+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Schweden an vorderster Front

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    21.661

    Standard AW: Schweden an vorderster Front

    Blöd , blöder , Schweden !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.358

    Standard AW: Schweden an vorderster Front

    Dachte das war nur eine krude, rechte Verschwörungstheorie dass man uns nen Chip einpflanzen will.

    Die Prophezeiungen der Bibel erfüllen sich.
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AfD wählen!
    Die allerletzte Chance, den real existierenden Wahnsinn in diesem Land zu beenden!

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Muninn
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    4.992

    Standard AW: Schweden an vorderster Front

    Zitat Zitat von Arthas Menethil Beitrag anzeigen
    Kann ruhig kommen, ich habe keine Angst vor progressiven Ideen oder allgemein vor Veränderungen.
    Die Menschen die angeblich keine Angst haben vor Veränderung, jammern im nächsten Satz etwas vom "Klimawandel".
    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk, als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    Napoleon Bonaparte

  4. #24
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    13.259

    Standard AW: Schweden an vorderster Front

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Tolle Logik. Kühe und Schafe wandern ja auch nicht in den Knast, wenn sie eine "falsche" politische Einstellung haben...
    Ne, aber die wandern in den Schlachthof, weil sie Fleischlieferanten sind.
    Oder Milchlieferanten. Und damit sind sie, aus Sicht der Eliten, wiederum
    dem Menschen ähnlich. Der liefert Arbeitskraft und generiert Reichtum (also FÜR die Eliten)
    durch Konsum und politische Machtblöcke wenn richtig auf Massenbasis manipuliert.
    Also im Grunde ähnlich wie ein Nutztier. Aus elitärer Sicht ist die Erde ein Farm, der Mensch
    das Nutztier.
    Was würde mit einer Kuh geschehen die sich weigerte Milch zu geben, weil sie die für ihre
    Kälber spenden will die man ihr entrissen hat und andere Kühe anstiften würde es ihr gleich
    zu tun? Richtig - sie kommt in den Schlachthof.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  5. #25
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    17.052

    Standard AW: Schweden an vorderster Front

    Zitat Zitat von Muninn Beitrag anzeigen
    Die Menschen die angeblich keine Angst haben vor Veränderung, jammern im nächsten Satz etwas vom "Klimawandel".


    Naja, diese verbiesterten Klimaspinner mit ihrer Pseudo-Religion nimmt doch ein rational denkender Mensch, der sich aus vielfältigen Quellen informiert, sowieso nicht ernst.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  6. #26
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    23.789

    Standard AW: Schweden an vorderster Front

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Die Schweden sind in ihrer jüngeren Geschichte weitgehend von Invasoren und kriegsähnlichen Zuständen verschont geblieben, das hat sie zutraulich gegenüber Fremden und deren Einflüssen gemacht. Die Folgen sind ähnlich wie bei Meerechsen, Moas und Dodos.
    Mal abgesehen von all diesem futuristischen Firlefanz und den technischen Spielereien, die ich ja noch nicht mal kategorische ablehne – man stelle sich aber diese Welt einmal vor, mit all diesen eingefahrenen „Normalitäten“, an die man sich nach einigen Jahren gewöhnt, - mehr noch, die man sich überhaupt nicht mehr wegdenken kann – wenn sie plötzlich weg sind!

    Was passiert nach einem Krieg, wenn alle Systeme zusammenbrechen – und die Welt schlagartig wieder im frühen 20. Jahrhundert ist? Wie kommen die verwöhnten Menschen dann damit klar?

    Den je mehr Technik uns umgibt, desto hilfloser werden wir, wenn diese Technik plötzlich wegfällt. Diesen Umstand scheint man überhaupt nicht bedacht zu haben….
    #
    Wir sind schon sehr abhängig geworden, in dieser Welt.

    Nehmt mal den jungen Menschen ihre Smartphones weg. Unmöglich. Was sollten sie dann den ganzen Tag machen? Womöglich sich direkt mit ihren Freunden unterhalten?!

    Schaltet mal den Strom ab. Ich sehe jetzt noch die Bilder von NETTO, letzten Sommer, als nach einem Stromausfall von ca. 6 Stunden in Köpenick, die Mitarbeiter Unmengen von Lebensmitteln wegschmissen, nur weil die Kühlung in dieser Zeit nicht mehr funktionierte.

    Achja: In ein paar Tagen wird hier das Wasser ganztägig abgeschaltet, wegen „größeren Sanierungsmaßnahmen“.
    Ob die Leute so schlau sein werden, größere Mengen Wasser zu speichern für diese Zeit?

    DAS IST NICHT MEHR MEIN LAND

  7. #27
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    15.452

    Standard AW: Schweden an vorderster Front

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von all diesem futuristischen Firlefanz und den technischen Spielereien, die ich ja noch nicht mal kategorische ablehne – man stelle sich aber diese Welt einmal vor, mit all diesen eingefahrenen „Normalitäten“, an die man sich nach einigen Jahren gewöhnt, - mehr noch, die man sich überhaupt nicht mehr wegdenken kann – wenn sie plötzlich weg sind!

    Was passiert nach einem Krieg, wenn alle Systeme zusammenbrechen – und die Welt schlagartig wieder im frühen 20. Jahrhundert ist? Wie kommen die verwöhnten Menschen dann damit klar?

    Den je mehr Technik uns umgibt, desto hilfloser werden wir, wenn diese Technik plötzlich wegfällt. Diesen Umstand scheint man überhaupt nicht bedacht zu haben….
    #
    Wir sind schon sehr abhängig geworden, in dieser Welt.

    Nehmt mal den jungen Menschen ihre Smartphones weg. Unmöglich. Was sollten sie dann den ganzen Tag machen? Womöglich sich direkt mit ihren Freunden unterhalten?!

    Schaltet mal den Strom ab. Ich sehe jetzt noch die Bilder von NETTO, letzten Sommer, als nach einem Stromausfall von ca. 6 Stunden in Köpenick, die Mitarbeiter Unmengen von Lebensmitteln wegschmissen, nur weil die Kühlung in dieser Zeit nicht mehr funktionierte.

    Achja: In ein paar Tagen wird hier das Wasser ganztägig abgeschaltet, wegen „größeren Sanierungsmaßnahmen“.
    Ob die Leute so schlau sein werden, größere Mengen Wasser zu speichern für diese Zeit?
    Interessant wird das Ganze wenn im Rahmen der (US) Globalisierung Sicherheitsvorkehrungen dem Markt ,genauer "Investoren"
    überlassen werden, die buchstäblich bestimmen wollen, wem wann das Licht ausgeknipst werden kann/soll.
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 501
    Letzter Beitrag: 13.01.2018, 14:03
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 14:27
  3. Schweden: Heckenschütze jagte Nicht-Schweden - gefasst!
    Von Geronimo im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 244
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 23:29
  4. Bomben in Schweden ... nur in Schweden?
    Von esperan im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 12:32
  5. The Germans on the front
    Von Rostocker_pils im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 00:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 86

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben