User in diesem Thread gebannt : cornjung


+ Auf Thema antworten
Seite 71 von 72 ErsteErste ... 21 61 67 68 69 70 71 72 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 701 bis 710 von 719

Thema: Israel

  1. #701
    Selbstständig denkend Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    62.417

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Eigentlich schon der Knaller, dass ein jüdischer Kalender gepostet wird.

    Die Zeiten im AT wurden über die babylonische Königsliste fixiert.
    Die Jahreszahlen im AT sind nur symbolisch .Es sind immer nur Abschnitte von 40 Jahren.Im Grunde Zyklen von 480 Jahren ( 12 * 40 ). Nach 40 Jahren Wüstenwanderung,40 Jahre Regierungszeit Salomon usw, Das wurde auch immer hin und hergeschoben.


    Diese ganze Manipulation hatte nur das Ziel ,die Wiederkunft des gesalbten Königs vorauszusagen.
    So wurde bei den Juden die sogenannte Erschaffung der Welt immer weiter zurückversetzt.

    Dazu kommt noch der jüdische Glaube an ein 1000 jähriges Reich.
    Dies wurde allerdings von den persern geklaut.
    In der persischen Erwartung des Soaschinant.

    Die jüdische Theologie hat daher das Maß der 6000 Jahre bezogen.
    Die Jahreszählung der Juden seit Erschaffung der Welt ist auch eigentlich Blödsinn.
    Lt.Meyers Lexikon gibt es darüber mehrere Hundert verschiedene Angaben.

    Kleiner Nachtrag .
    Durch das Verfahren der Dendrochronologie, wird der Begin der bandkeramischen Bauernkultur in Mitteleuropa ,um etwas 5500 v.Chr. berechnet.Also vor Erschaffung der Welt.

    Deshalb bin ich mit den religiösen Märchen ganz bei dir .Nur die Jahreszeiten zählen im Grunde .
    Die Juden haben detaillierte Stammbäume beginnend mit Adam (auch in der Evangelien übernommen)

    Allerdings lebten Adam und Eva viel früher und womöglich nicht zur gleichen Zeit:

    ...Genetiker um Carlos Bustamante von der kalifornischen Stanford-Universität errechneten nach vergleichenden Genomanalysen von 69 Menschen aus neun verschiedenen Regionen des Planeten, dass unser "Urvater" irgendwann vor 120.000 bis 156.000 Jahren in Afrika gelebt haben muss und unsere "Urmutter" vor 99.000 bis 148.000 Jahren. - derstandard.at/1373514378366/Wann-Adam-und-Eva-lebten...Genetiker um Carlos Bustamante von der kalifornischen Stanford-Universität errechneten nach vergleichenden Genomanalysen von 69 Menschen aus neun verschiedenen Regionen des Planeten, dass unser "Urvater" irgendwann vor 120.000 bis 156.000 Jahren in Afrika gelebt haben muss und unsere "Urmutter" vor 99.000 bis 148.000 Jahren. - derstandard.at/1373514378366/Wann-Adam-und-Eva-lebten
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    USrael: Der Schwanz (Israel) wedelt mit dem Hund (USA)!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Soshana, Umananda, usw.

  2. #702
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.140

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Die Juden haben detaillierte Stammbäume beginnend mit Adam (auch in der Evangelien übernommen)

    Allerdings lebten Adam und Eva viel früher und womöglich nicht zur gleichen Zeit:

    ...Genetiker um Carlos Bustamante von der kalifornischen Stanford-Universität errechneten nach vergleichenden Genomanalysen von 69 Menschen aus neun verschiedenen Regionen des Planeten, dass unser "Urvater" irgendwann vor 120.000 bis 156.000 Jahren in Afrika gelebt haben muss und unsere "Urmutter" vor 99.000 bis 148.000 Jahren. - derstandard.at/1373514378366/Wann-Adam-und-Eva-lebten...Genetiker um Carlos Bustamante von der kalifornischen Stanford-Universität errechneten nach vergleichenden Genomanalysen von 69 Menschen aus neun verschiedenen Regionen des Planeten, dass unser "Urvater" irgendwann vor 120.000 bis 156.000 Jahren in Afrika gelebt haben muss und unsere "Urmutter" vor 99.000 bis 148.000 Jahren. - derstandard.at/1373514378366/Wann-Adam-und-Eva-lebten
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was ,Adam und Eva lebten nicht zur gleichen Zeit.?
    Die hatten doch zusammen Kinder ,zweimal eine Zwillingsgeburt -Kain und Schwester Lebuda und Abel mit Schwester Kelimat.
    Hat sich das Ephraim in seinem apokryphen Buch etwa nur ausgedacht ?
    Mit 130 Jahren zeugte Adam noch den Seth ,ob mit Eva ist nicht überliefert.

  3. #703
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    34.229

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Eigentlich schon der Knaller, dass ein jüdischer Kalender gepostet wird.

    Die Zeiten im AT wurden über die babylonische Königsliste fixiert.
    Die Jahreszahlen im AT sind nur symbolisch .Es sind immer nur Abschnitte von 40 Jahren.Im Grunde Zyklen von 480 Jahren ( 12 * 40 ). Nach 40 Jahren Wüstenwanderung,40 Jahre Regierungszeit Salomon usw, Das wurde auch immer hin und hergeschoben.


    Diese ganze Manipulation hatte nur das Ziel ,die Wiederkunft des gesalbten Königs vorauszusagen.
    So wurde bei den Juden die sogenannte Erschaffung der Welt immer weiter zurückversetzt.

    Dazu kommt noch der jüdische Glaube an ein 1000 jähriges Reich.
    Dies wurde allerdings von den persern geklaut.
    In der persischen Erwartung des Soaschinant.

    Die jüdische Theologie hat daher das Maß der 6000 Jahre bezogen.
    Die Jahreszählung der Juden seit Erschaffung der Welt ist auch eigentlich Blödsinn.
    Lt.Meyers Lexikon gibt es darüber mehrere Hundert verschiedene Angaben.

    Kleiner Nachtrag .
    Durch das Verfahren der Dendrochronologie, wird der Begin der bandkeramischen Bauernkultur in Mitteleuropa ,um etwas 5500 v.Chr. berechnet.Also vor Erschaffung der Welt.

    Deshalb bin ich mit den religiösen Märchen ganz bei dir .Nur die Jahreszeiten zählen im Grunde .
    Erstklassiger Vortrag. da muss ich einfach mal einen Grünen rauswerfen.
    Die Wissenschaft hat nun wirklich faktisch mit Altersbestimmungen erwiesen, dass diese ganzen Jahresangaben in religiösen Schriften Mumpitz sein müssen.
    Das intelligente Menschen dennoch an diesem Käse festhalten, Kreationisten wie z.B. G.W.Bush, ist für mich nicht nachvollziehbar.
    Wenn irgendwelche hirngewaschenen islamischen Hinterwelter, jüdische Herrenmenschen oder katholische Kinderschänder das verbreiten, dann nur aus einem Grund: Selbstbereicherung, Pfründe, Macht.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  4. #704
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    34.229

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]........[Links nur für registrierte Nutzer]

    Israels suedlichster Punkt ist der Grenzuebergang bei Eilat nach Aegypten.



    [Links nur für registrierte Nutzer]........[Links nur für registrierte Nutzer].....[Links nur für registrierte Nutzer]

    Israels noerdlichste 'Stadt' heist 'Metula' und grenzt wenige Meter vor Lebanon.
    Das grosse Gebaeude hinten im Bild ist 'Canada Place' , ein von kanadischen
    Sponsoren gestiftetes Spotzentrum , Eishockey , swimming etc.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Besatzungsgebiet hat bekanntlich keine international anerkannten Grenzen, was Dir kriminelle Siedler bestätigen werden.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  5. #705
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    34.229

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Was ,Adam und Eva lebten nicht zur gleichen Zeit.?
    Die hatten doch zusammen Kinder ,zweimal eine Zwillingsgeburt -Kain und Schwester Lebuda und Abel mit Schwester Kelimat.
    Hat sich das Ephraim in seinem apokryphen Buch etwa nur ausgedacht ?
    Mit 130 Jahren zeugte Adam noch den Seth ,ob mit Eva ist nicht überliefert.
    Kain erschlug Abel, ging in ein anderes Land und nahm sich eine Frau....
    Da müssen wohl mehr Adam und Evas unterwegs gewesen sein.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  6. #706
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    34.229

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Dein problem!Du hast ja sonst nichts!
    Zionistisches Propagandamaterial muss vernichtet werden. Im Grunde jede zionistische Flagge.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  7. #707
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.110

    Standard AW: Israel

    Merkel ist vielleicht doch antisemitisch.

    Der Bundestagsabgeordnete der Alternative für Deutschland, Petr Bystron, hat in einem Gastkommentar für das Portal "Arutz Sheva" scharfe Kritik an der Nahostpolitik der deutschen Regierung geübt. Deren Akteure seien eng mit antiisraelischen Lobbygruppen des umstrittenen US-Milliardärs George Soros verflochten.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In einem Gastkommentar für das nationalkonservative israelische Nachrichtenportal [Links nur für registrierte Nutzer]hat der Bundestagsabgeordnete und Sprecher der Alternative für Deutschland im Außenpolitischen Ausschuss, Petr Bystron, vor antiisraelischen Lobbygruppen gewarnt, die höchste deutsche Regierungskreise infiltriert hätten.
    AfD-Mann Bystron kritisiert Anti-Israel-Politik in Berlin und Brüssel: Deutsche Außenpolitik von Soros inspiriert?
    Der Soros-Plan ist Realität.

    Um auf die Krise reagieren zu können, braucht die EU einen gemeinsamen Plan. Dieser muss eine effektive Methode zur Handhabung der Asylantenströme beinhalten, damit diese auf sichere, geordnete Weise stattfinden können – und in einer Geschwindigkeit, die Europas Aufnahmefähigkeit entspricht.

    Dieser Plan muss so umfassend sein, dass er auch über die Grenzen Europas hinausreicht. Es ist weniger zerstörerisch und viel weniger kostenaufwendig, wenn die potenziellen Asylanten in oder in der Nähe ihrer jeweiligen Umgebung bleiben.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Soros wurde, anders als Trump, nicht in ein politisches Amt gewählt. Er ist nur ein Privatmann, der meint Pläne entwerfen zu dürfen, denen die Völker dann folgen sollen.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  8. #708
    Selbstständig denkend Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    62.417

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Was ,Adam und Eva lebten nicht zur gleichen Zeit.?
    Die hatten doch zusammen Kinder ,zweimal eine Zwillingsgeburt -Kain und Schwester Lebuda und Abel mit Schwester Kelimat.
    Hat sich das Ephraim in seinem apokryphen Buch etwa nur ausgedacht ?
    Mit 130 Jahren zeugte Adam noch den Seth ,ob mit Eva ist nicht überliefert.
    Da kommt es darauf an:
    Versteht man unter Adam und Eva genetisch die ersten Menschen, dann lebten die vor über 100.000 Jahren, wohl zeitlich und räumlich sehr getrennt.
    Versteht man darunter nur die Gründer einer Sippschaft im Zweistromland, ab denen es peinlich genau geführte Stammbäume in der Bibel gibt, dann lebten die vor ein paar tausend Jahren - aber nicht als erste Menschen und nicht allein auf der Erde:
    Dass Kain andere Menschen zu fürchten hatte ergibt sich aus dem Bibelvers:
    "Darauf machte [Links nur für registrierte Nutzer] dem Kain ein Zeichen, damit ihn keiner erschlage, der ihn finde."

    Noch Fragen?


    USrael: Der Schwanz (Israel) wedelt mit dem Hund (USA)!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Soshana, Umananda, usw.

  9. #709
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.140

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Da kommt es darauf an:
    Versteht man unter Adam und Eva genetisch die ersten Menschen, dann lebten die vor über 100.000 Jahren, wohl zeitlich und räumlich sehr getrennt.
    Versteht man darunter nur die Gründer einer Sippschaft im Zweistromland, ab denen es peinlich genau geführte Stammbäume in der Bibel gibt, dann lebten die vor ein paar tausend Jahren - aber nicht als erste Menschen und nicht allein auf der Erde:
    Dass Kain andere Menschen zu fürchten hatte ergibt sich aus dem Bibelvers:
    "Darauf machte [Links nur für registrierte Nutzer] dem Kain ein Zeichen, damit ihn keiner erschlage, der ihn finde."

    Noch Fragen?
    Aber klar !
    Muß aber erst einmal in den Keller ,um in meinen alten Büchern wühlen.Nur wer fragt ,kann auch auf Antworten hoffen.

    Bei den Erzählungen der Familienchroniken ,auch Stammbaum genannt,waren im Grunde alles Metuschelachs.
    Man könnte dabei glatt meinen ,dass alle die Gene von Grönlandwalen hatten.

  10. #710
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    12.414

    Standard AW: Israel

    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Christen fur Israel(Nur in Israel sind Christen sicher)
    Von Dayan im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 00:07
  2. 7.April 2013: OP ISRAEL - Wipe Israel off the web!
    Von Registrierter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 14:21
  3. Keiner lebt so lang wie Männer in Israel - Man müsste Mann sein in Israel
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 21:51
  4. Israel macht dicht - Vorbild Israel !
    Von SAMURAI im Forum Krisengebiete
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 08:33
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 22:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 239

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben