+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9
Zeige Ergebnis 81 bis 82 von 82

Thema: Sensation: Zuckerberg verweigert Streichung von Holo-Leugnern -Posts

  1. #81
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    3.924

    Standard AW: Sensation: Zuckerberg verweigert Streichung von Holo-Leugnern -Posts

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich denke, mit diesen Überlegungen bist du auf der sicheren Seite. Ich glaube jedoch nicht, dass zu diesem Thema ein Mangel an Aufarbeitung besteht, dazu ist es für viele Menschen zu zentral. Ich würde dir jedoch zustimmen, dass eine Strafandrohung Menschen erst einmal abschreckt, das Thema überhaupt zu diskutieren, denn sie sind ja keine Rechtsexperten.
    .....
    Die Verhinderung der Aufarbeitung des Holocaust funktioniert dual. Einerseits ist das Thema mit Tabus belegt, andererseits ist oeffentliche Debatte ergebnisgeschlussen auf eine bestimmte Klasse von Darstellungen und Deutungen festgelegt. Was die Tabus anbelangt ist der Sachverhalt auch parareligioes angelegt. Der Holocaust ist das "absolut" boese, die Hoelle sozusagen. Hitler der Leibhaftige die Personifizierung des Boesen. Wer also den Holocaust bestreitet muss da irgendwie mit dem Teufel im Bunde sein. So wird jeder Ansatz andersgearteter Deutungen bereits im Keim erstickt. Gewissen Kreisen wird das wohl recht sein, dass es so ist.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #82
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    35.556

    Standard AW: Sensation: Zuckerberg verweigert Streichung von Holo-Leugnern -Posts

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Die Verhinderung der Aufarbeitung des Holocaust funktioniert dual. Einerseits ist das Thema mit Tabus belegt, andererseits ist oeffentliche Debatte ergebnisgeschlussen auf eine bestimmte Klasse von Darstellungen und Deutungen festgelegt. Was die Tabus anbelangt ist der Sachverhalt auch parareligioes angelegt. Der Holocaust ist das "absolut" boese, die Hoelle sozusagen. Hitler der Leibhaftige die Personifizierung des Boesen. Wer also den Holocaust bestreitet muss da irgendwie mit dem Teufel im Bunde sein. So wird jeder Ansatz andersgearteter Deutungen bereits im Keim erstickt. Gewissen Kreisen wird das wohl recht sein, dass es so ist.
    Ereignisse der Vergangenheit solllen nicht aufgearbeitet werden!
    Es besteht ueberhaupt keine Absicht der Aufarbeitung des Holcaust!

    Der Mensch hat die Gabe des Vergessens. Das wissen die Juden!
    Es geht darum das der Holocaust nicht vergessen wird, weil damit
    " Kasse " zu machen ist. Gier nach dem Mammon steht im Judentum
    ueber Alles.

    Wenn der Profit stimmt opfern die schaebigen Kapitalisten unter
    den Juden sogar dafuer ihre eigenen Glaubensgenossen.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sensation : Welt-Sensation: das erste BRAVO-Jugend-Kondom!
    Von Alfred im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 09:02
  2. Die Streichung der EIgenheimzulage
    Von _freeloader im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2005, 12:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 163

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben