+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Trump: "Deutschland ist Gefangener Russlands"

  1. #1
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    1.892

    Zunge raus! Trump: "Deutschland ist Gefangener Russlands"

    Russland ist bekanntermaßen eines der noch wenigen gallischen Dörfer, das sich etwas Unabhängigkeit vom amerikanischen Weltenherscher bewahren konnte. Das gefällt dem Weltenherrscher, dessen Gefangener auch Deutschland ist, natürlich gar nicht. Und dass es in Deutschland noch einen starken Wirtschaftszweig gibt (Autoindustrie) der vergleichsweise mächtig ist, ohne dass Aktienmehrheiten und Sitze in Aufsichtsräten größenteils von amerikanischen Staatsbürgern kontrolliert werden, passt ihm auch nicht. Folglich die Hetze gegen Russland und die deutsche Automobilindustrie.

    Auf die absurde Spitze getrieben hat diese Hetzte jetzt Donald Trump, der Deutschland zum "Gefangenen Russlands" erklärte. (Wer hat Bock, mal wieder vom Ami befreit zu werden?)

    Trumps Aussagen:

    1. Milliarden für Öl und Gas aus Russland
    "Deutschland macht ein gewaltiges Öl- und Gasgeschäft mit Russland. Deutschland bezahlt Milliarden und Milliarden im Jahr an Russland [...] Der frühere Kanzler von Deutschland ist der Chef der Pipelinegesellschaft, die das Gas liefert."

    2. Deutschland verdoppelt seine Gaseinfuhr aus Russland
    "Letztlich wird Deutschland fast 70 Prozent seines Landes von Russland kontrolliert haben mit Erdgas."

    3. Russland kontrolliert den deutschen Energiesektor
    "Deutschland ist total kontrolliert von Russland, denn sie werden 60 bis 70 Prozent ihrer Energie von Russland und einer neuen Pipeline kriegen."

    4. Abhängigkeit = Geiselhaft
    "Deutschland ist Gefangener Russlands"
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dazu ist zunächst anzumerken, dass Deutschland WEDER Gefangener Russlands NOCH Gefangener der USA sein sollte. Deutschland sollte einfach Deutschland sein. Sich nicht in Geiselhaft befinden zu wollen, sollte keine linke oder rechte Aussage sein, sondern einfach eine, die auf gesundem Menschenverstand basiert. Unabhängigkeit heißt ja nicht Feindseligkeit. Deutschland sollte auch nicht Gefangener Finnlands sein, und Finnland gegenüber habe ich keine besonders leidenschaftliche Ansicht weder positiv noch negativ.

    Leider sind viele Russophile, die Russland verherrlichen nur die andere Seite der gleichen Medaille, auf der sich umgekehrt auch diese verachtenswerte Trump-Sekte befindet. Beide Seiten sind lächerlich - ABER: die Seite, die mehr Nähe zu Russland will hat gegenwärtig einfach keinerlei Macht. Und GEGENWÄRTIG ist Deutschland einfach Gefangener der USA.

    Zu behaupten, dass Deutschland wegen der Gaslieferungen Gefangener Russlands wäre (und also "befreit" werden müsse?) ist bestenfalls lächerlich. (Insbesondere, wenn man die fast schon schleimigen Gesten Putins bedenkt, mit denen er lange versucht hat, mehr Nähe zwischen Deutschland und Russland zu erreichen, weil ihm auch klar ist, dass Russland ALLEINE nicht stark genug ist, um den amerikanischen Imperialismus abzuwehren.

    Eines Imperialismus, der bald die ganze Welt zu "befreien" droht:

    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  2. #2
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    7.627

    Standard AW: Trump: "Deutschland ist Gefangener Russlands"

    haben die US Politiker in 25 Jahren auch nur je einen ehrlichen Satz gesagt, oder irgendetwas mit Intelligenz. Ausser Lügen und Betrug kennen die Nichts mehr. Ein Mafiöses Construkt ist Amerika und die halbe BRD und Ministerien heute ebenso

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    4.636

    Standard AW: Trump: "Deutschland ist Gefangener Russlands"

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    haben die US Politiker in 25 Jahren auch nur je einen ehrlichen Satz gesagt, oder irgendetwas mit Intelligenz. Ausser Lügen und Betrug kennen die Nichts mehr. Ein Mafiöses Construkt ist Amerika und die halbe BRD und Ministerien heute ebenso
    Morgen wird Ben Hodges wieder in Paradeuniform bei Illner sitzen und sie mit Maybrit anreden, so als gehöre ihm der ganze Laden hier.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Nopi
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    1.473

    Standard AW: Trump: "Deutschland ist Gefangener Russlands"

    Man sollte den Mainstream- Medien wahrscheinlich nichts mehr glauben bzw. das alles als Show sehen.
    Ich beginne es nicht mehr im Ansatz ernst zu nehmen. Eine einzige Show , die Berichte zum Weltpolitik- Geschehen. Die stecken doch alle unter einem Hut : Russland, USA, BRD oder EU. Das ist meine Vermutung.

  5. #5
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    3.079

    Standard AW: Trump: "Deutschland ist Gefangener Russlands"

    Zitat Zitat von Nopi Beitrag anzeigen
    Man sollte den Mainstream- Medien wahrscheinlich nichts mehr glauben bzw. das alles als Show sehen.
    Ich beginne es nicht mehr im Ansatz ernst zu nehmen. Eine einzige Show , die Berichte zum Weltpolitik- Geschehen. Die stecken doch alle unter einem Hut : Russland, USA, BRD oder EU. Das ist meine Vermutung.
    Genau so ist es. Gewinner sind immer die Bonzen und die verstehen sich mit jedem prächtig.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Nopi
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    1.473

    Standard AW: Trump: "Deutschland ist Gefangener Russlands"

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Genau so ist es. Gewinner sind immer die Bonzen und die verstehen sich mit jedem prächtig.
    Ja, also untereinander meinst du- das glaube ich auch.

    Das habe ich schon beim G7 in Hamburg vermutet, weil die Medien immer meinten : Trump schimpft auf Merkel blablabla. Aber als sie dann da zusammne kamen, kamen sie mir wie Freunde vor, genauso mit Putin und Trump und Putin und Merkel. Eine einzige Show das alles, was berichtet wird. Eine Frechheit ist das eigentlich, dass sie so etwas inszenieren bzw. die Menschen glauben lassen, es gäbe Konflikte zwischen diesen Staaten.
    Da weiß man ja eigentlich gar nicht was man denen noch glauben soll.
    Also bei Welt- Politik, schätze ich nicht viel, wahrscheinlich ist das auch schon laaange so, schon bevor ich auf der Welt war. Und die Meisten nahmen es für bare Münze, halten es bis heute für wahr was behauptet wurde von den Medien.

  7. #7
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    1.892

    Standard AW: Trump: "Deutschland ist Gefangener Russlands"

    Zitat Zitat von Nopi Beitrag anzeigen
    Die stecken doch alle unter einem Hut : Russland, USA, BRD oder EU. Das ist meine Vermutung.
    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Genau so ist es. Gewinner sind immer die Bonzen und die verstehen sich mit jedem prächtig.
    Die Bonzen sind so gut oder schlecht wie die Arbeiter ihnen erlauben (können) zu sein. Die russischen Bonzen sind natürlich nicht besser als die amerikanischen, nur nicht so mächtig.
    Und die zwei verstehen sich gerade nicht gut, weil die amerikanischen Bonzen das Kapital, die Kohle, die Ressourcen, usw. die die russischen Bonzen kontrollieren, gerne für sich hätten.
    Wenn die russischen Bonzen könnten, wie sie wöllten, würden sie mit Deutschland auch nicht besser umgehen. Und umgekehrt.
    Was wird gegenwärtig beobachten ist einfach die Monopolisierung allen Kapitals in den Händen einiger weniger Milliardäre mit US-amerikanischer Staatsbürgerschaft (und da ist weder Jude noch Grieche, denn sie sind alle Eins in dem Dollar). Und diesem Prozess der Monopolisierung steht vor allem noch im Wege a) die Existenz einer Mittelschicht (Zerschlagung schreitet voran), b) die Existenz unabhängigen deutschen Kapitals in Form der Automobilindustrie (Zerschlagung schreitet voran), c) die Existenz unabhängigen russischen Kapitals in -noch schlimmer- Form eines von den USA relativ unabhängigen Nationalstaats mit von den USA unabhängigen Medien, usw. Zerschlagung schreitet auch voran. Erst wenn auch die russischen Bonzen auf den Status von amerikanischen Kolonialgouvernen herabgesunken sind, werden sie vom Weltenherrscher gestreichelt werden. Und erst dann unter der Decke von Uncle Sam stecken.
    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    10.801

    Standard AW: Trump: "Deutschland ist Gefangener Russlands"



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
    Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
    Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.

  9. #9
    Selbstständig denkend Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    61.768

    Standard AW: Trump: "Deutschland ist Gefangener Russlands"

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Russland ist bekanntermaßen eines der noch wenigen gallischen Dörfer, das sich etwas Unabhängigkeit vom amerikanischen Weltenherscher bewahren konnte. Das gefällt dem Weltenherrscher, dessen Gefangener auch Deutschland ist, natürlich gar nicht. ....
    Ganz besonders mißfällt dem dummen Trumpeltier, dass die BRD durch Nordstream2 immer mehr Gas aus Russland bekommt anstatt teures Drecking-Gas aus den USA.

    Heute trifft er sich mit Pornoschenko, der heult weil sie weniger Einnahmen aus der Durchleitung von russ. Gas durch die Ukraine nach Westeuropa zu erwarten hat.

    Inzwischen fordert Idiot Trump schon 4% Militärausgaben von uns statt 2%, obwohl auch 2% nur ein unverbindlicher Richtwert war für die Unterstützung der terroristischen Angriffskriegs-NATO.


    USrael: Der Schwanz (Israel) wedelt mit dem Hund (USA)!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Soshana, Umananda, usw.

  10. #10
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    36.323

    Standard AW: Trump: "Deutschland ist Gefangener Russlands"

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Ganz besonders mißfällt dem dummen Trumpeltier, dass die BRD durch Nordstream2 immer mehr Gas aus Russland bekommt anstatt teures Drecking-Gas aus den USA.

    Heute trifft er sich mit Pornoschenko, der heult weil sie weniger Einnahmen aus der Durchleitung von russ. Gas durch die Ukraine nach Westeuropa zu erwarten hat.

    Inzwischen fordert Idiot Trump schon 4% Militärausgaben von uns statt 2%, obwohl auch 2% nur ein unverbindlicher Richtwert war für die Unterstützung der terroristischen Angriffskriegs-NATO.
    Die Marionetten der Republikanerbande in den USA und der Likudbande
    in Israel, sind dummdreist. Das was sowohl die USA als auch die Israelis
    dringend brauchen sind Geschaefte. Die verbohrten Hardliner Trump und
    Netanyahu bringen die Welt gegen sich auf anstelle das zu machen was
    den US Amerikanern und Israelis wirklich nutzt.

    Donald Trump und Benjamin Netanyahu sollten den Chinesen, Russen,
    Indern und den EU Staaten anstaendig in den Hintern kriechen damit
    sie einige Kruemmel vom gigantischen Kuchen der Weltwirtschaft zur
    Belohnung hingeworfen bekommen.

    Dem Grund nach sind die USA und Israel in der Rolle von Bittstellern,
    was die Schurkenregime der beiden kaputten Staaten nicht wahrhaben
    und weder vor den eigenen Voelkern noch der Welt eingestehen wollen.

    Das Einzige was den beiden " Siechenstaaten " USA und Israel noch bleibt
    ist die grosse Fresse. Pushing, Posing und Showmaking!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fake News? Laut BRD-Medien ist Trump "rassistisch"
    Von FloridaGerd im Forum Medien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.01.2017, 12:28
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2016, 08:19
  3. Trump: "Das deutsche Volk wird Merkel stürzen"
    Von Freiheitsbote im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 20.01.2016, 19:09
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.07.2015, 18:37
  5. Wie überlegen ist Russlands neuer Hightech-Panzer "T-14"?
    Von plsnocapitalism im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.05.2015, 00:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 102

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben