+ Auf Thema antworten
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 155

Thema: Afrikaner kommen mit geballten Fäusten und skandieren „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

  1. #131
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    11.981

    Standard AW: Afrikaner kommen mit geballten Fäusten und skandieren „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

    Ja,

    da gehen sie hin,

    die aller, aller, allerletzten Aussichten (Hoffnungen? Möglichkeiten?) auf wenigstens irgendwie friedliche Lösungen des auflaufenden Tsunami!

    Auf "ein blaues Auge"!

    Keiner ist da, der sich traut, die Stimme zu erheben!

    >>> einzelne gibt es ... ein paar Einzelne von knapp 60 Millionen ... was für eine SCHANDE!

    Aber DAS kommt raus, wenn man 70 Jahre lang auf alle Werte geschissen hat ... bzw. wenn man sich darüber amüsierte, wenn andere darauf geschissen haben!

    Und deshalb denke ich, daß dieses Wägelchen wirklich an die Wand fahren wird!

    ... wenn ich aber schaue, wer sich da so alles auf dieses Wägelchen gedrängelt hat, welcher Hochmut, welche Arroganz, welcher Egoismus, welche Gier ...

    ... drängt sich mir der Gedanke geradezu auf,

    daß das nicht unbedingt das Schlechteste sein muß ... im Gegenteil ...
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  2. #132
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    7.627

    Standard AW: Afrikaner kommen mit geballten Fäusten und skandieren „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Diese vollkommen durchverblödeten devoten und degenerierten Idioten können halt nicht genug bekommen!



    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. du Witzbold , am Wochenende waren wieder tausende auf den Straßen und haben für die Rettung der "Schiffbrüchigen" aus dem Mittelmeer demonstriert ..


    Richitg finanzieren sogar die Verbrecher welche die BMZ (Entwicklungsministerium) übernommen haben, diese Demonstration, finden es Super das ein selbst ernannte Kapitän von lifeline, ein nicht registriertes Schiffs durch das Mittelmeer steuert, obwohl er max. 30 sm hinausfahren darf, ohne das das Schiff auch die notwendigen Zertifikate der Sicherheit und für Passagiere hat. Uralte Schiffe von 40 Jahren, dürfen lt. EU Recht, keinen Hafen in Europa ansteuern, was diese Regierungs Deppen in ihrer kriminellen Energie und die Schleuser Mafia ebenso ignorieren.

  3. #133
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.413

    Standard AW: Afrikaner kommen mit geballten Fäusten und skandieren „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Flankiert von den schwerstkriminellen Glaubens-Verrätern im Vatikan und anderen Götzen-Palästen!
    Laß Dir den Schnaps schmecken. Immer rein in die alte häßliche Haßbirne, dann spürst Du Dein Leben nicht mehr so.

  4. #134
    Hase, Du bleibst hier! Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    9.945

    Standard AW: Afrikaner kommen mit geballten Fäusten und skandieren „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

    Jan und Klaas auf der Schlepper-Welle

    Klaas Heufer-Umlauf hat es dick. Jährlich ertrinken fast 3.000 Menschen. In Europa. [Links nur für registrierte Nutzer]. Aber die interessieren
    den Klaas nicht. Die, die ihn interessieren, sind die, die sich absichtlich in Seenot begeben, in der Hoffnung, daraus
    gerettet und ins angenehme Europa (und nicht in das unmenschliche Urlaubsland Tunesien – und wer dort je zehn
    Tage All-inclusive-Hotelbuffet hatte, der weiß, was ich meine) verbracht zu werden. Die sind ihm wichtig, dem Klaas.
    Die anderen nicht so. Sind nur Europäer. Oder manchmal auch Flüchtlinge, die wegen der Abwesenheit von Wasser in
    den Herkunftsländern nicht die Notwendigkeit hatten, Schwimmen zu lernen. Oder deren Eltern es ihnen verboten ha-
    ben, alldieweil das unzüchtig wäre. Die ertrinken dann in Europa in der Elbe, im Rhein oder in der Oder. Aber das sind
    dann Kollateralschäden. Um die sollen sich andere kümmern.
    Wichtig sind dem Klaas, dem guten Menschen, die, die Seenot als Eintrittsticket in die EU lösen. Da ruft er gerne mal
    zu Spenden auf. Mit dem Jan, dem Böhmermann. Da kommen dann leicht mal [Links nur für registrierte Nutzer] oder [Links nur für registrierte Nutzer] zu-
    sammen. Für Hochwasseropfer in Trier haben aber der Klaas und der Jan und ihre begeisterten Unterstützer nicht so
    viel übrig. Genauer gesagt, lediglich [Links nur für registrierte Nutzer] oder, wenn es Flutopfer in Isenburg sind, [Links nur für registrierte Nutzer] Da hat es die Band
    „Ravenous“ schon einfacher – die haben immerhin [Links nur für registrierte Nutzer] zusammenbekommen, um die Daten ihres Jahrhundert-
    albums rekonstruieren zu können. Das sind allerdings noch immer [Links nur für registrierte Nutzer] als die LGBTIQ-Geflüchteten zu-
    sammengekriegt haben, damit sie in Thessaloniki „Safe Spaces“ haben, bevor es weiter geht. Wohin auch immer.
    Nur einmal am Rande sei erwähnt, dass eine Mitgliedschaft als SOS-Kinderpate 31 Euro im Monat kostet, beide lustigen Mol-
    che und ihre Entourage hätten also 950 Kinder [Links nur für registrierte Nutzer] können. Aber das wäre weit weniger publi-
    kums- und publicityträchtig gewesen, hätte vielleicht sogar die ein- oder andere „Fluchtursache bekämpft“ und dadurch zu
    weniger „Aus-Seenot-zu-Rettende“ produziert.


    Aber vielleicht machen das der Klaas Heufer-Umlauf und der Jan Böhmermann (die Sie beide aus dem Fernseher kennen,
    wo sie immer so lustige und gesellschaftskritische Sachen machen) ja auch, so insgeheim, und reden einfach aus der ih-
    nen eigenen Bescheidenheit nicht drüber. Falls das so sein sollte, dann nehme ich natürlich meinen Vorwurf gegenüber
    den beiden „Scherzkeksen gegen Rechts“, Schleuserkriminalität unter dem Deckmäntelchen der Humanität zu unterstüt-
    zen, vollumfänglich und mit dem Ausdruck des Bedauerns zurück.
    Außerdem geht es mich ja auch einen feuchten Kehricht an, wofür Prominente ihr Geld und das ihrer Lemminge ausgeben.
    Wobei mir da trotzdem, offen gesagt, ein ehrlicher Drogeneigenkonsum schon lieber wäre als das Zahlen einer Überfahrt
    ins gelobte Land. Da muss ich dann nämlich das Ergebnis mitfinanzieren – ob ich will oder nicht.


    Andererseits – ich finanziere ja auch die beiden lustigen Clowns über meine Rundfunkgebühren mit. Also, was soll´s?
    Sollte übrigens das Beispiel „Entweder Ihr rettet mich aus Seenot nach Europa oder ich werde mich ertränken“ Schule
    machen, dann freue ich mich schon auf neue Formen des Trampens („Entweder Sie nehmen mich mit oder ich renne
    über die Autobahn“) und des Raubüberfalls („Entweder Dein Geld her, oder ich nehme mir das Leben“) und ich kann
    ehrlich versichern, dass ich mich dann vor eventuellen Blutspritzern schützen werde. Aber ich bin da vielleicht auch zu
    wenig mitfühlend. Ich lasse mich eben nur ungern erpressen.
    [Links nur für registrierte Nutzer].
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  5. #135
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    25.650

    Standard AW: Afrikaner kommen mit geballten Fäusten und skandieren „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Dazu unser Mit-User solg:

    "...Die SPD scheißt nicht auf die Geschichte, im Gegenteil, die Identitäten und das Heimatgefühl in Europa auszurotten führt dazu, dass wir uns nie mehr bekriegen werden..."
    Diesem Würstchen hat man ins Gehirn geschissen. Einfach grottendämlich!

  6. #136
    Bürgerrechtler >&´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    26.234

    Standard AW: Afrikaner kommen mit geballten Fäusten und skandieren „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

    Zitat Zitat von romeo1 Beitrag anzeigen
    Diesem Würstchen hat man ins Gehirn geschissen. Einfach grottendämlich!
    Dieses mega-naive Wunschdenken ist schlimmer als jeder religiöse Wahn. Aber sollte es irgendwann einmal möglich sein, solche gemeingefährlichen Traumtänzer vom politischen Meinungsprozeß auszuschließen, bin ich auch wieder für die repräsentative Demokratie zu begeistern...
    "Zwischen den Kräften des Hergebrachten und
    denen des ständigen Fortbringens, Abservierens und Auslöschens wird es Krieg geben."
    *
    Botho Strauß 1993



  7. #137
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    484

    Standard AW: Afrikaner kommen mit geballten Fäusten und skandieren „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

    Hier haben wir ein wunderbares Video, wie die glücklichen Neger ihren Eintritt in die EU/Ceuta feiern:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    7.8.17

    Spanische Exklave: 300 Migranten überwinden Grenze nach Ceuta und feiern ausgelassen

    Schätzungsweise 300 Migranten kamen am Montag in der spanischen Exklave Ceuta an. Sie hatten zuvor die Grenzanlagen bei Tarajal überwunden.Die Gruppe überquerte die Grenze um 5 Uhr Ortszeit und lief die Promenade entlang, wo sie von Sicherheitskräften aufgehalten und in das vorübergehende Immigrantenwohnheimzentrum (CETI) gebracht wurden.Dem Roten Kreuz zufolge sollen bereits am vergangenen Dienstag 73 afrikanische Einwanderer auf dieselbe Weise in die spanische Exklave gelangt sein.


    Reiner Zufall,
    dass die Spanier inzwischen die rasiermesserscharfen Klingen vom Zaun entfernt haben....?

  8. #138
    Hase, Du bleibst hier! Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    9.945

    Standard AW: Afrikaner kommen mit geballten Fäusten und skandieren „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

    Zitat Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
    Hier haben wir ein wunderbares Video, wie die glücklichen Neger ihren Eintritt in die EU/Ceuta feiern:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    7.8.17



    Reiner Zufall,
    dass die Spanier inzwischen die rasiermesserscharfen Klingen vom Zaun entfernt haben....?
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  9. #139
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    1.420

    Standard AW: Afrikaner kommen mit geballten Fäusten und skandieren „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

    Zitat Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
    Hier haben wir ein wunderbares Video, wie die glücklichen Neger ihren Eintritt in die EU/Ceuta feiern:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    7.8.17



    Reiner Zufall,
    dass die Spanier inzwischen die rasiermesserscharfen Klingen vom Zaun entfernt haben....?
    Mein frommer Wunsch:
    Ich hoffe inständig, die Verantwortlichen werden die Ersten und Einzigen sein, die von diesem Abschaum genauso behandelt werden wie die weißen Buren derzeit in Südafrika. Ich will nichts verlinken, das ist zu grausam. Wer die Nerven hat, suche selbst. Bunsenbrenner als Stichwort.

    Na, eins geht noch:
    Ein viertes weiß ich, wenn der Feind mir schlägt in Bande die Bogen der Glieder, so bald ich es singe, so bin ich ledig, von den Füßen fällt mir die Fessel, der Haft von den Händen.

  10. #140
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    16.806

    Standard AW: Afrikaner kommen mit geballten Fäusten und skandieren „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Die Eroberung Europas, sowie die Vernichtung seiner vielfältigen Kulturen, ist in vollem Gange!
    Und keiner merkt es. Wenn man Deutschen gesagt hat, sie sind nichts wert, wenn sie nicht ganz nur für andere da sind, braucht man sich nicht zu wundern, daß alle Ausländer nur unsere Steuergelder wollen, aber sich nie mit Deutschland identifizieren, man siehe hierzu das Beispiel Özil.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.12.2015, 08:54
  2. 1,5 Millionen Afrikaner befreiten Europa
    Von Wolfger von Leginfeld im Forum Europa
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 10:49
  3. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 15:54
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 20:05
  5. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 22:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 175

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben