+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: NGOs angeblich von EU dazu gezwungen, Gerettete nach Europa zu bringen

  1. #1
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    3.340

    Standard NGOs angeblich von EU dazu gezwungen, Gerettete nach Europa zu bringen

    Liebe Gemeinde,

    auf der Seite [Links nur für registrierte Nutzer] wird behauptet, dass die NGOs von der EU gezwungen worden wären, Seenotgerettete nach Europa zu bringen und dass es verboten wäre, sie nach Nordafrika zurückzubringen.
    Ich zitiere:

    Behauptung 2: NGOs sollen die Menschen zurück nach Afrika bringen

    Dies ist völlig unmöglich. Ein Eindringen in die territorialen Hoheitsgewässer ist absolut verboten. Darauf stehen langjährige Haftstrafen, da sich die NGO´s dann der Schlepperei schuldig machen würden. Zudem ist es lebensgefährlich, da die libysche Küstenwache oftmals sofort das Feuer eröffnet, selbst wenn man sich noch weit entfernt von den libyschen Hoheitsgewässern befindet. Zudem ist Libyen als nicht sicher durch die EU eingestuft.
    Selbst wenn wir nach Libyen fahren könnten, würden wir damit gegen das internationale Völkerrecht verstoßen. Auch Tunesien können wir nicht ansteuern. Wir können als Europäer unter keinen Umständen in die Hoheitsgewässer ohne die Erlaubnis der tunesischen Regierung mit Geflüchteten an Bord einfahren. Diese Erlaubnis wurde uns bisher nicht erteilt. Würden wir zuwider handeln, würden wir uns der Schlepperei schuldig machen.


    Behauptung 3: Wir bringen die „Migranten“ nach Europa

    Richtig. Aber: Wir wollen das nicht und wir wollten das auch nie. Die EU hat uns dazu jedoch verpflichtet. Wir mussten den sogenannten Code of Conduct unterzeichnen, welcher besagt, dass wir uns verpflichten, die Menschen nach Europa zu bringen. Wir haben uns viele Monate dagegen gewehrt und haben laut protestiert. Als Antwort der EU hat man unsere Schiffe beschlagnahmt oder uns die Einfahrt in europäische Häfen verweigert. Die EU hat uns zum Unterschreiben genötigt – erst dadurch sind wir überhaupt in der furchtbaren Situation, die Menschen nach Europa bringen zu müssen. Wir tun dies unter Protest.
    Unser ursprünglicher Auftrag war die schlichte Seenotrettung. Wir haben die Menschen aus dem Wasser gezogen und MRCC Rom die Anzahl der Geretteten gemeldet. Normalerweise dürfen wir uns aus eigener Kraft nicht mehr bewegen, sobald wir auch nur einen Flüchtling an Bord haben. Rom hat dann umliegende behördliche Schiffe informiert (meist schiffe der Nato), welche uns die Geretteten abgenommen haben. Flüchlingsaufnahmen sind Behördensache. Leben retten ist zivile Pflicht. Seit dem CoC, müssen wir zwangsläufig geltendes Recht brechen.
    Kennt jemand den Text dieses ominösen* "Code of Conduct"?




    * Das hier ist Omi Nösen:

    Ortsteilsouveränität ist nötig für die Balance von lokalen und übergeordneten Gemeinwohlinteressen
    Meritokratische Wahlrechtsreform (VicinoMeritoDemokratie): https://tinyurl.com/vimed-de

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    4.483

    Standard AW: NGOs angeblich von EU dazu gezwungen, Gerettete nach Europa zu bringen

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    auf der Seite [Links nur für registrierte Nutzer] wird behauptet, dass die NGOs von der EU gezwungen worden wären, Seenotgerettete nach Europa zu bringen und dass es verboten wäre, sie nach Nordafrika zurückzubringen.

    Kennt jemand den Text dieses ominösen* "Code of Conduct"?
    Meinst Du den italienischen? Den gibt es nur auf Englisch:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Und kämpft gegen sie, bis nur noch Allah verehrt wird!"

    Sure 8, Vers 39



  3. #3
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    3.340

    Standard AW: NGOs angeblich von EU dazu gezwungen, Gerettete nach Europa zu bringen

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Meinst Du den italienischen? Den gibt es nur auf Englisch:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der ist von Aug 2017, ich meine den von 2015 oder 2016.
    Ortsteilsouveränität ist nötig für die Balance von lokalen und übergeordneten Gemeinwohlinteressen
    Meritokratische Wahlrechtsreform (VicinoMeritoDemokratie): https://tinyurl.com/vimed-de

  4. #4
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.672

    Standard AW: NGOs angeblich von EU dazu gezwungen, Gerettete nach Europa zu bringen

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    ...
    Kennt jemand den Text dieses ominösen* "Code of Conduct"?
    Aber ja: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ist sogar auf Deutsch !

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  5. #5
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.672

    Standard AW: NGOs angeblich von EU dazu gezwungen, Gerettete nach Europa zu bringen

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Der ist von Aug 2017, ich meine den von 2015 oder 2016.
    Da gabs doch so ein Schriftstück noch gar nicht.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  6. #6
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.590

    Standard AW: NGOs angeblich von EU dazu gezwungen, Gerettete nach Europa zu bringen

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Liebe Gemeinde,

    auf der Seite [Links nur für registrierte Nutzer] wird behauptet, dass die NGOs von der EU gezwungen worden wären, Seenotgerettete nach Europa zu bringen und dass es verboten wäre, sie nach Nordafrika zurückzubringen.
    Dann sollen die NGO-Schleuser die Hintermänner der EU nennen, damit gegen die großen Schleuser vorgegangen werden kann. Genau das wollen wir ja. Nicht nur die Kleinen sollen ihre Strafe bekommen, sondern auch die Großen !
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #7
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    3.340

    Standard AW: NGOs angeblich von EU dazu gezwungen, Gerettete nach Europa zu bringen

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Da gabs doch so ein Schriftstück noch gar nicht.
    Alles klar, und außerdem steht drin, dass die Geretteten nach Libyen gebracht werden können, wenn ein Notfall vorliegt ("situations of grave and imminent danger requiring immediate assistance"). Das ist praktisch immer der Fall, oder nicht?
    Ortsteilsouveränität ist nötig für die Balance von lokalen und übergeordneten Gemeinwohlinteressen
    Meritokratische Wahlrechtsreform (VicinoMeritoDemokratie): https://tinyurl.com/vimed-de

  8. #8
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    3.340

    Standard AW: NGOs angeblich von EU dazu gezwungen, Gerettete nach Europa zu bringen

    Aber es muss immer das refoulement-Verbot beachtet werden. Also in Bürgerkriegsgebiete können die selbstverständlich nicht zurückgebracht werden.
    Ortsteilsouveränität ist nötig für die Balance von lokalen und übergeordneten Gemeinwohlinteressen
    Meritokratische Wahlrechtsreform (VicinoMeritoDemokratie): https://tinyurl.com/vimed-de

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.755

    Standard AW: NGOs angeblich von EU dazu gezwungen, Gerettete nach Europa zu bringen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Dann sollen die NGO-Schleuser die Hintermänner der EU nennen, damit gegen die großen Schleuser vorgegangen werden kann. Genau das wollen wir ja. Nicht nur die Kleinen sollen ihre Strafe bekommen, sondern auch die Großen !
    Lt. Video von Martin Sellner haben sich die Schiffe der NGOs regelrecht Wettrennen mit der libyschen Küstenwache geliefert, damit die NGO-Schiffe zuerst bei den angeblich Schiffbrüchigen waren:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  10. #10
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.672

    Standard AW: NGOs angeblich von EU dazu gezwungen, Gerettete nach Europa zu bringen

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Alles klar, und außerdem steht drin, dass die Geretteten nach Libyen gebracht werden können, wenn ein Notfall vorliegt ...
    Na ja, dies hat man ja still und heimlich wohl durch andere Formulierungen ersetzt. Jetzt steht da drin, dass die Geretteten in einen für sie sicheren Hafen gebracht werden müssen, wobei- wie sollte es auch anders sein- alle Häfen in Ländern an der Südküste des Mittelmeeres natürlich als nicht sicher angesehen werden. Und Israel will man die Heerscharen ja auch keinesfalls zumuten.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.11.2017, 20:25
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 06:41
  3. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 06.09.2014, 20:57
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 15:07
  5. Kurienkardinal: Muslime bringen Gott nach Europa zurück
    Von Tratschtante im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 13:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 62

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben