+ Auf Thema antworten
Seite 31 von 33 ErsteErste ... 21 27 28 29 30 31 32 33 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 301 bis 310 von 328

Thema: Der "Meister Schlag" der USA gegen Venezuela

  1. #301
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    53.315

    Standard AW: Der "Meister Schlag" der USA gegen Venezuela

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Bei den Karäern zählt der Vater. Auch in der Tora ist das eigentlich so geregelt. Aber ihr Anhänger des Talmud wisst ja immer alles besser.
    Karäer sind wirklich Chasaren aber sie sind die freundlichste Menschen die ich kenne.Meine Tochter wohnt ca 300 m von deren Knset0Synagoge.Iar schon Gast bei denen.Deren Ritual kann ich nicht folgen obwohl alles auf hebräisch gelesen wird!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  2. #302
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    53.315

    Standard AW: Der "Meister Schlag" der USA gegen Venezuela

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Aber Doc., wenn man einen jüdischen Vater hat, hat man dann NICHTS mit Juden zu tun?

    Dann wären deine beiden Töchter und dein Sohn ja auch keine Juden.
    JJude ist er nicht.Schirinowski ist auch eine "Halbjude" der bis vor kurzem uns verflucht hat bis er in Israel am grab seines Vaters zusammen brach!Der Ehmalige chef der ungarischen Nazis ist auch Jude.Jetzt ist er super religiös obwohl kein Jude ihm in Budapest die hand gibt!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  3. #303
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    53.315

    Standard AW: Der "Meister Schlag" der USA gegen Venezuela

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Aber Doc., wenn man einen jüdischen Vater hat, hat man dann NICHTS mit Juden zu tun?

    Dann wären deine beiden Töchter und dein Sohn ja auch keine Juden.
    Beide sind beim Rabinat in jerusalem KonvertiertGiur![Links nur für registrierte Nutzer]
    mit, nun Jude: Csanad Szegedi. Bild: dpa
    BERLIN afp | Der frühere ungarische Antisemit Csanad Szegedi hat sich zum Übertritt zum jüdischen Glauben entschlossen, nachdem er von der jüdischen Abstammung seiner Familie erfuhr. Er bemühe sich um die Einhaltung der Religionsvorschriften, halte den Sabbat ein, ernähre sich koscher und lerne bei orthodoxen Rabbinern Hebräisch, [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Politiker war im Jahr 2009 für die rechtsextreme Jobbik-Partei ins Europaparlament einzogen. Nachdem er vor einem Jahr von den jüdischen Wurzeln seiner Familie erfahren hatte, trat er aber aus der Partei aus.
    Anzeige
    Nach einem Jahr der Überlegung entschied sich Szegedi nach eigenen Angaben, seine jüdische Identität zu akzeptieren. „Ich habe entdeckt, dass ich meine konservative Weltsicht als Ungar und gläubiger Jude weiter leben kann“, sagte Szegedi der Zeitung.
    Er sei immer noch gottesfürchtig und familienzentriert, nur eben nicht mehr als Calvinist, sondern als Jude. Sein Mandat im Europäischen Parlament nimmt Szegedi seit seinem Parteiaustritt als unabhängiger Abgeordneter wahr, damit kein Jobbik-Vertreter nachrücken kann.
    Szegedi sagte der Welt am Sonntag, Jobbik-Chef Gabor Vona habe zunächst vorgehabt, ihn in der Partei zu halten, weil er gedacht habe, dass Kritiker die Partei nun nicht mehr antisemitisch nennen könnten. Dann sei er aber in der Partei so starken antisemitischen Anfeindungen ausgesetzt gewesen, dass er lieber ausgetreten sei.
    Er wurde demnach intern aufgefordert, Reue zu bekunden. „Da dachte ich, Moment, ich soll mich dafür entschuldigen, dass die Hälfte meiner Familie in Auschwitz starb?“, sagte Szegedi.[Links nur für registrierte Nutzer]
    Montag, 26.06.2006
    Schirinowski fand Vater auf Friedhof in Israel

    St. Petersburg. Polit-Entertainer und Nationalist Wladimir Schirinowski hat das Rätsel um seine Herkunft gelöst: Er fand in Israel das Grab seines 1983 gestorbenen Vaters – und einen lebenden Cousin.
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  4. #304
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    4.463

    Standard AW: Der "Meister Schlag" der USA gegen Venezuela

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Seine Mutter. Sein Vater ist sephardischer Jude!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Laut des israelischen Nachrichtenportals "The Times of Israel" (welches seine Information wiederum vom venezolanischen Portal "Aporrea" bezogen haben will) soll Maduro im Jahre 2013 am Rande einer Pressekonferenz bekannt gegeben haben, dass er selber jüdische Vorfahren habe. Anlass der Thematisierung seiner Familiengeschichte waren "Times of Israel" nach antisemitische Vorwürfe durch einen gewissen Claudio Epelman, seines Zeichens Direktor des "Latin American Jewish Congress", in Richtung des ehemaligen und verstorbenen wie auch neuen venezolanischen Präsidenten, Chavez und Maduro... schonmal recht originell. Sowas kannten wir ja noch gar nicht.
    Ob sich "Times of Israel" diese Story aus dem Nobelpreisträgerarsch gezogen hat (warum sollte Maduro auch hergehen und es per Pressemitteilung dementieren? also bleibt es bei wikipedia stehen... diesen Vorgang nennt man charmantdreiste Chuzpe und ist eh für einen guten Zweck!) oder ob Maduro auf satirisch-sarkastische Weise zurücktrollen wollte, indem er sich gleich zu Beginn seines Amtes/seiner politischen Relevanz zum Dreiachteljuden gemacht hat (er wäre ja bei weitem nicht der Einzige, nicht nur aber gerade hinsichtlich des Zeitpunkts) sind da in meinen Augen die viel interessanteren Fragen.
    Beim Überfliegen noch entdeckt: Als besonderes Schmankerl (und vielleicht um ganz auf Nummer sicher zu gehen) hat "The Times of Israel" gleich auch noch Maduros damaligen Widersacher bei den Präsidentschaftswahlen 2013, einem gewissen Henrique Capriles, eine Holo-Omi verpasst
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dafür, dass du schnell vergisst, bist du mir nicht bekannt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #305
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    2.544

    Standard AW: Der "Meister Schlag" der USA gegen Venezuela

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Maduro wurde 1962 als Sohn einer kolumbianischen katholischen Mutter in Caracas geboren.Bei uns zählt nur die Mutter.Er gilt als Nichtjude!Es gibt keine Halb oder viertel Juden!Maduro verfolgte immer ein pro islamischen Politik gegen israel und dem Westen!
    Es sei denn es geht um halbjüdische Nobelpreisträger. Dann zählt der Vater plötzlich doch wieder, sofern er der jüdische Elternteil ist

  6. #306
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    55.798

    Standard AW: Der "Meister Schlag" der USA gegen Venezuela

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Laut des israelischen Nachrichtenportals "The Times of Israel" (welches seine Information wiederum vom venezolanischen Portal "Aporrea" bezogen haben will) soll Maduro im Jahre 2013 am Rande einer Pressekonferenz bekannt gegeben haben, dass er selber jüdische Vorfahren habe. Anlass der Thematisierung seiner Familiengeschichte waren "Times of Israel" nach antisemitische Vorwürfe durch einen gewissen Claudio Epelman, seines Zeichens Direktor des "Latin American Jewish Congress", in Richtung des ehemaligen und verstorbenen wie auch neuen venezolanischen Präsidenten, Chavez und Maduro... schonmal recht originell. Sowas kannten wir ja noch gar nicht.
    Ob sich "Times of Israel" diese Story aus dem Nobelpreisträgerarsch gezogen hat (warum sollte Maduro auch hergehen und es per Pressemitteilung dementieren? also bleibt es bei wikipedia stehen... diesen Vorgang nennt man charmantdreiste Chuzpe und ist eh für einen guten Zweck!) oder ob Maduro auf satirisch-sarkastische Weise zurücktrollen wollte, indem er sich gleich zu Beginn seines Amtes/seiner politischen Relevanz zum Dreiachteljuden gemacht hat (er wäre ja bei weitem nicht der Einzige, nicht nur aber gerade hinsichtlich des Zeitpunkts) sind da in meinen Augen die viel interessanteren Fragen.
    Beim Überfliegen noch entdeckt: Als besonderes Schmankerl (und vielleicht um ganz auf Nummer sicher zu gehen) hat "The Times of Israel" gleich auch noch Maduros damaligen Widersacher bei den Präsidentschaftswahlen 2013, einem gewissen Henrique Capriles, eine Holo-Omi verpasst
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Dafür, dass du schnell vergisst, bist du mir nicht bekannt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ja, das kannte ich noch von PI!

    [Links nur für registrierte Nutzer]


  7. #307
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    53.315

    Standard AW: Der "Meister Schlag" der USA gegen Venezuela

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Es sei denn es geht um halbjüdische Nobelpreisträger. Dann zählt der Vater plötzlich doch wieder, sofern er der jüdische Elternteil ist
    Woher nimmst du diesen Abartigen idee?
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  8. #308
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    1.871

    Standard AW: Der "Meister Schlag" der USA gegen Venezuela

    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  9. #309
    Mitglied Benutzerbild von Hulasebdender
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    2.842

    AW: Der "Meister Schlag" der USA gegen Venezuela

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    (...) dass er sich dem US-Imperialismus widersetzt.
    Das ist eine sehr wohlwollende Umschreibung der Tatsache, dass Maduro das Volk hungern lässt.

  10. #310
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    4.463

    Standard AW: Der "Meister Schlag" der USA gegen Venezuela

    Zitat Zitat von Hulasebdender Beitrag anzeigen
    Das ist eine sehr wohlwollende Umschreibung der Tatsache, dass Maduro das Volk hungern lässt.
    Jeder Führer, der nicht vor den USA einen sauberen Kotau macht, lässt sein Volk hungern.
    Wenn du der Führer von Entenhausen wärst und dich dazu entscheiden würdest den USA nicht (mehr) artig zu apportieren, dann würdest du Tick, Trick und Track garantiert auch hungern lassen, auf welche Weise und in welcher Intensität auch immer, auf die Eskalationsstufen hättest du dann eh keinen Einfluss mehr, weil du mehr oder weniger Getriebener wärst.
    Was haben Tick, Trick und Track dir denn getan? Sie sind jung, hungrig, gebildet und wollen die Freiheit und die den Wohlstand genießen! Sie müssten nur für deine Eitelkeit, Weltfremdheit und deinen Größenwahn (andere Gründe für Antiamerikanismus gibts nicht!) büßen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hetze gegen "Sozialschmarotzer", "Faulenzer", "Drückeberger" etc.
    Von Amadeus im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 669
    Letzter Beitrag: 30.05.2018, 05:39
  2. Schlag gegen mutmaßliches Terrornetzwerk "Werwolfs-Kommando"
    Von Demokrat im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 14:36
  3. Schwerer Schlag gegen "türkischen" Schlepperring
    Von Durkheim im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 17:06
  4. Schwerer Schlag gegen Wiener "Gürtel-Könige"
    Von carpe diem im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 00:18
  5. Schlag gegen Hamburgs "Gras"-Züchter
    Von cimbom75 im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 18:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 233

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben