+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 112

Thema: Trump und die NATO

  1. #21
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    83.498

    Standard AW: Trump und die NATO

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    War es nicht anders herum... der Warschauer Pakt wurde als Gegengewicht der NATO gegruendet.Ja, bestimmt... es war doch kalter Krieg bis in die neunziger Jahre.
    Die NATO war hauptsaechlich als Proxi Armee den Amis und Israelis dienlich in ihrer Welteroberung, bzw. der Zerstueckelung des Mittleren und Nahen Ostens. Sie finanzierte sich selber, also eine kostenlose Vasallenmacht im Dienste von USrael.
    Anfangs aber konnte man ja noch nicht wissen, wie Russland sich verhalten wuerde, und von daher war sie berechtigt.
    Sei's drum, das Feindbild Russland muss jedenfalls bestehen bleiben, da Russland dem Expansionsdrang des Westens im Wege steht.
    Wer grenzenlos "bunt und offen" sein will,
    der muss auch das Corona-Virus u.v.m. akzeptieren.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.918

    Standard AW: Trump und die NATO

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Sei's drum, das Feindbild Russland muss jedenfalls bestehen bleiben, da Russland dem Expansionsdrang des Westens im Wege steht.
    Exakt.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  3. #23
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    83.498

    Standard AW: Trump und die NATO

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Exakt.
    "Schade nur", Russland (Putin) will einfach nicht mitspielen, so wartet der Westen (NATO) bis heute vergeblich, endlich den "V-Fall" ausrufen zu können...
    Wer grenzenlos "bunt und offen" sein will,
    der muss auch das Corona-Virus u.v.m. akzeptieren.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.918

    Standard AW: Trump und die NATO

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    "Schade nur", Russland (Putin) will einfach nicht mitspielen, so wartet der Westen (NATO) bis heute vergeblich, endlich den "V-Fall" ausrufen zu können...
    Nun, zumindest in dem Fall ist das richtig so.
    (Intellektuell ist er herausragend, nicht so wie 'unsere' geistig Minderbemittelten, lach. Entschuldigung...homerisches Gelächter...bis später...)
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  5. #25
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    83.498

    Standard AW: Trump und die NATO

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Nun, zumindest in dem Fall ist das richtig so.
    (Intellektuell ist er herausragend, nicht so wie 'unsere' geistig Minderbemittelten, lach. Entschuldigung...homerisches Gelächter...bis später...)
    Der Westen (NATO) ist vergleichbar mit einem Torero, der einem Stier ständig mit einem roten Tuch vor der Nase herumfuchtelt, und dieser einfach nicht reagieren will...
    Wer grenzenlos "bunt und offen" sein will,
    der muss auch das Corona-Virus u.v.m. akzeptieren.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.918

    Standard AW: Trump und die NATO

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Der Westen (NATO) ist vergleichbar mit einem Torero, der einem Stier ständig mit einem roten Tuch vor der Nase herumfuchtelt, und dieser einfach nicht reagieren will...
    Ein amerikanisches Gewächs...
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von bollemann
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    Ostdeutschland
    Beiträge
    1.703

    Standard AW: Trump und die NATO

    Morgen NATO Gipfel in Brüssel. Trump hat schon vorgeglüht.

    The United States is spending far more on NATO than any other Country. This is not fair, nor is it acceptable.
    While these countries have been increasing their contributions since I took office, they must do much more.
    Germany is at 1%, the U.S. is at 4%, and NATO benefits.......

    Ein Eklat liegt förmlich in der Luft. Wenn ich Merkel wär, würde ich mich da gar nicht blicken lassen, angesichts unser verrotteten Armee.
    Was soll die NATO noch? Trump braucht sie nicht.

  8. #28
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    67.380

    Standard AW: Trump und die NATO

    Zitat Zitat von bollemann Beitrag anzeigen
    Morgen NATO Gipfel in Brüssel. Trump hat schon vorgeglüht.

    The United States is spending far more on NATO than any other Country. This is not fair, nor is it acceptable.
    While these countries have been increasing their contributions since I took office, they must do much more.
    Germany is at 1%, the U.S. is at 4%, and NATO benefits.......

    Ein Eklat liegt förmlich in der Luft. Wenn ich Merkel wär, würde ich mich da gar nicht blicken lassen, angesichts unser verrotteten Armee.
    Was soll die NATO noch? Trump braucht sie nicht.
    Wir brauchen die verrottete terroritische USA mit ihren perversen zionistischen Angriffskriegen nicht. Ami go home!
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990 gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  9. #29
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.780

    Standard AW: Trump und die NATO

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Auf dem Gipfel des G7 in Charlevoix hätte Präsident Donald Trump von der NATO gesagt, dass sie eben so schlimm sei wie das nordamerikanische Freihandelsabkommen (Nafta) und dass sie den Vereinigten Staaten viel zu teuer käme.

    Zwei Schaefchen versuchen, dem Bully zu widerstehen. Siehe Merkels Killerblick!

    In den letzten Wochen verweigerte die Trump-Verwaltung dem ehemaligen Generalsekretär der Organisation, dem Spanier Javier Solana, ein Sondervisum, wahrscheinlich aufgrund seines Engagements für das JCPoA-Abkommen mit dem Iran.

    Der Präsident schickte auch einen Brief an ein Dutzend NATO-Mitglieds-Staaten, um ihnen zu verkünden, dass es unmöglich werde, eine militärische Unterstützung der Vereinigten Staaten für jene zu rechtfertigen, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen.

    Zu guter Letzt scheint es so als ob Donald Trump und Vladimir Putin am 16. Juli in Helsinki das Ende der NATO Manöver an der russischen Grenze besprechen werden.
    Finally, it appears that when Donald Trump and Vladimir Putin meet in Helsinki on 16 July, they will discuss stopping Nato drills on the Russian border.

    Ein NATO-Gipfel wird am 11. und 12 Juli in Brüssel einberufen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    -------

    DAS gefaellt mir... schaff die NATO ab! Aber kann Trump das alleine bestimmen? Was wird die BRD dazu sagen? Wurde Deutschland nicht beschuldigt von Trump, mit den Beitragszahlen weit im Rueckstand zu sein?
    Ich frage mich sowieso, gegen wen will/muss Deutschland sich denn verteidigen? Bestimmt nicht gegen Russland, aber vielleicht gegen die Polen, die den Hals nicht voll genug bekommen koennen! Siehe hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wann weiß Trump, was er machen soll?


  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    9.297

    Standard AW: Trump und die NATO

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Sei's drum, das Feindbild Russland muss jedenfalls bestehen bleiben, da Russland dem Expansionsdrang des Westens im Wege steht.
    Das war einmal. Jetzt sind Trump und Putin beste Kollegen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 15:11
  2. Der Donald Trump Insult Generator / Der Donald Trump Beleidigungsgenerator
    Von Bergischer Löwe im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.12.2015, 08:40
  3. Wegen Nato-Manöver in Georgien boykottiert Russland Nato-Treffen
    Von heizer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 17:57
  4. NATO-Gipfel 2009 / NATO-Gegner brennen Hotel nieder
    Von marc im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 23:37
  5. Israel will in die NATO/Wie wahrscheinlich ist der NATO-Beitritt Israels ?
    Von Hofer im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 283
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 12:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 46

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben