+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 156

Thema: China wird plattgewalzt !

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    5.730

    Standard AW: China wird plattgewalzt !

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    So sehe ich das auch. Der Chinese hat die amerikanischen Fabriken, er hat ihre Dollars
    und ihr Gold hat er auch. Der Chinese wird seine interne Schuldenblase in einer
    Währungsreform wegstreichen und dann mit goldgedecktem Geld neu aufsetzen.
    Der Ami kuckt in die Röhre. Keine Fabriken, keine Dollars und kein Gold...
    MfG
    H.Maier
    Ja,
    der Ami wird sterben
    der Chinese wird leben
    Das ist die Zukunft und
    Das haben sie nun davon

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    510

    Standard AW: China wird plattgewalzt !

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    1. Der Handelsstreit zwischen den USA und China, den beiden größten Volkswirtschaften der Welt, ist kurz vor der Eskalation.

    2. die USA sitzen am längeren Hebel !
    1. Worin besteht denn die Größe der US-Volkswirtschaft?
    Im Falschgeld Dollar?
    Im MIK?

    2. Wunschdenken!

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass die weltweite Propaganda auch hier aufschlägt.

  3. #23
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    2.626

    Standard AW: China wird plattgewalzt !

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Dirk Müller hat recht man wird China den Stecker ziehen man wird nicht zuschauen das China eine Weltmacht wird !

    China wird jetzt wieder auf das übliche Maß wie es der Westen will zusammengeschrumpft !
    In der Wirtschaftswoche stand schon zur Jahrtausendwende zu lesen, dass China von seinem hohen Ross runterkommen muss und nicht weiter zig Billionen an USD horten sollte. Was ist in der Zwischenzeit geschehen? Es ist jedes Jahr schlimmer geworden. Fragt sich nur, was passiert, wenn China diese Billionen auf den Markt schmeißt. Davon kaufen kann man dann wohl nichts mehr. Typische Lose-Lose-Situation. Damals wie heute. Während aber die kumulierten Handelsbilanzdefizite der USA real sind in Form von importierten Gütern, sind die Geldvermögen des Chinesen in Dollar eigentlich nur noch virtuell.

  4. #24
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    2.626

    Standard AW: China wird plattgewalzt !

    Zitat Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
    1. Worin besteht denn die Größe der US-Volkswirtschaft?
    Weltmacht mit Durchsetzungsanspruch. Das reicht schon.

  5. #25
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    2.626

    Standard AW: China wird plattgewalzt !

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Davon einmal abgesehen , ist die amerikanische Wirtschaft und erst recht die Konsumgesellschaft voll auf China mittlerweile angewiesen .
    Was ist das denn für eine Aussage? Es wird niemand gezwungen zu importieren. Viel schlimmer ist es, wenn Devisenreserven aus jahrzehntelangen Handelsbilanzüberschüssen wertlos werden. Außerdem ist China schon längst kein Billiglohnland mehr, sondern entlässt Millionen Arbeitnehmer in die Armut, weil sie nicht mehr konkurrenzfähig sind. Jetzt versuchen sie verzweifelt, in Vietnam, Kambodscha, Somalia und Äthiopien Fabriken aufzumachen, wo die Arbeiterschaft noch zehnmal billiger ist.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von dulliSwedish
    Registriert seit
    29.12.2017
    Ort
    Wakanda
    Beiträge
    827

    Standard AW: China wird plattgewalzt !

    Strafzölle, fallende Börsenwerte, weniger steigende Wachstumsraten der weiterhin "Volks"-wirtschaften genannten Märkte, das sind alles Sachen, die uns normale Leute kaum noch tangieren, und so verhält es sich auch mit dieser Nachricht.

    Die Profite der nationalen Marktwirtschaften sind zu großen Teilen längst privatisiert und versickern international, werden in die Hände einiger weniger Menschen geleitet, die auch nicht unbedingt im selben Land leben, wie der Ort wo ihre Unternehmen dicke Gewinne machen.

    Ich finde es immer lustig, wenn die Medien großen Alarm schlagen, weil der Wirtschaftswachstum 0.3 Prozent weniger stark ausfällt als im Vorjahr, so als würde es die einfachen Menschen tangieren. In Wahrheit sind das halt immer Aufrufe, wir, der niedere Pöbel sollen uns gramverzerrt und klagend in den Staub werfen, warum, oh warum, die Gewinne der internationalen Konzerne/Organisationen fallen heute etwas weniger üppig aus, wie schlimm aber auch.

    Die Gewinne dieser Konzerne sind längst entkoppelt von den einfachen Menschen, zumindest im Westen, eben weil uns neben der politischen Gestaltung unserer Länder auch der Großteil des Eigentums entrissen wurde und zunehmend weiter entrissen wird und die Gewinne auch nicht zugunsten der Volkswirtschaften eingesetzt werden sondern von privatleuten oder dubiosen Großorganisationen angehäuft werden oder für politische Projekte reinvestiert.

    Auch aus diesem Grund, ist mir ein "Handelskrieg" zwischen USA und China egal.

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    22.327

    Standard AW: China wird plattgewalzt !

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    In der Wirtschaftswoche stand schon zur Jahrtausendwende zu lesen, dass China von seinem hohen Ross runterkommen muss und nicht weiter zig Billionen an USD horten sollte. Was ist in der Zwischenzeit geschehen? Es ist jedes Jahr schlimmer geworden. Fragt sich nur, was passiert, wenn China diese Billionen auf den Markt schmeißt. Davon kaufen kann man dann wohl nichts mehr. Typische Lose-Lose-Situation. Damals wie heute. Während aber die kumulierten Handelsbilanzdefizite der USA real sind in Form von importierten Gütern, sind die Geldvermögen des Chinesen in Dollar eigentlich nur noch virtuell.
    Genauso ist es und somit müssen die Chiensen still halten und das Spiel weiter spielen ! Sie können nur versuchen mit ihren Beständen sich im Westen einzukaufen solange noch Zeit bleibt !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.455

    Standard AW: China wird plattgewalzt !

    Macht urlaub in China!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  9. #29
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    63.620

    Standard AW: China wird plattgewalzt !

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Das mit dem längeren Hebel wird ABAS entkräften können.

    Ein tosh​ikologisches Gutachten könnte auch eine Klärung herbeiführen.
    Ich erachte, beide können nur verlieren, aber China ist bereits auf der Überholspur und auf Dauer sitzt China am längeren Hebel.
    Deshalb ist Trump der größte Depp unserer Zeit, ein Trumpeltier im Przellanladen.

    Gutachten überlasse ich aber lieber den Wirtschafts-Experten.

    Peking verhängt Zölle auf US-Produkte und buhlt um Europa
    Mit Chinas Gegenschlag droht der Handelskrieg


    ....Die Volksrepublik wird ab Freitag Zölle auf US-Güter im Wert von 34 Milliarden Dollar erheben, berichtet Reuters unter Berufung auf einen Insider. Die Zölle sollen an diesem Freitag, 6. Juli, um 0.00 Uhr chinesischer Zeit in Kraft treten. Dies wäre Beobachtern zufolge eine Art Vergeltungsschlag, denn US-Präsident Donald Trump hat seinerseits bereits für Freitag Zölle auf Güter aus dem Reich der Mitte in gleichem Umfang angekündigt....
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da auch Europa von den Strafzöllen Trumps stark betroffen ist, sollten wir uns mit China entsprechend verbünden.


    USrael (>150.000 Funde): Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, Leibniz, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Nicht sicher, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, usw.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.381

    Standard AW: China wird plattgewalzt !

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Macht urlaub in China!
    Haben wir schon. Einmal reicht!
    Wie nennt man einen Homosexuellen, der sich von seiner Banklehre über ein Studium, politische Arbeit, einen fetten Job als Pharma-Lobbyist bis in ein Ministeramt kontinuierlich und erfolgreich weiterentwickelt hat? ------------------> Schwuchtel

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pakistan - Das Pulverfass wird zum Schlachtfeld zwischen USA und China?
    Von fatalist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 11:46
  2. "Ein-China"-Politiker wird Taiwans neuer Präsident
    Von Justas im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 11:54
  3. Russland oder China - Wer wird zukünftige Weltmacht?
    Von rainman im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 18:42
  4. Was wird China so stark machen ???
    Von papageno im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 11:18
  5. Auch das ist CHINA - darüber wird nicht geredet - beredt geschwiegen !
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 11:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 209

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben