+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Patente

  1. #31
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    53.278

    Standard AW: Patente

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Ein Ingenieur der maßgebliche Rechte am Glasfaserkabel hatte, wurde auf diese Art ausgebremst, indem die Konzerne diese Technik nicht übernahmen und einfach warteten, bis das Paten ausgelaufen war. Ich glaube die Frist sind 18 Jahre. Aber wie gesagt, er selbst konnte es nicht anwenden, weil er solch eine Technik (Telefonnetz) überhaupt nicht finanzieren konnte. Allerdings geht das vielen so, deshalb ist es manchmal besser, wenn man darüber schweigt und diese Techniken selber nutzt, ohne das Fremde davon erfahren, das heißt, wenn es machbar ist.
    Stimmt. Da gibt es einige Beispiele dazu. Ich meine mit einer gewissen Art von Scheibenwischer war das auch so. Der Erfinder hat in die Röhre geschaut, weil das Patent abgelaufen war. Sein Fehler war, dass er damit von Hersteller zu Hersteller hausieren ging - und keiner hats gekauft.

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von Hulasebdender
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    2.844

    Standard AW: Patente

    Eine sehr schöne verdeckte Veröffentlichung war Donald Duck gelungen. Sie kostete den dänischen Erfinder Karl Krøyer ein Patent.

    Der hatte nämlich im Jahr 1964 den Auftrag bekommen, ein gesunkenes Schiff, das einen Hafen zu kontaminieren drohte, schnell zu bergen. Er füllte es mit 27 Millionen Plastikbällen, die BASF hergestellt hatte. Die Plastikbälle waren sehr leicht, und so stieg das Schiff.

    Als er die Methode zum Patent anmelden wollte, stellte der Patentprüfer fest, dass Carl Barks schon 1949 in dem Band „The Sunken Yacht“ beschrieben hatte, wie Donald Duck auf fast dieselbe Weise ein Schiff barg. Er benutzte Tischtennisbälle.

    Das galt as "prior art" und verhinderte das Patent.

  3. #33
    Bürgerrechtler >&´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    26.047

    Standard AW: Patente

    Zitat Zitat von Hulasebdender Beitrag anzeigen
    Eine sehr schöne verdeckte Veröffentlichung war Donald Duck gelungen. Sie kostete den dänischen Erfinder Karl Krøyer ein Patent.

    Der hatte nämlich im Jahr 1964 den Auftrag bekommen, ein gesunkenes Schiff, das einen Hafen zu kontaminieren drohte, schnell zu bergen. Er füllte es mit 27 Millionen Plastikbällen, die BASF hergestellt hatte. Die Plastikbälle waren sehr leicht, und so stieg das Schiff.

    Als er die Methode zum Patent anmelden wollte, stellte der Patentprüfer fest, dass Carl Barks schon 1949 in dem Band „The Sunken Yacht“ beschrieben hatte, wie Donald Duck auf fast dieselbe Weise ein Schiff barg. Er benutzte Tischtennisbälle.

    Das galt as "prior art" und verhinderte das Patent.
    Da ich Donald Duck noch immer als den Helden meiner Jugend verehre, ist mir diese Episode natürlich bekannt. Aber ich fragte mich schon damals, ob die Tischtennisbälle dem hohen Wasserdruck denn gewachsen waren. >ß´)
    "Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen, aber wir können sie dazu zwingen, immer unverschämter zu lügen."

    Lieschen Müller


  4. #34
    Einer von Vielen. Benutzerbild von Lima
    Registriert seit
    24.01.2016
    Ort
    Gau Sachsen
    Beiträge
    1.170

    Standard AW: Patente

    Nun ja, ich habe ein Patent, nämlich eine dauerhafte Verbindung unterschiedlicher Hölzer auf rein biologischer Basis; ohne Dazunahme irgendwelcher Hilfsmittel / Stoffe. Nun bringt mir das nichts, da sich das eh keiner leisten kann; aber ich habs nunmal erfunden und wollte unbedingt ein Patent haben. Finanziell ein sensationeller Fehlschlag, ABER: Ich habe ein Patent. Der Werdegang: Nachdem mir die Idee kam, habe ich erstmal recherchiert, ob es solche oder ähnliche Patente gibt --> teuer. Danach habe ich solange probiert, bis es jederzeit reproduzierbar ist --> teuer. Dann habe ich den Schriftsatz in Gegenwart zweier Anwälte und einer Kamera verfasst und versiegeln lassen--> teuer. Dann zum Notar, und den versiegelten Schriftsatz hinterlegt --> teuer. Dann Patent angemeldet --> teuer. Nach knapp zwei Jahren meine Patenturkunde bekommen --> teuer. Wir reden hier von einem mittleren sechsstelligen Betrag; und ich werde vermutlich keinen Pfennig davon wiedersehen.

    Sinnlos? Ja sicher. Teuer? Sehr! Aber jetzt hängt in meinem Büro neben meinem Diplom meine Patenturkunde; und das war es mir wert.

    Ich gebe allerdings auch freimütig zu, damit unseren oberschlauen Forenten eins auswischen zu wollen. Nathan, Kurti, Skorpion, Pitti, Denkmal, Hephland, Hulasebdender, Blues und den Baron; also der Forenelite, welch ganz genau wissen; daß wir Nationalsozialisten Dämlich sein müssen. Jedem Einzelnen habe ich angeboten, mich auf meinem Latifundium zu besuchen, und hätte die Flüge finanziert. Alternativ habe ich den Genannten ein Treffen an einem Ort ihrer Wahl angeboten, samt meiner Frau, meiner Tochter und meinem Sohn.

    Überflüssig zu erwähnen, dass nicht einer der wackeren Kämpfer "gegen rechts" die Angebote angenommen hat. Es sind halt die klassischen Systembüttel, im Internet die große Fresse und "Gesicht gegen Rechts zeigen", aber sich im RL vor lauter Angst in die Hose scheissen.
    copulo ergo sum

  5. #35
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    8.231

    Standard AW: Patente

    Zitat Zitat von Koslowski Beitrag anzeigen
    Urheberrecht auf Musik und Software. Was willst du denn wissen?
    Interessant, dass Dich niemand fragt.

    In meiner letzten Firma, wo ich als Angestellter arbeitete, wurden wir ermuntert, Patente anzumelden und es gab sogar Kurse dazu und Geldprämien usw. Ich habe trotzdem keins und mich interessieren Patente auch nicht weiter.

    Ich habe nur einmal in der BRD in einer Niederlassung einer US-Firma gearbeitet und da war eine Zeit lang Teil meines Jobs tatsächlich in die Bibliothek zu fahren und Patente zu studieren in der Hoffnung, vielleicht noch etwas abkupfern zu können.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  6. #36
    Blitzkrieg witchcraft Benutzerbild von Koslowski
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Festung am Rhein
    Beiträge
    4.742

    Standard AW: Patente

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Interessant, dass Dich niemand fragt.
    Hinter mir stehen halt weder Unis noch Konzerne noch Plattenmfirmen. Alles, was ohne "Einpeitscher" erreicht wurde, zählt in Deutschland nicht. Da muß man den Angelsachsen ausnhamsweise zugestehen, daß sie da weiter sind.
    In meiner letzten Firma, wo ich als Angestellter arbeitete, wurden wir ermuntert, Patente anzumelden und es gab sogar Kurse dazu und Geldprämien usw. Ich habe trotzdem keins und mich interessieren Patente auch nicht weiter.

    Ich habe nur einmal in der BRD in einer Niederlassung einer US-Firma gearbeitet und da war eine Zeit lang Teil meines Jobs tatsächlich in die Bibliothek zu fahren und Patente zu studieren in der Hoffnung, vielleicht noch etwas abkupfern zu können.
    Spionage? Einträglich aber stinklangweilig. Dann lieber reverse engineering.
    Beilalter, Schwertalter, wo Schilde krachen,
    Windzeit, Wolfszeit, eh die Welt zerstürzt.

    Der Seherin Weissagung, 46

  7. #37
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    35.556

    Standard AW: Patente

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Ganz kurz:

    Hat hier jemand welche? Oder andere Schutzrechte?

    Gibt es Erfahrungen? Wenn ja, welche? Oder gibt es Meinungen dazu?

    Ich bin ernsthaft neugierig.
    Eingetragene Dienstleistungsmarke fuer mehrere Klassen. Wird alle 10 Jahre
    gegen Gebuehr verlaengert. Taugt um unlautere Wettbewerber auszuschalten
    und lauteren Wettbewerbern den Marktzutritt zu erschweren.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  8. #38
    Hmm... Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    56.477

    Standard AW: Patente

    Zum Thema "Patente" eine lustige Anekdote: Meine Grossmutter hatte mal, so geht die Erzählung, eine Idee zu einem Hygiene-/Haushaltsprodukt. Opa wollte allerdings keine Patentgebühren o.ä. zahlen, also ging der Vorschlag einfach per Brief an ein entsprechendes Unternehmen, das sich auch artig bedankte für die Anregung, einen Geschenkkorb schickte und seitdem ein Produkt mit eben jener Verbesserung erfolgreich verkauft. Über das Thema durfte in meiner Familie in Anwesenheit von Opa nicht gesprochen werden.
    Kalenderspruch, Woche 34: "What gives us the right to visit our faith upon the country?" - "What gives us the right not to?" (Sen. Wilkinson zu Präs. Bartlet, The West Wing S06E10)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Monsanto-Nestlé besitzt jetzt Patente auf Muttermilch
    Von Patriotistin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 10:38
  2. Die grösste kriegsbeute: Deutschlands patente
    Von Sprecher im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 08:30
  3. Patente als Quelle des Klaus
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 12:23
  4. Patente: China, Japan und USA vorn
    Von Kenshin-Himura im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 14:09
  5. BenQ: Patente von Siemens waren Kaufgrund
    Von basti im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 09:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 50

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben