+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Dank K.d.ö.R. Ernennung, keine Strafrechtliche Verfolgung bei Kindesmissbrauch. Tolles Gesetz!

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    3.922

    Standard AW: Dank K.d.ö.R. Ernennung, keine Strafrechtliche Verfolgung bei Kindesmissbrauch. Tolles Gesetz!

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Wenn du für einen Sechser Bescheid wüsstest, wäre dir bekannt, dass keineswegs jeder beliebige Verein eine KdöR werden kann. Die Religionsgemeinschaften sind der einzige Fall, bei dem das möglich ist, ohne dass diese Körperschaft auch Träger öffentlicher Gewalt ist. Aber es ist nur unter ganz bestimmten Bedingungen möglich, nicht zuletzt Rechtstreue. Um diesen Punkt gab es in Deutschland ein langes Gezerre, mit bekanntem Ergebnis.

    Diese etwas merkwürdige Konstruktion stammt noch von 1919, als die Weimarer Nationalversammlung die Staatskirche abschaffte, aber dennoch den großen Kirchen ein in gewisser Weise privilegiertes Verhältnis zum Staat lassen wollte. Nur musste man diese Möglichkeit dann aus prinzipiellen Erwägungen heraus auch anderen nicht vernachlässigbaren Gemeinschaften öffnen ("Weimarer Kirchenartikel").
    ....
    Wobei das mit dem Koerperschaftsrecht schon wesentlich aelter ist. Die grossen Kirchen waren vorher auch schon vom Staat (oder dem Substitut dazu, wie Herzogtum, Grafschaft, Stadt, Gemeinde) relative unabhaengige Koerperschaften.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2018
    Beiträge
    12

    Standard AW: Dank K.d.ö.R. Ernennung, keine Strafrechtliche Verfolgung bei Kindesmissbrauch. Tolles Gesetz!

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    und gibts dazu auch Beweise, zumindest eine Quelle? Und warum ist nicht Kushner, sondern ein Samuel Herd Hauptaktionär?

    kd
    aber klar, wenn man nach trump und watchtower building new york sucht findet man mit sicherheit etwas

    wer ist denn kushner? wirfst du irgendwelche sinnlose Namen in die Runde von Menschen die nicht verbunden sind mit Watchtower Inc? Wieso fragst du dann nicht warum nicht Tim Cook der Hauptaktionär ist oder Bezos?

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2018
    Beiträge
    12

    Standard AW: Dank K.d.ö.R. Ernennung, keine Strafrechtliche Verfolgung bei Kindesmissbrauch. Tolles Gesetz!

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Schon klar, die Staatsanwaltschaft hat deine Anzeigen vermutlich in die Rundablage getan, weil erkennbar nichts dran war (und dir auch eine entsprechende Mitteilung geschickt). Aber weil nicht sein kann, was nicht sein darf, ist sie von Agenten finsterer Mächte durchsetzt, die gerne mal was in den Reißwolf tun. Das Innenleben einer Behörde scheint dir genau so unbekannt zu sein wie das Körperschaftsrecht; soo einfach kann man einen Vorgang nicht totkriegen. Gegen den Beschluss einer Staatsanwaltschaft, auf eine Anzeige hin kein Ermittlungsverfahren einzuleiten, sind übrigens Rechtsmittel möglich.
    Na sicherlich haben die eine Rundablage... Wer glaubt denn sowas?
    finstere Mächte, ich sehe schon, du wirst niemals de maiziere sachsensumpf in google eingeben, du möchtest lieber von irgendwas schwaffeln was du nicht glauben möchtest. Ich frage mich ob Menschen mit deiner Persönlichkeit eigentlich auch diese berühmten Bahnhofsklatscher sind, die dann die Flüchtlinge, die beim Landratsamt Asyl stellen, weil denen in der Heimat die Todesstrafe droht, weil die ein Menschenleben auf dem Gewissen haben, herzlichst begrüßen und einen Teddy übereichen, weil man sämtliche Realität ausblendet?
    Das bei der Polizei Zeugen Jehovas arbeiten hast du wenigstens nicht bestritten, nur das mit der Staatsanwaltschaft möchte der Herr nicht glauben, sondern lieber weiter den Zeugen bei ihrem Kindesmissbrauch zugucken, während die wieder am Sonntag um 9 Uhr früh vor deiner Türe stehen werden...

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    6.945

    Standard AW: Dank K.d.ö.R. Ernennung, keine Strafrechtliche Verfolgung bei Kindesmissbrauch. Tolles Gesetz!

    Zitat Zitat von Sektenkult Beitrag anzeigen
    Na sicherlich ... stehen werden...
    Vermutlich stecken die auch hinter dem Mord an Julius Cäsar und dem Erdbeben von Lissabon. Dagegen gibt's bestimmt was von Ratiopharm.

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    6.945

    Standard AW: Dank K.d.ö.R. Ernennung, keine Strafrechtliche Verfolgung bei Kindesmissbrauch. Tolles Gesetz!

    Zitat Zitat von Sektenkult Beitrag anzeigen
    aber klar, wenn man nach trump und watchtower building new york sucht findet man mit sicherheit etwas

    wer ist denn kushner? wirfst du irgendwelche sinnlose Namen in die Runde von Menschen die nicht verbunden sind mit Watchtower Inc?
    Tja, gute Frage: wer mag Kushner sein? Herrn Trumps Bürobote? Schönes Beispiel für deine Sachkunde. Kleiner Hinweis für die wohl dringend notwendige weitere Recherche: mit Watchtower ist er tatsächlich nicht verbunden.

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2018
    Beiträge
    12

    Standard AW: Dank K.d.ö.R. Ernennung, keine Strafrechtliche Verfolgung bei Kindesmissbrauch. Tolles Gesetz!

    möchtest du jetzt den Zeugen Jehovas beitreten und dich am Kindesmssbrauch beteiligen, ja oder nein?

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    930

    Standard AW: Dank K.d.ö.R. Ernennung, keine Strafrechtliche Verfolgung bei Kindesmissbrauch. Tolles Gesetz!

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Ich kann da bestenfalls auch nur Probleme bei einer Zivilklage sehen. Vor Verfolgung krimineller Delikte, schuetzt bestenfalls diplomatische Immunitaet.
    Oder eine Geburt in Syrien, in der Türkei, in Afrika oder Afghanistan.
    „Ei, Kall, mei Drobbe“

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.605

    Standard AW: Dank K.d.ö.R. Ernennung, keine Strafrechtliche Verfolgung bei Kindesmissbrauch. Tolles Gesetz!

    Leute, verifiziert und interpretiert nicht.

    Namen sind Schall und Rauch und nur weil etwas Wachtumr heißt, hat es nicht zwingend mit den Zeugen Jehovas zu tun. Eure Watchtower Inc. ist eine 2007 gegründete Investment-Firma.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Wahrheit steht! Die Meinung herrscht!

  9. #29
    Linksbizarr Benutzerbild von Nathan
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    11.994

    Standard AW: Dank K.d.ö.R. Ernennung, keine Strafrechtliche Verfolgung bei Kindesmissbrauch. Tolles Gesetz!

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    In den USA bezeichnet Inc. nicht nur gewerblich orientierte Körperschaften, sondern steht allgemein für Rechtsfähigkeit. Und ein Fußballverein kann keine Körperschaft des Öffentlichen Rechts werden, weil man das durch staatliche Verleihung der Körperschaftsrechte wird, im Gegensatz zum Sportverein, der ein rein privater Zusammenschluss ist und etwas andere Ziele hat. Was du über London sagst, hätte ich gerne mal belegt.

    Ich glaube, du erzählst ganz einfach Stuss. Eine religiöse Körperschaft kann ihrer Natur nach keine Aktiengesellschaft sein. Weder in Deutschland noch im UK noch in den USA. Solltest du allerdings der Meinung sein, dass (zumindest in Deutschland) rechtswidrige Aktivitäten laufen, dann solltest du unbedingt Strafanzeige erstatten.
    Ich glaube ja, der verwechselt da was und übersetzt "Watchtower" wörtlich mit "Wachtturm" und den Zeugen Jehovas. Das scheint mir alles ein rechter Unsinn zu sein.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    11.925

    Standard AW: Dank K.d.ö.R. Ernennung, keine Strafrechtliche Verfolgung bei Kindesmissbrauch. Tolles Gesetz!

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Wenn du für einen Sechser Bescheid wüsstest, wäre dir bekannt, dass keineswegs jeder beliebige Verein eine KdöR werden kann. Die Religionsgemeinschaften sind der einzige Fall, bei dem das möglich ist, ohne dass diese Körperschaft auch Träger öffentlicher Gewalt ist. Aber es ist nur unter ganz bestimmten Bedingungen möglich, nicht zuletzt Rechtstreue. Um diesen Punkt gab es in Deutschland ein langes Gezerre, mit bekanntem Ergebnis.

    Diese etwas merkwürdige Konstruktion stammt noch von 1919, als die Weimarer Nationalversammlung die Staatskirche abschaffte, aber dennoch den großen Kirchen ein in gewisser Weise privilegiertes Verhältnis zum Staat lassen wollte. Nur musste man diese Möglichkeit dann aus prinzipiellen Erwägungen heraus auch anderen nicht vernachlässigbaren Gemeinschaften öffnen ("Weimarer Kirchenartikel").



    Ich bin nicht dazu da, irgend etwas abzustreiten, ich wundere mich nur über die von die verwendeten Begriffe. Strafanzeigen sind keine "Petitionen". Das ist in der Regel ein Gesuch an eine gesetzgebende Körperschaft; schließlich haben Bundestag und Landtage eigene Ausschüsse für so etwas. Aber das hätte wenig Sinn, weil ja hier gar keine Gesetzeslücke besteht. Kindesmissbrauch ist bekanntlich schon verboten. Wenn du andere Behörden außer der Staatsanwaltschaft mit "Petitionen" eindeckst, hat das wohl so viel Aussicht auf Erfolg wie eine Beschwerde über deine Autowerkstatt beim Bäcker.



    Schon klar, die Staatsanwaltschaft hat deine Anzeigen vermutlich in die Rundablage getan, weil erkennbar nichts dran war (und dir auch eine entsprechende Mitteilung geschickt). Aber weil nicht sein kann, was nicht sein darf, ist sie von Agenten finsterer Mächte durchsetzt, die gerne mal was in den Reißwolf tun. Das Innenleben einer Behörde scheint dir genau so unbekannt zu sein wie das Körperschaftsrecht; soo einfach kann man einen Vorgang nicht totkriegen. Gegen den Beschluss einer Staatsanwaltschaft, auf eine Anzeige hin kein Ermittlungsverfahren einzuleiten, sind übrigens Rechtsmittel möglich.

    Versuch doch bitte mal, deine Verdauungsprobleme anderswo zu regeln.


    Ohne jetzt in das Thema "Eliten betreiben sexuellen Mißbrauch" tiefer einzusteigen,

    aber wenn ich dich von Recht und Gesetz so daherlabern lesen muß,

    dann möchte ich dich doch an die Vorgänge

    "Sachsensumpf"

    und Zeugensterben in Belgien im Fall Dutroux

    erinnern.



    Nur soviel zu deinem Gelaber "da kann man Strafanzeige stellen".



    Ich sage dir nur eines,

    DU und deinesgleichen, ihr werdet zusammen mit eueren Brötchengebern, den selbsternannten und sogenannten "Eliten",


    UNTERGEHEN!
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dank Ramadan keine grillenden Türken in den Parks?
    Von Franko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 21:36
  2. EADS: Frankreich blockiert Ernennung von Enders
    Von Geronimo im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 16:26
  3. Entführung ist keine politische Verfolgung -
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 12:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 125

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

aktiengesellschaft

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

jehovas

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

wachtturmgesellschaft

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

watchtower

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

zeugen jehovas

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben