+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 44 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 433

Thema: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

  1. #11
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.152

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Ich gehe von einen 80 zu 20 Verhältnis aus, allein schon deshalb weil viele junge Frauen sehr empfänglich für die Multikultiidealogie sind und dann wie ein Schaf in Schlafwandlermodus zu ihren persönlichen Schlachthaus laufen.
    Na ja, ich kenne jedoch auch genug Herren, die einer (gern etwas jüngeren) Frau aus dem Ausland ebenfalls nicht abgeneigt wären. Ich denke hier jedoch eher an Osteuropa und Asien.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  2. #12
    Die Mondkönigin Benutzerbild von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    11.07.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    400

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Na ja, ich kenne jedoch auch genug Herren, die einer (gern etwas jüngeren) Frau aus dem Ausland ebenfalls nicht abgeneigt wären. Ich denke hier jedoch eher an Osteuropa und Asien.
    Das ist mir bekannt, jedoch ist soweit ich weiß der schlichte Druckabbau des Motiv, während es bei den Frauen eher der orientalische Traum der westlichen Prinzessin in braungebrannten Exotenland, ohne jedoch zu wissen, dass Aladdin und Co nicht real sind, Scharia und Beschneidung hingegen schon.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    9.445

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Ich gehe von einen 80 zu 20 Verhältnis aus, allein schon deshalb weil viele junge Frauen sehr empfänglich für die Multikultiidealogie sind und dann wie ein Schaf in Schlafwandlermodus zu ihren persönlichen Schlachthaus laufen.
    Äh - warum 80 zu 20 und nicht 4 : 1 ? Nur so.

  4. #14
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.152

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Das ist mir bekannt, jedoch ist soweit ich weiß der schlichte Druckabbau des Motiv, während es bei den Frauen eher der orientalische Traum der westlichen Prinzessin in braungebrannten Exotenland, ohne jedoch zu wissen, dass Aladdin und Co nicht real sind, Scharia und Beschneidung hingegen schon.
    Würde ich so nicht sagen. Es ging in meinem erweiterten Umfeld eher um die Gründung einer Familie, denn den Druckabbau kann der Mann auch einfacher haben.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    14.961

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub, das habe ich nicht behauptet. Ich bin weder weltfremd, noch Moralistin. Jedem das Seine.

    Mir kommt es halt so vor, als würden heute die Leute allzu leichtfertig vorgehen bei der Partnerwahl. Da wird bei der ersten Belastungsprobe lieber ein Neuer gesucht, als die Krise gemeinsam durchzustehen und daran zu wachsen. Ich kenne einige richtig alte Ehepaare, die seit mehr als 40 Jahren verheiratet sind. Nicht aus Konvention, sondern weil sie sich halt "zusammengerauft" haben. Die Liebe im Sinne der Verliebtheit, der Schmetterlinge im Bauch, die vergeht und macht später dann eher einer tiefen Liebe Platz, einer innigen Vertrautheit.
    Wer nur auf die Schmetterlinge aus ist, muß dann natürlich alle Jahre jemand Neuen suchen.
    Dann beziehst Du dich auf die Biochemie...mit 'Verliebtheit'?
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  6. #16
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    4.293

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Dann beziehst Du dich auf die Biochemie...mit 'Verliebtheit'?
    So einfach ist das wohl nicht runterzubrechen, da spielen m.M. noch viele andere Faktoren, die nur zum Teil wissenschaftlich "erklärbar" sind, eine Rolle. Was stets außer Acht gelassen wird, ist das geistige Element, das, wenn man so will, Spirituelle.
    Wenn Liebe nur auf biochemischen Prozessen und Gedöns aus der Evolutionsbiologie beruhte, die im Grunde nur das Ziel der Arterhaltung hat, wieso gibt es dann z.B. Platonische Liebe?
    (Ja, ich weiß, der Begriff ist nicht korrekt, doch umgangssprachlich verständlich)
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    3.611

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Na ja, ich kenne jedoch auch genug Herren, die einer (gern etwas jüngeren) Frau aus dem Ausland ebenfalls nicht abgeneigt wären. Ich denke hier jedoch eher an Osteuropa und Asien.
    Die Männer mag es geben, was ich nicht leugnen will, aber die Motive sind völlig verschieden. Das ist eher Einsamkeit. Aber wie der Artikel der ZEIT schon zeigt, sprechen wir von deutschen Frauen Anfang 20, die bereits zwei Kinder haben. Die andere Frau, die ich in dem Artikel erwähnt wird, habe ich gerade auf Facebook gesucht und die sieht relativ durchschnittlich aus, würde einen deutschen Mann ohne Probleme finden. Die beide entscheiden sich also aktiv gegen einen deutschen Mann und setzen lieber Kinder in die Welt, die keine Ähnlichkeiten mit ihnen haben. Dazu hat die Dame noch islamisch geheiratet.

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    14.961

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    So einfach ist das wohl nicht runterzubrechen, da spielen m.M. noch viele andere Faktoren, die nur zum Teil wissenschaftlich "erklärbar" sind, eine Rolle. Was stets außer Acht gelassen wird, ist das geistige Element, das, wenn man so will, Spirituelle.
    Wenn Liebe nur auf biochemischen Prozessen und Gedöns aus der Evolutionsbiologie beruhte, die im Grunde nur das Ziel der Arterhaltung hat, wieso gibt es dann z.B. Platonische Liebe?
    (Ja, ich weiß, der Begriff ist nicht korrekt, doch umgangssprachlich verständlich)
    Na, ich bezog mich ja auch nur auf die Verliebtheit an sich.
    Ich weiß, was Du sagen willst.

    Das Geistige war bei mir die Hauptsache, denn da muss es passen. Auch bezüglich der Ähnlichkeit, zumindest in den wesentlichen Dingen. Charakter, IQ, Humor, Empfinden-wenn Du so willst halt die Anlagen.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  9. #19
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Schätzen kann ich da nicht. Beim Bund binationaler Familien und Partnerschaften sind einige Zahlen zu erfahren. Erstaunlicherweise stehen Türken an erster Stelle als Heiratskandidaten für deutsche Frauen. *grusel*

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wegen Passdeutschen Türkinnen.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  10. #20
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Bist Du überhaupt schon 18? Die Ansicht, Liebe halte ewig, kommt mir ziemlich pubertär vor. Und nicht jede/r findet den/die Richtigen.
    Aber den Flüchtigen.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.06.2014, 20:53
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 13:22
  3. Ausländische idiotische Aussagen über Deutsche
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 17:57
  4. Ausländische Namen für deutsche Städte
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 08:14
  5. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 22:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 266

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben