Thema geschlossen
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kaum bekannte Fakten der Geschichte - Zusammenfassung

  1. #1
    Arkarnia
    Gast

    Standard Kaum bekannte Fakten der Geschichte - Zusammenfassung

    Offenkundigkeiten:
    Wussten Sie, ist ihnen bekannt,
    1.
    dass der 1. Weltkrieg von Österreich angefangen wurde, wegen der Ermordung des Thronfolgers in Sarajevo und das Deutsche Reich als Bündnispartner mit hineingezogen wurde?
    Deutschland bekam aber die alleinige Kriegsschuld.
    2.
    Das Deutschland den 1. Weltkrieg 1916 bereits faktisch gewonnen hatte, Russland und Frankreich waren bereits abgezogen, England stand kurz vor der Kapitulation, der Kaiser machte den Engländern ein großzügiges Angebot, den Status Quo herzustellen, alles auf Anfang zu bringen und England Wirtschaftshilfe zu leisten.
    Durch den Verrat der Deutschen Juden, die England das Angebot unterbreiteten, wenn sie von ihnen das besetzte Palästina bekommen, würden sie die Amerikaner ins Boot holen, verlor das Reich dann den Krieg.
    Beim Versailler Räubervertrag kam der Verrat ans Licht!
    Palästina hat den Juden nie gehört, es wurde den Palästinensern geraubt.
    3.
    Das, dass Kaiserreich nie Kapituliert hat, der Krieg durch einen Waffenstillstand beendet wurde.
    4.
    Das der Putsch am 27.10.1918 von der SPD und den Juden inszeniert und angeführt wurde.
    5.
    Das die Russische Revolution zu 80 % von den Juden inszeniert und angeführt wurde.
    Die grausamsten Schlächter waren Juden.
    6.
    Die Weimarer Republik nur ein Wirtschaftsunternehmen war, das, dass Deutsche Kaiserreich durch Waffengewalt besetzt hatte.
    7.
    Das auch das 3. Reich Adolf Hitler nur ein Wirtschaftsunternehmen war, das die Weimarer R.
    lediglich vom Kaiserreich wieder herunter warf und sich selbst draufsetzte.
    Der Kaiser lehnte 1933 Hitlers Bitte, die Rechtsnachfolge des Reiches antreten zu dürfen, ab.
    8.
    Das die Juden Deutschland zwischen 1933 + 35 - 3mal den Krieg erklärt hatten und den in Deutschland lebenden Juden trotzdem nichts angetan wurde.
    Der Grund für die Kriegserklärungen war der deutsche Aufschwung, Hitler hatte ein Handels- Tausch- System erfunden, die Juden- Banker konnten dabei mit ihrem Geld nicht mitverdienen.
    9.
    Das Hitler gar keinen Krieg wollte, er hatte den Polen sogar großzügige Angebote unterbreitet um die Gebiete, die seit dem WK 1 von Polen besetzt waren, zurück zu bekommen.
    Der Grund dafür waren die ständigen Überfälle der Polen und die Ermordung von tausenden Deutschen in diesen besetzten Gebieten.
    Hitler hatte nicht einmal aufgerüstet, Amerika, England, Frankreich und Polen wollten den Krieg, - siehe Albert Pike (USA) der Brief an Mancini (GB).
    Polen wollte deutsches Blut in Strömen, wie Flüsse fließen lassen. (Historisch belegt.)
    Die Juden wollten aus Deutschland ihr Neu Israel machen. (Historisch belegt)
    Deutschland hatte nicht einmal genügend Munition für einen Krieg, das Kräfteverhältnis damals stand 99 zu 1 gegen Deutschland anhand von Bewaffnung, Ausrüstung und Armeestärken.
    Deutschland (Hitler) wurde in den Krieg getrieben.
    10.
    Das mit dem Angriff auf Polen am 01.09.1939 Hitler den Polen nur zuvor kam, dass nur wenige Tage später die russische Armee Polen vom Osten her angegriffen hat.
    11.
    Das nur Deutschland dann der Krieg von den Alliierten erklärt wurde, warum nicht auch Russland?
    12.
    Das der Angriff auf Russland 1941 ganz Europa vor dem Kommunismus gerettet hat, die Russen standen mit einer Armee von 5 Mio. Mann, 25.500 Panzern und Fahrzeugen für den Angriff auf Europa bereit. – Man wartete nur darauf, das sich möglichst viele erst einmal selbst in diesem Krieg zerfleischt haben.
    Aussage Churchills nach dem Krieg – Ich glaube wir haben das falsche Schwein geschlachtet!
    13.
    Dass die Amerikaner nie in Auschwitz waren, das liegt in Polen, erst Tage, nachdem die Russen in Berlin einmarschiert waren, haben die Alliierten West, Berlin erreicht, der Weg nach Auschwitz war ihnen verlegt worden.
    14.
    Dass die Alliierten – West - Ausschwitz kurz bevor dieses von den Russen befreit wurde, selbst bombardiert haben.
    In 3 Großangriffen, mit insgesamt 1.190 Bombern wurde das Lager Auschwitz, das eine Waffen und Munitionsfabrik war, mitsamt seinen Insassen völlig ausgelöscht.
    Deutschland bekam für das Massaker die Schuld. – Historisch belegt -
    Weiterer Beweis, - die Einsatzbefehle für die Bombardierung von Auschwitz (Direktiven) wurden im 2. Weltkrieg – Luftwaffen – Museum in Washington ausgestellt.
    15.
    Das Berlin zu keiner Zeit von den Alliierten besetzt war und immer, zu jedem Zeitpunkt zum Deutschen Kaiserreich, als freie Stadt gehörte. – Auch heute noch! -
    16.
    Das 1945 nur die deutsche Wehrmacht kapituliert hat, das Reich aber nicht.
    Das Reich musste auch nicht kapitulieren weil es an diesem Krieg nicht beteiligt war, der Krieg wurde gegen das Wirtschaftsunternehmen 3. Reich Adolf Hitler geführt, das, dass Kaiserreich besetzt gehalten hat.
    Deshalb ist auch durch den WK II das Kaiserreich nicht untergegangen.
    17.
    Das die deutsche Wehrmacht keine Staats- Armee sondern eine Söldner- Armee deshalb war.
    Aus diesem Grund wurde den Wehrmachtsangehörigen auch der Kriegsgefangenen- Status nach dem internationalen Völkerrecht verweigert.
    18.
    Das die Notstands- Regierung unter Karl Dönitz verhaftet wurde, weil es keine staatliche Regierung war sondern die neue Geschäftsführung des Wirtschaftsunternehmens
    3. Reich.
    Völkerrechtlich legitim!
    19.
    Das die Alliierten am 8. Mai 1945 jegliche Staatlichkeit und jegliche Beamtenverhältnisse völlig aufgehoben und verboten haben.
    Seit dem 8. Mai 1945 gibt es in Deutschland K E I N E Beamten und K E I N E Staatlichkeit mehr, bis Friedensverträge mit allen 54 Kriegsgegnern geschlossen wurden.
    20.
    Das vor dem Abschluss von Friedensverträgen Deutschland aber erst wieder als Ganzes in den Grenzen von 1937 bestehen muss.
    Zurzeit fehlen immer noch rd. 40% der deutschen Ost- Gebiete, die von Polen besetzt sind.
    Von daher gibt es nicht einen einzigen Friedensvertrag bis zum heutigen Tag, somit auch keinerlei Staatlichkeit und keine Beamtenverhältnisse.
    Man achte auf 1990.
    21.
    Seit dem 8. Mai 1945 dürfen auch keinerlei Gesetze erlassen oder zur Anwendung gebracht werden, alleinige Gültigkeit bis zum heutigen Tag d. 06.05.2018, haben
    1. das Völkerrecht
    2. die Haager Landkriegs- Ordnung (HLKO)
    3. Die SHAEF- Gesetze – US- Militärgesetze – Alliierte – West.
    4. Die SMAD- Befehle – Russische Militärregierung.
    22.
    1947 wurden sämtliche NS- Gesetze durch Kontrollratsbeschluss der Alliierten strengstens verboten, die Verwendung wurde unter Strafe gestellt.
    Dazu gehören die Steuergesetze – AO / EinkSt. sowie die Beugehaft / Strafbefehle / Bußgelder / Ordnungsgelder usw.
    Nach den unter Punkt 21 stehenden Gesetzen handelt es sich hierbei um Werkzeuge zur Plünderung sowie zum Terrorismus und stehen bei Anwendung unter Todesstrafe.
    23
    1948 wurde dann der Bundesrat eingesetzt, ein wild zusammengewürfelter Haufen von Volks- Verrätern, ein vom Krieg hochgespülter Abschaum.
    Nicht ein einziger von denen wurde jemals gewählt!
    24.
    Am 23. Mai 1949 wurde dann das Grundgesetz erlassen und die Bundesrepublik Deutschland von den Alliierten gegründet.
    Geschrieben wurde das GG in der Villa Rothschild.
    Ein Grundgesetz wird eigentlich nur für unzivilisierte Gebiete erlassen, dann muss Deutschland den Alliierten wohl nicht ausreichend zivilisiert gewesen sein, obwohl es die älteste Kultur in Europa ist. – Die USA hielten sich also für zivilisierter??? -
    25.
    Die Bundesrepublik Deutschland war ebenfalls nur ein Wirtschaftsunternehmen, die Politiker dieser BRD waren Angestellte des US- Arbeitsministeriums.
    Nach Völkerrecht eigentlich verboten, jedoch wurde dazu der Artikel 24 – Kriegslisten der Haager Landkriegsordnung missbraucht.
    26.
    Der offizielle Auftrag für diese BRD lautete Verwaltung, dafür wurde Deutschland – West – in 12 Verwaltungsgebiete aufgeteilt.
    Inoffiziell hat diese BRD den Deutschen dann aber ein Staatswesen vorsimuliert und sich den Anschein eines Staatswesens gegeben.
    Dr. Carlo Schmidt hat in seiner Rede ausdrücklich darauf hingewiesen, das mit der BRD kein Staat gegründet werden kann, dass es sich höchsten falls um ein Staats- Fragment handeln könne.
    Wenn man z. B. eine Suppenschale (=Staatswesen) nimmt, in die 1 Liter Suppe passt, diese Schale dann in 3 gleiche Teile zerbricht, kann man dann noch immer 1. Liter Suppe einfüllen???
    Eher nicht! – So viel Staatswesen steckt seit jeher in der BRD.
    Warum wurde dieses Staatswesen überhaupt simuliert?
    Das hatte mit Freundlichkeit und Gutmenschentum der Alliierten absolut gar nichts zu tun, es ging einzig und allein um die Plünderung und Ausbeutung des deutschen Volkes, durch Deutsche Verräter.
    Offiziell wurde den BRD bediensteten frei Hand gelassen, so konnte man den Alliierten die verbotenen (Todesstrafe) Plünderungen nicht anlasten, die kriminellen Deutschen Politiker haben ja schließlich selbst ihr Land und ihr Volk geplündert.
    Inoffiziell flossen die Gelder aber in die schwarzen Kassen der Alliierten.

  2. #2
    Arkarnia
    Gast

    Standard AW: Kaum bekannte Fakten der Geschichte - Zusammenfassung

    27.
    Mit dem US- Militärgesetz Nr. 52 – Sperrung und Kontrolle von Vermögen, wurden die Deutschen dann völlig enteignet.
    Mit Ausnahme derer, die einen Reichsausweis nach RuStAG = Deutsche Kaiserreich besaßen.
    Da das Kaiserreich immer noch bestand und ihm keine Schuld am WK II anzulasten war, konnte und durfte man die freien Bürger des Kaiserreiches nicht plündern.
    Das sind im Übrigen auch die, die als Reichsbürger betitelt und verfolgt werden, der wahre Grund ist, sie verfügen über alle Menschenrechte, die Kirche / Kirchengesetze wurden schon 1871 aus dem deutschen Reich verbannt, eine Entrechtung (Versklavung) durch die Taufe konnte nicht mehr stattfinden, auch der Bürgerliche Tod war ausgeschlossen.
    Nach § 1 BGB von 1896 verfügt jeder Reichsangehörige über seine vollen Menschenrechte.
    Damit der dumme DEUTSCH nicht aufwacht und sich seine Rechte ebenfalls durch seine Abstammung als Deutscher zurückholt, wurde das Reichsbürger- Märchen erfunden.
    28.
    1955 wurde dann die Bundeswehr gegründet, wie kann eine Verwaltung mit der Bezeichnung BRD, die über keinerlei hoheitliche Rechte und Befugnisse verfügt, eine Armee gründen???
    In den Militärgesetzen ist ebenfalls festgeschrieben, dass Deutschland erst nach der Wiedervereinigung aller Teile (Grenzen von 1937) und nach Abschluss aller 54 Friedensverträge wieder eine Armee unter Waffen, unterhalten darf!
    Die Bundeswehr war und ist eine Söldner- Armee, Para- Militär, die zu 100% unter US- RAELischem Befehl steht.
    Die Bundeswehrsoldaten Wissen das nur nicht, sie glauben, sie kämpfen für Deutschland.
    Der beste Beweis, - im Syrienkrieg vor einigen Monaten, die Syrische Armee hat zusammen mit der russischen Armee einen ISIS- Bunker sturmreif geschossen, die ISIS- Kämpfer haben sich daraufhin ergeben und sind mit erhobenen Händen aus dem Bunker gekommen.
    Mit dabei waren 9 Offiziere, davon 3 Deutsche der Bundeswehr, der Rest Israelische und Amerikanische Offiziere!
    Über sowas berichten die Deutschen Qualitätsmedien natürlich nichts.
    29.
    1954 hat diese kriminelle Verwaltung dann das New Yorker Staatenlosenabkommen geschlossen, allen Staatenlosen sollte danach ein Identifikationsausweis (Art. 27) ausgestellt werden.
    Die Alliierten und ihre Verwaltung wollten diesen Artikel aber nicht anwenden, stattdessen wurde ein PERSONALausweis ausgestellt.
    Die Deutschen wurden getäuscht und regelrecht gezwungen diesen zu beantragen!
    Ohne PERSONALausweis – keine Wohnung, kein Bankkonto, kein Job usw.
    Mit dem Antrag wurden sie zu Personal, jedem volljährigen Antragsteller wurde eine 1. Personengesellschaft (Firma) zugeordnet. § 17 HGB.
    Der Grund, die Menschenrechte, Menschen dürfen nicht besteuert werden, nur auf freiwilliger Basis z. B. durch Zustimmung einer Verfassung, in der das Steuerrecht für den Staat mehrheitlich beschlossen wird.
    Da die Verwaltung aber nie ein Staat war und auch nie werden könnte, wurden alle getäuscht!
    Firmen aber können Angebote unterbreitet werden, die durch konkludentes Handeln (Annahme / Öffnen / Stellungnahme usw.) nach dem Internationalen See- Handelsrecht einen Vertrag darstellen.
    Noch hinterhältiger aber war, dadurch gehörten alle Deutschen der Firma BRD an, die nichts anderes als die Weiterführung des 3. Reiches Adolf Hitler unter neuen Namen war.
    Alle Inhaber des PERSONALausweises wurden durch ihre Unterschrift zum Antrag des Perso, freiwillig zu NS- Angehörigen = Reichsbürgern, unter der neuen Bezeichnung BRD.
    Urteil des Bundes- Verfassungsgerichts (BVerfG) von 1973.
    Die BRD ist mit dem 3. Reich Adolf Hitler identisch.
    Durch diese kriminelle Regierungs- Simulation dachten alle, sie wären ein Staat und müssten Steuern bezahlen.
    Rechtsungültig – Täuschung im Rechtsverkehr §123 BGB /
    § 263 StGB.
    A.
    Anmerkung: Gemacht wurde dies, weil die Alliierten kein Recht dazu hatten, das Kaiserreich zu besetzen, deshalb wurde die BRD als Weiterführung des 3. Reiches (identisch) gegründet, diese wiederum okkupierte (besetzte) das Kaiserreich erneut wie Hitler seinerzeit, (Kap. 7) die Alliierten wiederum besetzen nun die BRD. – Kriegslist Art. 24 HLKO. –
    Wie Eisenhower schon sagte, wir sind nicht als Befreier gekommen (Kaiserreich vom 3. Reich A. H. befreien) wir sind gekommen um Deutschland zu vernichten.
    Eisenhower war übrigens auch einer der armen, verfolgten Juden.
    30.
    1956 finden dann die ersten Wahlen statt, es gab Parteien und Politiker, die Führungsriege war aber angestellt beim US- Arbeitsministerium, man kann sie aber auch als Agenten des Feindes bezeichnen!
    Wer soll da denn nun gewählt werden können, in einem souveränen Staat kann man wählen, nicht aber in einem kriegsbesetzten Gebiet mit Besatzungsstatut.
    Seit wann, können gefangene ihre Wärter und Ausbeuter denn selbst wählen?
    Mit Wahlen hatte das niemals etwas zu tun, es ging immer nur um die Zustimmung, jeder, der sein Kreuzchen machte bestätigte damit, dass es sein Wille ist, weiter am NS- System
    festzuhalten. – Dadurch ist die Ent- Nazifizierung dann als gescheitert anzusehen. -
    Alle 4 Jahre bekommen die DEUTSCH eine neue Chance, wird Wahl- Verdruss festgestellt, werden einfach neue Parteien gegründet wie zuletzt die AFD, um die DEUTSCH an die Wahlurnen zu locken, damit sie ihre Kreuzchen machen und das Besatzungsstatut weiterhin aufrecht erhalten werden kann. – Armer dummer DEUTSCH -
    31.
    Am 10.06.1958 tritt die BRD dem Genfer Abkommen nach UN- Carter Art. 73 bei und begründet seit dem lediglich nur noch einen Handelssitz in Deutschland, war seitdem keine eigenständige Organisation mehr, sie war lediglich Vertragspartner mit der D-U-N-S Nr. 342914780 unter SIC 9199 als Wirtschafts- und Verwaltungsverein im Standard Industrie Code nach Art. 133 GG, als Konzern in einem US- Handelsregister und kann dort unter dem New Yorker Vertrag 0.277.12 vom 10.06.1958 gemäß den Verpflichtungen vor dem Gericht vor Ort vollstreckt werden, denn die jP. BRD und die jP Länder sowie die Behörden der jP. Organisationen sind nicht recht-, Geschäft-,Handlung-,delikt-, insolvenz-,vertrag-, oder prozessfähig-und begründen nur einen Handelssitz.
    B.
    Anmerkung zu 31. – Durch den Beitritt zur UN- Carta Art. 73 hatte das Grundgesetz für die BRD auch keine Gültigkeit mehr.
    Wer nur einen Handelssitz begründet, kann keine Gesetze überwachen/ Verwalten / Vollziehen.
    Alle berufen sich auf das Grundgesetz, (GG) aber kaum einer begreift es. (Außer Juristen)
    Das GG hat seit jeher nur Gültigkeit für die Deutschen mit Abstammung, die ihre Reichsangehörigkeit nach RuStAG nachgewiesen haben und Deutsche im Sinne der Militärgesetze sind.
    Für die Inhaber einer Staatsangehörigkeit nach StAG = Beamte = Reichsbürger völlig wertlos, ebenfalls völlig wertlos für die Inhaber eines PERSONALausweises = Staatenlose Sklaven.
    32.
    Am 18.09.1973 sind die BRD und die DDR der UN beigetreten!
    Wofür wurde die UNO seinerzeit eigentlich gegründet?
    Die UNO ist ein Zusammenschluss von Staaten / (Firmen) gegen sogenannte Aggressoren / Feindstaaten, die Beschlüsse oder militärische Aktionen gegen diese
    Feindstaaten beschließen können.
    Die Gründung erfolgte eigentlich nur wegen der damaligen Feindstaaten Deutschland und Japan, - aufgrund der Feindstaatenklausel können jederzeit militärische Aktionen gegen diese Feindstaaten unternommen werden, die Aggression wird einfach nur vorausgesetzt!
    Damit hat die BRD einwandfrei den Beweis erbracht, dass sie mit Deutschland absolut nichts gemeinsam hat und sich offiziell zum Feind Deutschlands erklärt!
    33.
    1973 – das Bundes- Verfassungsgericht fällt das Urteil,
    Das Deutsche Reich ist nicht untergegangen = 2. Deutsches Kaiserreich –
    Die BRD ist nicht der Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches!
    Die BRD ist mit dem Deutschen Reich identisch???
    Die juristischen Spitzfindigkeiten!
    Die BRD ist mit dem 3. Deutschen Reich = Adolf Hitler identisch!
    Anders war und ist es auch gar nicht möglich für diese Politik- Schauspieler, in Deutschland als Politiker zugelassen zu werden.
    Alle Politiker müssen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen!!!
    Für die deutsche Staatsangehörigkeit – Deutsches Kaiserreich – muss die Abstammung bis vor
    1913 nachgewiesen werden können, - die reine deutsche Blutlinie!
    Schauen wir uns nur einmal die vielen türkischstämmigen Politiker an, Blutlinie Deutsch bis vor 1913, völlig unmöglich!!!
    Auch haben die meisten Politiker in Deutschland jüdische und einige auch polnische Wurzeln, da ist die Abstammung ebenfalls von vornherein ausgeschlossen!
    Die BRD konnte nur die Staatsangehörigkeit 3. Reich 1935 als Verwaltung ausgeben, weil die BRD mit dem 3. Reich identisch ist!
    Also, dem von den Alliierten verbotenen 3. Reich!
    Da angebliche Beamte, Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte, Notare, Politiker usw. usw. nur ein „Amt“ in Deutschland ausüben dürfen, wenn sie die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, wurde ihnen die einzig machbare Staatsbürgerschaft 3. Reich 1935 verliehen!
    Wer also mal wirkliche Reichsbürger sehen will, der muss sich nur in der Politik und bei den angeblichen Beamten umsehen!
    Die wissentlich, vorsätzlich diffamierten, angeblichen Reichsbürger sind tatsächlich die einzigen wahren Reichsangehörigen 2. deutsches Kaiserreich mit einer Blutlinie bis vor 1913!
    34.
    Das Grundgesetz wurde am 17.07.1990 durch Streichung des Geltungsbereiches aufgehoben und gelöscht, das GG findet dadurch keine Anwendung mehr.
    Für Deutschland hatte es ohnehin noch nie irgendeine Gültigkeit, geschrieben wie eine Verfassung, ohne jegliche Rechtskraft.

  3. #3
    Arkarnia
    Gast

    Standard AW: Kaum bekannte Fakten der Geschichte - Zusammenfassung

    5.
    Ab dem 18.07.1990 um 00:00-01 Uhr, waren alle Politiker in Deutschland arbeitslos, fristlos gefeuert, ihr gesamtes Dasein und Wirken, war auf das Grundgesetz begründet.
    Der arbeitslose, kriminelle Kanzler Helmut Kohl ließ ab dem 18.07.90 dann über 40.000 Städte und Gemeinden ab 40.000 Einwohner anschreiben, sie müssen sich, um in ihrem Job weiter arbeiten zu können, ihre Städte und Gemeinden in Firmen (AGs) umwandeln und sich eine
    D-U-N-S Nr. zur Firmen- Identifikation zuteilen lassen um international anerkannt zu werden.
    C.
    Anmerkung: - Jede Stadt, jede Gemeinde, jedes frühere Amt, ist seitdem bei den internationalen Firmenauskunfts- Unternehmen wie UPIK , Kompany usw. unter seiner
    9stelligen Identifikationsnummer, (Code) zu finden.
    Jede Polizei- Dienststelle, jedes Gericht, jede Staatsanwaltschaft, jede Stadt, jedes Amt, jedes
    Finanzamt, jede Gemeinde, alle sind dort zu finden.
    Bundes- Verfassungsgericht, Kanzleramt, Bundestag, Justizministerium, Finanzministerium, Bundespolizei, SPD, AFD, CDU usw. usw.
    Ist die ID- Nr. nicht bekannt, muss man nach Namen suchen, was sich sehr schwierig gestaltet, die Firmen haben absichtlich Schreibfehler eingebaut, Großschreibung, Kleinschreibung usw. genutzt, um nicht gefunden zu werden.
    Wer natürlich an das rote Anwaltsbuch herankommt, hat alle Codes dort verzeichnet.
    36.
    1990 räumen die Polen auf Befehl Russlands dann auch die besetzten Ost- Gebiete um diese zur Wiedervereinigung an Deutschland zu übergeben. – Ca. 40% von gesamt Deutschland. –
    Die arbeitslosen „Politiker“ Kohl und Genscher verweigern die Rücknahme der Gebiete mit der Begründung, eine gesamte Vereinigung ist nicht geplant.
    Kohl und Genscher schenkten den Polen die deutschen Gebiete!
    Somit kann Deutschland nicht in den Grenzen von 1937 vereint werden, Friedensverträge und die Freiheit des deutschen Volkes sind damit ausgeschlossen.
    37.
    Russland – Gorbatschow – bot Helmut Kohl einen Friedensvertrag mit Russland an, Kohl lehnte diesen Friedensvertrag mit den Worten, - Friedensverträge sind nicht geplant, - ab.
    Kohl behauptete später dann, die Bedingungen Russlands waren unannehmbar.
    In einem viel späterem Interview mit Gorbatschow, teilte dieser mit, dass der Friedensvertrag nur an eine einzige Bedingung geknüpft war, Deutschland müsse sich verpflichten mindestens 50 Jahre lang Frieden mit Russland zu halten!
    Das war Herrn Kohl oder nennen wir ihn bei seinem Geburtsnamen Henoch Kohn (Jude)
    schlicht und einfach zu lange!
    D. Anmerkung: -
    Wenn man sich das heute betrachtet, macht es Sinn.
    Was die wenigsten bemerkt haben, mit Datum vom 01.01.2017 wurde der § 80 StGB gelöscht, dieser § stellte die Vorbereitung zu einem Angriffskrieg unter Hochverrat.
    Schon wenige Monate später wurden große Truppenverbände der Nato und der Bundeswehr an die Russische Grenze verlegt.
    Und wenn man sich George Friedmann (Sicherheitsberater der USA) einmal anhört, ist es schon heute klar, dass ein Angriffskrieg vorbereitet wird und Deutschland wieder einmal die Schuld daran bekommen wird. (Friedman, wir wissen nicht was die Deutschen planen!)
    Oder man hört sich Netanjahu in der Knesset mal an, 20 – 30 Atombomben auf deutsche Großstädte und wir sind die Plage endgültig los.
    Unsere Frau Merkel, (Jüdin) macht es mit ihren Geschenken von Atomwaffen tragfähigen U- Booten an Israel möglich.
    38.
    Helmut Kohl bekam dann 1992 für seinen schmutzigen Verrat an Deutschland den höchsten Orden seiner jüdischen Hoch- Freimaurer- Gilde – B´nai B´rith – den Josephsorden.
    Nur 2 Menschen vor ihm haben diesen Orden erhalten, Golda Meir für ihren Rachefeldzug wegen des Überfalls der Palästinenser bei der Olympiade in München, da wurden auch recht einige Unschuldige bei umgebracht und Menachim Begin, er hat 1945/48 in Palästina ein Araber- Dorf gereinigt indem er alle Frauen, Kinder und Greise in den Dorfbrunnen werfen ließ, als er die Schreie nicht mehr ertragen konnte, warf er eine Handgranate hinterher.
    Welch feine Gesellschaft das doch ist.
    39.
    Mit dem 03. Oktober 1990 wurde die Bundesrepublik Deutschland von dem arbeitslosen Politiker Genscher aus der UNO- Mitgliedsliste gestrichen, dafür wurde dann Deutschland / Germany voll souverän aber mangels Regierungsorganisation - handlungsunfähig, eingetragen.
    Bei Deutschland Germany handelt es sich um das Deutsche Kaiserreich im Stand Mai 1913, in den Grenzen von 1937, das nie untergegangen ist.
    E. Anmerkung: -
    Das Kaiserreich konnte auch nicht länger durch irgendwelche besetzten Firmen in irgendeiner Form besetzt gehalten werden.
    Nach der HLKO muss ein besetztes Gebiet längstens nach 60 Jahren wieder freigegeben werden.
    Nach dem Völkerrecht bereits schon nach 50 Jahren.
    Beides sind feste Vertragsbestandteile vom 8. Mai 1945.
    40.
    Ebenfalls am 03. Oktober 1990 ließ Genscher dann die BRD als NGO (engl.) also eine Nicht- Regierungs- Organisation, - wie Green Peace, Brot für die Welt usw. – eintragen.
    Ein Wirtschaftsunternehmen ohne staatshoheitliche Rechte und Befugnisse.
    Die Amis hielten 57% Geschäftsanteil an dieser GmbH, der Rest wurde auf Frankreich / GB / Israel und wer weiß wen noch, aufgeteilt.
    Die Regierungs- Simulation wurde nahtlos von arbeitslosen Politikern fortgeführt.
    Durch die Wahlen erhält die Firma auch weiterhin die Zustimmung des Volkes.
    Da es sich auch hierbei wieder um den Rechtsnachfolger des 3. Reiches Adolf Hitler handelt, ist die BRD / BRiD / BRdvD / Bund und wie sich der Verbrecherverein sonst noch bezeichnet durch das Besatzerstatut besetzt.
    41.
    Auch die Wiedervereinigung war so ein Kaspertheater, die hat es nie gegeben.
    Die DDR ist am 03.10.1990 über dem Artikel 23 der BRD beigetreten.
    Wie kann das sein, wenn dieser Artikel schon am 17.07.1990 gelöscht wurde, ein Gesetz ohne Geltungsbereich (Art. 23) ist ungültig, weil niemand weiß, wo dieses Gesetz angewendet werden kann/darf.
    Hinzu kommt, alle Politiker waren schon seit dem 18.07.1990 arbeitslos, fristlos gefeuert!
    Woher wurden die Rechte für eine Wiedervereinigung genommen oder abgeleitet.
    Weiterhin, die BRD hatte zu keiner Zeit irgendwelche hoheitlichen Rechte und Befugnisse, irgendetwas in/für Deutschland zu vereinbaren.
    Als nächstes, es handelt sich um das deutsche Kaiserreich, da hat eine Verwaltung BRD schon rein gar nichts zu melden.
    Zum Schluss dann, die Verträge dazu wurden dann auch erst am 14 Oktober geschlossen!
    Wie kann es da dann am 03.Oktober eine Wiedervereinigung gegeben haben.
    Man muss sich auch nur einmal den Art. 133 ansehen, -
    Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein. – eine Verwaltung und kein Staat!!!
    42.
    2009 wird dann der Konzern Bundesrepublik Deutschland verkauft.
    Neuer Eigentümer ist der Jude Hajo Koch-Weser, der nichts anderes als der Strohmann des jüdischen Hoch- Freimaurer- Ordens – B´nai B´rith ist.
    43.
    2006 reicht der Türkischstämmige deutsche, Mustafa Selim Sürmeli aus Stade dann eine Feststellungsklage beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EuGHfMR) ein.
    Es soll festgestellt werden, ist die BRD / BRiD / Bund usw. ein Staat oder nicht?
    Der Internationale Gerichtshof in Den Haag (IGH) fällt dann im Juni 2006 das Urteil.
    1. - Die Bundesrepublik Deutschland ist als Staat nicht existent!
    2. – Die Bundesrepublik Deutschland verfügt über kein Staatsgebiet!
    3. – Die Bundesrepublik Deutschland verfügt über kein Staatsvolk!
    Die Bundesrepublik Deutschland BRD / BRiD / BRdvD / Bund, ist eine Nicht- Regierungs- Organisation ohne staatshoheitliche Rechte und Befugnisse!
    Ebenso alle ihre angeschlossenen Firmen.
    44.
    Dieses Urteil ruft nunmehr die Alliierten, vornehmlich den Amerikanern auf den Plan!
    2006 wird das 1. von 3. Bereinigungsgesetzen hinterlassen, das BGB, StGB, ZPO, StPO, GVG und weitere Gesetze werden gelöscht.
    Die Geltungsbereiche werden gestrichen.
    Ein Gesetz ohne Geltungsbereich ist ungültig!!!
    Der BRD / BRiD usw. wird strengsten untersagt, jemals wieder irgendwelche Gesetze zu erlassen oder zu vollziehen.
    45.
    2007 wird das 2. von 3. Bereinigungsgesetzen hinterlassen.
    Das OWiG, die AO, das EinkSt.- Gesetz werden gelöscht, diese durften ohnehin niemals genutzt werden, da es sich um verbotene NS- Gesetzgebung, die durch Kontrollratsbeschluss 1947/48 verboten wurden, handelte.
    Aber auch weitere Gesetze wurden gelöscht.
    46.
    2010 wird dann das 3. von 3. Bereinigungsgesetzen hinterlassen, mit diesem Gesetz werden alle noch verbliebenen Gesetze ebenfalls aufgehoben, für null und nichtig erklärt und durch Streichung des Geltungsbereiches gelöscht.
    47.
    Alle 3. Bereinigungsgesetze wurden in den Bundes- Gesetzblättern öffentlich bekannt gegeben, die deutschen Qualitätsmedien schwiegen dazu.
    Jedes Bereinigungsgesetz wurde kurz nach dem Erlass durch den deutschen Bundestag bekannt gegeben, - in den Bundesgesetzblättern die kaum jemand anschaut.
    Aufgehoben wurden alle Gesetze rückwirkend.
    Rückwirkend bis wann???
    Mit Sicherheit rückwirkend bis zum 17.07.1990, eher aber bis zum 23 Mai 1949.
    Der Grund:
    Die BRD durfte noch niemals, zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Gesetze erlassen oder vollziehen, bei vielen dieser Gesetze, vor allem die Steuergesetzgebung, das OWiG als auch bei den Strafgesetzen zum Teil handelt es sich um Werkzeuge zur kriminellen Plünderung durch eine kriegsbesetzte Nazi- Firma in einem voll souveränen aber handlungsunfähigen Staat.
    Der Staat ist voll souverän aber handlungsunfähig, die Bevölkerung aber steht aufgrund ihrer dummen Wahl- Geilheit unter Besatzungsstatut.
    Von daher geht es um die kriminelle Plünderung kriegsgefangener.
    Auf Plünderung steht nach allen gültigen Gesetzen die Todesstrafe!!!
    Völkerrecht – HLKO – SHAEF – SMAD – Kaiserliche Verfassung.
    48.
    Mit der rückwirkenden Aufhebung haben die „Politiker“ nur ihren eigenen Hals aus der Schlinge gezogen, nach unten, wurde dies aber nicht weiter gegeben, sonst würde ja niemand mehr plündern gehen.
    Die Juristen wissen natürlich Bescheid, deshalb unterschreiben die auch nichts mehr, sie lassen irgendwelche kleinen Erfüllungsgehilfen unterschreiben, die dann in die volle Haftung gehen.
    Das sind unsere ehrenwerten Mitmenschen in ihren schwarzen Kutten, wie Friedrich der Große schon mit seinem Spitzbuben Erlass sagte, damit man die Spitzbuben schon von weiten erkennt.

  4. #4
    Arkarnia
    Gast

    Standard AW: Kaum bekannte Fakten der Geschichte - Zusammenfassung

    49.
    Für die Alliierten war es wichtig, weil sie aufgrund ihrer Aufsichtspflicht in die Haftungsfalle geraten wären.
    Das die Firma Regierung der Bundesrepublik Deutschland – BRD - in das freie Berlin gewechselt hat und sich dadurch zum Schein der Aufsichtspflicht der Alliierten entzog, hat also nicht viel genützt.
    Diesen Firmeneintrag - Regierung der Bundesrepublik Deutschland – habe ich auch gefunden.
    50.
    2010 hat die Firma dann einen sog. Staatsstreich durch eine Urkundenfälschung begangen,
    das RuStAG wurde durch Fälschung und Datumsfälschungen in das StAG umgewandelt damit nunmehr auch die deutschen Reichsangehörigen zu Reichsbürgern werden.
    Nur, welche Rechtskraft hat das alles, wenn diese Schweinerei im Auftrag Merkels, von einem privatrechtlichen Unternehmen vorgenommen wird???
    51.
    Am 03.02.2012 Urteilt der Internationale Gerichtshof in Den Haag dann, die Bundesrepublik Deutschland ist der Rechtsnachfolger des 3. Reiches Adolf Hitler.
    Im ZDF wurde dieses Urteil ebenfalls bekanntgegeben aber wieder einmal nicht begriffen.
    52.
    Am 25.07.2012 urteilt die Firma Bundes- Verfassungsgericht dann, das Wahlgesetz ist seit 1956 ungültig, seit 1956 war noch keine legitime Regierung am Werk, die Gesetze erlassen oder vollziehen konnte.
    53.
    Somit ist die Merkel- Regierungs- Organisation bereits in der 2. Wahlperiode als nicht legitime Regierung nach diesem Urteil, am Werk.
    Das kriminelle Regime ist handlungsunfähig und lässt trotzdem munter weiter plündern und rauben.
    Auch kann dieses Wahlgesetz von einer nicht legitimen Regierung, nicht geändert werden.
    Legitim konnte diese Regierung ohnehin niemals sein, zum 1. – eine Firma, eine GmbH existiert nur als fiktive, nicht rechtsfähige Person durch ihrem Namen auf einem Stück Papier.
    Zum 2. – Die BRD ist ohnehin handlungsunfähig, weil auf ihr das Besatzungsstatut lastet.
    Deutschland, wach endlich auf!!!
    54.
    Den Haag nimmt seit 2012 auch keinerlei Klagen der BRD mehr an, klagen können nur souveräne Mitgliedsstaaten, woran es der BRD an allem mangelt.
    S. Kapitel 43.
    Die EU zieht ebenfalls in Erwägung, die BRD aus der Gemeinschaft auszuschließen, Merkel wird das aber durch die durch Raub und Plünderung erwirtschafteten Steuer- Milliarden verhindern können.
    55.
    Seit den Urteilen arbeitet in Deutschland jede Schein- Behörde nur noch nach dem internationalen UCC / HGB – See- Handelsrecht.
    Das dumme daran ist nur, das See- Handelsrecht hat in Deutschland keine Gültigkeit, da das See- Handelsrecht dem Kirchenrecht unterliegt und nur durch ein Konkordat (Vertrag) mit der kath. Kirche Rechtsgültigkeit erlangen kann.
    Da wir aber schon seit dem 03.10.1990 wieder das deutsche Kaiserreich sind, gibt es kein rechtsgültiges Konkordat mit der Kirche, da diese bereits 1871 gerade wegen ihrer kriminellen Machenschaften gegen die Menschenrechte aus dem Reich verbannt wurde.
    Was die Firma BRD mit der Kirche abschließt hat ungefähr die gleiche Rechtskraft als würde Lidl oder Aldi mit der kath. Kirche Konkordate für Deutschland schließen.
    56.
    Dadurch, dass auch die Handelsregister- Einträge rechtsungültig sind, die müssen durch einen staatlichen Beamten in das staatliche Register eingetragen werden, sind all diese Schein- Ämter nichts anderes, als in sich geschlossene, kriminelle Organisationen, die für den Feind das eigene Volk verraten und plündern.
    Seit dem Putsch am 27.10.1918 gibt es im deutschen Reich keine Beamten und keine Ämter mehr!
    57.
    Auch das haben diese schlauen US- Anwälte übersehen, dadurch gehen die Alliierten nun doch wieder in die volle Haftung.
    Gier macht dumm und blind!!!
    Die Tragik an der Geschichte ist, deutsche berauben und plündern deutsche, machen sich durch Unwissenheit strafbar.
    Am übelsten betroffen sind die vielen Polizei- Firmen, sie und nur sie schützen dieses kriminelle System und halten es durch Unwissenheit am Leben und am Laufen.
    Zum Dank für diese Hilfe werden sie belogen und betrogen, werden tagtäglich losgeschickt um Straftaten zu begehen.
    Haftbefehle ohne Unterschrift vollstrecken, bewaffnet fremdes Territorium betreten, Reichsangehörige, die Rechteträger, die den Ausverkauf Deutschlands verhindern nieder zu knüppeln.
    Türen eintreten, Häuser und Wohnungen durchsuchen, Leute festnehmen.
    NICHTS von all dem dürfen sie, weil sie keinerlei hoheitliche Rechte und Befugnisse dazu haben!
    Die Polizei ist nichts anderes, als ein einfacher Sicherheitsdienst!
    Aber diesen Dienst brauchen wir, da ansonsten alles drunter und drüber gehen würde.
    Es kann aber auch anders laufen, an dem Tag, an dem die Polizei aufwacht und die richtige Seite wählt, an diesem Tag hat das kriminelle System verloren!
    Das kann ganz ruhig und friedlich gehen.
    Danach hat auch die Polizei wieder volle Hoheitsrechte.

  5. #5
    Die Würze Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    27.523

    Standard AW: Kaum bekannte Fakten der Geschichte - Zusammenfassung

    Hier ist kein Müllablageplatz.
    being home

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.858

    Standard AW: Kaum bekannte Fakten der Geschichte - Zusammenfassung

    Zitat Zitat von Arkarnia Beitrag anzeigen
    Offenkundigkeiten:
    Wussten Sie, ist ihnen bekannt,
    ...
    Ja, wusste ich.

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.858

    Standard AW: Kaum bekannte Fakten der Geschichte - Zusammenfassung

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Hier ist kein Müllablageplatz.
    Dann fahr mit deinem Müllwagen schnell weiter.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    29.048

    Standard AW: Kaum bekannte Fakten der Geschichte - Zusammenfassung

    Das machten die Polen wohl eher von dem Handeln der Westmächte abhängig, die Polen rechneten mit einem Angriff der Westmächte auf Deutschland.

    Das mit dem Angriff auf Polen am 01.09.1939 Hitler den Polen nur zuvor kam, dass nur wenige Tage später die russische Armee Polen vom Osten her angegriffen hat.
    Frau Merkel wird Deutschland jetzt auch schriftlich zur Plünderung frei geben, und alle Wähler der Altparteien geht das am Arsch vorbei.

  9. #9
    urdeutsch Benutzerbild von Frank
    Registriert seit
    05.05.2003
    Ort
    Mitten in Deutschland
    Beiträge
    12.538

    Standard AW: Kaum bekannte Fakten der Geschichte - Zusammenfassung

    Danke für das Kopieren der Texte.

    Sie stellen jedoch keine Diskussionsgrundlage im Sinne einer politischen Debatte dar.

    Zu!

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 15 wenig bekannte Fakten über Wladimir Putin
    Von Dima im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 23:45
  2. Aktuelle Bedrohungen - Zusammenfassung
    Von Eridani im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 11:38
  3. Wahlen in Hessen/Zusammenfassung
    Von Nestix im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1233
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 12:28
  4. Fakten--schlimme Fakten!
    Von Van der Graf Generator im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 13:00
  5. Zusammenfassung CSU-ASCHERMITTWOCH!!
    Von erwin r analyst im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 12:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 46

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben