+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Amazon vernichtet in großen Mengen neuwertige Produkte

  1. #21
    Merkel muss weg Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    45.094

    Standard AW: Amazon vernichtet in großen Mengen neuwertige Produkte

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Kann man es darauf reduzieren, dass Kunden gar nicht erst bei Amazon kaufen würden, wenn die hiesigen Lohnkosten akzeptabel wären? Amazon besticht ja zu einem großen Teil durch seine niedrigen Preise, selbst wenn das Produkt direkt aus China geliefert wird.
    Diese Frage kann ich nicht beantworten.

    Es sind sicher auch die Lohnkosten, die eine Rolle spielen, aber vor allem der gesamte Kostenblock, der die Arbeiten von Kundendienst-Technikern so teuer macht.

    Und nicht nur Amazon praktiziert diesen Ex-und-Hopp-Geräte-Tausch, sondern zunehmend auch die stationären Fachhändler sowie die Elektronik-Supermärkte.

    Noch 'n Beispiel: Für einen neu gekauten und wegen Nichtgefallen nach ein paar Tagen zurückgegeben elektrischen Rasierapparat für 88 Euro oder einen Haarfön für 49 Euro setzt sich doch kein Kundendiensttechniker mehr hin und arbeitet eine halbe Stunde lang mit Schraubenzieher und Lötkolben.

    Weg das Ding, und im Lager ein neuer Artikel geholt. Fertig.

    An die Deutschlandhasser: „Wenn es bei uns so scheiße ist, warum seid Ihr dann hier?“

  2. #22
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    8.955

    Standard AW: Amazon vernichtet in großen Mengen neuwertige Produkte

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Diese Frage kann ich nicht beantworten.

    Es sind sicher auch die Lohnkosten, die eine Rolle spielen, aber vor allem der gesamte Kostenblock, der die Arbeiten von Kundendienst-Technikern so teuer macht.

    Und nicht nur Amazon praktiziert diesen Ex-und-Hopp-Geräte-Tausch, sondern zunehmend auch die stationären Fachhändler sowie die Elektronik-Supermärkte.

    Noch 'n Beispiel: Für einen neu gekauten und wegen Nichtgefallen nach ein paar Tagen zurückgegeben elektrischen Rasierapparat für 88 Euro oder einen Haarfön für 49 Euro setzt sich doch kein Kundendiensttechniker mehr hin und arbeitet eine halbe Stunde lang mit Schraubenzieher und Lötkolben.

    Weg das Ding, und im Lager ein neuer Artikel geholt. Fertig.
    Nun gut, einige Produkte will man auch gar nicht gebraucht kaufen. (Was genau geschah denn mit dem Rasierer?) Andere Produkte sind tatsächlich nicht dafür gebaut, jemals repariert zu werden. Aber letztendlich entscheidet der Kunde über seine Ansprüche an die Qualität und den Pfeis der Waren darüber.

    Ich musste z.B. auch erst einmal lernen, dass "preisgünstige" Rasenmäher wirklich Mist sind. Die besseren sind aber auch so teuer, dass man sie im Zweifelsfall repariert.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  3. #23
    Sponsored by Big Pharma Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    5.661

    Standard AW: Amazon vernichtet in großen Mengen neuwertige Produkte

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die dummen Onlinekaeufer sind schuld weil sie haben mit ihrem zwangsneurotischen
    Verhalten ueberhaupt erst Konzerkraken wie Amazon, eBay, Zalando und Konsorten gross gemacht.
    Mit lieferheld und air b&b ist es nicht anders. Dumme Konsumentenschweine pushen
    mit ihrem kranken, kruden Kaufverhalten nach Produkten und Nachfrageverhalten
    nach Dienstleistungen die gierigen Konzerngiganten des Onlinehandels.

    Alle Produkte und Dienstleistungen die ueber Internet im Fernabsatzhandel Kaeufer finden sollten mit zusaetzlicher 50 % Onlinehandelssteuer belegt werden bis alle Onlineplattformanbieter, Onlinehaendler und Onlinekaeufer vor Wut " abkotzen ".
    naja, nicht jeder hat ein fachgeschäft direkt um die ecke. die landbevölkerung ist da teils doch aufgeschmissen, da bleibt oft nicht viel übrig als online bestellen.


    doch warum man da nun amazon einen strick drehen sollte verstehe ich nicht ? das ist doch schon seit jahrzehnen gängige praxis, das hat amazon doch nicht erfunden ?
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    3.183

    Standard AW: Amazon vernichtet in großen Mengen neuwertige Produkte

    Warum gibt Amazon die Ware nicht den Umsonstläden und den Kost-nix-Läden ab?



  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    17.307

    Standard AW: Amazon vernichtet in großen Mengen neuwertige Produkte

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Amazon vernichtet nicht nur defekte Geräte, sondern auch funktionierend neuwertige Geräte.
    Die Bearbeitung einer Reklamation ist teuer. Dabei ist es unerheblich, ob die Reklamation berechtigt oder unberechtigt ist. Es gibt einen Prozentsatz bei Reklamationen. Wenn man nun die reklamierten Geraete einfach vernichtet, und sich beim Lieferant diese gutschreiben laesst, entfaellt das Zurueckschicken ..... und die Reklamation verbilligt sich gravierend. Da braucht man nur die Prozentsaetze der einzelnen Artikel zu beobachten und braucht noch die Produktnummer und die Fehlerbeschreibung des Geraetes. Ist halt so viel billiger.
    Wenn ein Geraet vom Kunden reklamiert wurde, wie lange braucht man, um den beanstandeten Fehler zu reproduzieren?

  6. #26
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    15.334

    Standard AW: Amazon vernichtet in großen Mengen neuwertige Produkte

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Warum gibt Amazon die Ware nicht den Umsonstläden und den Kost-nix-Läden ab?


    Denk einfach nach, dann kommste selbst drauf.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Merkel: Cannabis auch in kleinen Mengen gefaehrlicher als Alkohol und Zigaretten
    Von melamarcia75 im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 05:13
  2. Produkte die wir vermissen
    Von Freikorps im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 17:08
  3. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 08:49
  4. Politiker drohen Amazon mit Boykott weil bei Amazon die NPD mit verdient
    Von henriof9 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 11:48
  5. Pflanzen produzieren gewaltige Mengen Treibhausgas
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 09:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 68

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

amazon

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

arbeit

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

armut

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben