+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 71

Thema: Propaganda in der DDR

  1. #31
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.738

    Standard AW: Propaganda in der DDR

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Persönlich - nie ! Man hat vielleicht mal Lieder gesungen, in denen so was im Text stand.
    OK dann haben Funktionäre oder Lehrer für euch gleich mit der Sowjet Armee gedankt.

    Ich habe so etwas öfters im DDR TV gesehen richtig gruselig, im Dunkeln mit Fackeln und eine Stimme die feierlich pseudo religiös etwas gelobt.
    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    25.566

    Standard AW: Propaganda in der DDR

    Zitat Zitat von Andreas63 Beitrag anzeigen
    Wir mußten uns als Schüler zumindest einige Propagandafilme sowjetischer Machart anschauen, in denen einfache Soldaten mühelos mehrere deutsche Panzer ausschalteten. Nicht umsonst hieß es oft: Das gibtˋs doch in keinem Russenfilm.

    Wir sahen meist nur Defa-Produktionen. "Die Jagd nach dem Stiefel", "Käuzchenkuhle", "Ede und Unku" und "Die Tochter der Delegierten". Einziger Sowjetfilm mit Schulklasse war "Das Geheimnis der Berghöhle". Fand ich aber sehr beeindruckend, Abenteuerfilm für Kinder.

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von Desmodrom
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Polarsjøen
    Beiträge
    4.497

    Standard AW: Propaganda in der DDR

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Vielleicht, ist ja auch aus der Sicht eines West-Berliners der noch DDR Bürger kannte die schon vor dem Mauerbau 15 bis 30 Jahre alt waren.Die haben die DDR immer als Ostzone bezeichnet.

    Aus dem Buch "Die Russen in Deutschland"

    "Zu einer Massenschlägerei kam es in Hermsdorf bei einer Veranstaltung der SED/KPD Wir danken der Sowjetarmee" Welches Jahr habe ich vergessen auf alle Fälle vor 1949!


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer hat die DDR immer als Ostzone bezeichnet? So wie Du es schreibst, sollen das also die eigenen Bürger gewesen sein? Deine eklatante Unfähigkeit, dich klar, eindeutig und verständlich auszudrücken, fällt hier stets und ständig auf. Übe dich also besser erstmal in deutscher Sprache, bevor Du es mit der Geschichtsbetrachtung versuchst!

  4. #34
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.738

    Standard AW: Propaganda in der DDR

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen
    Wer hat die DDR immer als Ostzone bezeichnet? So wie Du es schreibst, sollen das also die eigenen Bürger gewesen sein? Deine eklatante Unfähigkeit, dich klar, eindeutig und verständlich auszudrücken, fällt hier stets und ständig auf. Übe dich also besser erstmal in deutscher Sprache, bevor Du es mit der Geschichtbetrachtung versuchst!
    Bis Ende der 60er Jahre wurde nur von der Ostzone gesprochen
    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

  5. #35
    Mitglied Benutzerbild von Desmodrom
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Polarsjøen
    Beiträge
    4.497

    Standard AW: Propaganda in der DDR

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Bis Ende der 60er Jahre wurde nur von der Ostzone gesprochen
    Ja wo denn nur? In der DDR? Wohl kaum.

  6. #36
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.738

    Standard AW: Propaganda in der DDR

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen
    Ja wo denn nur? In der DDR? Wohl kaum.
    Auch DDR Bürger aber nicht zum mithören, ob alle weiß ich natürlich nicht, ich kann ja nicht alle kennen.

    Bis 1961 haben sich Besuche aus der DDR in meinem sozialen Umfeld "wir kommen aus der Ostzone vorgestellt"!

    Trampelt nicht auf meine Tatsachen rum und schreddert den Strang nicht, es reicht vollkommen aus das ihr eine andere Ansicht habt.
    Geändert von herberger (30.09.2018 um 10:07 Uhr)
    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

  7. #37
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    3.931

    Standard AW: Propaganda in der DDR

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Wir sahen meist nur Defa-Produktionen. "Die Jagd nach dem Stiefel", "Käuzchenkuhle", "Ede und Unku" und "Die Tochter der Delegierten". Einziger Sowjetfilm mit Schulklasse war "Das Geheimnis der Berghöhle". Fand ich aber sehr beeindruckend, Abenteuerfilm für Kinder.
    Du hast aber ein gutes Gedächtnis. Respekt! An das "Das Geheimnis der Berghöhle" kann ich mich auch erinnern. War im Prinzip nicht schlecht. Aber es konnte es schon damals nicht ausstehen, daß die Deutschen die 'Bösen' und die 'Sowjets' die 'Guten' gewesen sein sollten. Naja, immerhin kamen sie am Schluß ja wieder raus, weil nach all den Jahren noch die Sprengladungen funktioniert haben. Deutsche Wertarbeit eben.

  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    25.566

    Standard AW: Propaganda in der DDR

    Zitat Zitat von Andreas63 Beitrag anzeigen
    Du hast aber ein gutes Gedächtnis. Respekt! An das "Das Geheimnis der Berghöhle" kann ich mich auch erinnern. War im Prinzip nicht schlecht. Aber es konnte es schon damals nicht ausstehen, daß die Deutschen die 'Bösen' und die 'Sowjets' die 'Guten' gewesen sein sollten. Naja, immerhin kamen sie am Schluß ja wieder raus, weil nach all den Jahren noch die Sprengladungen funktioniert haben. Deutsche Wertarbeit eben.

    Vermutlich wären die Konserven auch noch gut gewesen...

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  9. #39
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.782

    Standard AW: Propaganda in der DDR

    Zitat Zitat von Andreas63 Beitrag anzeigen
    Du hast aber ein gutes Gedächtnis. Respekt! An das "Das Geheimnis der Berghöhle" kann ich mich auch erinnern. War im Prinzip nicht schlecht. Aber es konnte es schon damals nicht ausstehen, daß die Deutschen die 'Bösen' und die 'Sowjets' die 'Guten' gewesen sein sollten. Naja, immerhin kamen sie am Schluß ja wieder raus, weil nach all den Jahren noch die Sprengladungen funktioniert haben. Deutsche Wertarbeit eben.
    "Fünf Tage - Fünf Nächte" , an den kann ich mich noch sehr gut erinnern. Ging um die Rettung der Gemälde der Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  10. #40
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.872

    Standard AW: Propaganda in der DDR

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Wir sahen meist nur Defa-Produktionen. "Die Jagd nach dem Stiefel", "Käuzchenkuhle", "Ede und Unku" und "Die Tochter der Delegierten". Einziger Sowjetfilm mit Schulklasse war "Das Geheimnis der Berghöhle". Fand ich aber sehr beeindruckend, Abenteuerfilm für Kinder.
    Kenne ich alles schon gar nicht mehr. Dafür habe ich mit acht Jahren zum ersten Mal den Werner Holt (heimlich) gelesen. Bis das Buch in der Schule behandelt wurde, hatte ich es ein gutes Dutzend mal gelesen und zeichnete gelegentlich Bilder von Feldwebel Burgkerts Panther, der sich durch die rote Armee kämpft... "Mehr links, Wolzow, ein Uhr, knall mal in den komischen roten Busch..
    Das Buch hatte irgendwie nicht den beabsichtigten Effekt...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Propaganda …
    Von Leila im Forum Innenpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.11.2018, 12:52
  2. FAZ mit Netzsperren-Propaganda
    Von Gärtner im Forum Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 22:47
  3. MDR Propaganda
    Von Nationaler im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 13:14
  4. Die Rütli Propaganda
    Von Blocksberg im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 16:33
  5. Propaganda ww1 ???
    Von Corvan im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 14:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben