+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Geschäftsmodell Räuberhöhle

  1. #11
    Kreuzritter Benutzerbild von Heiliger
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    auf deutschen Boden...
    Beiträge
    4.079

    Standard AW: Geschäftsmodell Räuberhöhle

    "Ich toleriere keinen Kriminellen"
    Na Moment. Da wurde das ganze Interview ja abgebrochen.

    Er meinte eigentlich: Ich dulde keinen Kriminellen, der in meinem Revier wildert und nicht zu mir gehört!
    Zeigt mir doch was Mohammed Neues gebracht hat und da wirst du nur Schlechtes und Inhumanes finden wie dies, dass er vorgeschrieben hat, den Glauben, den er predigte, durch das Schwert zu verbreiten

  2. #12
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    10.766

    Standard AW: Geschäftsmodell Räuberhöhle

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    1) Ist klar, dass den Spruch nicht Gärtner erfunden hat; ich bezog mich nur auf ihn, der diesen Spruch mal in seiner Signatur hatte.

    2) Der Mafia-Boss ist tatsächlich 41
    -alle-vorwuerfe-ab-30992172[/URL]
    2.) Nein ist er nicht. ....sieht doch ein Blinder!
    Opposition findet nur noch als wrestling show statt damit die Illusion der " Demokratie " im Volk zur Taeuschung aufrechterhalten wird.

  3. #13
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    24.016

    Standard AW: Geschäftsmodell Räuberhöhle

    Zitat Zitat von Seligman Beitrag anzeigen
    2.) Nein ist er nicht. ....sieht doch ein Blinder!


    Doch, die 41 nehme ich ihm ohne weiteres ab.

    Bei 13 Kindern, einem wüsten, abenteuerlichen Vor-Leben, und der ständigen Verantwortung, über einen Verbrecher-Clan zu herrschen, sieht man nun mal mit 41 schon etwas älter aus.....

    DAS IST NICHT MEHR MEIN LAND

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    6.712

    Standard AW: Geschäftsmodell Räuberhöhle

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Unglaublich: Da wird im roten „Berliner Kurier“ vom 21.7.18 auf Seite 10/11 einem arabischen Verbrecher ein Interview gewährt, mehr noch: Da darf er seine eigenen Ansichten äußern und sich verteidigen. Logisch, dass er alles abstreitet, was denn sonst. In was einem Land lebe ich inzwischen?
    Ich könnte noch weiter ins Detail gehen – aber wozu? Es wäre „Perlen vor die Säue werfen“ (Frei nach Gärtner)
    Problem ist ja weniger der Typ, sondern dass man solche Leute hier hinein lässt und dann auch nie hellhörig wird, wenn die hier zu Geld kommen.

    Der Typ ist also 41 Jahre (er sieht aus wie Mitte 50 auf dem Bild, Marlboros liegen neben ihm) und hat 11 Kinder sowie mehrere Enkel.
    Mit 18 kam er nach Berlin und muss also gleich mit dem Kindermachen angefangen haben.

    Ein Restaurant ist nie eine Geldgrube, es sei denn man hat zufällig den absoluten Hipster Laden und kann gesalzene Preise verlangen. Ansonsten lohnt es kaum, der Personalaufwand ist hoch, die Nebenkosten sind hoch (auch schon 1995), die Kosten für den Wareneinsatz sind hoch.
    Eine gutlaufende Kneipe/Bar kann sehr gute Umsätze machen, ein Restaurant eher nicht.

    Dazu kommen also noch 11 Kinder, die will er alle mit den Gewinnen aus seinem Restaurant durchgefttert haben und konnte dann noch weiteres Kapital bilden für weitere Restaurantkäufe?

    Ich würde ja gerne mal die verranzten Läden von diesem sauberen Herren sehen...

    Aber wie es auch läuft ist eh klar.
    Sein Kapital sind nicht seine Restautants, die dienen der Geldwäsche, sein Kapital sind seine 11 Kinder.
    Die Kinder heiraten wieder andere Libanesen und vergrössern dadurch noch den Clan.

    Sollte es tatsächlich mal dazu kommen, dass die lasche Berliner Justiz ein Clanmitglied schnappt und verurteilt, ist die "Familie" da und federt das ab.
    Das wird aber vermutlich äusserst selten passieren, denn bei den Einnahmequellen des Mannes wird es eher um Kriminalität gehen, die in Berlin kaum verfolgt wird: Betrügereien, Einbrüche , Erpressungen usw...

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    481

    Standard AW: Geschäftsmodell Räuberhöhle

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Warum ist er nicht in die Politik gegangen?
    In welcher Partei könnte er einen solchen Reichtum anhäufen, würde er bis ans Lebensende sein ungestörtes Leben weiterführen können, wäre er vor Kontrolle und Ermittlungen sicher, würde er nicht nur hoch steigen, sondern auch tief fallen und könnte als Politiker mit ein paar Scheinen die Politik und die Staatsgewalt gefügig machen, usw. usf. ???

    Reiner Zufall,
    dass die Politiker die Erfüllungsgehilfen dieser Massenverbrecher sind?

  6. #16
    Antizionist Benutzerbild von Andreas63
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    B(esetztes) R(est) D(eutschland)
    Beiträge
    3.747

    Standard AW: Geschäftsmodell Räuberhöhle

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen

    Wenn ich mir das so überlege, daß sie eines Tages vor unserer Tür stehen, unser Haus haben wollen, unsere Wohnung, dann unsere Bankkonten - und wir wehrlos sind - dann überlege ich mir doch, daß ich zu meinem Sohn ziehen werde und alles, was noch da ist, nach dort überweisen lasse. Ich versuche immer, voraus zu denken. Hoffe aber auch immer, daß es nicht so schlimm kommen wird.
    Es wird noch sehr viel schlimmer werden. Die bisherigen Ereignisse sind nur ein Vorgeplänkel. Leider können sich das die Meisten nicht vorstellen und deshalb gibt es auch keinen Widerstand

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    16.518

    Standard AW: Geschäftsmodell Räuberhöhle

    Zitat Zitat von Andreas63 Beitrag anzeigen
    Es wird noch sehr viel schlimmer werden. Die bisherigen Ereignisse sind nur ein Vorgeplänkel. Leider können sich das die Meisten nicht vorstellen und deshalb gibt es auch keinen Widerstand
    Ich denke, daß Du Recht hast - auch wird Deutschland nicht nur weiter verelenden, sondern verdrecken. In einem Maße, den man sich kaum vorstellen kann. Wenn ich an den zwei Hochhäusern vorbei kommen, in denen scheinbar Muslime oder Zigeuner oder beides wohnen, dann sehe ich verschlamperte Balkone - die Frauen mit den Bedeckungen - der Bekleidung nach kann man nicht eindeutig sagen, ob es Muslime oder Zigeuner sind - der Senat und die Wohnungsgesellschaften achten nicht darauf - das wird eine richtige Ecke, wo man am besten nicht hinschaut - was soll man dazu noch sagen - in Berlin gibt es Ecken, die ausschließlich von solchen Leuten bewohnt wird, die heben auch von der Straße nichts auf - im Gegenteil, sie werfen jeden Dreck hin, den es gibt und die Einzigen, die aufräumen, sind dazu verdonnerte deutsche Hartz IV Empfänger.

    Ich bin aber auch überzeugt, daß wir diese Erfahrungen alle machen müssen, damit die Menschen erkennen, was sie nicht getan haben, um ihre Freiheiten zu erhalten.

    Versäumnisse, mit denen man sich selbst bestraft.

    Es ist wie es ist, das Pendel schlägt aus. -http://www.universelle-lebensgesetze.de/universelle_lebensgesetze_002.htm

    3. Schwingung :

    "ALLES" ist in ständiger Bewegung, alles schwingt ! Nichts ruht, alles schwingt.
    Geändert von Tutsi (27.07.2018 um 07:28 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. USA: Homosexualität als Geschäftsmodell
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 10:55
  2. Fiat hat ein neues Geschäftsmodell
    Von Buella im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 09:52
  3. Spam on demand. Plagiarismus als Geschäftsmodell
    Von Registrierter im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 01:11
  4. Neues Geschäftsmodell - alle zum AIDS-Test.
    Von SAMURAI im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 06:54
  5. Die Forenabmahner - ein neues Geschäftsmodell
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 14:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 86

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

räuberhöhle deutschland

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verbrechenerclan

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben