User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 72 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 712

Thema: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

  1. #21
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.324

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Pünktlich zur Landtagswahl eröffnet die AFD in Bayern den Kampf gegen das Christentum.

    Völlig blank jeglichen Wissens bezüglich des Reichskonkordats sollen die Bayern an vorderster Front in den Kampf gegen das Christentum und die Kirchen gejagt werden.

    Die christliche Prägung Bayerns wird verneint. Vielmehr seien die Atheisten in Bayern die größte Bevölkerungsgruppe und sollen einer bevorzugten Behandlung zugeführt werden.

    Die Kirchen werden der türkischen Religionsbehörde in Deutschland, der DITIB, gleichgestellt.

    Das älteste Abwehrrecht gegen den Staat, das Kirchenasyl, an das sich selbst Adolf Hitler nicht rangewagt hat, soll abgeschafft werden.

    Geistliche, die fortan Kirchenasyl gewähren, sollen abgeurteilt und in Zuchthäusern weggesperrt werden.

    So ist das also mit dem christlichen Abendland bei der AFD, ich dachte die hätten diesen Anfangshaß gegen das Christentum überwunden. Jetzt bricht er also ausgerechnet im katholischen Bayern hervor. Womöglich ein Herzensanliegen des Asylanten Tschuschen-Petr?

    Im Afd-Programm steht noch mehr antichristliche Scheiße drin:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich empfehle der AFD sich die Lederhosen und das Dirndl auf dem Bild des Programms in den Arsch zu schieben und hoffe, daß meine bayrischen Landsleute erkennen wes Geistes Kind sich ihnen hier anbiedert und daraus die Konsequenzen ziehen.

    Über das Dritte Reich hieß es: Als man überall in Deutschland mit Heil Hitler grüßte, grüßte man in Bayern noch mit Grüß Gott.

    Ich hoffe meine katholischen Landsleute erinnern sich wie sie unter Hitler für die Kreuze in den Schulen gekämpft haben, um dem Atheismus, Sozialismus, Nationalsozialismus Widerstand zu leisten.

    Dieser Kampf muß jetzt in Bayern geführt werden gegen die AFD. Hier müssen auch die Geistlichen entschiedenen Widerstand leisten. Stellt Euch auf die Kanzeln und predigt für unser christliches Land gegen die rechte Bolschewistenpest von heute.
    Gegen die katholische Kirche, nicht gegen das Christentum. Diese Gleichstellung ist eine perfide Lüge.

    Das Kirchenasyl gehört restlos abgeschafft, damit schleust ihr nur Verbrecher außer Landes und jetzt nutzt ihr es zur Umvolkung.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  2. #22
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.464

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Ich respektiere Deinen Glauben Aber auch Du mußt zugeben, daß es überall schwarze Schafe gibt. Auch in der Kirche.

    Und ausgerechnet den Erzfeind, der eben Deine Kirche vernichten will, auch noch zu stärken, ist Wahnsinn
    Welchen Erzfeind meinst Du denn? Die Atheisten? Wir haben sogar dem Honnecker Kirchenasyl gegeben.
    Im Herzen der Glaube, nach außen das Eisen.

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.222

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Wäre dann nur Schall und Rauch. Bei @Krabat etwas mehr Weihrauch bitte.
    Naja, inzwischen finde ich, Bücherverbrennung sind primitiv, müssen nicht sein und haben darüberhinaus geschichtlich einen üblen Ruf. Also Weihrauch in antiquarische Büchereien verlagern.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    27.038

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Welchen Erzfeind meinst Du denn? Die Atheisten? Wir haben sogar dem Honnecker Kirchenasyl gegeben.
    Islamisten. Um genau die geht es

  5. #25
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.464

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Geradezu phantastisch fände ich, wenn alle Religionen ihre Märchenbücher den Flammen überantworteten und sich beschränkten anzubeten, was ihre Sinne aufnehmen und ihr Hirn erkennt.
    Am Bebelplatz mal wieder ein Feuerchen eröffnen, das täten wohl viele AFDler gerne.
    Im Herzen der Glaube, nach außen das Eisen.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    27.038

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Gegen die katholische Kirche, nicht gegen das Christentum. Diese Gleichstellung ist eine perfide Lüge.

    Das Kirchenasyl gehört restlos abgeschafft, damit schleust ihr nur Verbrecher außer Landes und jetzt nutzt ihr es zur Umvolkung.
    Wie ich zuvor schrieb: vielleicht brauchen wir es mal selbst. Deswegen nicht ganz abschaffen

  7. #27
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.324

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Ich würde am Besten gleich den ganzen kath. Klerus rausschmeißen.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  8. #28
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.324

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Wie ich zuvor schrieb: vielleicht brauchen wir es mal selbst. Deswegen nicht ganz abschaffen
    Wie? Der Vatikan ist antideutsch und hat gar kein Interesse uns irgendwas anzubieten. Für was brauchen wir es dann?
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  9. #29
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.491

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    ...
    Die haben keine Ahnung, daß die Bischöfe Staatsbeamte sein müssen, weil der Staat keine freien Bischöfe will.

    Ich habe oft geschrieben, daß die Kirche nur frei sein kann, wenn die Bischöfe unabhängig vom Staat sind und auf diesem Wege die Kirche einen Staat im Staate bilden kann, um beim kommenden Staatszusammenbruch eine schlagkräftige Organisation zu sein.
    Der Vorteile wäre außerdem, daß der Geldfluß von den linken Bischöfen Deutschlands in den Vatikan merklich abschmelzen würde und somit die konservativeren Bistümer an Einfluß gewinnen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    27.038

    Standard AW: AFD eröffnet den Kirchenkampf in Bayern

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Wie? Der Vatikan ist antideutsch und hat gar kein Interesse uns irgendwas anzubieten. Für was brauchen wir es dann?
    Ich beziehe das nach wie vor auf einzelne Geistliche

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GEZ eröffnet Meckerforum
    Von Mr Capone-E im Forum Medien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 19:52
  2. Der Kampf ist eröffnet
    Von spartakus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 11:58
  3. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 16:46
  4. CDU hat Blog eröffnet
    Von Tratschtante im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 12:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 33

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben