+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 44 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 433

Thema: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

  1. #21
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    23.722

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Aber den Flüchtigen.
    "...We are ugly, but we have the music.." (L.C.)






  2. #22
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Oh, hör mir auf du, ich schiess mich zum Mond.

    Da hab ich meine Ruhe.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  3. #23
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.113

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Die Männer mag es geben, was ich nicht leugnen will, aber die Motive sind völlig verschieden. Das ist eher Einsamkeit. Aber wie der Artikel der ZEIT schon zeigt, sprechen wir von deutschen Frauen Anfang 20, die bereits zwei Kinder haben. Die andere Frau, die ich in dem Artikel erwähnt wird, habe ich gerade auf Facebook gesucht und die sieht relativ durchschnittlich aus, würde einen deutschen Mann ohne Probleme finden. Die beide entscheiden sich also aktiv gegen einen deutschen Mann und setzen lieber Kinder in die Welt, die keine Ähnlichkeiten mit ihnen haben. Dazu hat die Dame noch islamisch geheiratet.
    Ja, ich kenne auch Männer, die in jungen Jahren Polinnen geheiratet haben. Die Gründe waren ebenso offensichtlich wie bei den älteren Herren, die dies ebenso taten. Ein Kumpel hat gerade eine ganze Reihe von Frauen für jemand aus der Ukraine stehengelassen. Es sieht einfach ähnlich aus wie bei meiner polnischen Tante:

    a) Sieht gut aus.
    b) Kocht gut.
    c) Nicht dumm.
    d) Will wirklich Familie.

    Ja, warum denn nicht?
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  4. #24
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.702

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Schätzen kann ich da nicht. Beim Bund binationaler Familien und Partnerschaften sind einige Zahlen zu erfahren. Erstaunlicherweise stehen Türken an erster Stelle als Heiratskandidaten für deutsche Frauen. *grusel*

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich hätte jetzt mit mehr als 14,4% gerechnet. Liegt aber wohl daran, daß auf dem Land und in den Bergen deutsch-deutsche Ehen den Schnitt nach unten drücken dürften. In Großstädten ist es gefühlt 30%.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  5. #25
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    23.722

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Oh, hör mir auf du, ich schiess mich zum Mond.

    Da hab ich meine Ruhe.
    Sorry. Wollte dir net den Abend versauen....
    "...We are ugly, but we have the music.." (L.C.)






  6. #26
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    17.108

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Also hier in Berlin würde ich sagen, daß 3/4 der weissen Weiber mit Kanacken/ Negern zusammen sind, gefühlter Art und Weise.

    Wayne interessierts würde ich sagen. Zum Vögeln gibts die knackigen weissen Junghuren für schmales Geld, die Volltrampel will eh keiner. Naja, man zahlt zwar Ali, Hassan und Abdul damit seinen neuen Lusxusschlitten mit, aber es ist immerhin ein fairer Warentausch, im Gegensatz zum parasitären Abschmarotztwerden durch die staatliche Gesetzgebung.

    Ansonsten gibts wirklich super Weiber, die nicht solche Volltrampel und Kanackenflittchen sind. Feminine, sexy Südeuropäerinnen, Südamerikanerinnen, edle und fleissige Asiatinnen, und sexy, grosse und sehr gepflegte osteuropäische Frauen die familienorientiert sind.

    Scheiß auf die deutschen bzw. mittel-/nordeuropäischen parasitären Kackhaufen.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  7. #27
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Sorry. Wollte dir net den Abend versauen....
    Egalm ich gehe ja durch die Straßen, man wird abgehärtet.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  8. #28
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    4.237

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, ich kenne auch Männer, die in jungen Jahren Polinnen geheiratet haben. Die Gründe waren ebenso offensichtlich wie bei den älteren Herren, die dies ebenso taten. Ein Kumpel hat gerade eine ganze Reihe von Frauen für jemand aus der Ukraine stehengelassen. Es sieht einfach ähnlich aus wie bei meiner polnischen Tante:

    a) Sieht gut aus.
    b) Kocht gut.
    c) Nicht dumm.
    d) Will wirklich Familie.

    Ja, warum denn nicht?
    Dazu aus weiblicher Perspektive sei noch angemerkt, mir ist aufgefallen, daß viele Jungmänner den potentiellen Partnerinnen eben das nicht vermitteln, was ein Jungweibchen braucht: ein Nest, einen verläßlichen Versorger mit Kinderwunsch. Im Gegenteil, die wollen unverbindlichen "Spaß" ohne Folgen, ohne Verantwortung.
    Etliche meiner ehemaligen Kommilitoninnen sagten, wenn sie einen vernünftigen Partner getroffen hätten, dann hätten sie sich für Familie und Kinder entschieden.
    Jetzt sind die zu 90% kinderlos, alleinstehend, dafür mit gutdotiertem Job.
    Glücklich sind die aber auch nicht.
    Dieser Mangel wird dann versucht mit Konsum jedweder Art, auch in Hinsicht auf Bekanntschaften, zu betäuben.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  9. #29
    Die Mondkönigin Benutzerbild von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    11.07.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    400

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen




    Das hier dürfte eher der Realität entsprechen:

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #30
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    17.108

    Standard AW: Deutsche Frauen + ausländische Partner: Wie hoch sind die Zahlen?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Dazu aus weiblicher Perspektive sei noch angemerkt, mir ist aufgefallen, daß viele Jungmänner den potentiellen Partnerinnen eben das nicht vermitteln, was ein Jungweibchen braucht: ein Nest, einen verläßlichen Versorger mit Kinderwunsch. Im Gegenteil, die wollen unverbindlichen "Spaß" ohne Folgen, ohne Verantwortung.
    Etliche meiner ehemaligen Kommilitoninnen sagten, wenn sie einen vernünftigen Partner getroffen hätten, dann hätten sie sich für Familie und Kinder entschieden.
    Jetzt sind die zu 90% kinderlos, alleinstehend, dafür mit gutdotiertem Job.
    Glücklich sind die aber auch nicht.
    Dieser Mangel wird dann versucht mit Konsum jedweder Art, auch in Hinsicht auf Bekanntschaften, zu betäuben.
    Da ist wohl wirklich viel Wahres dran! Man kann den weissen Jungs nur empfehlen, niemals ehrlich zu den verzogenen Weibern hierzulande zu sein. Lügt sie an, wie es gerade geht, erzählt ihnen das, was sie hören wollen, dann machen sie womöglich alles und gehn sogar zum anschaffen, finden sich noch besonders schlau dabei. Selbstverständlich wird mit sowas kein Nachwuchs gezeugt, wie bescheuert muß man dafür sein?!

    So wie die Ölaugen es vormachen: Isch liebe disch, isch will Familie mit dir habn, isch bin Mann mit breitem Kreuz und brausche Frau die mia Rückan freihält blabla.

    So wirds gemacht :

    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.06.2014, 20:53
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 13:22
  3. Ausländische idiotische Aussagen über Deutsche
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 17:57
  4. Ausländische Namen für deutsche Städte
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 08:14
  5. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 22:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 266

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben