+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 56 von 56

Thema: Loesung des Palaestina Konflikts: Frieden, Sicherheit und Stabilitaet im Nahen Osten

  1. #51
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.365

    Standard AW: Loesung des Palaestina Konflikts: Frieden, Sicherheit und Stabilitaet im Nahen Osten

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Von eine Merkelisten wie du es bist muss ich es nicht ernst nehmen!Deine Glubebsschwester steht für dich über alles!
    Na klar

  2. #52
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.151

    Standard AW: Loesung des Palaestina Konflikts: Frieden, Sicherheit und Stabilitaet im Nahen Osten

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Na klar
    Merkel ist deine Kanzlerin!Du hast sie gewählt1Das nennt man Sippenhaft.
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  3. #53
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.365

    Standard AW: Loesung des Palaestina Konflikts: Frieden, Sicherheit und Stabilitaet im Nahen Osten

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Merkel ist deine Kanzlerin!Du hast sie gewählt1Das nennt man Sippenhaft.
    Ich bin doch kein Jude

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.151

    Standard AW: Loesung des Palaestina Konflikts: Frieden, Sicherheit und Stabilitaet im Nahen Osten

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Ich bin doch kein Jude
    Deswegen hast du die Araberflittchen gewählt!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  5. #55
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.530

    Standard AW: Loesung des Palaestina Konflikts: Frieden, Sicherheit und Stabilitaet im Nahen Osten

    Als Präsident Kennedy in seinem Amt war, kamen zu ihm Leute aus dem Apparat und sagten zu ihm.

    "Um den nahen Osten brauche er sich nicht zu kümmern, das machen wir schon"!

    Kennedy fragte erstaunt, "Wer sind diese Leute, mit denen will ich aber nichts zu tun haben"!
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  6. #56
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.030

    Standard AW: Loesung des Palaestina Konflikts: Frieden, Sicherheit und Stabilitaet im Nahen Osten

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Man muss eine Bestandsaufnahme und reale Schilderung der Lage vornehmen.
    Die isralischen Palaestinenser und die arabischen Palaestinenser haben mehrere
    Gemeinsamkeiten:

    1) keine Bodenschaetze
    2) nicht ausreichende natuerliche Trinkwasservorkommen
    3) nicht ausreichende fruchtbare Agrarflaechen


    Das heisst sowohl Israel als auch arabische Palaestina sind bezueglich
    der natuerlichen Bodenressourchen voellig wertlose Laender.

    Die Existenz des Staates Israel wird nur erhalten indem Israel finanziell
    und wirtschaftlich am Tropf der Zionisten aus den USA und allen anderen
    Laendern der Diaspora haengen.

    Ein arabischer Staat Palaestina staende in Abhaengigkeit der westlichen
    Nationen die groesstenteils finanziell und wirtschaftliche Hilfe nur ueber
    neue Kreditaufnahmen und Neuverschuldung leisten koennen, was den
    Zinsprofiteuren der zionistischen Maechte des Kapitals wie Goldman-Sachs
    und Konsorten gefaellig ist.

    Faktisch sind damit sowohl der Staat Israel als auch arabisch Palaestina
    unfaehig zur Aufrechterhaltungen einer dauerhaften automen Existenz.
    Die in Menschen in beiden Regionen Palaestinas sind gleichermassen abhaengig von den Maechten des Kapitals.


    Die arabischen Palaestinenser koennen auch nicht darauf hoffen das
    sozialistische Laender wie Russland und China die Gruendung eines
    arabischen Palaestinas finanzieren, weil das Land keine Bodenschaetze
    hat mit denen Kompensationsleistungen fuer Investoren aus Russland
    und China erbracht werden koennen. In der Hinsicht sind die arabischen
    Palaestinenser mit Verlaub gesagt vom Schicksal angeschissen.

    Die Lage ist damit gleichermassen fuer die israelischen und arabischen
    Palaestinenser aussichtlos. Das Einzige was dem Volk der Israelis und
    den arabischen Palaestinensern bleibt ist sich zu verbruedern und die
    Zweistaatenloesung als obsolet zu erkennen.

    ...........
    Israelische und arabische Palaestinen koennten in gemeinsamer
    Akzeptanz ihrer unterschiedlichen religoesen Glaubensrichtungen
    das gigantische Geschaeft des Religionskulturtourismus global
    vermarkten.

    ......
    Vereinigte Staaten israelischer und arabischen Palaestinenser

    oder

    Volksrepublik freier arabischer und israelischer Palaestinenser

    Die Juden sind damit nicht mehr angewiesen auf das schmutzige
    Geld mafioeser Zionisten und die Araber sind nicht mehr angewiesen
    auf finanzielle Zuwendung im Rahmen von Krediten aus Laendern.

    Frieden, Sicherheit und Stabillitaet kann im Nahen Osten nur mit der
    Beschreitung des von mir geschilderten Weges sichergestellt werden.

    ...........]
    ABAS: Kaffee Satz Politik als Erlöser

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Geopolitik im Nahen Osten
    Von Buella im Forum Krisengebiete
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 15:13
  2. Vergesst den Nahen Osten!
    Von marc im Forum Krisengebiete
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 09:08
  3. Deutsche in den Nahen Osten?
    Von Liegnitz im Forum Krisengebiete
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 18:54
  4. Demokratie im Nahen Osten?
    Von herdentrieb im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.01.2006, 01:30
  5. Zionisten wollen keinen Frieden im Nahen Osten!
    Von Spartacus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 07:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 3

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben