sich dem Heer der Gering- und Unqualfizierten anschließen (die meisten der Flüchtlinge) und mit dem Deutschen Gelegenheitsarbeiter und Aufstocker konkurrieren
    2. Ist für jeden klar denkenden Menschen vom Planeten Erde, der die Migrationswelle von 2015 mitbekommen hat, genau das klar
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  7. #247
    Bürgerrechtler >&´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    25.768

    Standard AW: Wagenknecht will Zuwanderung begrenzen

    Zitat Zitat von Hulasebdender Beitrag anzeigen
    Ja, hier hat jeder den Röntgenblick in mein Hirn.

    Aus Sicht einer hochqualifizierten unterbezahlten Fachkraft ist eine gute Idee, in ein Unternehmen zu wechseln, das sie besser bezahlt.

    Aus Sicht Deutschlands ergibt keinen Sinn, dafür zu sorgen, dass dies Unternehmen nicht in Deutschland liegt.

    Aus Sicht eines Staates, der eine Fachkraft verliert, wird es dringend Zeit, den übrigen bessere Bedingungen zu bieten.
    Bessere Bedingungen sind eine grandiose Idee! Aber ich muß das jetzt erst mal auf mich wirken lassen... >%´(

  8. #248
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    20.478

    Standard AW: Wagenknecht will Zuwanderung begrenzen

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Diese Hulasebdenders sind schon eine merkwürdige Spezies.
    Auf der einen Seite kann es für die gar nicht genung Entwicklungshilfe für die Dritte-Welt-Staaten geben, dazu werfen sie den Industrieländern auch noch vor, deren Bodenschätze auszubeuten, und auf der anderen Seite haben sie nichts dagegen, den Entwicklungsländern deren wenige gutausbildeten Fachkräfte auszuspannen.
    Das soll mal jemand verstehen.
    Auf die Idee, eigene Leute aus- und weiterzubilden kommt er allerdings nicht.

  9. #249
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    28.595

    Standard AW: Wagenknecht will Zuwanderung begrenzen

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Sicherlich, sie hat mit Begrenzung der Zuwanderung bestimmt die Millionen hochqualifizierter Arbeitsmigranten gemeint, die dieses Land seit 2015 fluten wollen in der Absicht möglichst hohe Anteile ihres Gehaltes abzuführen, um fremde Sozialschmarotzer durchzufüttern, anstatt sich in den USA oder Australien ihre Ausbildung vergolden zu lassen. Eines der Hauptprobleme in diesem Land, genau das wird sie gemeint haben.
    Genau die stellen ja eine Gefahr für die Klinetel der linken und linkinnen dar!
    Nehmen als Überqualifizierte den arbeitsscheuen unterqualifizierten Deutschen ihre wenigen gutdotierten Jobs weg und zahlen dann üppigst in den Sozialfond, damit es den Deutschen endlich besser geht!



    Das gemeingefährliche Hochverrats - Gesinnungs - Diktat des rot - grünen brd - Mainstreams, ist ein von Selbsthass, Ignoranz, Dekadenz und Degeneriertheit zerfressener verwesender Kadaver, dessen Gestank den gesunden Menschenverstand verpestet! - Buella -

  10. #250
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    28.595

    Standard AW: Wagenknecht will Zuwanderung begrenzen

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Auf die Idee, eigene Leute aus- und weiterzubilden kommt er allerdings nicht.
    Das wäre mit Hirntätigkeit und Arbeit verbunden!
    Das sind schonmal 2 Fremdwörter, welche ideologisierte linke und linkinnen abschrecken!
    Da ist es doch wesentlich einfacher, daß Erarbeitete Anderer zu verteilen und sich als Wohltäter der Menschheit und Messias à la Merkel feiern zu lassen!


    Das gemeingefährliche Hochverrats - Gesinnungs - Diktat des rot - grünen brd - Mainstreams, ist ein von Selbsthass, Ignoranz, Dekadenz und Degeneriertheit zerfressener verwesender Kadaver, dessen Gestank den gesunden Menschenverstand verpestet! - Buella -

+ Auf Thema antworten
Seite 25 von 25 ErsteErste ... 15 21 22 23 24 25

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nahles will Zuwanderung in das Sozial-Netz begrenzen
    Von black_swan im Forum Deutschland
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.04.2016, 20:48
  2. Bayern will Zuwanderung begrenzen und vor dem Verfassungsgericht klagen
    Von black_swan im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 23.10.2015, 15:00
  3. Bayern will Sozialleistungen für Zuwanderer begrenzen
    Von Freikorps im Forum Deutschland
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 17:17
  4. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 04:13
  5. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 19:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 230

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben