+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 114 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 1133

Thema: AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"

  1. #1
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    22.472

    Standard AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"

    .. .... »Hitler nur Vogelschiss deutscher Geschichte » ..

    ... AfD-Gauland verharmlost Nazi-Gräuel ...

    ... Aufregung über eine unerhörte NS-Verharmlosung von Co-AfD-Chef Alexander Gauland (77)!
    „Hitler und die Nationalsozialisten sind nur ein Vogelschiss in 1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte“, sagte Gauland beim Bundeskongress der AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“ (JA) im thüringischen Seebach.
    Dieser Satz fiel nach einem Bekenntnis von Gauland zur Verantwortung der Deutschen für den Nationalsozialismus von 1933 bis 1945. „Nur wer sich zur Geschichte bekennt, hat die Kraft, die Zukunft zu gestalten“, sagte er. „Ja, wir bekennen uns zur Verantwortung für die zwölf Jahre.“
    Dann machte er sogleich aber deutlich, dass das für ihn nur ein kleiner Teil der deutschen Geschichte sei: „Wir haben eine ruhmreiche Geschichte – und die, liebe Freunde, dauerte länger als die verdammten zwölf Jahre.“

    CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer reagierte empört auf Gaulands Äußerung. „50 Mio. Kriegsopfer, Holocaust und totaler Krieg für AfD und Gauland nur ein ,Vogelschiss‘! So sieht die Partei hinter bürgerlicher Maske aus“, schrieb die Politikerin am Samstag auf Twitter.

    >>> ... Nicht die erste Entgleisung ... <<<<
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    meine Meinung :
    .. wieso ist das eine Entgleisung ?? wird von dieser Regierung nicht seit Jahrzehnten diese Erinnerungskultur an Hitler und die NAZI-Zeit hochgehalten ..
    jeden Tag im Fernsehen , jede Talk-Show usw. jedes zweite Wort endet in der Geschichte dieser Zeit ...


    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Systemkritiker
    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    744

    Standard AW: AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. .... »Hitler nur Vogelschiss deutscher Geschichte » ..

    ... AfD-Gauland verharmlost Nazi-Gräuel ...

    ... Aufregung über eine unerhörte NS-Verharmlosung von Co-AfD-Chef Alexander Gauland (77)!
    „Hitler und die Nationalsozialisten sind nur ein Vogelschiss in 1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte“, sagte Gauland beim Bundeskongress der AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“ (JA) im thüringischen Seebach.
    Dieser Satz fiel nach einem Bekenntnis von Gauland zur Verantwortung der Deutschen für den Nationalsozialismus von 1933 bis 1945. „Nur wer sich zur Geschichte bekennt, hat die Kraft, die Zukunft zu gestalten“, sagte er. „Ja, wir bekennen uns zur Verantwortung für die zwölf Jahre.“
    Dann machte er sogleich aber deutlich, dass das für ihn nur ein kleiner Teil der deutschen Geschichte sei: „Wir haben eine ruhmreiche Geschichte – und die, liebe Freunde, dauerte länger als die verdammten zwölf Jahre.“

    CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer reagierte empört auf Gaulands Äußerung. „50 Mio. Kriegsopfer, Holocaust und totaler Krieg für AfD und Gauland nur ein ,Vogelschiss‘! So sieht die Partei hinter bürgerlicher Maske aus“, schrieb die Politikerin am Samstag auf Twitter.

    >>> ... Nicht die erste Entgleisung ... <<<<
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    meine Meinung :
    .. wieso ist das eine Entgleisung ?? wird von dieser Regierung nicht seit Jahrzehnten diese Erinnerungskultur an Hitler und die NAZI-Zeit hochgehalten ..
    jeden Tag im Fernsehen , jede Talk-Show usw. jedes zweite Wort endet in der Geschichte dieser Zeit ...


    Diese Aussage stellt einen Mix aus Wahrheit und Distanzierung gegenüber der NS-Zeit dar, welche letztendlich nach hinten losgegangen ist.
    Unrecht hat er ja nicht, nur hätte er sich geschickter ausdrücken können.
    Hätte er das getan hätten unsere Medienhuren aber ganz sicher wieder einen Weg gefunden die Aussage in einem anderen Licht erscheinen zu lassen.

    Man denke nur an seine Aussage über Jérôme Boateng.
    Das was er damals sagte, war richtig, nur da Aussage von ihm kam wurde sie absichtlich falsch ausgelegt.
    Kenne keinen Menschen persönlich der die damalige Aussage so verstanden hatte, wie es die Medien darstellten, nicht mal von gutmenschlicher „linker“ Seite.
    Hätte Cem Özdemir sich mit dem gleichen Wortlaut geäußert, wäre er dafür gelobt wurden.

    Ein ähnlicher Fall war Björn Höckes Aussage über das „Denkmal der Schande“.
    Was soll es denn sonst sein?
    Sind die Taten welche man Nationalsozialisten vorwirft denn keine Schande?
    Es letztendlich so zu verdrehen daß sich die „Schande“ darauf bezieht, daß man denn Nationalsozialisten einen Vorwurf macht, ist schon eine sehr abstrakte Denkweise, auf die kein normaler Mensch kommt, so daß die Medien im Sinne ihrer Propaganda nachhelfen müssen.

    Wenn ich Herren Gauland etwas wirklich übel nehme, dann diese letzteren pro-jüdischen Aussagen die an Arschkriecherei kaum zu übertreffen waren und den peinlichsten Auftritt der bisherigen AfD-Geschichte darstellt.
    Da hätte er besser mal schweigen sollen, denn mit solchen Aussagen gewinnt man keine Wähler für sich.

  3. #3
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.878

    Standard AW: AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ... CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer reagierte empört auf Gaulands Äußerung. „50 Mio. Kriegsopfer, Holocaust und totaler Krieg für AfD und Gauland nur ein ,Vogelschiss‘! So sieht die Partei hinter bürgerlicher Maske aus“, schrieb die Politikerin am Samstag auf Twitter. ...
    Karrenbauer scheint ziemlich unterbelichtet.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Frankenberger_Funker
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    3.558

    Standard AW: AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Karrenbauer scheint ziemlich unterbelichtet.

    ---
    ... und machtgeil. Könnte mir vorstellen, dass sie irgendwann mal Merkel "beerben" will.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.168

    Standard AW: AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Karrenbauer scheint ziemlich unterbelichtet.

    ---
    Sie und ihre Partei holen seit über 50 Jahren unentwegt Judenhasser in die BRD und können gar nicht schnell genug ihnen die BRD - Papiere übergeben...

    Ein typisches "Haltet den Dieb" - Symptom eben.

    Dazu passt auch, dass sich gerade vor allem BLÖD - Zeitung / Welt und FAZ so aufregen.

    Ehemals konservative Blätter, die im Verlauf der sog. "Flüchtlinkskrise" einen zackicken Linkskurs eingeschlagen haben, und denen jetzt ihre Wähler abwandern zu JF, Tichys, Achgut usw...

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.263

    Standard AW: AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"

    Zitat Zitat von Systemkritiker Beitrag anzeigen
    Diese Aussage stellt einen Mix aus Wahrheit und Distanzierung gegenüber der NS-Zeit dar, welche letztendlich nach hinten losgegangen ist.
    Unrecht hat er ja nicht, nur hätte er sich geschickter ausdrücken können.
    Hätte er das getan hätten unsere Medienhuren aber ganz sicher wieder einen Weg gefunden die Aussage in einem anderen Licht erscheinen zu lassen.

    Man denke nur an seine Aussage über Jérôme Boateng.
    Das was er damals sagte, war richtig, nur da Aussage von ihm kam wurde sie absichtlich falsch ausgelegt.
    Kenne keinen Menschen persönlich der die damalige Aussage so verstanden hatte, wie es die Medien darstellten, nicht mal von gutmenschlicher „linker“ Seite.
    Hätte Cem Özdemir sich mit dem gleichen Wortlaut geäußert, wäre er dafür gelobt wurden.

    Ein ähnlicher Fall war Björn Höckes Aussage über das „Denkmal der Schande“.
    Was soll es denn sonst sein?
    Sind die Taten welche man Nationalsozialisten vorwirft denn keine Schande?
    Es letztendlich so zu verdrehen daß sich die „Schande“ darauf bezieht, daß man denn Nationalsozialisten einen Vorwurf macht, ist schon eine sehr abstrakte Denkweise, auf die kein normaler Mensch kommt, so daß die Medien im Sinne ihrer Propaganda nachhelfen müssen.

    Wenn ich Herren Gauland etwas wirklich übel nehme, dann diese letzteren pro-jüdischen Aussagen die an Arschkriecherei kaum zu übertreffen waren und den peinlichsten Auftritt der bisherigen AfD-Geschichte darstellt.
    Da hätte er besser mal schweigen sollen, denn mit solchen Aussagen gewinnt man keine Wähler für sich.
    Gauland hat sich nicht unglücklich ausgedrückt, sondern bewusst eine wahre Aussage provokant verpackt und nach Hinten losgegangen ist es sicherlich auch nicht, sondern genau der gewünschte Effekt erzielt worden, nämlich der AfD Aufmerksamkeit zu verschaffen und den Medien ein Stöckchen hinzuwerfen über das sie springen. Zudem dürfte Gauland vielen Menschen aus der Seele gesprochen haben. Diese Reduzierung der dt. Geschichte auf 12 Jahre Nationalsozialismus ist einfach nicht mehr auszuhalten!
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.168

    Standard AW: AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"

    Zitat Zitat von Frankenberger_Funker Beitrag anzeigen
    ... und machtgeil. Könnte mir vorstellen, dass sie irgendwann mal Merkel "beerben" will.
    Scheint mir ein unglaublich dummes, aber gleichzeitig auch hinterfotziges, prinzipienloses, arrogantes und rotzfreches Frauenzimmer zu sein.

    Könnte also was werden, mit Kanzlerin.

  8. #8
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    43.321

    Standard AW: AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"

    Wieder der typische Schluckauf der Empörten. Gauland hat doch recht. Wenn die deutsche Mehrheit ihre Daseinsberechtigung mittels Schuldkult aufgrund von 12 Jahren deutsche Geschichte zieht, und? Es gibt eben mittlerweile viele denen diese Scheisse meilenweit am Arsch vorbei geht.
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.168

    Standard AW: AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    Gauland hat sich nicht unglücklich ausgedrückt, sondern bewusst eine wahre Aussage provokant verpackt und nach Hinten losgegangen ist es sicherlich auch nicht, sondern genau der gewünschte Effekt erzielt worden, nämlich der AfD Aufmerksamkeit zu verschaffen und den Medien ein Stöckchen hinzuwerfen über das sie springen. Zudem dürfte Gauland vielen Menschen aus der Seele gesprochen haben. Diese Reduzierung der dt. Geschichte auf 12 Jahre Nationalsozialismus ist einfach nicht mehr auszuhalten!
    Genau so ist es!

    Die AfD muss als Tabubrecher wirken.

    Nicht so wie die peinliche FPÖ, die gleich wie das Hündchen aufspringt, und auf ihren Dachböden nach angeblichen "Nazi - Liederbüchern" zu suchen beginnt, wenn die grünen Volksfeinde dies fordern!

  10. #10
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.878

    Standard AW: AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"

    Zitat Zitat von Frankenberger_Funker Beitrag anzeigen
    ... und machtgeil. Könnte mir vorstellen, dass sie irgendwann mal Merkel "beerben" will.
    Mit dieser Einstellung sind ihr jedenfalls die Hintergrundmächte wohlgesonnen.
    Eine Schuldkult-Domina bräuchten wir noch.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 14:38
  2. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 06:47
  3. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28
  4. "Schicklgruber" wird zu "Hitler"
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 13:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 293

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben