User in diesem Thread gebannt : tosh and cornjung


+ Auf Thema antworten
Seite 357 von 359 ErsteErste ... 257 307 347 353 354 355 356 357 358 359 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.561 bis 3.570 von 3587

Thema: Israel

  1. #3561
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    16.389

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Ja, der Bimbes und sein Platz in der Geschichte. Kanzler der deutschen Wiedervereinigung, Kanzler der europäischen Einigung, da winkte ein Platz in der ewigen Ruhmeshalle, direkt neben dem eisernen Kanzler. Gefühlt zumindest ganz sicher. Vielleicht braucht die Geschichte einfach noch ein paar Jahrzehnte, heute wird er jedenfalls nicht primär damit assoziiert, eher mit der Spendenaffäre und natürlich damit, die Ostpocke gefördert zu haben, die "ewige Kanzlerin". Die deutsche Einheit, zumindest die Teileinheit, die wir dann bekommen haben, war wirklich mal, was heute angeblich alles ist, alternativlos. Jedenfalls ich wüsste nicht, wie die Lage nach dem faktischen Untergang der UdSSR und dem Bankrott des Honecker-Staates anders hätte bereinigt werden sollen. Maastricht dagegen... naja, Schwamm drüber, wir können es ja eh nicht mehr ändern.
    es wird sich vielleicht ändern, wenn der weiße deutsche Authochtone ausgestorben ist und das ein riesiges Shithole sein wird, dann wird auch niemand mehr die dutzende MRD zur Umverteilung nach alle Welt haben, das BIP wird dann drastisch nach unten gefahren sein. Derzeit ist es noch billiger, als wenn alle 20 Jahre unsere Feinde hier mit Panzern und Bombern sich "ihren vermeintlichen" Anteil am deutschen Wohlstand abholen wollen. In 40 Jahren gibts hier aber nichts mehr zu holen
    Geändert von marion (26.01.2021 um 13:34 Uhr)
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  2. #3562
    Lux sit Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.289

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Israel will Holocaustüberlebende weltweit impfen: [Links nur für registrierte Nutzer]

    rein philosophisch: wieviele wird es davon noch geben?
    Die Antwort auf meine Frage gibt der folgende Artikel: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  3. #3563
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    23.758

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Die Antwort auf meine Frage gibt der folgende Artikel: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nach ihrem eigenen Selbstverständnis ist jeder Jude ein Holocaustüberlebender. Das gilt für alle folgenden Generationen bis in alle Ewigkeit.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  4. #3564
    Lux sit Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.289

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Dr. Munib Younan ist zwar weder 'islamisch' noch 'Terrorist'. Braucht man auch nicht zu sein um sich wie Dr. Munib Younan - mit deren falschen Narratives zu identifizieren.

    Oh ,absolut. Auch haben sie zwei Ohren am Kopf, fuenf Finger an jeder Hand ...

    Goldstein ragt deswegen heraus weil es waehrend ~ 75 Jahren Israel weniger als eine Handvoll 'Goldsteins' in ISR gegeben hatte.

    Auf der anderen Seite hatte es waehrend dieser Zeit durch Terroraktionen Ahmed al-Husseini's und die seines Neffen Arafat in Israel Verletzte und Tote in die Tausende gegeben. Nicht zu erwaehnen die ueber hunderttausende aus Gaza abgeschossenen Raketen ....und die Kultur des Hasses die von drittpartei-bezahlten Arabern Araberkinder indoktriniert werden.

    Ditto fuer Orthodoxe Israelis...


    ....
    Gut, also jeder, der ein von Dir abweichendes Bild vertritt, macht es sich mit den Terroristen gemein, das kann man ja nur als Altersstarrsinn bezeichnen.

    Goldstein ragt deswegen raus, weil er ein Verbrecher ohne Uniform war, so wie viele andere auch. Die restlichen Terroristen sind ja staatlich angestellt.

    Kultur des Hasses können wir gerne auch im Kontext des babylonischen Talmuds ausgiebig diskutieren - in dem auch so Möchtegernjuden wie Du nicht gut wegkommen. Sind ja nicht alles nur linke Intellektuelle in Israel, sondern auch ganz ultrarechte Nationalisten - für die sind alle Nichtjuden weniger als Vieh wert. Aber komischerweise darf man sowas nicht diskutieren, das geht immer nur mit aus dem Kontext gezogenen Suren....

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  5. #3565
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.104

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Gut, also jeder, der ein von Dir abweichendes Bild vertritt, macht es sich mit den Terroristen gemein, das kann man ja nur als Altersstarrsinn bezeichnen.

    Goldstein ragt deswegen raus, weil er ein Verbrecher ohne Uniform war, so wie viele andere auch. Die restlichen Terroristen sind ja staatlich angestellt.

    Kultur des Hasses können wir gerne auch im Kontext des babylonischen Talmuds ausgiebig diskutieren - in dem auch so Möchtegernjuden wie Du nicht gut wegkommen. Sind ja nicht alles nur linke Intellektuelle in Israel, sondern auch ganz ultrarechte Nationalisten - für die sind alle Nichtjuden weniger als Vieh wert. Aber komischerweise darf man sowas nicht diskutieren, das geht immer nur mit aus dem Kontext gezogenen Suren....
    Wer rutscht bei kurzatmig formulierter "moderner" Israelkritik schneller aus ? Deutsche "Rechte" oder Moslems ? Das Terrain ist Glatteis und wird es immer bleiben. Man sollte es lassen.Man macht sich nur lächerlich...laßt Israel oder die "Juden" einfach laufen...es wird niemandes Schaden sein.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  6. #3566
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.471

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Gut, also jeder, der ein von Dir abweichendes Bild vertritt, macht es sich mit den Terroristen gemein, das kann man ja nur als Altersstarrsinn bezeichnen.

    Goldstein ragt deswegen raus, weil er ein Verbrecher ohne Uniform war, so wie viele andere auch. Die restlichen Terroristen sind ja staatlich angestellt.

    Kultur des Hasses können wir gerne auch im Kontext des babylonischen Talmuds ausgiebig diskutieren - in dem auch so Möchtegernjuden wie Du nicht gut wegkommen. Sind ja nicht alles nur linke Intellektuelle in Israel, sondern auch ganz ultrarechte Nationalisten - für die sind alle Nichtjuden weniger als Vieh wert. Aber komischerweise darf man sowas nicht diskutieren, das geht immer nur mit aus dem Kontext gezogenen Suren....
    Es scheint, dass Du Dich nicht gerne von Fakten beirren oder von Fakten beeinflussen laesst. Daher Dein subjektiver Diskussionsstile ,den man hier, wo ich lebe, gutmuetig als 'judgmental' * bezeichnet.
    Bei Dir hoffentlich mehr 'judging' als 'mental'.
    Wobei als gegeben hingestellt sei, und dessen Du Dir auch bewusst bist , dass Du garnicht in der Position bist - und das betrifft alle Diskutanten in diesem Forum - 'zu urteilen'.

    Nun erhebt sich die Frage: Jemanden 'judgmental' zu nennen, ist das nicht in sich selbst auch 'judgmental'?

    * "tending to make quick and excessively critical judgments, especially moral ones"[Links nur für registrierte Nutzer]




    Einer von den Beiden, ich weiss nicht mehr wer, ob Roosevelt oder Truman , hatte mal gesagt, dass eine Familie mindestens vier Kinder haben sollte. Ist ja klar warum: um organisches Fortbestehen des Nationalstaats zu gewaehrleisten.

    Deshalb war ich ueberrascht zu lesen , dass Ben Gurion, der Gruender des Staats Israel , und der President Truman persoenlich kannte und mit ihm korrespondierte, genau die gleiche Meinung vertrat : 'Jede Familie solle mindestens vier Kinder haben'.
    (Sogenannte 'Experten' meinen dass 2.1 K/p.F. genug seien um eine Bevoelkerung stabil zu halten. Gute Nacht mit solchen 'Experten'.)


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    click on pic

    ..........2020
    = 3.0 K/p.F.
    = 1.6 "
    (~20% d. 2020 Neugeborenen in DEU nicht deutscher Ethnie)

  7. #3567
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.471

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Wer rutscht bei kurzatmig formulierter "moderner" Israelkritik schneller aus ? Deutsche "Rechte" oder Moslems ? Das Terrain ist Glatteis und wird es immer bleiben. Man sollte es lassen.Man macht sich nur lächerlich...laßt Israel oder die "Juden" einfach laufen...es wird niemandes Schaden sein.
    Vehementer als Israelis sich selber kritisieren, kann wohl niemand Israel/lis kritisieren.

    "Don’t judge a man until you have walked a mile in his shoes."

  8. #3568
    Lux sit Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.289

    Standard AW: Israel

    Es wird zwar Pfeifen im Walde bleiben, aber immerhin: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  9. #3569
    Lux sit Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.289

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Es scheint, dass Du Dich nicht gerne von Fakten beirren oder von Fakten beeinflussen laesst. Daher Dein subjektiver Diskussionsstile ,den man hier, wo ich lebe, gutmuetig als 'judgmental' * bezeichnet.
    Bei Dir hoffentlich mehr 'judging' als 'mental'.
    Wobei als gegeben hingestellt sei, und dessen Du Dir auch bewusst bist , dass Du garnicht in der Position bist - und das betrifft alle Diskutanten in diesem Forum - 'zu urteilen'.

    Nun erhebt sich die Frage: Jemanden 'judgmental' zu nennen, ist das nicht in sich selbst auch 'judgmental'?

    * "tending to make quick and excessively critical judgments, especially moral ones"[Links nur für registrierte Nutzer]




    Einer von den Beiden, ich weiss nicht mehr wer, ob Roosevelt oder Truman , hatte mal gesagt, dass eine Familie mindestens vier Kinder haben sollte. Ist ja klar warum: um organisches Fortbestehen des Nationalstaats zu gewaehrleisten.

    Deshalb war ich ueberrascht zu lesen , dass Ben Gurion, der Gruender des Staats Israel , und der President Truman persoenlich kannte und mit ihm korrespondierte, genau die gleiche Meinung vertrat : 'Jede Familie solle mindestens vier Kinder haben'.
    (Sogenannte 'Experten' meinen dass 2.1 K/p.F. genug seien um eine Bevoelkerung stabil zu halten. Gute Nacht mit solchen 'Experten'.)


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    click on pic

    ..........2020
    = 3.0 K/p.F.
    = 1.6 "
    (~20% d. 2020 Neugeborenen in DEU nicht deutscher Ethnie)
    Leeres Geschwafel, ich weiss über die Vorgänge in Nahost besser Bescheid als jeder andere im Forum, Dich eingeschlossen, da hilft auch dein hasbarahaftes Gebaren nichts. Was das mit den zwei oder vier Kindern zu tun haben soll, bleibt dein Geheimnis. Rein mathematisch reichen 2.x Kinder um die Bevölkerungszahl zu halten, das ist Mathematik und keine politische Meknung. *kopfschüttel*

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  10. #3570
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.471

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Leeres Geschwafel, ich weiss über die Vorgänge in Nahost besser Bescheid als jeder andere im Forum, Dich eingeschlossen, da hilft auch dein hasbarahaftes Gebaren nichts. Was das mit den zwei oder vier Kindern zu tun haben soll, bleibt dein Geheimnis. Rein mathematisch reichen 2.x Kinder um die Bevölkerungszahl zu halten, das ist Mathematik und keine politische Meknung. *kopfschüttel*

    Du darfst Deinen eitlen Versuch ,Dich in den Mittelpunkt des Themas zu stellen, als gescheitert betrachten.

    Nur so viel sei Dir verraten: wirkliche Erfolgsmenschen prahlen nie!

    Wirklich Wissende und echte Koenner; von denen es auch etliche in diesem Forum gibt; zeichnen sich durch eine besondere - Dir abhandene - Charaktereigenschaft aus : *Bescheidenheit*.

    Vielleicht mag Dir Baruch de Spinoza mit seiner Ethik etwas behilflich sein:

    III. Über den Ursprung und die Natur der Affekte:[...]
    Dreißigster Lehrsatz;[...]

    Anmerkung:

    "Da es auch vorkommen kann daß die Genugtuung, womit ein Mensch sich einbildet,
    daß er auf andere wirkt, nur in seiner eigenen Einbildung besteht,
    und da jeder bestrebt ist, sich dasjenige vorzustellen, wovon er sich einbildet, daß es auf ihn mit Genugtuung wirkt,
    so kann es leicht geschehen, daß ein eitler Mensch hochmütig ist und sich einbildet, daß er Allen angenehm ist,
    während er in Wirklichkeit allen ein Ärgernis sein kann."
    (Spinoza; Ethik;III; Dreißigster Lehrsatz; Anmerk.)


    [Links nur für registrierte Nutzer].......... [Links nur für registrierte Nutzer] ..........[Links nur für registrierte Nutzer] 👈🏻 Detail;mit Gold-lamé gesticktes, seidenes Hochzeitskleid; ~1800; Baghdad.;

    [Links nur für registrierte Nutzer] .......... click on pics; Bible Lands Museum Jerusalem

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Christen fur Israel(Nur in Israel sind Christen sicher)
    Von Dayan im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 00:07
  2. 7.April 2013: OP ISRAEL - Wipe Israel off the web!
    Von Registrierter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 14:21
  3. Keiner lebt so lang wie Männer in Israel - Man müsste Mann sein in Israel
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 21:51
  4. Israel macht dicht - Vorbild Israel !
    Von SAMURAI im Forum Krisengebiete
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 08:33
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 22:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 155

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben