+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Rechter Rocker fährt in eine linke Demo

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    2.250

    Standard Rechter Rocker fährt in eine linke Demo

    Rechter Rocker soll angeblich mit seinem Auto in linke Demo gefahren sein, schreibt das linke Blatt Neues-Deutschland.

    Salzwedel: Mann fährt mit Auto in linke Demo

    Fahrer eines Pkw attackierte antifaschistischen Protestmarsch


    • Von Jana Klein, Salzwedel
    • [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ein Auto fuhr in Salzwedel in eine antifaschistische Demonstration
    Foto: Lino Mirgeler/dpa

    Am Mittwochabend kam es im Zuge einer antifaschistischen Demonstration im sach*sen-an*hal*tischen Salzwedel zu einem Angriff mit einem Pkw. Ein Demonstrationsteilnehmer verletzte sich leicht, andere konnten mit einem Sprung zur Seite noch rechtzeitig ausweichen.
    Nach Augenzeugenberichten steuerte ein der örtlichen rechten Szene zugeordneter Mann sein Auto mit erhöhter Geschwindigkeit in die nicht von der Polizei abgesicherte Veranstaltung und kam darin zum Stehen. Kurz darauf fuhr er erneut los, ergriff aus dem Fenster ein Transparent der Demonstranten und schleifte dabei einen der Träger mit sich. Der junge Mann fiel auf das Heck des Wagens, wo er sich aufgrund der zügigen Geschwindigkeitsaufnahme festklammern musste.
    Nach etwa 50 Metern kam der Pkw erneut zu Stehen. Der Teilnehmer stürzte zu Boden und zog sich eine Verletzung am Bein zu. [Links nur für registrierte Nutzer], unter anderem wurden die Außenspiegel des Fahrzeugs demoliert. Der Fahrer des Wagens trug ein der Rockergruppe »Hells Angels« zugehöriges T-Shirt mit der Aufschrift »Support 81«, wie Augenzeugen berichteten.


    Im nordwestlich in Sachsen-Anhalt gelegenen Salzwedel wird seit Jahren eine starke Durchmischung von Rockergruppen mit der Neonaziszene beobachtet. Auch im Türstehermilieu seien viele Neonazis aktiv und schikanierten alternative Jugendliche oder schützten sie in Bars nicht vor Angriffen durch Neonazis, wie Antifa-Aktivisten dem »nd« berichteten.


    Bei der unangemeldeten Demonstration am Mittwochabend zogen etwa 100 Menschen durch den Ort und musizierten mit der »Rotzfrechen Asphaltkultur«, einem Zusammenschluss von Straßenmusikern, vor Privatwohnungen von Neonazis und dem örtlichen AfD-Büro. Anlass waren unter anderem verstärkte Angriffe und Übergriffe durch Neonazis in den vergangenen Wochen. Diese sammelten sich während der Demonstration vor einem in der Innenstadt gelegenen Szenetreffpunkt. Mit Einsatzkräften aus Magdeburg und dem nahe gelegenen Niedersachsen sicherte die Polizei dann nach erheblicher Verzögerung die Innenstadt ab und verhinderte weitere Auseinandersetzungen. Die Polizei ermittle nun laut ihrer Pressemitteilung wegen Sachbeschädigung.

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    3.972

    Standard AW: Rechter Rocker fährt in eine linke Demo

    Charlottesville meets Salzwedel?

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von bollemann
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    Ostdeutschland
    Beiträge
    878

    Standard AW: Rechter Rocker fährt in eine linke Demo

    Eher Notwehr.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Mehr als 100 vermeintlich Linke suchen Wohn- und Geschäftsräume vermeintlich Rechter auf
    Eine nicht angemeldete Demonstration, bezeichnet als „alternativer Stadtspaziergang“, hat es gestern Abend in der Salzwedeler Innenstadt gegeben.
    Die mehr als 100 Teilnehmer hatten zur Orientierung einen Routenplan mit dabei, auf dem als Wegpunkte mehrere Wohn- und Geschäftsräume von vermeintlichen Mitgliedern der rechten Szene vermerkt waren. Außerdem hatten sie die AfD-Geschäftsstelle an der Wollweberstraße zum Ziel. Die Polizei ließ die Demonstranten zunächst gewähren.
    Da sind wahrscheinlich hundert Antifanten vor seinem Haus aufgetaucht. Da klemmt das Gaspedal schon mal.

  4. #4
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    17.191

    Standard AW: Rechter Rocker fährt in eine linke Demo

    "Support 81"

    Als Prospect haste gefälligst alles zu tun, was Dir die Fullmember auftragen.
    __________________
    Gedanke & Erinnerung
    __________________

  5. #5
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    24.326

    Standard AW: Rechter Rocker fährt in eine linke Demo

    Wir sollten verstärkt darauf hinweisen, daß (auch) das (wie immer) ein Einzelfall ist. Jeder weiß doch, daß die Mehrzahl der Rechten nicht in linke Demos fährt!


    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!

  6. #6
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    15.685

    Standard AW: Rechter Rocker fährt in eine linke Demo

    Belagerung von Wohn- und Geschäftsräumen sind also "Demonstrationen"....

    Und die Polizei ließ sie gewähren!
    "Wenn Sie in vielen Dingen anderer Meinung sind: Kämpfen Sie trotzdem mit. Denn es könnte morgen Ihre Meinung sein, die nicht mehr gefällt."

    R. Tichy

  7. #7
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    24.326

    Standard AW: Rechter Rocker fährt in eine linke Demo

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Belagerung von Wohn- und Geschäftsräumen sind also "Demonstrationen"....

    Und die Polizei ließ sie gewähren!
    Wenn Scheißhausfliegen einen Scheißhaufen belagern, hat die Polizei keine Chance dies zu verhindern.
    Warum soll (das....äh) so ein Volk (im Sinne von Pack) die Meinung von Andersdenkenden zulassen. Manchmal glaube ich, daß Rosa Luxemburg doch von ganz anderen Leuten umgebracht wurde!


    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!

  8. #8
    Daumen hoch! Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    56.116

    Standard AW: Rechter Rocker fährt in eine linke Demo

    Vroom, vroom, motherf******!
    Kalenderspruch, Woche 20: 'Better' never means 'better for everyone'. It always means 'worse for some'. (Cdr. F. Waterford)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Linke fordert Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt
    Von schlageter im Forum Deutschland
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 11:13
  2. Piraten und Linke mobilisieren gegen Demo von Pro Deutschland
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 07:31
  3. Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 08:05
  4. Trunkenheit vorm Feind - Linke Demo fällt aus!
    Von Kreuzbube im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 09:35
  5. Video über Moschee-Demo - Linke Dummheit
    Von erwin r analyst im Forum Medien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 11:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 62

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben