+ Auf Thema antworten
Seite 36 von 36 ErsteErste ... 26 32 33 34 35 36
Zeige Ergebnis 351 bis 352 von 352

Thema: Einnahmen / Ausgabenrechnung der Bundesrepublik Deutschland

  1. #351
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    18.379

    Standard AW: Einnahmen / Ausgabenrechnung der Bundesrepublik Deutschland

    Wer Einzelheiten zu Staatsausgaben in Deutschland sucht, sollte das in Oesterreich machen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ein sehr lesenswertes Werk. Auffaellig ist, dass Deutschland fuer Bildung recht wenig Geld ausgibt, obwohl dort eine Steigerung stattfindet.

    Seite 33 geht detailliert auf die Bevoelkerungsentwicklung aus. In Deutschland steil bergab. S. 15: ""Darüber hinaus unterscheiden sich Österreich und Deutschland maßgeblich darin, dass die erwerbsfähige Bevölkerung in Deutschland seit 2008 geschrumpft, in Österreich hingegen angestiegen ist.""
    In Oesterreich und Belgien gibt man fuer Familien mehr Geld aus: S. 41 ""Deutschland gibt mit 1,6% des BIP weniger für Familien und Kinder aus als Österreich (2,3%) und Belgien (2,4%)."" Das erklaert sich aus der Zusammenfassung:
    "" Die staatliche Ausgabenquote ist in Belgien mit 53,9% des BIP höher, jene in Deutschland mit 44,0% niedriger als in Österreich."" Detaillliert S. 27.
    Dass diese Aussage so nicht stimmen kann, (die Staatsquote muss weit hoeher als 44% sein), ergibt sich aus der Differenz (S. 30) von Staatsausgaben zu privaten Ausgaben von 6,7% (BIP). Und: ""Die staatlichen Bildungs-, Gesundheits- und Sozialausgaben machen in Österreich zusammengenommen 67,1% der gesamten Staatsausgaben aus."" Diese Zahlen sind fuer Deutschland nicht auffindbar. Es ist aber auffaellig, dass es in Deutschland seit Gruendung der EU steil bergab geht.

  2. #352
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.158

    Standard AW: Einnahmen / Ausgabenrechnung der Bundesrepublik Deutschland



    Ich habe mir den Vortrag von Heiner Flassbeck [Links nur für registrierte Nutzer] angehört. Flassbeck ökonomische Idee geht grundsätzlich von dem Prinzip der doppelten Buchführung aus. Diese Idee überträgt er auf die Volkswirtschaften. Sprich, wenn die Bürger sparen, müssen diese Mittel irgendwo herkommen, sprich irgendjemand muss in gleicher Höhe Schulden machen. So gesehen läuft momentan ein Vorgang der permanenten Bilanzverlängerung ab. Es geschieht somit kein Mittelzugewinn, sondern in erster Linie eine Umschichtung.

    Worauf ich aber hinauswolte; ist folgendes:
    Flassbeck zitiert am Ende das berühmte Buch von Keynes. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was mir aufgefallen ist, alle Wikis haben einen Artikel über das Buch: Die wirtschaftlichen Folgen des Friedensvertrages (The Economic Consequences of the Peace). Man kann Artikel über das Buch auf italienisch, franzöisch, englisch und diverse weitere Sprachen lesen. Einen deutschen Artikel gibt es nicht. Es ist schon interessant, wenn so ein wichtiges Thema auf deutsch gar nicht behandelt wird, während ansonsten über jeden Mitarbeiter von Hitlers Müllabführ langwierige Abhandlungen geschrieben werden. Woran liegt das? Möchte man den tieferen Problemen oder den Ursprüngen gar nicht auf den Grund gehen? Grundsätzlich müsste es doch so sein, dass der Friede von Versailles und die ökonomische Folge als Ursache für eine Katastrophe mindestens genauso behandelt werden müsste.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GRUNDGESETZ (GG) für die Bundesrepublik Deutschland
    Von bernhard44 im Forum Grundgesetz der BRD
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 18.12.2017, 20:16
  2. Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 16:48
  3. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 18:10
  4. Staatsaufbau Bundesrepublik Deutschland
    Von McBommels im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2004, 14:26
  5. Bezeichnunge: Bundesrepublik Deutschland und BRD
    Von John Donne im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.03.2004, 17:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 181

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben