+ Auf Thema antworten
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7 13 14 15 16 17
Zeige Ergebnis 161 bis 165 von 165

Thema: Tausende Deutsche demonstrieren für Flüchtlinge und Seenotrettung im Mittelmeer

  1. #161
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    16.259

    Standard AW: Tausende Deutsche demonstrieren für Flüchtlinge und Seenotrettung im Mittelmeer

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Weil er dann noch zusätzl. die Rolle des "Märtyrers" einnehmen würde...
    Die Frage war rhetorisch gemeint. Verbrecher wie Zgraggen haben natürlich die allerbesten Rechtsverdreher. ;-)
    Man kann sehr glücklich sein, wenn man die Zustimmung der anderen nicht fordert.

    Johann Wolfgang von Goethe

  2. #162
    Selbstständig denkend Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    61.927

    Standard AW: Tausende Deutsche demonstrieren für Flüchtlinge und Seenotrettung im Mittelmeer

    Sensation: EU-Marinemission Sophia gestoppt!
    Italien hat die Schnauze voll!

    EU stoppt Seenotrettung im Mittelmeer

    Italien will keine von EU-Schiffen geretteten Migranten mehr aufnehmen
    ...Der "Spiegel" berichtete, dass die Mission "Sophia" vorerst eingestellt wird. Demnach beorderte der Kommandeur der Mission, der italienische Admiral Enrico Credendino, alle beteiligten Kriegsschiffe zurück in die Häfen. Mit der Order sei die EU-Rettungsmission faktisch gestoppt. Im Rahmen der Operation "Sophia" sind nach Angaben der Bundeswehr seit Mai 2015 mehr als 49.000 Menschen aus Seenot gerettet worden, 22.543 durch deutsche Marinesoldaten....
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Eigentlich wurden die Kriegsschiffe für den Kampf gegen Schleuserkriminalität losgeschickt...

    Werden jetzt Hunderttausende Deutsche dafür demonstrieren, dass die Kriegsschiffe die Schleusertätigkeit wieder aufnehmen sollen


    USrael: Der Schwanz (Israel) wedelt mit dem Hund (USA)!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Soshana, Umananda, usw.

  3. #163
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    76.229

    Standard AW: Tausende Deutsche demonstrieren für Flüchtlinge und Seenotrettung im Mittelmeer

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Sensation: EU-Marinemission Sophia gestoppt!
    Italien hat die Schnauze voll!

    EU stoppt Seenotrettung im Mittelmeer

    Italien will keine von EU-Schiffen geretteten Migranten mehr aufnehmen
    ...Der "Spiegel" berichtete, dass die Mission "Sophia" vorerst eingestellt wird. Demnach beorderte der Kommandeur der Mission, der italienische Admiral Enrico Credendino, alle beteiligten Kriegsschiffe zurück in die Häfen. Mit der Order sei die EU-Rettungsmission faktisch gestoppt. Im Rahmen der Operation "Sophia" sind nach Angaben der Bundeswehr seit Mai 2015 mehr als 49.000 Menschen aus Seenot gerettet worden, 22.543 durch deutsche Marinesoldaten....
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Eigentlich wurden die Kriegsschiffe für den Kampf gegen Schleuserkriminalität losgeschickt...

    Werden jetzt Hunderttausende Deutsche dafür demonstrieren, dass die Kriegsschiffe die Schleusertätigkeit wieder aufnehmen sollen
    EU-Marinemission Sophia wird bis einschl. August fortgesetzt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #164
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.012

    Standard AW: Tausende Deutsche demonstrieren für Flüchtlinge und Seenotrettung im Mittelmeer


  5. #165
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    3.183

    Standard AW: Tausende Deutsche demonstrieren für Flüchtlinge und Seenotrettung im Mittelmeer

    "Schwedin verhindert Abschiebung nach Afghanistan – indem sie einfach im Flieger stehen bleibt"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schwedin verhindert Abschiebung nach Afghanistan – indem sie einfach im Flieger stehen bleibt

    24.07.2018, 14:41 · Aktualisiert: 24.07.2018, 16:09

    4094 Shares




    Ihre zwei stärksten Zitate






    Eine junge Schwedin hat einen Abschiebeflug nach Afghanistan verhindert. Elin Ersson war am Montagabend an Bord einer Maschine vom schwedischen Göteborg in die Türkei – von dort sollten zwei Insassen weiter in eine Maschine nach Kabul gesteckt werden.
    Aber Elin weigerte sich, sich hinzusetzen – so konnte die Maschine nicht abheben.

    Die Schwedin hat ihre mutige Aktion mit einem Livevideo auf Facebook dokumentiert. Ein Flughafensprecher bestätigte später, dass tatsächlich ein 52-jähriger Afghane, der abgeschoben werden sollte, aus der Maschine gebracht wurde.


    Im Video ist Elin sichtbar aufgeregt. Mehr als 13 Minuten filmt sie sich dabei, wie sie Widerstand leistet. Im Flugzeug sitzen viele Menschen, die sich auf einen Urlaub freuen, ganz hinten soll der Afghane untergebracht sein. Nach nur 20 Stunden hat das Video bereits knapp 800.000 Aufrufe. Mehr als 1000 Menschen haben kommentiert – die meisten schicken Herzchen und machen Elin Mut.
    Elin gehört laut der schwedischen Nachrichtenseite ETC einer Gruppe von Aktivisten an, die sich gegen Abschiebungen engagieren. Demnach sollten ursprünglich zwei Flüchtlinge abgeschoben werden, ein junger Afghane und der 52-Jährige. Im Flugzeug selbst war dann nur der ältere Flüchtling. Elin sagt in die Kamera:



    Ich werde mich nicht hinsetzen, bis der Flug verhindert wird. Denn er wird in Afghanistan mit hoher Wahrscheinlichkeit getötet!


    Ihr Ziel: Der Pilot soll erwirken, dass der Flug nicht mit dem Afghanen startet. Das ist tatsächlich rechtlich möglich. Abschiebeflüge werden entweder komplett mit Flüchtlingen besetzt – dann chartert ein Staat eine ganze Maschine. Oder aber einzelne Flüchtlinge werden auf normale Passagiermaschinen verteilt.
    Der Pilot hat aber das letzte Wort – so laufen Abschiebeflüge konkret ab:




    Genau so eine Reaktion will Elin provozieren.

    Sie hofft, wenn sie lange genug im Gang stehen bleibt, wird der Pilot nachgeben – und den Afghanen von Bord holen lassen.



    Im Laufe des Videos wird die Schwedin zunehmend angespannter. Immer mehr Menschen schreien sie an. "Setz dich hin! Wir wollen los, setz dich hin!", ruft einer. Andere sind aufgelöst, verwirrt. Elin filmt immer nur sich, zeigt keine anderen Gesichter.
    Je länger sie standhaft bleibt, desto mehr steigt ihr die Röte in die Wangen.
    Am Ende rollen ihr Tränen übers Gesicht, in einer Szene bedroht sie ein Mann mit englischem Akzent.

    Er will ihr das Handy aus der Hand schlagen. Was sei ihr wichtiger, fragt er indirekt, das Leben des Abzuschiebenden oder die Interessen der Gäste.


    Ich tue alles was ich kann, um hier ein Menschenleben zu retten.


    Irgendwann schlägt die Stimmung um. Immer mehr Menschen stehen auf, wobei nicht klar ist, ob sie Elin damit unterstützen wollen. Am Ende kommt ein Steward, nur seine Stimme ist zu hören. Er sagt, der Afghane dürfe das Flugzeug verlassen. Die letzte Szene zeigt Elin, wie sie aus der Maschine tritt.
    Hier kannst du das Video von Elin sehen:







    Stimmt, was Elin im Video behauptet?

    Ob sich alles so zugetragen hat, ist unklar. bento hat am Dienstag versucht, Elin zu erreichen – sie hat auf Nachfragen zunächst nicht geantwortet. Allerdings teilte Elin Links zu schwedischen Medien, mit denen sie sich unterhalten hatte.
    Mehrere dieser Medien hatten auch unabhängig voneinander überprüft, was am verhinderten Abschiebeflug dran ist. Hans Uhrus, Pressesprecher des Flughafens bestätigte gegenüber ECT, dass das Flugzeug ungefähr zwei Stunden stehenblieb. Dann habe eine Person, die abgewiesen werden sollte, das Flugzeug verlassen – außerdem eine "Person, die sich geweigert hat, sich hinzusetzen, als das Flugzeug starten sollte".

    Gemeint sind wohl der 52-jährige Afghane und Elin. Ihre Aktion war geglückt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 03.01.2016, 23:15
  2. Antworten: 910
    Letzter Beitrag: 06.05.2015, 16:06
  3. Russland: Tausende demonstrieren für den Frieden
    Von Grafenwalder im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.09.2014, 21:51
  4. Hunderte Flüchtlinge im Mittelmeer vermisst
    Von SAMURAI im Forum Europa
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 22:40
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 21:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 208

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben