User in diesem Thread gebannt : Daggu, Gurkenglas and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 32 von 32 ErsteErste ... 22 28 29 30 31 32
Zeige Ergebnis 311 bis 314 von 314

Thema: Als Christ in einer untergehenden Welt

  1. #311
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    40.150

    Standard AW: Als Christ in einer untergehenden Welt

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Wir hatten in 1989 den ersten eingedeutschten Türken in der Kompanie. Er war klein und ein typischer Hitzkopf und Quälgeist. Sein Name war Yortanlioglu, was allein schon eine Zumutung war. Er wurde natürlich von keinem für voll genommen, wollte aber trotzdem Uffz werden. Der gilt vermutlich bis heute als nicht integriert.
    Heute dürfte es fast umgekehrt laufen.
    Da wird man als fast einziger Biodeutscher aufgrund seines Namens ,der Statur und der typisch deutschen Zuschreibungen ausgegrenzt. Yorti könnte es aber bis zum Uffz gebracht haben. Wir hatten einen ähnlichen Fall.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  2. #312
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.219

    Standard AW: Als Christ in einer untergehenden Welt

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wenn Jesus wirklich ein Zauber- und Entfesselungskünstler war, warum konnte er sich dann nicht vom Kreuze befreien ?!
    Zappelgesicht entfernt Twox


    Dies hätte doch die ganze Show vermasselt.

    Möglicherweise hätte das Publikum sein Eintrittsgeld zurückhaben wollen.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  3. #313
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.258

    Standard AW: Als Christ in einer untergehenden Welt

    Der Titel müsste heißen: Als untergehender Christ in einer Welt

  4. #314
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.994

    Standard AW: Als Christ in einer untergehenden Welt

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ... bin ich froh , daß ich schon vor Jahren aus der Kirche ausgetreten bin ...
    Ich verstehe nicht, wieso Du froh darüber bist. Ich trat aus nach 4 Jahren Klosterschule. Meine Mutter mußte das genehmigen, da ich erst 13 war. Das war 1957, und mir ist es nun recht gleichgültig. Ich empfinde darüber weder Freude noch Bedauern. Damals kannte ich nicht mal das Wort Agnostiker und nannte mich einfach nur religionslos. Aber es erwies sich als Glück für mich:

    Daß ich trotz überragender Klosterschul-Bildung meinen Glauben aufgab, sahen die Roten Falken als große Denkleistung, und da ich durch Klosterschul-Drill das klassische Französisch sprach (Jean de La Fontaine, François-Marie Voltaire, René Descartes, Blaise Pascal etc.), nannten die Faucons Rouges mich [Links nur für registrierte Nutzer], was die Roten Falken natürlich stolz übernahmen.


    .
    Als wir mit den Faucons Rouges von den Ardennen bis in die Pyrenäen für unser Europa sangen, als die mit uns vom Watzmann bis zum Watt sangen, erhofften wir Europa etwas anders als es nun ist:

    EZB-Geizhexe und EU-Grinsehexe krallen über 1½ mrd. € im Jahr, also weit mehr Geld als Hungertote eines ganzen Landes retten könnte. Den 2 Hexen und den anderen 84.998 feisten €-Profiteuren wie Cohn-Bendit und Meuthen raubt es keinen Schlaf.

    Indonesier, Chinesen, Mongolen, Polynesier, Inka, Japaner, Maya, Düsseldorfer, Papua, Sioux, Inder, Taliban, MauMau und Inuit können natürlich helfen, daß die EU noch schneller in einem kulturlosem Rassen-Matsch den großen Islami-Krieg startet.


    Gibt es nach den Islami-Kriegen nicht mehr genug Sauerstoff, Trinkwasser, Nahrung und Energie für Alle, wenn in den Wüsten und Sümpfen der versauten Erde keine Sozialstruktur Mord und Todschlag verhindert, dann werden weitere mrd. Unglückselige nach einem kurzem Elendsleben verrecken.
    Finde Dich damit ab: ohne GB ist die EU tot, aber wir sind gefickt und nun mit der nächsten EU schwanger. Da Abtreibung z.B. durch BRD-Zahlungs-Verweigerung zu WK3 der alten Alliierten gegen Deutschland führt, können wir nur auf eine echt überlebensfähige EU hoffen.
    Amtsenthebung der [Links nur für registrierte Nutzer] und der [Links nur für registrierte Nutzer] kann nur die Union ohne WK3 schaffen, falls die AfD keine Rot-Grün-SED-Diktatur herbei führt.
    Eine Rot-Grün-SED-Diktatur wird die BRD nach vielen Enteignungen der Bürger bis 2025 in die Pleite treiben, womit die EU im Eimer sein wird, ebenso die USA, die noch nie ohne Europa leben konnte. Ohne EU und USA funktioniert auch die Wirtschaft aller anderen Länder nicht mehr.



    Oh verdammt: als ich diese Vignette im Januar 2014 machte, da war 2025 noch weit weg. Die Zeit, in der die BRD 35 mio. Rentner ohne Rente hat, die rückt nun immer näher, kein Kindergeld, keine Hilfe für Studenten, kein HartzIV für Arbeitslose. Es wird weit grausamer als Corona mit Corona-Pleiten.
    Mein bester Freund verließ die Klosterschule zusammen mit mir, aber blieb Kathole, weil das einfacher war. Später blieb er auch Kathole und sagte: "Für die paar DM Kirchensteuer lohnt sich nicht mal die Zeit zum Formulare-Ausfüllen."Und zur Zukunft meint er: "Nach Europas Islamisierung sind Christengemeinden ein Schutz vor Islami-Übergriffen, da Islamis die höhere Christen-Produktivität schützen."


    Bitte wieder wegpacken: €s war ein Fehler. Ist B.Johnson klüger als A.Merkel?
    Gute Nachrichten werden immer seltener. Also bitte ausschneiden und gut verwahren.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aristoteles: “Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft”
    Von Registrierter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 18:24
  2. Aristoteles: einer untergehenden: “Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft”
    Von Registrierter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 13:43
  3. Baustämme aus einer andren Welt.
    Von Black Jack im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 10:52
  4. Wahnsinn aus einer anderen Welt.
    Von Black Jack im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 17:34
  5. maybritt und der zustand einer untergehenden art
    Von ursula im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 23:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 39

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben