+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11
Zeige Ergebnis 101 bis 102 von 102

Thema: Der Tod und unser Umgang mit ihm

  1. #101
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    3.232

    Achtung AW: Der Tod und unser Umgang mit ihm

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Es ist denkbar, dass der Geist ohne Körper existieren könnte (und bereits vor der Körperlichwerdung existierte).
    Das ist ebenso plausibel wie die Annahme, dass der Pups ohne Darm existieren könnte (und bereits vor der Darmwerdung existierte).

    Das Verhältnis zwischen Geist und Pups ist asymmetrisch: Der Geist kann über beide nachdenken, kann hoffen, grübeln, fürchten. Der Pups kann nichts von alledem.

    Drum ist das Privileg des Geistes, zu hoffen, er werde den Pups überleben, selbst wenn tatsächlich oft der Geist schon vergangen ist, wenn letzte Pups noch sein Lebewohl singt.

  2. #102
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    3.114

    Standard AW: Der Tod und unser Umgang mit ihm

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Der eigene Tod kann nicht erlebt werden, wovor haben die Leute Angst? Ey, eure Reste müssen andere wegräumen, die es nach eurem Tod streng genommen gar nicht mehr gibt. Das ganze Universum endet augenblicklich mit dem eigenen Tod.
    Vielleicht ist man schneller wieder da als einem lieb sein kann und nichts wird sich ändern ... nur Idioten um einem herum.
    Aber es ist zum Glück jedesmal das erste und letzte mal.
    Leben und Tod...Kreisverkehr...ist eh besser als Kreuzung mit Ampel(Kirche)...!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 108

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben