User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 71 von 71 ErsteErste ... 21 61 67 68 69 70 71
Zeige Ergebnis 701 bis 708 von 708

Thema: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

  1. #701
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.076

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von Lima Beitrag anzeigen
    Würde ich dergleichen sehen, wäre der Täter tot, egal welcher Rasse, Hautfarbe, Religion, Nationalität oder politischer Gesinnung.


    ...
    Unklug. Du sitzt dann ein paar Jährchen länger...

  2. #702
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.076

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Nun, daß die 95% der faulen Neger eine andere Ansicht vertreten dürften ist keine rocket science.
    Im Übrigen gingst du mit keinem Wort auf die Argumente und Fakten ein, sondern bramabarsierst wie eben der typische 68er Nichtsnutz, über von dir behauptete systematische Mängel.
    Sunbeam hat nirgendwo behaupte eine negride Mehrheitsmeinung wiederzugeben. Sondern eine richtige.
    Bedauerlich, dass du zwar glaubhaft versicherst, mit einer Klobrille umgehen zu können, aber einfach textliche Zusammenhänge nicht korrekt analysieren kannst. Nutzer "Cordhose" Sunbeam hat sehr wohl versucht, eine Partikularmeinung als Faktenbeweis darzustellen, ganz in dem von mir beschriebenen Stil berüchtiger "Argumentationen" unter Zuhilfenahme "befreundeter" Muslime und Juden.
    Und nun, selten war er so passend, "Geh scheißen".

  3. #703
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    19.102

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Sind wir wieder auf Hetztour, Saurier?

    "AFD eröffnet den Kirchenkampf" - irgendetwas hierzu von deiner Seite?
    Gab es! #14 in diesem Strang!

    Ach ja. eh ich das vergesse: Dein Reichsbürger war übrigens ein Hells Angel!
    __________________
    Gedanke & Erinnerung
    __________________

  4. #704
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    37.067

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Für die Neger ist Libyen ja nicht das Herkunftsland, sondern allenfalls ein Transitland.
    Und es werden eben nicht in jedem Land illegale Eindringlinge, und darum handelt es sich bei den Negern in Libyen, so gepampert, wie in der BRD.
    Niemand zwingt die Buschmänner, sich gerade diese Route zur Invasion Europas auszusuchen.
    Auch an einer Rückkehr in ihr Heimatland wird sie niemand hindern.
    Die USA haben in Allianz mit der NATO Libyen vorsaetzlich destabilisiert.
    Gaddafi hatte die unterschiedlichen Staemme in Libyen im Griff. Zu Zeiten
    Gaddafis waere es keinem Neger gelungen ueberhaupt einen Fuss auf das
    Staatsgebiet Libyens zu setzen, geschweige denn Libyen als Transitland
    fuer eine Asylantenexkursion nach Europa zu missbrauchen.

    Den politischen Instrumenten der kapitalistischen Bestien war das klar!
    Allen voran dabei den Israelis und Franzosen. Libyen musste unbedingt
    destabilisiert werden weil auf dem Staatsgebiet Libyens die groessten
    natuerlichen Trinkwasservorkommen
    des gesamten Nahen Osten liegen.

    Wer die Verfuegungsgewalt ueber diese Trinkwasservorkommen hat der
    bestimmt ueber Weiterexistenz oder Tod. Die Nasenbande aus den USA,
    Israel und Frankreich will die Kontrolle ueber die Trinkwasserversorgung
    im Nahen Osten erlangen. Die Destabilisierung und Besatzung Libyens
    aus niederen Beweggruenden, der Gier war der Auftakt zur Erreichung
    des Ziels.

    Gerade die Ereignisse im Nahen Osten beweisen das es schon lange
    nicht mehr ausschliesslich um Erdoel und wertvolle Bodenschaetze
    geht. Der Verteilungswettbewerb um existenziell wichtige Ressourchen
    ist seit Jahrzehnten entbrannt. Es geht um natueliche Vorkommen an
    Trinkwasser und fruchtbare Agrarflaechen. Erdoel kann kein Mensch
    auf der Welt trinken und zur Ernaehrung taugt Erdoel ebenfalls nicht.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  5. #705
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    7.490

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die USA haben in Allianz mit der NATO Libyen vorsaetzlich destabilisiert.
    Gaddafi hatte die unterschiedlichen Staemme in Libyen im Griff. Zu Zeiten
    Gaddafis waere es keinem Neger gelungen ueberhaupt einen Fuss auf das
    Staatsgebiet Libyens zu setzen, geschweige denn Libyen als Transitland
    fuer eine Asylantenexkursion nach Europa zu missbrauchen.

    Den politischen Instrumenten der kapitalistischen Bestien war das klar!
    Allen voran dabei den Israelis und Franzosen. Libyen musste unbedingt
    destabilisiert werden weil auf dem Staatsgebiet Libyens die groessten
    natuerlichen Trinkwasservorkommen
    des gesamten Nahen Osten liegen.

    Wer die Verfuegungsgewalt ueber diese Trinkwasservorkommen hat der
    bestimmt ueber Weiterexistenz oder Tod. Die Nasenbande aus den USA,
    Israel und Frankreich will die Kontrolle ueber die Trinkwasserversorgung
    im Nahen Osten erlangen. Die Destabilisierung und Besatzung Libyens
    aus niederen Beweggruenden, der Gier war der Auftakt zur Erreichung
    des Ziels.

    Gerade die Ereignisse im Nahen Osten beweisen das es schon lange
    nicht mehr ausschliesslich um Erdoel und wertvolle Bodenschaetze
    geht. Der Verteilungswettbewerb um existenziell wichtige Ressourchen
    ist seit Jahrzehnten entbrannt. Es geht um natueliche Vorkommen an
    Trinkwasser und fruchtbare Agrarflaechen. Erdoel kann kein Mensch
    auf der Welt trinken und zur Ernaehrung taugt Erdoel ebenfalls nicht.
    AfD eröffnet Kirchenkampf in Bayern
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  6. #706
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    43.525

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Bedauerlich, dass du zwar glaubhaft versicherst, mit einer Klobrille umgehen zu können, aber einfach textliche Zusammenhänge nicht korrekt analysieren kannst. Nutzer "Cordhose" Sunbeam hat sehr wohl versucht, eine Partikularmeinung als Faktenbeweis darzustellen, ganz in dem von mir beschriebenen Stil berüchtiger "Argumentationen" unter Zuhilfenahme "befreundeter" Muslime und Juden.
    Und nun, selten war er so passend, "Geh scheißen".
    Besagte Partikularmeinung könnte man aber auch anders auslegen. Gegen mich. Es handelte sich um einen gebildeten Neger, Akademiker, sprachgewandt und beruflich erfolgreich. War ich es nicht immer der dies in Abrede stellte?
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

  7. #707
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    7.490

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Den Finger in die Wunde gelegt, gut so. Verstehe nicht warum Krabat sich so aufregt

    • Im Programm für die Landtagswahl in Bayern kritisiert die AfD die Amtskirchen als "Lobbygruppen".
    • Die Partei will die staatliche Förderung von Religionsgemeinschaften beenden, auch Seelsorge in privaten Schulen und Kliniken soll nicht mehr unterstützt werden.


    Die Provokation war punktgenau gesetzt, darauf versteht sich die AfD. Die Kirchen verdienten "unter dem Deckmantel der Nächstenliebe" Milliarden mit der Flüchtlingskrise, sagte vor zwei Jahren Petr Bystron, damals Chef der bayerischen AfD, zum Kirchentag in Leipzig. Er sprach von einer "gigantischen Wohlfahrtsindustrie" und der Ausbeutung von Ehrenamtlichen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  8. #708
    Politisch missliebig Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    dümmstes Land der Welt
    Beiträge
    17.823

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Die AfD ist auch eher eine unreligiöse, atheistische Partei, welche sich der Aufklärung, also der Vernunft verschrieben hat.

    CDU/CSU sind dagegen jene Deppen, welche sich schon damals im Colosseum widerstandslos abschlachten ließen und heute ein ganzes Land widerstandslos verschenken.

    Insofern sollte Krabat endlich Merkel-CSU wählen. Krabat wählt den Neger.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GEZ eröffnet Meckerforum
    Von Mr Capone-E im Forum Medien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 19:52
  2. Der Kampf ist eröffnet
    Von spartakus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 11:58
  3. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 16:46
  4. CDU hat Blog eröffnet
    Von Tratschtante im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 12:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 227

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben