User in diesem Thread gebannt : tosh and cornjung


+ Auf Thema antworten
Seite 53 von 313 ErsteErste ... 3 43 49 50 51 52 53 54 55 56 57 63 103 153 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 521 bis 530 von 3123

Thema: Israel

  1. #521
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.411

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Nicht die Briten, sondern diejenigen die Großbritannien beherrschen.
    Die Rothschilds haben dafür gesorgt, dass die britische Armee das
    heutige Territorium von Israel angegriffen, besetzt und in der
    ersten Zeit verwaltet hat bis genug Juden dort eingewandert waren
    um Israel zu gründen.
    Ja!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  2. #522
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.493

    Standard AW: Israel

    Die NWO-Bonzen haben das Volk in Israel im Stich gelassen. Sie werden auch diesen selbstmoerderischen UN-Migrationspakt unterschreiben.

    Der Raketenterror der radikal islamischen Terrorgruppen ist schon extrem stressig fuer viele Israelis. Vor allem kleine Kinder, Jugendliche und aeltere Menschen leiden. BRD-Luegenmedien berichten nie darueber. Deshalb bringe ich das mal hier, um die Leute im HPF aufzuklaeren.

    Weil der radikal islamische Dauerterror so schlimm ist, habe ich mir schon eine haertere Antwort der israelischen Armee gewuenscht.

    Israelis of Ashkelon on Living Under Fire



    Gerade Kinder und Jugendliche werden durch diesen permanenten Raketenterror dauergestresst. Viele Kinder sind mit diesem Terror vom ersten Lebensjahr an aufgewachsen. Es ist ein emotionales Dauerdrama fuer die:

    Helping Kids of Southern Israel Cope with Violence



    Aus diesem Grunde und auch wegen der Terrortunnel war der rasche Waffenstillstand eine einzige Frechheit von PM Netanyahu und der israelischen Regierung.

    Liebermann ist voellig zu Recht aus der Koalition aus Protest zurueckgetreten. Er ist wenigstens ein Mann mit Prinzipien.

    Ich haette das auch getan, schon vom Prinzip her.

    Israel darf sich nicht wie das antideutsche BRD-System alles von der NWO gefallen lassen.

    Da muss auch mal harte Kante gezeigt werden. Es gibt rote Linien und die duerfen einfach nicht vom Feind problemlos und ohne Gegenwehr ueberschritten werden.

    Wo ist die legendaere israelische Abschreckung verblieben ? Wenn Israel so weitermacht, wird es wie die BRD bald zur weltweiten Lachnummer.

    Die israelischen NWO-Bonzen leben ja nicht direkt an der Grenze zu Gaza. Sie sind diesem Terror nicht so ausgesetzt. Fuer diese Bonzen in ihren schoenen Villen ist es leicht, ueber diesen Terror hinwegzuschauen. Aber wehe, die Raketen wuerden ueber ihre teuren Viertel und Haeuser niedergehen ?

    Da moechte ich mal sehen, was dann passiert.

    Natuerlich hat die Hamas den Waffenstillstand als einen Sieg ueber Israel gefeiert.

    Israels Regierung hat in meinen Augen Schwaeche gegenueber diesen radikal islamischen Terroristen gezeigt.

    Hamas Hails Ceasefire as Decisive Military Victory

    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  3. #523
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.868

    Standard AW: Israel

    Beit-Hallahmi ist ein linker Israeli, der mit Israels Verbündeten nicht einverstanden ist.

    Der Gedanke einer Allianz zwischen Israel und rechten Kräften erscheint auf den ersten Blick paradox. Ist nicht die Rechte in den westlichen Ländern seit jeher antisemitisch gewesen? Immer wieder registriert man mit Verblüffung, daß Regime, die für ihren Antisemitismus bekannt sind, beste Beziehungen zu Israel unterhalten. Südafrika, das paraguayanische und das inzwischen abgelöste argentinische Militärregime ‑ wie kann Israel mit solchen ausgewiesenen Antisemiten so gut harmonieren?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Er wollte auch den Staatschef Südafrikas verhaften lassen.

    Denn Staatsgast Vorster, der Führer des rassistischen Burenstaates, war erwiesenermaßen ein Nazi-Kollaborateur gewesen. Streng nach israelischem Gesetz hätte er, sobald er israelischen Boden betrat, verhaftet und angeklagt werden müssen. Statt dessen - das Ganze spielte 1976 - wurde Vorster bei seiner Ankunft vom damaligen Premierminister Jizchak Rabin mit rotem Teppich und "einer herzlichen Umarmung" begrüßt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  4. #524
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.493

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die Briten haben die Ursache dafuer gelegt das sich der Nahe Osten in
    ein Pulverfass verhandelt hat. Damit sich die Araber als Schergen der
    Briten ausnutzen liessen, um im Krieg gegen das Osmanische Reich auf
    Seiten der Briten zu kaempfen, sind Versprechungen gemacht worden
    die Seitens des Briten auch eingeloest wurden, indem im Nahen Osten
    arabisches Nationbuilding zugelassen und aktiv gefoerdert worden ist.

    Arabische Staaten gab es zu Zeiten des Osmanischen Reiches nicht!

    Wenn man Arabern und Juden gleichzeitig das Nationbuilding zusichert
    und sich danach aus dem Nahen Osten feige verzieht, wie es die Limeys
    getan haben, ist das ein verschlagenes Spiel mit gezinkten Karten.
    Das Lamentieren hilft auch nicht weiter. Israel ist nunmal da und wird auch nicht mehr so leicht verschwinden.

    Den Arabern muss das irgendwann mal klar werden.

    Vielleicht schafft das mit der Zerstoerung Israels aber die NWO ? Es braucht ja nur die Invasion und den Tsunami aus Afrika ? Stichwort: UN Migrationspakt und der Kulturmarxismus der Frankfurter Schule.

    In der BRD hat es ja auch wunderbar funktioniert. Das Land geht jetzt den Bach runter und wird ruiniert. Selbst die Chinesen haben das erkannt:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    nzz.ch/feuilleton/chinesen-sehen-europa-auf-dem-weg-in-den-ruin-ld.1434840

    Wer weiss, wie sich das alles noch in Israel entwickeln wird ?

    Linksradikale Knallkoeppe der Frankfurter Schule gibt es ja nicht nur im antideutschen BRD-System. Ich brauche mir da nur den Yascha Mounk anschauen. Lass den mal seine irren Experimente mit all den ''Verwerfungen'' in Israel durchfuehren ? Soros waere sicherlich begeistert. Das wuerde wie jetzt in der BRD richtig lustig werden.

    Massenvergewaltigungen und Messerstechereien waeren dann als lauter ''Einzelfaelle'' auch in Israel an der Tagesordnung.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  5. #525
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.868

    Standard AW: Israel

    Interessant ist auch wie Israel an die Bombe kam.

    „Ich schulde Ihnen die Bombe“

    Weil Israel seinen Verbündeten nicht trauen mochte, sollten eigene Atomwaffen das Überleben des jüdischen Staates garantieren. Um sie zu erhalten, war Politikern und Militärs jedes Mittel recht. In einem neuen Buch enthüllt der amerikanische Journalist Seymour Hersh die dunkle Geschichte der israelischen Superwaffe.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  6. #526
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.868

    Standard AW: Israel

    Weltmacht Zionismus ist der zweite Teil von Manfred Adlers dreibändigem Hauptwerk. Es ist antiquarisch noch zu beziehen.

    Sein besonderes Augenmerk hat der Pater des Missionsordens "Vom heiligen Johannes dem Täufer" der "Weltmacht Zionismus" gewidmet. Für ihn stecken die Juden mal wieder hinter allem und jedem.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  7. #527
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.836

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Ja!
    Im Buch "der Streit um Zion" von Douglas Reed wird das ausführlich beschrieben.
    Reed sagte dort sogar, das britische Kontingente von der Westfront im ersten Weltkrieg
    abgezogen wurden um Jerusalem und Judäa einzunehmen.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  8. #528
    GESPERRT
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.834

    Standard AW: Israel

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Weder Ben Gurion noch Golda Meir konnten meiner Ansicht nach die Vorgehensweise
    der Blutsaeufer aus den Kreisen der Haganah absehen. Ich unterstelle sogar das beide
    die Massaker im Stil von Pogromen nicht beabsichtigten. Ben Gurion und Gold Meir
    waren im Grunde ihrer Seele pazifistische Humanisten wie Stalin und Mao.

    Diese Annahme ist allein schon aus der Tatsache gerechtfertigt das die Blutsaeufer
    der Haganah sich spaeter abgespalten haben und rechtsextremistische Parteien
    gegruendet haben. Der Blutsaeufer Liebermann ist ein exzellentes Beispiel dafuer.
    Der Haganah Nachwuchs hat letztlich zu Parteineugruendungen gefuehrt, die Israel
    das rechtsextremistische, finanz- und wirtschaftsfaschistische, raubtierkapitalistische,
    aparte, kriegstreiberische Schurkenregime ueberhaupt erst ermoeglichte.
    ABAS, der bekannte Spruch "Peace will come when Arabs will love their children more than they hate us." ist nichts anderes als eine in rosa Zuckerwatte gepackte und mit Wimpernklimpern geäußerte Nötigung/Drohung, quasi ein mafiöses Friedensangebot, eben eines was man (als treusorgendes und verantwortungsbewusstes Elternteil) nicht ablehnen kann... Lass dich von ihrem Miss-Marple-Charme nicht täuschen, Golda Meir war eine zionistische Patin und diese ganzen ach so bösen frühisraelischen Terrorgruppen waren eine absolute Notwendigkeit in der Staatswerdung Israels, das wird dir heute auch jeder zionistische Realo bestätigen. Wer weiß, vielleicht waren die ganzen Gruppen zusammengenommen praktisch sowas wie der ISIS des Zionismus, aus Osteuropa zusammengewürfelte Abenteurer, Banditen und Berufskiller, denen man am Mittelmeer freie Hand gab Rambazamba zu veranstalten.... und die Briten konnten nicht einschreiten, wurden von ihnen sogar angegriffen und konnten einfach nichts dagegen tun, weil sie leider zu stark und zu schlau für sie waren, Juden eben... Nicht wenige aus den Reihen dieser Gruppen stiegen übrigens nach getaner Arbeit aus dem "Terroristischen Untergrund" aus und wurden seriöse, rechtschaffende israelische Staatsbürger in relevanten Führungspositionen in Politik, Militär, Sicherheit... (-;

  9. #529
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.493

    Standard AW: Israel



    The Mossad Ran a Fake Diving Resort for Tourists in Sudan. This Is the Incredible Story Behind It

    One of the Israeli intelligence agency’s most daring missions is being turned into a movie, ‘Red Sea Diving Resort.’ One of the operatives looks back on a breathtaking operation that saved thousands of Ethiopian Jews’ lives in the 1980s
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    haaretz.com/world-news/asia-and-australia/.premium.MAGAZINE-the-incredible-story-of-the-diving-resort-in-sudan-run-by-the-mossad-1.6036466

    Scheint ein spannender Beruf zu sein und ueberhaupt nicht langweilig.

    Ich liebe ja solche Geschichten.

    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  10. #530
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.411

    Standard AW: Israel

    Blutsaeufer, Premier, Aussenminister und Patron der Likudverbrecherbande,
    " Bibi " Benjamin Netanyahu, will nun auch Verteidigungsminister werden.

    Tiroler Tageszeitung / 17.11.2018 / WELTPOLITIK

    Berichte über Neuwahlen in Israel: Regierungspartei dementiert

    Gerüchten zufolge soll der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu Neuwahlen verkünden. Seine Partei dementierte die Entscheidung jedoch kurz nach den Meldungen. Netanyahu will allerdings offenbar auch Verteidigungsminister werden.

    Jerusalem – Nach dem Rücktritt seines Verteidigungsministers Avigdor Lieberman will der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu auch dieses Amt übernehmen. Netanyahu habe dies dem Vorsitzenden der Siedlerpartei, Naftali Bennett, bei einem Treffen mitgeteilt, sagte ein Sprecher Netanyahus am Freitag. Gerüchte über eine Entscheidung zu vorgezogenen Wahlen seien falsch.

    Bennett hatte zuvor mit einem Ausscheiden aus der Regierung gedroht, sollte er nicht das Amt des Verteidigungsministers erhalten. Bennett und Netanyahu hatten sich am Freitagmittag getroffen. Anschließend erklärten Kreise um Bennett, es müsse so schnell wie möglich Neuwahlen geben. Am Sonntag werde ein Wahltermin mit Vertretern der Koalitionsparteien abgesprochen, hieß es.

    Lieberman trat zurück

    Auslöser der Krise war der Rücktritt Liebermans am Mittwoch. Der ultra-rechte Politiker reagierte damit auf eine Waffenruhe mit der radikal-islamischen Hamas im Gazastreifen, die er ablehnt. Er wirft dem rechtsorientierten Regierungschef einen „laschen“ Kurs gegenüber den Palästinensern und eine „Kapitulation vor dem Terror“ vor.
    Andere Koalitionspartner forderten bereits von Netanyahu, Neuwahlen im Frühjahr anzusetzen. Regulär würde in einem Jahr gewählt werden.

    Ohne Liebermans Fraktion hat Netanyahus rechts-religiöse Regierung immer noch eine knappe Mehrheit von 61 der 120 Knessetsitze. Nach Medienberichten bemüht sich Netanyahu um eine Stabilisierung seiner Koalition. Netanyahu hat bereits seit 2015 auch das Amt des Außenministers inne.*(APA/dpa)

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Christen fur Israel(Nur in Israel sind Christen sicher)
    Von Dayan im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 00:07
  2. 7.April 2013: OP ISRAEL - Wipe Israel off the web!
    Von Registrierter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 14:21
  3. Keiner lebt so lang wie Männer in Israel - Man müsste Mann sein in Israel
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 21:51
  4. Israel macht dicht - Vorbild Israel !
    Von SAMURAI im Forum Krisengebiete
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 08:33
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 22:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 259

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben