+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 154

Thema: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.633

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Bei den Briten haben einige sehr maechtige und boesartige machthungrige Maenner schon etwa zehn Jahre vor Ausbruch des 1. Weltkrieges diesen Vernichtungsfeldzug gegen das deutsche Volk geplant.

    Von diesen Bestien ist keiner schlafwandlerisch und aus Versehen in einen Krieg gestolpert. Das war reiner Vorsatz bei denen.

    Die alte Luegengeschichte des Britischen Establishments von der Alleinschuld der Deutschen kann man getrost in die Tonne schmeissen.

    Schlafwandler in Teilen der Britischen Regierung ? Von wegen.
    Ich glaube auf deutscher Seite glaubte man bis 1914 nicht das die Briten in den Krieg ziehen, denn dann wäre der Schliefen Plan nicht zur Anwendung gekommen, denn der Schliefen Plan sah eine brit. Teilnahme am Krieg nicht vor.

    Der Schliefen Plan sah nur Frankreich als Gegner vor und das man problemlos durch Belgien marschieren kann, Deutschland eine Garantiemacht der belgischen Neutralität.
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    864

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Ich denke, das war spätestens im letzten Drittel des 19. Jh abzusehen. Die Frage war viel mehr wann und nicht ob.
    Genau gesagt mit der Reichsgründung 1871. Anscheinend zündete das deutsche Reich den wirtschaftl. Turbo, machte England seine Stellung als Platzhirsch streitig.

  3. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    864

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Na, ich weiß nicht...
    Auf S. 63 erwähnt Peters genau das der deutsche Arbeiter verhasst war, einfach weil er entweder billiger war oder besser geschult. Erinnert doch an China?

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.109

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Lese gerade Carl Peters' Schriften (Gründer von DOA) vom September 1917 erschienen als Neuauflage 1943 bei C.H.Beck. Darunter beschreibt er den Burenkrieg, dabei fiel mir der Satz auf "Dieses (Deutschland) hätte die Gelegenheit nützen können, den unvermeidlichen Kampf mit England unter günstigen Voraussetzungen durchzuführen."
    Anscheinend war 1900 schon klar das es irgendwann zu einem größeren Krieg zwischen England und Deutschland kommen werde.
    Stimmt diese Interpretation?
    Deutschland hatte sich in diesen Tagen leider eher auf die USA konzentriert.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #45
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Das ist die Situation auf diesem Planeten. Das Schicksal von Millionen Klugen wird von wenigen Deppen bestimmt. Sehr merkwürdig!
    .. Genau so ist es . Es wird sich auch nicht ändern .

    Leider.


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    23.953

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    .. Genau so ist es . Es wird sich auch nicht ändern .

    Leider.

    Kant z.B. widmete seine Lehre und sein Leben der Aufgabe, dies zu ändern. Leider vergeblich!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.633

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Die englische Rivalität gegen Deutschland vor 1914, alles was auf Deutschland zutraf das traf auch auf die USA zu.
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

  8. #48
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    8.602

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von Odem Beitrag anzeigen
    Tatsächlich war die Deutsche Kriegsflotte auch nach dem Marine Programm der Britischen unterlegen, dies ist nur ein vorgeschobener Grund, aus reinen Propagandistischen Zwecken.

    Der eigentliche Kriegsgrund war wesentlich einfacher, im Rahmen der Britischen Hegemonialbestrebungen hatten die Briten einen Handel nach Britischen Bedingungen für ganz Europa im Sinne, wo vor allem Deutschland nicht mitspielen wollte, und so, da größter wirtschaftlicher Konkurent für das Britische Imperium, so diese nach Kriegsgründen gegen Deutschland suchten.

    So u.A. nachzulesen in Curchhills Memoiren, welcher sicher keine Gründe hatte, Deutschland in den Schutz zu nehmen, da dieser das Deutsche Volk hasste, was er auch in seinen Memoiren zugab, und Tatkräftig als Politiker bewies.
    Könntest Du vielleicht so freundlich sein und uns auf die spezifischen Memoirenpassagen hinweisen von denen Du zu wissen scheinst ?

  9. #49
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    8.602

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Beim Lesen der Beiträge weiß man nicht ob man Weinen oder Lachen soll.

    Es bleibt wohl beim resignierendem , lächelndem Kopfschütteln .

    Mangels wirklichem, echtem Wissen grundiert auf anerkannter Literatur kommt der übliche Monsoon von Fabrikationen, Spekulationen, wirrem Durcheinander, dummen Platituden et cetera.

    Nichts hat sich geändert....leider.....

  10. #50
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    2.766

    Standard AW: Lag der 1. Wk. 1900 in der Luft?

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Könntest Du vielleicht so freundlich sein und uns auf die spezifischen Memoirenpassagen hinweisen von denen Du zu wissen scheinst ?
    Ich bin gerade Schreibfaul, daher zu Anfang ein Link:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das genannte Zitat, welches ich selbst in seinen Memoiren meinte, findet man bereits im Vowort, derselben.
    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Beim Lesen der Beiträge weiß man nicht ob man Weinen oder Lachen soll.

    Es bleibt wohl beim resignierendem , lächelndem Kopfschütteln .

    Mangels wirklichem, echtem Wissen grundiert auf anerkannter Literatur kommt der übliche Monsoon von Fabrikationen, Spekulationen, wirrem Durcheinander, dummen Platituden et cetera.

    Nichts hat sich geändert....leider.....
    Na, lieber Hahnentritt, es kan ja nicht jeder ein solch umfangreiches Wissen, um die Lügen der Feinde haben und allen Ernstes die Mär der abgetrennten Belgischen Kinderhände verteidigen, es tut uns, vor allem mir leid, ich habe bei Toleranz - Kunde, sowie der Selbstbesudelung gefehlt - auch schaue ich keine Qualitätsprogramme, wie “neulich bei Hitlers“ und “Kekse backen mit Eva Braun“, um solche Dinge weißt du sicherlich viel, allerdings gibt es nun einmal auch Menschen, welche versuchen die Geschichte gerecht zu Bewerten, klingt komisch, ist aber so.

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Goldpreis steigt auf über 1900 Dollar !
    Von Erik der Rote im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 20:56
  2. Russland um 1900. Beeindruckende Fotos!
    Von Black Jack im Forum Medien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 18:22
  3. Wasser aus Luft!
    Von uzi im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 08:56
  4. 1700-1900 Blütezeit der Menschheit?
    Von Klopperhorst im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 15:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 9

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben