+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Energiewende II : Fossile Brennstoffe tragen zu gefährlicher Petro-Männlichkeit bei

  1. #1
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.909

    Standard Energiewende II : Fossile Brennstoffe tragen zu gefährlicher Petro-Männlichkeit bei

    Professor Cara Daggett, who teaches classes on politics and global security at Virginia Tech, is warning that fossil fuels are contributing to a warped sense of “masculine identity” and “authoritarianism” among men.

    Writing in response to the 2016 election, Daggett coins the term “petro-masculinity” to describe what she sees as a convergence of “climate change, a threatened fossil fuel system, and an increasingly fragile Western hypermasculinity.”

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ursprünglich, als ich hier angefangen hatte zu schreiben, war mein Thread über das Frauenwahlrecht mal satirisch gemeint. Mittlerweile habe ich ernste Bedenken, ob es berechtigt ist, dass sowas wie diese Frau da das Wahlrecht besitzt.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  2. #2
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    27.638

    Standard AW: Energiewende II : Fossile Brennstoffe tragen zu gefährlicher Petro-Männlichkeit bei

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Ursprünglich, als ich hier angefangen hatte zu schreiben, war mein Thread über das Frauenwahlrecht mal satirisch gemeint. Mittlerweile habe ich ernste Bedenken, ob es berechtigt ist, dass sowas wie diese Frau da das Wahlrecht besitzt.
    Hättest Du meine Beiträge sorgfältig gelesen, wärst Du schon früher drauf gekommen

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.980

    Standard AW: Energiewende II : Fossile Brennstoffe tragen zu gefährlicher Petro-Männlichkeit bei

    Frauen , Petroleum , Öl , Teer , Bitumen , Pech und Schwefel ...

    Ein kritisierendes Gesangstück von Sheryl Crow fiele mir dazu ein : Gasoline .

    Ich mag Sheryl Crow , und natürlich ist Freiheit und Unabhängigkeit mit einem
    fahrbaren Untersatz weiträumiger zu erleben , als mit Germanischer Muskelkraft .

    Wahrscheinlich wollen Frauen die Männer stärker an sich binden ,
    indem sie die Männer dadurch zu Pantoffelhelden korrumpieren , indem sie
    den Bewegungsspielraum im Revier reduzieren .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38

  4. #4
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    554

    Standard AW: Energiewende II : Fossile Brennstoffe tragen zu gefährlicher Petro-Männlichkeit bei

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Ursprünglich, als ich hier angefangen hatte zu schreiben, war mein Thread über das Frauenwahlrecht mal satirisch gemeint. Mittlerweile habe ich ernste Bedenken, ob es berechtigt ist, dass sowas wie diese Frau da das Wahlrecht besitzt.
    Ja angesichts des gigantischen Helfersyndroms daß viele Frauen aufweisen...
    Leben und sterben lassen...

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    12.05.2018
    Ort
    Hesse
    Beiträge
    516

    Standard AW: Energiewende II : Fossile Brennstoffe tragen zu gefährlicher Petro-Männlichkeit bei

    Berufslügner Gesülze ist das . also schlicht Müll geschwätz.

  6. #6
    Steuersklave Benutzerbild von Motzi
    Registriert seit
    28.10.2014
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Energiewende II : Fossile Brennstoffe tragen zu gefährlicher Petro-Männlichkeit bei

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Ursprünglich, als ich hier angefangen hatte zu schreiben, war mein Thread über das Frauenwahlrecht mal satirisch gemeint. Mittlerweile habe ich ernste Bedenken, ob es berechtigt ist, dass sowas wie diese Frau da das Wahlrecht besitzt.
    Tja

    Und manche wählen sogar Frauen an die Spitze einer Regierung.

    Aber das Frauen in der Politik nichts verloren haben ist schon lange meine Meinung.

    Merkel hat Generationen von Frauen mit ihrer Politik einen Bärendienst erwiesen.
    Der Forenfeuerwehrmann

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gefährlicher Vorbeiflug
    Von Eridani im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.10.2017, 12:04
  2. Pro NRW gefährlicher als die NPD
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 02:09
  3. Alkohol gefährlicher als Ecstasy und LSD
    Von melamarcia75 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 17:50
  4. Bush gefährlicher als Kim?
    Von Grotzenbauer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 08:56
  5. Nazis immer gefährlicher
    Von Odin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 23:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben