+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 32 von 32

Thema: Rechte Antideutsche

  1. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    17.188

    Standard AW: Rechte Antideutsche

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Das Ende von Merkel kommt.
    In Sprachnachrichten zu lesen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die 68er-Kritik an allem, was deutschist, nur weil es deutsch ist, habe ich niegeteilt, folglich stets abgewiesen. Deshalbist die linke Kritik an meinem Einsatzfür die deutsche Sprache eine Kritik vonverlaufenen Abkömmlingen der Bourgeoisiean einem Proletarier, der es wagt, eineeigene Haltung einzunehmen und dabeiStand zu halten. Ohne es zu wissen,tradieren sie damit den Klassenkampf vonoben: Allerweltsbürger gegen Eingeborene.Die deutsche Kultur und Sprache gegen denangloamerikanischen Kulturimperialismusund zugleich gegen die heimischeKompradorenbourgeoisie zu behauptenund zu entwickeln ist somit eine kulturrevolutionäreTätigkeit. Ich bin dabei.Glaub´ an nichts mehr als an Widersprüche.Materialienbuch zu Horst Hensel.Hg. C. Hagemeier/O. Baer, Universitätsverlag Bochum 2013, S. 85
    Die schlimmsten dunklen Visionen, daß es mal eine Zeit geben wird, ausgelöst von den Grünen, daß Jeder, der noch deutsch spricht, als Nazi und Rassist beschimpft wird. Auf dem Weg sind wir fast.

    Schaffen es unsere Schulen,Einwanderern unsere Sprache nahezubringen?
    1. Anfang November 2017 kamüber diverse Tages- und Sonntagszeitungenein Bericht der Leiterinder Berthold-Otto-Grundschulein Frankfurt-Griesheim andie Öffentlichkeit. Es ist dies eineSchule mit einem Anteil von 90 bis100 Prozent Migrantenkindern inden Klassen. Die Rektorin sprichtvon „schlimmsten sozialen Verhältnissen“;sie sagt, dass anregulären Unterricht nicht mehrzu denken sei; sie diagnostiziert,dass Lernstoff, der noch in den1990er Jahren in der 2. Klassebewältigt werden konnte, heutein die 4. Klasse verschoben werdenmuss. Besonders beklagt dieSchulleiterin, dass sich vor allemdie muslimischen Familien derKinder völlig abgeschottet unddurch den Islam radikalisierthätten. Diese Eltern würden ihreKinder nicht zum Lernen anhaltenund nicht dazu verpflichten,Lehrer zu respektieren.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    boris-palmer-als-rassist-beschimpft-weil-der-die-wahrheit-ausspricht/

    Boris Palmer ist seit 2007 Oberbürgermeister von Tübingen. Palmer ist ein Politiker der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Und Palmer muss gerade wieder am eigenen Leibe erfahren, was es heißt, sich den Zorn jener auf sich zu ziehen, die, wie Palmer selbst befindet: „nicht wissen, was sie tun.“ Er meint grüne Parteigenossen und sich mit diesen solidarisierende Linke und Linksradikale.

    Für den grünen Bürgermeister ein Phänomen, dass in ganz Europa gleich ist: „Links meint man im Besitz der Wahrheit über Humanität und Flucht zu sein und treibt damit die Leute den Rechten so lange zu, bis sie die Macht haben.“

    „Es soll eine Situation geschaffen werden, die dazu zwingt, die Überfahrt nach Europa zu gestatten. Deshalb fahren diese Boote nach Italien, berufen sich auf internationales Recht und überlassen die Migranten den Marktplätzen und Parks Italiens.“

    Seenotrettung statt Seehofer ist also in Wahrheit ein Plädoyer, so lange auf dem moralischen Ross weiter zu reiten, bis so viele Staaten und Städte in die Hände der Rechten gefallen sind, dass Europa nicht mehr wieder zu erkennen ist.“
    Leser:
    Palmer ist als Oberbürgermeister einer einst heimeligen, friedlichen Stadt mit den zugewanderten Alltagsproblemen sehr nah dran am Bürger. Auch in Tübingen gab und gibt es Messerstechereien, sexuelle Übergriffe, Diebstähle, Drogenhandel etc. Wir werden erst zu einer Lösung kommen (die ich in der“ Festung Europa“ sehe), wenn es größere Aufstände von unzufriedenen Migranten gibt, die auch den „Politadel“ gefährden. Wobei es dann vielleicht für einen Aufbau der „Festung Europa“ zu spät sein kann.

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    3.183

    Standard AW: Rechte Antideutsche

    Die 68er haben keine Macht, bis auf wenige Ausnahmen.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rechte Christen und Rechte Heiden
    Von Efna im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 22:02
  2. Vansittart - Der Antideutsche
    Von Guilelmus im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 22:06
  3. Die Grünen als Antideutsche
    Von Registrierter im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 03:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 96

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben