+ Auf Thema antworten
Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 201 bis 210 von 218

Thema: Tante Ju abgestürzt

  1. #201
    Gottloser Geselle Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    21.713

    Standard AW: Tante Ju abgestürzt

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. die Trimmung ist vollkommen uninteressant , beeinflußt lediglich den "ruhigen waagerechten" Flug des Flugzeuges , mehr nicht ..
    vollkommen uninteressant . Ist deine unqualifizierte Meinung.

    Du würdest glatt behaupten , das die Trimmung bei U-Booten nur dem ruhigen Geradeausfahren in leicht kabbeliger See dient.


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  2. #202
    Gottloser Geselle Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    21.713

    Standard AW: Tante Ju abgestürzt

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    In der JU52 scheint aber das Trimmrad ebenfalls für die Bedienung der Klappen des Flugzeugs verantwortlich zu sein wenn ich die Bedienungsanleitung für das Flugzeug richtig verstanden haben.
    Die ist weiter oben verknüpft.

    "Lediglich" ist gut. Eine ungetrimmte Maschine ist anstrengend zu fliegen, der Pilot muß hier mit ständigem Druck des Steuerknüppels und Gashebel ausgleichen was zu einem unruhigem Flug führt der in sich ein Sicherheitsrisiko ist. Bei kleinen Maschinen noch zu verkraften. Bei großen nicht mehr schön. Eine gut getrimmte Maschine ist in Notsituationen auch besser zu handeln da man einen Punkt weniger hat um den man sich kümmern muß. Wechselnde Eigen- als auch Windgeschwindigkeiten erfordern auch ständiges Nachtrimmen um eine ruhige Fluglage zu behalten. Der dritte Mann an Bord von Lufthansa JU52, der Bordingenieur, ist u.A. genau dafür verantwortlich. Er sorgt dafür das der Pilot sich wenigstens nicht mehr auch noch darum kümmern muß und Kopf und Hände für das Wesentliche frei hat. Eine schlecht ausgetrimmte Maschine ist in Notsituationen ebenfalls suboptimal. Und da hat der Pilot erst recht keine Zeit nach hinten zu greifen und am Rad rumzudrehen, vorallem wenn da noch eventuell gerade dringend benötigte Klappen dranhängen könnte das dann eng werden. Das ist Kurbelei die in einer zudem noch diffizilen Gesamtsituation mit nem Griff nach hinten rechts vollbracht werden muß, kein Klappenschalter der die Angelegenheit dann je nach benötigter Stellung mit Motorkraft flott bewerkstelligt.

    Mit den Klappen(Landeklappen) hat das nichts zu tun.
    Erinnere Dich an den Junkers-Doppelflügel. Die Trimmung ist auch mit diesem " Vorflügel " verbunden. Und das ist bei der " Tante " auch enorm wichtig.


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  3. #203
    Gottloser Geselle Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    21.713

    Standard AW: Tante Ju abgestürzt

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Stimmt. Thermodynamische Wirkungskraefte durch extreme Hitze.
    Hinzu kommt die relativ schwache Motorisierung der JU. Dem Grunde
    nach ist die JU nicht mehr als ein Segelflugzeug oder Gleitfallschirm.
    Wenn die um einige Hundert Meter " durchsacken ", ist Ende Legende!
    Der sicherste Flug bei Hitze in Gebirgsregionen ist kein Flug!
    Bleibe bitte bei deinen Weibern, da haben wir wenigstens etwas zum schmunzeln.

    Hier exxtra für dich " thermodynamischen " Dominasklaven.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Foto ©: Karsten Palt
    Die Junkers Ju 52/3m ist ein dreimotoriges Kurzstrecken Verkehrsflugzeug für bis zu 17 Passagiere und Transportflugzeug des deutschen Herstellers Junkers Flugzeugwerk AG, später Junkers Flugzeug- und Motorenwerke AG. Die Ju 52/3m wurde von der Deutschen Luftwaffe als Truppen- und Frachttransportflugzeug, als Mittlerer Bomber und als Schleppflugzeug für Lastensegler eingesetzt.

    Die Ju 52/3m ist eine dreimotorige Weiterentwicklung der einmotorigen Junkers Ju 52/1m, von der nur sechs Exemplare hergestellt wurden. Die Ju 52/3m konnte auch mit Schwimmern und mit Skiern anstatt des festen Radlandegestells ausgestattet werden. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Ju 52/3m vom Französischen Hersteller Amiot als AAC.1 Toucan (ca. 415 Flugzeuge) und vom Spanischen Hersteller CASA als CASA 352 (ca. 170 Flugzeuge) weiter produziert.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  4. #204
    Gottloser Geselle Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    21.713

    Standard AW: Tante Ju abgestürzt

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. das ist doch genau , was andere Piloten (Experten) schon gesagt hatten , bei der Hitze wäre ich mit der JU nicht geflogen .. aber wir waren alle nicht dabei ...
    Siehst, du kannst doch auch richtig gut posten.


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  5. #205
    Gottloser Geselle Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    21.713

    Standard AW: Tante Ju abgestürzt

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. wer weiß denn von uns , wie nah und dicht die über die Schweizer Berge gedonnert ist ???? .. kennt man doch , man will den Passagieren was bieten und die schönen Berge zeigen und fliegt schön weit runter und macht mal einige Steilkurven und schon kommt da in den Bergen ein Fallwind oder Hitzeloch oder ähnliches und schon gibt es Probleme ... aber na ja alles Spekulatius , es ist leider passiert ...
    Siehe hier.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  6. #206
    Gottloser Geselle Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    21.713

    Standard AW: Tante Ju abgestürzt

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Schon gut. Auffallend ist das binnen weniger Tage nicht nur die JU
    sondern auch zwei kleinere Sportflugzeuge in den Schweizer Alpen
    abgestuerzt und wg. Fallwinden wie Steine zu Boden gefallen sind.
    Das ist ja richtig was du schreibst , hat nur nichts mit Thermik an sich zu tun , die spielt eine etwas untergeordnete Rolle, sollte man trotzdem nie außer Acht lassen.

    Der Föhn ist ein Fallwind und entsteht, wenn die auf der Luvseite der Alpen heran geführte Luft kälter als die Leeseitige ist (Nord- und Südföhn). In den Talorten der Leeseite beobachtet man
    drei wichtige Erscheinungen des Föhns
    [KUHN 1989]:

    • stürmische, böige Winde

    • Anstieg der Temperatur

    • Abnahme der relativen Feuchte Der Föhn kann im Extremfall Windgeschwindigkeiten bis
    zu 200 km/h erreichen.

    Die Geschwindigkeiten sind um so höher, je grösser der Temperaturanstieg und die Fallhöhe sind. Die Entstehung ist eng an die Topographie gekoppelt, so dass diese Art von Stürmen immer an denselben Orten bzw. in denselben Tälern auftreten.

    Deshalb hat sich nicht nur die Vegetation, sondern auch der Mensch so darauf eingestellt, dass grössere SchÃäden nur eintreten, wenn die Intensität einen aussergewöhnlich hohen Wert erreicht [MÜNCHENER RÜCK 1990].

    Quelle:

    KATARISK - Katastrophen und Notlagen in der Schweiz eine Risikobeurteilung aus der Sicht des Bevölkerungsschutzes
    Fallwind

    Unter einem Fallwind versteht man einen absteigenden Wind an einem Gebirgshang, der unter Umständen sehr kräftig und/oder böig ausfallen kann. Wenn eine Luftmasse dazu gezwungen wird, ein Gebirge zu überströmen, treten an der Leeseite die sogenannten Fallwinde auf. Diese werden nach ihrer Temperatur in zwei verschiedene Typen unterschieden: Warme Fallwinde, zu denen auch der Föhn zählt, sind die häufigste Variante. Kalte Fallwinde wie Bora oder Mistral entstehen, wenn die Ausgangstemperatur sehr gering war und keine Erwärmung der Luft nach Überqueren des Gebirges stattfinden kann. Der Downburst, eine heftige Fallböe, die infolge schwerer Gewitter entsteht, wird umgangssprachlich ebenfalls häufig als Fallwind bezeichnet.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  7. #207
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    15.777

    Standard AW: Tante Ju abgestürzt

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. die Trimmung ist vollkommen uninteressant , beeinflußt lediglich den "ruhigen waagerechten" Flug des Flugzeuges , mehr nicht ..
    Man merkt, dass du ein Laie bist. Die Trimmung dient dazu, die Kräfte am Steuerknüppel für den Piloten möglichst gering zu halten bzw. das Flugzeug aerodynamisch so einzustellen, dass es bei Neutralstellung der Steuerorgane ohne Krafteinwirkung durch den Piloten möglichst auch geradeaus fliegt, ohne zu steigen oder zu sinken.

    In der Ju 52 wurde die Betätigung der Landeklappen mit der Höhentrimmung verbunden, so dass beim Ausschlag der Klappen automatisch auch die Trimmung entsprechend betätigt wird.
    Bei der Ju-52 wurde, wie z.B. bei der Fw190 auch, zur Trimmung die ganze Flosse verstellt, wie hier nachzulesen ist:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Da die Verstellung der Flosse über Seilzüge von einem Handrad im Cockpit aus über ein Spindelgetriebe erfolgte, halte ich es aber für ziemlich unwahrscheinlich, dass sich die Trimmung von allein so verstellen konnte, dass das Flugzeug abstürzte. Wenn das Seil gerissen wäre, bleibt die Spindel einfach stehen, und gut ist. Anders bei der Fw190, wo die Verstellung über ein elektrisches Spindelgetriebe erfolgt. Hier kann es durchaus zu einem " Runaway" der Trimmung kommen, wenn der Schalter der Trimmung versagt.
    Anders sehe es natürlich bei einem Bruch des Spindelgetriebes bei der Ju-52 aus. Dann wäre die Höhenflosse plötzlich in der Mitte ohne feste Lagerung und würde sich durch aerodynamische Kräfte wohl voll auf kopflastig verstellen.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  8. #208
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    21.184

    Standard AW: Tante Ju abgestürzt

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Man merkt, dass du ein Laie bist. Die Trimmung dient dazu, die Kräfte am Steuerknüppel für den Piloten möglichst gering zu halten bzw. das Flugzeug aerodynamisch so einzustellen, dass es bei Neutralstellung der Steuerorgane ohne Krafteinwirkung durch den Piloten möglichst auch geradeaus fliegt, ohne zu steigen oder zu sinken..
    .. und du obergrantiger Dummkopf , was hatte ich geschrieben, genau das gleiche was du schreibst :
    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. die Trimmung ist vollkommen uninteressant , beeinflußt lediglich den "ruhigen waagerechten" Flug des Flugzeuges , mehr nicht ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  9. #209
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    13.849

    Standard AW: Tante Ju abgestürzt

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. und du obergrantiger Dummkopf , was hatte ich geschrieben, genau das gleiche was du schreibst :
    Bei dir stehen aber die Worte "völlig uninteressant" und "lediglich".
    Eine gute Trimmlage ist essentiell für den sicheren Flug. Sonst hast du nämlich ein Flugzeug
    das ständig nach oben oder unten abhauen möchte und du musst ständig mit dem Steuerhorn
    bzw -knüppel dagegenhalten und auch mit dem Gashebel arbeiten. Das ist unangenehm und kann zudem in Notlagen sich sehr bös bemerkbar machen. Kauf dir nen einfachen Flusi, so ne Simulation reicht völlig aus um
    das auch mal "praktisch" nachvollziehen zu können wie wichtig eine gute Trimmung ist und wie unangenehm
    ein ungetrimmtes Flugzeug zu fliegen ist. Bei so Kleinzeugs wie alten WK1 Doppeldeckern war keine Trimmmöglichkeit vorhanden, aber aufgrund der überschaubaren Größe und der recht sportlichen Flugdynamik war das noch zu verschmerzen, spätere Jagdflugzeuge hatten aber alle eine Trimmung. Und die war sehr wichtig. Ich hab als das erste IL2 Sturmovik rauskam gemeint man könnte sich das mal eben so draufschaffen, also im harten "Realismus"modus. War naturgemäß sehr frustrierend. Wenn man es mal geschafft hat sich an einen Gegner dranzuhängen war er kaum zu treffen. Warum? Weil ich nix über Fliegerei wusste und nicht mal realisiert habe das es eine Trimmfunktion gab.
    Folge? Ich kämpfte ständig mehr mit dem Flugzeug als mit dem Gegner der einfach kaum ruhig ins Visier zu kriegen war weil die Maschine ständig zum Ausbrechen nach oben neigte, bei niedrigern Geschwindigkeiten neigt sie zum ständigen Ausbrechen nach unten. Formationsflug zum Einsatzgebiet war auch nur ein einziges Geschaukel, hoch runter, hoch runter um die "Kameraden" herum. Als ich das dann kapiert hab das es ne Trimmung gab weil ich mich dann doch mal vom "learning by doing" verabschiedet habe und einfach mal gelesen habe, ging es dann plötzlich.
    Die nun meist halbwegs gut getrimmten Maschinen lagen sicher in der Luft, Formationsflug klappte, Luftkampf auch.
    Auch die Flugunfälle wurden deutlich weniger. Vor allem bei Starts und Landungen. Nur wegen der Trimmung. Und ich meine festgestellt zu haben das die Trimmung je wichtiger wird je größer und damit auch schwerfälliger die Kiste ist die du fliegst. In einem kleinen Jagdflugzeug mit seinem sehr sportlichen Flugverhalten kann man die Folgen noch leichter ausgleichen als in einer HE111 oder Ju88.
    Die Realität, die echte Fliegerei ist da noch ganz anders. Die verzeiht halt nichts. Wer in eine Notlage reinkommt und abschmiert, der sieht halt keinen Ladebildschirm der ihn dann zum Startpunkt zurücksetzt. Trimmung hab ich als essentiell wichtig erfahren, selbst in nur einem dummen Simulator der die Realität naturgemäß nur äußerst grob abbilden kann, den "Fliegerarsch" erst recht nicht.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  10. #210
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    15.777

    Standard AW: Tante Ju abgestürzt

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. und du obergrantiger Dummkopf , was hatte ich geschrieben, genau das gleiche was du schreibst :
    Danke für Rot ! Aber wenn du dich mal mit einem Testpiloten unterhalten würdest, dann erzählen die dir in Bezug auf die Trimmung nichts von "ruhigem, waagerechten Flug" sondern von der Kraft am Steuerknüppel.
    Im Übrigen weiss dies sogar Wikipedia, und lies dir den Artikel betreffs "Luftfahrzeuge" mal genau durch, damit du verstehst, wofür eine Trimmung beim Luftfahrzeug da ist:
    Ein [Links nur für registrierte Nutzer] gilt als ausgetrimmt, wenn für die Beibehaltung seiner Fluglage in einer bestimmten aerodynamischen Situation keine Steuerkräfte des Piloten aufgewendet werden müssen.
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tante Merkel zum Tag der Forscher auf Kita-Besuch
    Von latrop im Forum Deutschland
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01.07.2016, 21:37
  2. Schlecker-Pleite lässt Tante-Emma-Läden boomen
    Von Revoli Toni im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 18:45
  3. Obama hat Ärger mit seiner peinlichen Tante
    Von henriof9 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 15:34
  4. Märchenstunde mit Tante Süssmuth
    Von I.Kant im Forum Deutschland
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 07:51
  5. Die OST-Tante Merkel
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 17:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 167

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben