+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.446

    Achtung Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke

    Die Partei die Grünen hat sich wieder mal getäuscht, was Wasserkraft angeht; Wasserkraftwerke sind nicht immer schädlich, sondern können auch nützlich sein, wenn sie richtig betrieben werden und es einen Fischpass gibt.

    „Umschalten auf Zukunft“. Unter diesem Motto möchte die Bundesregierung so schnell wie möglich in das Zeitalter der erneuerbaren Energien steuern. Die Gründe sind einleuchtend: Erneuerbare Energien sind einfach da. An einem Tag strahlt die Sonne 10.000-mal mehr Energie zur Erde, als die gesamte Weltbevölkerung am selben Tag verbraucht. Das Ausnutzen dieser Potenziale würde nicht nur den kostspieligen Ressourcenkriegen, sondern auch den hochumjubelten, bewusst herbeigeführten Naturkatastrophen à la Fracking jegliche Grundlage entreißen. Aus technischer Sicht wäre die Energiewende schneller zu vollziehen, als sich das die meisten Menschen vorstellen können. Woran es scheitert, sind eher die „Fossile“ in den Logen der Parteipolitik, die sich nur allzu bereitwillig von Interessensvertretern der Energiekonzerne dazu überreden lassen, das Zeitalter fossiler Ressourcennutzung maximal auszudehnen. Deutschland weiß sich in seiner mitteleuropäischen Lage zwar nicht mit einer überdurchschnittlichen Zahl an Sonnenstunden gesegnet, doch bieten sich uns hierzulande alternative Potenziale an regenerativer Energie, die nur darauf warten, ausgenutzt zu werden. Eine davon ist die Wasserkraft, die schon heute bundesweit den Strombedarf von etwa 12 Millionen Menschen deckt. Dessen Wirkungsgrad, mit Spitzen um die 90%, lässt den des heimischen Energieträgers Kohle (um die 40%) alt aussehen. Bei konsequenterer Nutzung würden sich zahlreiche Feinstaubdebatten wohl in Luft auflösen. Dass viel mehr möglich wäre, dieser Meinung ist auch der Wasserkraftwerk-Inhaber Julian Aicher. Vor allem dank des Wassers hat sein Heimatdorf Rotis die Energiewende schon vor Jahren vollzogen und produziert dreimal so viel Strom aus erneuerbaren Quellen, wie es selbst verbraucht, klima- und geldbeutelschonend. Auch so kann Strukturwandel im ländlichen Raum aussehen. Leider, so Aicher, beraubt die deutsche Bürokratie solche positiven Entwicklungen oftmals ihrer Dynamik. Sie ist mitverantwortlich, dass von den 100.000 vorhandenen Querbauwerken der Großteil vor sich hinrostet, weil naturnahe Städter mit fundiertem hydrologischem Know-how sich z. B. besorgt um das Wohl der Fische zeigen. Denen scheint es jahrhundertealten Untersuchungen zufolge mit Staumauern jedoch besser zu gehen als ohne. Gut, dass es Pioniere gibt, die den Teich an Vorurteilen durch Selbstermächtigung langsam aber sicher trockenlegen. Mit Rückgrat gegen den Strom für den Strom.

  2. #2
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.904

    Standard AW: Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke

    Wo meckern die Grünen über Wasserkraft ? Schweiz , Norwegen ?
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.446

    Standard AW: Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke

    "Löwenzahn Classics 151 Peter und die Kraft im Draht"



    Strom aus Wasserkraft


  4. #4
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.904

    Standard AW: Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke

    Ich kenne den Begriff 'Fischtreppe' , unter dem bei Wikipedia eine Seite vorhanden ist :

    Bei Fischpässen oder Fischtreppen werden kleine Wasserbecken gebaut,
    durch die die Fische den Höhenunterschied zwischen Ober- und Unterwasser überwinden können.
    Stark künstlich erscheinende, klassische Treppenanlagen werden in Deutschland seit den 1990er Jahren
    kaum noch gebaut, da sie oft nur wenig angenommen werden und mit ihren flachen Wasserbecken
    vor allem Raubvögeln ideale Fischfangplätze bieten.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Wir haben hier bei der Mündung der Schwentine in die Kieler Förde auch so etwas ,
    sowie weiter bei Raisdorf :
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.446

    Standard AW: Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Wo meckern die Grünen über Wasserkraft ? Schweiz , Norwegen ?
    In Deutschland

  6. #6
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.307

    Standard AW: Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke



    Der hier könnte mal Wasserkraft gebrauchen. Mit Duschgel und Shampoo.
    Schon klar, was die Müslis gegen Wasserkraft haben ....
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.036

    Standard AW: Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen


    Der hier könnte mal Wasserkraft gebrauchen. Mit Duschgel und Shampoo.
    Schon klar, was die Müslis gegen Wasserkraft haben ....
    Und eine Schere, oder sind Scheren mittlerweile auch verbotene Gegenstände ?

  8. #8
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.858

    Standard AW: Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke

    Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke - nur gegen Wasserkraftwerke ?
    Ich finde, die Grünen sind gegen alles, was D weiter voranbringen könnte...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #9
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.073

    Standard AW: Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Ich kenne den Begriff 'Fischtreppe' , unter dem bei Wikipedia eine Seite vorhanden ist :


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Wir haben hier bei der Mündung der Schwentine in die Kieler Förde auch so etwas ,
    sowie weiter bei Raisdorf :
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    An allen Schleusen (Main, Neckar, Mosel, Lahn) sind Fischtreppen. Absolut keine Raritäten, aber Nazi, denn viele der Schleusen wurden, wie die Nazi-Autobahnen, schon vor 1000 Jahren gebaut.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  10. #10
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.073

    Standard AW: Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die Partei die Grünen sind gegen Wasserkraftwerke - nur gegen Wasserkraftwerke ?
    Ich finde, die Grünen sind gegen alles, was D weiter voranbringen könnte...
    Es ist halt viel leichter, im Weg zu stehen, als etwas zu machen!
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 18:22
  2. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 12:06
  3. Özdemir: Grüne sind 30% Partei
    Von Atheist im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 17:33
  4. Sind die Republikaner die einzige grundgesetzkonforme Partei?
    Von holyhoax im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 320
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 17:11
  5. Sind die Grünen eine Gute Partei?
    Von ciasteczko im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 16:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 3

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben