User in diesem Thread gebannt : tosh and cornjung


+ Auf Thema antworten
Seite 278 von 278 ErsteErste ... 178 228 268 274 275 276 277 278
Zeige Ergebnis 2.771 bis 2.779 von 2779

Thema: Israel

  1. #2771
    bis auf Weiteres im Wald Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    36.146

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Saddam hatte nach einer Erlaubnis gefragt und kein Nein bekommen.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kein Nein ist eben auch kein Ja. Und eine Annektion von Gebiet in der Grenzregion ist etwas anderes, als eine komplette Besetzung. Ich denke, hätte Saddam sich darauf beschränkt, ein paar Kilometer nach Kuwait hinein zu marschieren und sich eine Hand voll Ölquellen einzustecken, das ganze hätte maximal für etwas Theaterdonner auf der Weltbühne gesorgt. Statt dessen kam es zur "Mutter aller Schlachten", und die Nachbeben dauern bis heute an und werden das auch noch eine ganze Weile weiter tun. Angefangen bei der Radikalisierung Osama Bin Ladens durch die massive US-Präsenz in Saudi Arabien im Zuge dieses Krieges bis hin zur nach wie vor schwelenden Krise mit dem islamischen Staat, all das hat seinen Ursprung letztlich in der "Kulturrevolution" in Persien und der idiotischen Reaktion der Carter-Administration darauf. Ohne die Mullahs in Teheran hätte man Saddam nicht in Stellung bringen müssen, und man hätte es sich letztlich nicht so nachhaltig mit den Betonkopf-Islamisten verdorben...
    Schwarz Rot Gold Weis Rot!
    .., and a clip of ammunition for my little armalite!
    don't get mad - get even!

  2. #2772
    Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    190

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Deine Krankheit ist hier ebensowenig Thema.
    Spam woanders deinen Stuß hin, du Depp!
    Ich habe inzwischen erfahren, dass du ein Mitglied der komischen Netanyahu-Sekte bist.
    Vor diesem Hintergrund ist dein Hineinkriechen in Trumps Gedärm keine Überraschung.
    Echte und patriotische Griechen sind keine Speichellecker USraels.

  3. #2773
    bis auf Weiteres im Wald Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    36.146

    Standard AW: Israel

    tosh macht hier erst mal Pause. Mal sehen, wie der Strang mit gesenkter VT-Quote weiter läuft...
    Schwarz Rot Gold Weis Rot!
    .., and a clip of ammunition for my little armalite!
    don't get mad - get even!

  4. #2774
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.592

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Deutschland 2020 Beitrag anzeigen
    Ich habe inzwischen erfahren, dass du ein Mitglied der komischen Netanyahu-Sekte bist.
    Vor diesem Hintergrund ist dein Hineinkriechen in Trumps Gedärm keine Überraschung.
    Echte und patriotische Griechen sind keine Speichellecker USraels.
    Da hast Du übrigens ziemlich Recht. Deswegen hatte ich auch eine Zeit lang meine grossen Zweifel ob "LOL" überhaupt Grieche ist. Denn was der vertritt ist das komplette Gegenteil was man ansonsten in Griechenland vorfindet hinsichtlich der Haltung gegenüber den USA oder gar Israel.

    Grundsätzlich sind die Griechen Anti-Amerikanisch, Anti-EU und sogar extrem Anti-Israel. Beim letzteren spielt die orthodoxe Kirche eine grosse Rolle.

  5. #2775
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.048

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Deutschland 2020 Beitrag anzeigen
    Ich habe inzwischen erfahren, dass du ein Mitglied der komischen Netanyahu-Sekte bist.
    Vor diesem Hintergrund ist dein Hineinkriechen in Trumps Gedärm keine Überraschung.
    Echte und patriotische Griechen sind keine Speichellecker USraels.
    Welches Vollholz hat dir Vollholz denn gesteckt, das angeblich "echte griechische Patrioten" auf deine verschissenen Islamisten-Freunde stehen?

    Griechenland hat übrigens schon seit längerem eine sehr enge strategische Partnerschaft mit Israel.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dein Dummgequatsche kannste dir also sparen.
    P.S. Das gilt hierin auch für Durki.


    Fryheit für Agesilaos Megas

  6. #2776
    Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    190

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Da hast Du übrigens ziemlich Recht. Deswegen hatte ich auch eine Zeit lang meine grossen Zweifel ob "LOL" überhaupt Grieche ist. Denn was der vertritt ist das komplette Gegenteil was man ansonsten in Griechenland vorfindet hinsichtlich der Haltung gegenüber den USA oder gar Israel.

    Grundsätzlich sind die Griechen Anti-Amerikanisch, Anti-EU und sogar extrem Anti-Israel. Beim letzteren spielt die orthodoxe Kirche eine grosse Rolle.
    Genau so ist es.

  7. #2777
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.592

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Welches Vollholz hat dir Vollholz denn gesteckt, das angeblich "echte griechische Patrioten" auf deine verschissenen Islamisten-Freunde stehen?

    Griechenland hat übrigens schon seit längerem eine sehr enge strategische Partnerschaft mit Israel.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dein Dummgequatsche kannste dir also sparen.
    P.S. Das gilt hierin auch für Durki.
    Erklär mal dieses angebliche "seit längerem". Schon Deine eigenen Quellen widerlegen Dich und bestätigen eher was u.a. ich dazu sagte:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ...
    Nach fast fünf Jahrzehnten eisernem Schweigen nähern sich Athen und Jerusalem nun im Rekordtempo an
    ...
    »In Athen Hatte Man Lange Zeit Eine Ausgeprägt Pro-Arabische Haltung«

    »Griechenland hat Israel erst 1990 de jure als souveränen Staat anerkannt«, sagt Amikam Nachmani, Leiter der politikwissenschaftlichen Fakultät der Bar-Ilan-Universität. »In Athen hatte man lange Zeit eine ausgeprägt pro-arabische Haltung.« Nach den Vertreibungen 1920 aus der kemalistischen Türkei und 1956 auf Anweisung Gamal Abdal Nassers aus Ägypten »wollte es sich seither keine Regierung mit den arabischen Staaten verscherzen, in denen große griechisch-orthodoxe Exilgemeinden leben und auf deren Wohlwollen man auch aufgrund des Zypern-Konflikts angewiesen war und ist«, sagt der Experte für die Länder des Mittelmeerraums.

    Vor allem der Namen Papandreou stand über Jahre hinweg für diese Politik. Schließlich war es der Vater des amtierenden Ministerpräsidenten, der im selben Amt in Athen regierte, sich als Freund des PLO-Chefs Yassir Arafats gerierte, während dem Zweiten Golfkrieg eine Parteinahme seines Landes für Saddam Hussein gefordert und gegen die diplomatische Anerkennung Israels gewettert hatte.

    ...
    Der Artikel verschweigt die ungemein aggressive Anti-Israel und antisemitische Propaganda der griechisch-orthodoxen Kirche und auch Politik. Und seit längerem war Griechenland, wie oben zu lesen, eher anti-israelisch eingestellt.

    Ich kann mich auch sehr gut daran erinnern, als die Mavi Marmara mit Islamisten nach Palästina schipperte und Israel sich provoziert fühlte, da waren auch Griechen mit am Board zusammen mit Islamisten! Und in Griechenland war die Berichterstattung Pro Mavi Marmara und gegen Israel.

    Also all das ist ein Fakt.

    Die Griechen sind nur deswegen auf Israels Seite geschwenkt, weil sich nach Mavi Marmara die Beziehungen zwischen Israel und der Türkei verschlechtert hatten.

    Mittlerweile haben die Griechen sogar ihre russischen orthodoxen Brüder an die Amis verkauft! Solche Wendehälse seid ihr!

  8. #2778
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.048

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Erklär mal dieses angebliche "seit längerem". Schon Deine eigenen Quellen widerlegen Dich und bestätigen eher was u.a. ich dazu sagte:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Artikel verschweigt die ungemein aggressive Anti-Israel und antisemitische Propaganda der griechisch-orthodoxen Kirche und auch Politik. Und seit längerem war Griechenland, wie oben zu lesen, eher anti-israelisch eingestellt.

    Ich kann mich auch sehr gut daran erinnern, als die Mavi Marmara mit Islamisten nach Palästina schipperte und Israel sich provoziert fühlte, da waren auch Griechen mit am Board zusammen mit Islamisten! Und in Griechenland war die Berichterstattung Pro Mavi Marmara und gegen Israel.

    Also all das ist ein Fakt.

    Die Griechen sind nur deswegen auf Israels Seite geschwenkt, weil sich nach Mavi Marmara die Beziehungen zwischen Israel und der Türkei verschlechtert hatten.

    Mittlerweile haben die Griechen sogar ihre russischen orthodoxen Brüder an die Amis verkauft! Solche Wendehälse seid ihr!
    Deine eigenen Theorien dazu sind größtenteils reine Phantastereien.

    Griechenland hatte früher ein Problem mit Israel, weil es jahrzehntelang militärisch engstens mit der TR zusammenarbeitete. Aber schon damals war klar, dass diese Beziehung ISR-TR nicht ewig währen kann und just in dem Moment wo es dann krachte, kam es auch sofort zur strategischen Zusammenarbeit GR mit Israel.
    Diese ist mittlerweile so eng und wichtig, dass selbst ein eingefleischter anti-israelischer Palästina-Maduro-Castro-Fan, wie Tsipras, darin die gleiche Politik wie sein Vorgänger im Amt betrieb, und die Beziehung zu Israel sogar noch weiter vertiefte.

    Die Beziehungen mit Israel sind nicht nur rein militärisch-strategischer Natur, sie stehen zusätzlich auf Basis einer gemeinsamen Energiepolitik und sogar vielfältige neue kulturelle Banden werden geknüpft, welche nicht selten Thessaloniki als Zentrum haben.

    Komm mal dort vorbei, denn da trifft sich mittlerweile u.a. auch die alte kemalistische Elite, unserer bekannten GR-Gastfreundschaft folgend...

    OK, ein paar Gülenisten hängen dort wohl auch ab, aber von denen hast du in jeder Stadt Deutschlands eh weitaus mehr...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  9. #2779
    Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    190

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Mittlerweile haben die Griechen sogar ihre russischen orthodoxen Brüder an die Amis verkauft! Solche Wendehälse seid ihr!
    Das grösste griechische Unternehmen ist ein Wettbüro. Das Land produziert buchstäblich nichts, leiht sich aber deutsches Geld, um sein Militär aufzublasen. Fragt sich, gegen wen rüstet es sich auf?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Christen fur Israel(Nur in Israel sind Christen sicher)
    Von Dayan im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 23:07
  2. 7.April 2013: OP ISRAEL - Wipe Israel off the web!
    Von Registrierter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 13:21
  3. Keiner lebt so lang wie Männer in Israel - Man müsste Mann sein in Israel
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 20:51
  4. Israel macht dicht - Vorbild Israel !
    Von SAMURAI im Forum Krisengebiete
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 07:33
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 21:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 289

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben