+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 16 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 154

Thema: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    875

    Standard Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Lese gerade Carl Peters' Schriften (Gründer von DOA) vom September 1917 erschienen als Neuauflage 1943 bei C.H.Beck. Darunter beschreibt er den Burenkrieg, dabei fiel mir der Satz auf "Dieses (Deutschland) hätte die Gelegenheit nützen können, den unvermeidlichen Kampf mit England unter günstigen Voraussetzungen durchzuführen."
    Anscheinend war 1900 schon klar das es irgendwann zu einem größeren Krieg zwischen England und Deutschland kommen werde.
    Stimmt diese Interpretation?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.829

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Lese gerade Carl Peters' Schriften (Gründer von DOA) vom September 1917 erschienen als Neuauflage 1943 bei C.H.Beck. Darunter beschreibt er den Burenkrieg, dabei fiel mir der Satz auf "Dieses (Deutschland) hätte die Gelegenheit nützen können, den unvermeidlichen Kampf mit England unter günstigen Voraussetzungen durchzuführen."
    Anscheinend war 1900 schon klar das es irgendwann zu einem größeren Krieg zwischen England und Deutschland kommen werde.
    Stimmt diese Interpretation?
    Das DR nahm dem Engländer immer mehr Handelsanteile ab, der Konflikt war deshalb unvermeidlich. Nicht umsonst lief ab 1895 in der "Saturday Review" die Artikelserie: Deutschland muss vernichtet werden
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  3. #3
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.371

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    Das DR nahm dem Engländer immer mehr Handelsanteile ab, der Konflikt war deshalb unvermeidlich. Nicht umsonst lief ab 1895 in der "Saturday Review" die Artikelserie: Deutschland muss vernichtet werden
    Unvermeidlich nur deshalb, weil für die herrsch- und kriegssüchtigen Briten eine friedliche Koexistenz keine Option war, Deutschland hätte damit kein Problem gehabt.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    875

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Das Deutschland eine aufsteigende Wirtschaftsmacht war und somit eine ernsthafte Bedrohung für England stand auf S. 63, aber das mit der Saturday Review war mir neu.
    Danke für die Auskunft.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.829

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Das Deutschland eine aufsteigende Wirtschaftsmacht war und somit eine ernsthafte Bedrohung für England stand auf S. 63, aber das mit der Saturday Review war mir neu.
    Danke für die Auskunft.
    hier ist die serie

    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    875

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Ich glaub nicht kriegssüchtig, aber bei der Beschränkung des bisherigen Wohlstands sieht keiner tatenlos zu. Die Briten haben die gleichen Chancen gehabt wie die Deutschen (der Deutsche war fleißiger besser geschult als der Einheimische und unterbot diese teilweise im Preis und Lohn laut Carl Peters). Aber Krieg führen ist einfacher
    und herrschsüchtig zwangsläufig ein Imperium baut sich nicht von allein auf.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.092

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Bei der Ausarbeitung des Schlieffenplans wurde England noch nicht als eventueller Kriegsgegner mit einbezogen.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    875

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Ich bin jetzt 50 Jahre alt, in der Schule (1986) wurde uns noch die Alleinschuld eingebläut und da war das Schulsystem noch nicht so Linksversifft wie heute. Aber jetzt bestätigen sich meine Annahmen von Jahr zu Jahr.
    Danke für den Hinweis

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    24.231

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Bei der Ausarbeitung des Schlieffenplans wurde England noch nicht als eventueller Kriegsgegner mit einbezogen.

    Schlieffen war auch bloß `ne naive Hohlbirne. Der Pakt mit Russland hätte verlängert gehört und es wäre nie zum Krieg gekommen!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.829

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Ich glaub nicht kriegssüchtig, aber bei der Beschränkung des bisherigen Wohlstands sieht keiner tatenlos zu. Die Briten haben die gleichen Chancen gehabt wie die Deutschen (der Deutsche war fleißiger besser geschult als der Einheimische und unterbot diese teilweise im Preis und Lohn laut Carl Peters). Aber Krieg führen ist einfacher
    und herrschsüchtig zwangsläufig ein Imperium baut sich nicht von allein auf.
    genau so sagte es Artur Balfour dem amerikanischen Botschafter in Italien, Henry White, der Dialog steht auch bei Fuller drin
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Goldpreis steigt auf über 1900 Dollar !
    Von Erik der Rote im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 21:56
  2. Russland um 1900. Beeindruckende Fotos!
    Von Black Jack im Forum Medien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 19:22
  3. Wasser aus Luft!
    Von uzi im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 09:56
  4. 1700-1900 Blütezeit der Menschheit?
    Von Klopperhorst im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 16:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 7

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben