V-ModeratorSpendenaufruf: Klaas Heufer-Umlauf will Schiffe chartern, um Flüchtlingen zu helfen

Die Odyssee des Flüchtlingsschiffes Lifeline hat viele Menschen aufgeschreckt. Bundesweit fanden Demonstrationen statt und TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf ruft zu Spenden auf - er will weitere Schiffe chartern.



[Links nur für registrierte Nutzer]


Wobei man hier statt >Rettung aus Seenot<, >Rettung aus bewusst herbeigeführter Seenot< schreiben müsste. Überladene Boote legen an der lybischen Küste ab, einzig mit dem Ziel, eine Notsituation zu erzeugen oder zu simulieren. Dann greift ein abgestimmtes Prozedere. Man fährt ein ein paar Meilen auf das Meer, bis in internationale Gewässer. entzündet ein Bettlaken und funkt die > Retter< an.

Mit klassischer Seenotrettung hat das nichts zu tun, sondern das ist organisierte Schleusertätigkeit.

Leute wie K-H Umlauf können eine Bürgschaft für Flüchtlinge übernehmen, dann können sie risikoarm und preiswerter mit dem Linienflieger hier aufschlagen.